Ø Gut (1,8)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,8

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Art: Fin­ger­hand­schuh
Typ: Tou­ren­hand­schuh
Atmungsaktiv: Ja
Reflektierend: Nein
Wasserdicht: Ja
Winddicht: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Held Madoc im Test der Fachmagazine

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 16/2019
    • Erschienen: 07/2019
    • Produkt: Platz 1 von 10

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    „Plus: sehr hochwertige Verarbeitung, komplett wasserdicht, Reflektoren, sehr gute Schlagdämpfung, angenehme Strickstulpe ...
    Minus: Futter rutscht beim Ausziehen mit heraus, Finger zu lang gestaltet.“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    24 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Tipp“

    „Astreine Verarbeitung, Gore-Tex-Membran, hoher Komfort und gute Ausstattung: Der Madoc ist ein famoser Kurzhandschuh. Touchscreens lassen sich ausreichend gut bedienen. Er ist etwas luftiger und statt einer Stulpe gibt es Textilbündchen – das sollte zur Jacke passen. Der Madoc ist ein Tipp auch für wärmere Tage – gut gemacht!“  Mehr Details

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 09/2019
    • Produkt: Platz 1 von 7

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    „Tolle Qualität und zahlreiche überzeugende Features - der Held Madoc sichert sich die volle Punktzahl im Bereich Ausstattung / Verarbeitung und punktet auch sonst in allen Bereichen mehr als ordentlich. Verdienter Testsieger!“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Produkt: Platz 6 von 7

    3 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Ausstattung (20%): 3 von 5 Punkten;
    Sicherheit (30%): 3 von 5 Punkten;
    Tragekomfort (20%): 3 von 5 Punkten;
    Nässeschutz (30%): 2 von 5 Punkten.

    „Komfortabel sitzender Handschuh, Stulpe als Nässeschutz zu kurz, Schutzausrüstung lückenhaft.“  Mehr Details

zu Held Madoc

  • Held Madoc 21941 Handschuhe schwarz 10

    Held Madoc 21941 Handschuhe - Ein interessantes Konzept, das Held mit dem Motorrad Tourenhandschuh * Madoc * verfolgt: ,...

  • Held Leather Gloves Madoc [Gore-Tex] Black 10

    High quality

  • Held Leather Gloves Madoc [Gore-Tex] Black 10

    High quality

Kundenmeinungen (2) zu Held Madoc

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Madoc

Wasserdichter Lederhandschuh mit hohem Tragekomfort

Stärken

  1. wasserdicht
  2. gute Sicherheitsfunktionen
  3. erleichterte Smartphonebedienung
  4. gute Passform

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Der Madoc von Held hebt sich von anderen Modellen durch die Stulpe aus Strickmaterial ab, die sich eng um das Handgelenk legt und wohlige Wärme spendet. Tester meinen zwar, dass die Finger etwas lang geraten sind, aber das ist eher subjektiv. Schließlich haben Menschen unterschiedliche Hand- und Fingergrößen. Auf alle Fälle erfüllt der Handschuh zwei wichtige Kriterien, denn er ist nach Testeraussagen durch die Gore-Tex-Membran wirklich wasserdicht und überzeugt durch seine Sicherheitsfeatures. Bei Stürzen dämpfen die Innenhandverstärkung und der Knöchelprotektor Stöße und verringern das Verletzungsrisiko. Praktisch: Am Zeigefinger verfügt der Handschuh über einen speziellen Lederaufsatz, der das Bedienen eines Touchscreens erleichtern soll.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Held Madoc

Nutzung
Art Fingerhandschuh
Typ Tourenhandschuh
Saison
  • Frühjahr/Herbst
  • Sommer
Materialien
Material Oberhand Mix Leder/Textil
Material Unterhand Ziegenleder
Material Futter Polyester
Klimamembran Gore-Tex
Ausstattung & Eigenschaften
Atmungsaktiv vorhanden
Reflektierend fehlt
Wasserdicht vorhanden
Winddicht vorhanden
Visierwischer vorhanden
Knöchelprotektor vorhanden
Beheizbar fehlt
Weitenverstellung vorhanden
Touchscreen-kompatibel vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 021941-00.1.7

Weiterführende Informationen zum Thema Held Madoc können Sie direkt beim Hersteller unter held.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bald ist wieder Eiszeit

Quadjournal 11/2013 - Auf den zweiten Blick fallen die Verstärkungen der Fingerkuppen, der Fingerknöchel und die feinen Reflektorenstreifen auf. Die Stulpenweite lässt sich durch einen Kordelzug verstellen. Ein Klettriegel am Handgelenk dient zur Weitenverstellung. Der Handschuh ist mit Thinsulate 3M Wärmefutter gegen Kälte und mit Hipora Membrane gegen Nässe geschützt. Praxistest Das Griffgefühl nach der üblichen Eingewöhnungzeit ist gut. Der leichte Handschuh passt sich relativ schnell der Handform an. …weiterlesen

Dicht gehalten

Motorrad News 3/2011 - Der Grund: Alle Handschuhe haben mehr oder weniger vorgeformte Finger, frappierende Druckstellen oder zwickende Nähte konnten wir nicht entdecken. Die Passform jedoch nimmt jeder Motorradfahrer anders wahr: Je nachdem, wie fest man zupackt, wie breit die Handfläche und wie dick die Finger sind. Entsprechend sinnvoll ist es, den Handschuh vor dem Kauf anzuprobieren und möglichst auch Probe zu fahren. Wichtig dabei: Besonders rechts dürfen an der Handinnenfläche keine Nähte drücken. …weiterlesen