Sanitas Blutdruckmessgeräte

30
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 22 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    1
    Sehr gut
    1,4
    1 Test
    91 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Oberarmmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 4 x 30 Speicherplätze
    • Ausstattung: WHO Indikator, Fehlererkennung, Mittelwertanzeige, Uhrzeit, Herz-Arrhythmie-Erkennung
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 21 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    2
    Gut
    1,6
    1 Test
    1.514 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Oberarmmessung
    • Ausstattung: WHO Indikator, Mittelwertanzeige, Uhrzeit, Herz-Arrhythmie-Erkennung, Datumsanzeige
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBC 53 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    3
    Gut
    1,8
    1 Test
    43 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Handgelenkmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 2 x 60
    • Ausstattung: Batteriewechselanzeige, Abschaltautomatik, WHO Indikator, Fehlererkennung
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 18 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    4
    Gut
    2,2
    2 Tests
    10/2018
    31 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Oberarmmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 4 x 30
    • Ausstattung: Abschaltautomatik, WHO Indikator, Fehlererkennung, Uhrzeit, Herz-Arrhythmie-Erkennung
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBC 22 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    116 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Handgelenkmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 2 x 60
    • Ausstattung: Batteriewechselanzeige, Abschaltautomatik, WHO Indikator, Fehlererkennung
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBC 15 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 4.0 Ausreichend
    Ausreichend
    4,0
    1 Test
    10/2018
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Handgelenkmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 2 x 60
    • Ausstattung: Abschaltautomatik, Akku-/Batteriestandanzeige, WHO Indikator, Fehlererkennung, Uhrzeit
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 37 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    89 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Oberarmmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 2 x 60 Speicherplätze
    • Ausstattung: Bluetooth, WHO Indikator, Fehlererkennung, Mittelwertanzeige, Uhrzeit, Herz-Arrhythmie-
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBC 21 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Befriedigend
    3,0
    3 Tests
    14 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Handgelenkmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 120
    • Ausstattung: WHO Indikator, Fehlererkennung, Mittelwertanzeige, Uhrzeit, Herz-Arrhythmie-Erkennung
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBC 41 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    Befriedigend
    3,2
    2 Tests
    151 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Handgelenkmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 60
    • Ausstattung: Datumsanzeige, Vollautomatische Messung, Display
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 38 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Befriedigend
    3,0
    2 Tests
    33 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Oberarmmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 90
    • Ausstattung: WHO Indikator, Fehlererkennung, Uhrzeit, Herz-Arrhythmie-Erkennung, Datumsanzeige
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 50 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    70 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Oberarmmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 2 x 60
    • Ausstattung: Akku-/Batteriestandanzeige, WHO Indikator, Fehlererkennung, Mittelwertanzeige, Uhrzeit
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 52 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Oberarmmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 4 x 30
    • Ausstattung: WHO Indikator, Uhrzeit, Herz-Arrhythmie-Erkennung, Datumsanzeige, Pulsmessung
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 03 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    484 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Handgelenkmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 60
    • Ausstattung: Vollautomatische Messung, Display
    weitere Daten
  • keine Tests
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Handgelenkmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 120
    • Ausstattung: WHO Indikator, Mittelwertanzeige, Uhrzeit, Herz-Arrhythmie-Erkennung, Datumsanzeige
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 45 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    165 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Oberarmmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 60
    • Ausstattung: Herz-Arrhythmie-Erkennung, Datumsanzeige, Pulsmessung, Vollautomatische Messung
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBC 25 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Handgelenkmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 3 x 40
    • Ausstattung: WHO Indikator, Fehlererkennung, Mittelwertanzeige, Uhrzeit, Herz-Arrhythmie-Erkennung
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 12 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    40 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Oberarmmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 90
    • Ausstattung: Datumsanzeige, Pulsmessung, Vollautomatische Messung, Display
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBC 55 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Handgelenkmessung
    • Ausstattung: Pulsmessung, Vollautomatische Messung, Display
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 30 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    Befriedigend
    2,9
    1 Test
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Oberarmmessung
    • Ausstattung: Vollautomatische Messung, Display
    weitere Daten
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBC 27 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    15 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art der Messung: Handgelenkmessung
    • Anzahl der Speicherplätze: 120
    • Ausstattung: Herz-Arrhythmie-Erkennung, Datumsanzeige, Pulsmessung, Vollautomatische Messung, Display
    weitere Daten
Neuester Test: 25.10.2018
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Tests

    • Ausgabe: 11
      Erschienen: 10/2018
      Seiten: 6

      Viel Mittelmaß

      Testbericht über 14 Blutdruckmessgeräte

        weiterlesen

    • Einzeltest
      Erschienen: 08/2018

      Zur einfachen Kontrolle zuhause

      Testbericht über 1 Oberarm-Blutdruckmessgerät

        weiterlesen

    • Ausgabe: 5
      Erschienen: 04/2016
      Seiten: 6

      Wahre Werte

      Testbericht über 15 Blutdruckmessgeräte zur Selbstmessung

      Blutdruckmessgeräte: Wer seinen Blutdruck selbst kontrolliert, braucht zuverlässige Messgeräte. Doch nur drei im Test sind gut. Testumfeld: Im Fokus des Testberichts standen 15 Blutdruckmessgeräte zur Selbstmessung, davon 7 Modelle für die Messung am Handgelenk und 8 Geräte für die Messung am Oberarm. Die Produktbewertungen reichten von „gut“ bis „ausreichend“.  weiterlesen

Infos zur Kategorie

Mit dem Fokus auf einfacher Handhabung

Sanitas BlutdruckmessgeraeteDie 2001 gegründete Marke der Dinslage Gmbh, eines Tochterunternehmens von Beurer, unterhält ein recht übersichtliches Aufgebot an Blutdruckmessgeräten für die Heimanwendung. Derzeit acht Vollautomaten auf der Webseite, fünf für den Oberarm und drei für das Handgelenk, gehören ganz unterschiedlichen Preisklassen an. Die günstigsten lassen sich teils schon für 10 bis 15 Euro finden, manche als Aktionsware bei Drogeriemarkt-Ketten und Lebensmitteldiscountern. Das derzeit teuerste Modell überschreitet hingegen die 100-Euro-Schwelle, die man zum höheren Preissegment zieht. Aus Vergleichstests gehen die Geräte als gut bis befriedigend zensurierte Präzisionsmesser für das schmalere Budget hervor.

Oberarm-Messgeräte

Messgenauigkeit ist aber nicht die größte Stärke der Sanitas-Messer - selbst bei den Oberarm-Messgeräten, die trotz anderslautender Erfahrungsberichte noch immer den Ruf höherer Präzision genießen. Eher werden sie von Verbrauchern gekauft, die zuallererst auf ihr Portemonnaie achten müssen. Das bislang günstigste Oberam-Messgerät, das von Warentestern angefasst wurde (Sanitas SBM 21), schlägt mit nur 25 Euro zu Buche und rangiert auf dem Amazon-Marktplatz seit langem als Bestseller. Im Check durch das "ETM Testmagazin" hat es in Ausgabe 1/2015 mit hoher Messgenauigkeit überzeugt - und Kunden mit einfacher Bedienung. Wer weder auf Bluetooth-Technik zur Vernetzung mit dem Smartphone setzt noch USB-Schnittstellen für den PC benötigt, sondern einfach nur reproduzierbare Messwerte möchte, wird mit dem Digitalmesser gut leben können. Schnickschnack wie eine Sprachausgabe, Touch-Screen oder Abschaltautomatik überlässt er den SBM-Schwestermodellen, stellt aber immerhin ab auf Arrhythmie-Erkennung, WHO-Indikator zur Schnelleinschätzung und mehrere Speicherplätze für Familien. Auch Durchschnittswerte werden berechnet, allerdings begrenzt auf die letzten drei Messungen. Nur bei der Manschetten-Qualität sind oft Klagen zu vernehmen. Die bis 36 Zentimeter durchmessenden XL-Manschetten sind offenbar echte Verschleißteile.Sanitas Blutdruckmessgeraet Handgelenksmessung

Handgelenks-Messgeräte

Nur gemischt-qualitativ zeigt sich die Handgelenks-Palette von Sanitas. Zwar dominieren hier große, gut lesbare LCD-Displays, WHO-Einstufungen und Bedienkomfort das Sortiment und je nach Nutzungsverhalten sind ein oder zwei Speicherplätze mit je 60 Messdaten vorhanden. Doch ihre Kernaufgaben, verlässliche Messwerte mit Abweichungen im Toleranzbereich von ± 5 mmHg (Millimeter Quecksilbersäule) zu liefern, scheint die Handgelenks-Liga nicht zu erfüllen. Schuld ist nicht so sehr das erhöhte Fehlbedienungsrisiko solcher Handgelenksmesser bei falscher Körperhaltung. Vielmehr ist es mittelmäßige Technik - und die wirkt sich ungünstig bei notwendiger Medikation aus. Trotz akzeptabler Messung und großen Displays blieb beim Sanitas SBC 21 am Ende nur ein „befriedigend“ stehen (ETM Testmagazin 12/2010). Bei solchem Befund erscheint es offensichtlich, die Sanitas-Blutdruckmesser eher als Beobachter für die Trendentwicklung des Blutdrucks zu nutzen. Wer aber seinen Blutdruck therapiebegleitend kontrollieren muss und auf eine Medikation angewiesen ist, sollte zu einem der getesteten Spitzenprodukte greifen. Grundgedanke bei Sanitas ist noch immer: Konsument statt Patient und Kunden, die ein Gerät mit einfacher Handhabung für den täglichen Gebrauch suchen.

Zur Sanitas Blutdruckmessgerät Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests

  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Sanitas Blutdruckmessgeräte.