Günstige Geräte ohne Schnickschnack für den Einsteiger. Einfache Bedienung steht im Vordergrund. Der Testdurchschnitt liegt bei "guten" Noten.
Zwei Säulen sind für die folgende Bestenliste elementar: die Tests der Fachmagazine und die Meinungen von Kundinnen und Kunden. So sehen Sie sehr schnell und objektiv, welche Produkte gut und welche weniger gut sind.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet:

  • und 5 weitere Magazine

Sanitas Blutdruckmessgeräte Bestenliste

Beliebte Filter: Art der Messung

22 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Blutdruckmessgerät im Test: SBM 21 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Sanitas SBM 21

    • Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
    • Anzahl der Benut­zer: 4
    • Blue­tooth: Nein
  • 2
    Blutdruckmessgerät im Test: SBM 22 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Sanitas SBM 22

    • Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
    • Anzahl der Benut­zer: 4
    • Blue­tooth: Nein
  • 3
    Blutdruckmessgerät im Test: SBM 37 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Sanitas SBM 37

    Blut­druck­mes­sen mit Blue­tooth-​Anbin­dung
    • Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
    • Blue­tooth: Ja
    • App-​Syn­chro­ni­sa­tion: Nein
  • 4
    Blutdruckmessgerät im Test: SBM 18 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    Sanitas SBM 18

    • Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
    • Anzahl der Benut­zer: 4
    • Blue­tooth: Nein
  • 5
    Blutdruckmessgerät im Test: SBC 22 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Gut

    2,4

    Sanitas SBC 22

    • Art der Mes­sung: Hand­ge­lenk­mes­sung
    • Anzahl der Benut­zer: 2
    • Blue­tooth: Nein
  • 6
    Blutdruckmessgerät im Test: SBM 03 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Gut

    2,4

    Sanitas SBM 03

    • Art der Mes­sung: Hand­ge­lenk­mes­sung
    • Anzahl der Benut­zer: 1
    • Blue­tooth: Nein
  • 7
    Blutdruckmessgerät im Test: SBC 15 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    Befriedigend

    2,9

    Sanitas SBC 15

    • Art der Mes­sung: Hand­ge­lenk­mes­sung
    • Anzahl der Benut­zer: 2
    • Blue­tooth: Nein
  • 8
    Blutdruckmessgerät im Test: SBC 21 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    Befriedigend

    2,9

    Sanitas SBC 21

    • Art der Mes­sung: Hand­ge­lenk­mes­sung
    • Herz-​Arrhyth­mie-​Erken­nung: Ja
    • WHO-​Indi­ka­tor: Ja
  • Unter unseren Top 8 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Sanitas Blutdruckmessgeräte nach Beliebtheit sortiert. 

  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 36 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Sanitas SBM 36

    Blut­druck­mess­ge­rät mit Spei­cher für zwei Benut­zer
    • Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
    • Anzahl der Benut­zer: 2
    • Blue­tooth: Nein
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBC 30 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Sanitas SBC 30

    Schlich­tes Gerät für die unkom­pli­zierte Blut­druck­kon­trolle
    • Art der Mes­sung: Hand­ge­lenk­mes­sung
    • Anzahl der Benut­zer: 2
    • Blue­tooth: Nein
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 67 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Sanitas SBM 67

    Blut­druck am Ober­arm mes­sen und auf dem Smart­phone aus­wer­ten
    • Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
    • Anzahl der Benut­zer: 4
    • Blue­tooth: Ja
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 52 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Sanitas SBM 52

    „Ok Sani­tas: Wie ist mein Blut­druck?“
    • Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
    • Anzahl der Benut­zer: 2
    • Blue­tooth: Nein
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 38 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    Befriedigend

    3,0

    Sanitas SBM 38

    • Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
    • Herz-​Arrhyth­mie-​Erken­nung: Ja
    • WHO-​Indi­ka­tor: Ja
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBC 53 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    Sanitas SBC 53

    • Art der Mes­sung: Hand­ge­lenk­mes­sung
    • Anzahl der Benut­zer: 2
    • Blue­tooth: Ja
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBC 41 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    Befriedigend

    2,6

    Sanitas SBC 41

    • Art der Mes­sung: Hand­ge­lenk­mes­sung
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 45 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Sanitas SBM 45

    • Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
    • Herz-​Arrhyth­mie-​Erken­nung: Ja
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 20 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Sanitas SBM 20

    • Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 30 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    Befriedigend

    2,9

    Sanitas SBM 30

    • Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 29 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Sanitas SBM 29

    • Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
  • Blutdruckmessgerät im Test: SBM 19 von Sanitas, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Sanitas SBM 19

    • Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
  • Seite 1 von 2
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Mit dem Fokus auf ein­fa­cher Hand­ha­bung

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Günstige Geräte im Sortiment
  • Bedienung meist sehr simpel
  • Funktionalität aufs Nötigste ausgelegt
  • Viele Modelle im „guten“ Testnoten-Bereich
  • Wenig Modelle mit Zusatzfunktionen (wie Bluetooth)

Sanitas BlutdruckmessgeraeteDie 2001 gegründete Marke der Dinslage Gmbh, eines Tochterunternehmens von Beurer, unterhält ein recht übersichtliches Aufgebot an Blutdruckmessgeräten für die Heimanwendung. Derzeit acht Vollautomaten auf der Webseite, fünf für den Oberarm und drei für das Handgelenk, gehören ganz unterschiedlichen Preisklassen an. Die günstigsten lassen sich teils schon für 10 bis 15 Euro finden, manche als Aktionsware bei Drogeriemarkt-Ketten und Lebensmitteldiscountern. Das derzeit teuerste Modell überschreitet hingegen die 100-Euro-Schwelle, die man zum höheren Preissegment zieht. Aus Vergleichstests gehen die Geräte als gut bis befriedigend zensurierte Präzisionsmesser für das schmalere Budget hervor.

Sanitas' Oberarm-Messgeräte

Messgenauigkeit ist aber nicht die größte Stärke der Sanitas-Messer - selbst bei den Oberarm-Messgeräten, die trotz anderslautender Erfahrungsberichte noch immer den Ruf höherer Präzision genießen. Eher werden sie von Verbrauchern gekauft, die zuallererst auf ihr Portemonnaie achten müssen. Das bislang günstigste Oberam-Messgerät, das von Warentestern angefasst wurde (Sanitas SBM 21), schlägt mit nur 25 Euro zu Buche und rangiert auf dem Amazon-Marktplatz seit langem als Bestseller. Im Check durch das "ETM Testmagazin" hat es in Ausgabe 1/2015 mit hoher Messgenauigkeit überzeugt - und Kunden mit einfacher Bedienung. Wer weder auf Bluetooth-Technik zur Vernetzung mit dem Smartphone setzt noch USB-Schnittstellen für den PC benötigt, sondern einfach nur reproduzierbare Messwerte möchte, wird mit dem Digitalmesser gut leben können. Schnickschnack wie eine Sprachausgabe, Touch-Screen oder Abschaltautomatik überlässt er den SBM-Schwestermodellen, stellt aber immerhin ab auf Arrhythmie-Erkennung, WHO-Indikator zur Schnelleinschätzung und mehrere Speicherplätze für Familien. Auch Durchschnittswerte werden berechnet, allerdings begrenzt auf die letzten drei Messungen. Nur bei der Manschetten-Qualität sind oft Klagen zu vernehmen. Die bis 36 Zentimeter durchmessenden XL-Manschetten sind offenbar echte Verschleißteile.Sanitas Blutdruckmessgeraet Handgelenksmessung

Handgelenks-Messgeräte von Sanitas

Nur gemischt-qualitativ zeigt sich die Handgelenks-Palette von Sanitas. Zwar dominieren hier große, gut lesbare LCD-Displays, WHO-Einstufungen und Bedienkomfort das Sortiment und je nach Nutzungsverhalten sind ein oder zwei Speicherplätze mit je 60 Messdaten vorhanden. Doch ihre Kernaufgaben, verlässliche Messwerte mit Abweichungen im Toleranzbereich von ± 5 mmHg (Millimeter Quecksilbersäule) zu liefern, scheint die Handgelenks-Liga nicht zu erfüllen. Schuld ist nicht so sehr das erhöhte Fehlbedienungsrisiko solcher Handgelenksmesser bei falscher Körperhaltung. Vielmehr ist es mittelmäßige Technik - und die wirkt sich ungünstig bei notwendiger Medikation aus. Trotz akzeptabler Messung und großen Displays blieb beim Sanitas SBC 21 am Ende nur ein „befriedigend“ stehen (ETM Testmagazin 12/2010). Bei solchem Befund erscheint es offensichtlich, die Sanitas-Blutdruckmesser eher als Beobachter für die Trendentwicklung des Blutdrucks zu nutzen. Wer aber seinen Blutdruck therapiebegleitend kontrollieren muss und auf eine Medikation angewiesen ist, sollte zu einem der getesteten Spitzenprodukte greifen. Grundgedanke bei Sanitas ist noch immer: Konsument statt Patient und Kunden, die ein Gerät mit einfacher Handhabung für den täglichen Gebrauch suchen.

Blutdruckmesser mit Bluetooth

Bisher hat der Hersteller nur wenige Produkte im Angebot, welche die Messdaten per Bluetooth an ein Endgerät übertragen. Die aktuell getesteten Modelle erzielen Bewertungen im oberen Testnotenbereich. Wenn Sie also ein Gerät suchen, welches sich einfach bedienen lässt, eine gute Messgenauigkeit aufweist und Ihre Messwerte zur weiteren Analyse per Bluetooth übertragen kann, schauen Sie die gegenwärtigen Sanitas Modell gern genauer an. Diese schonen ebenfalls den Geldbeutel.

von Sonja Leibinger

Fachredakteurin im Ressort Home & Life – bei Testberichte.de seit 2012.

Zur Sanitas Blutdruckmessgerät Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Blutdruckmessgeräte

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Sanitas Blutdruckmessgeräte Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Sanitas Blutdruckmessgeräte sind die besten?

Die besten Sanitas Blutdruckmessgeräte laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf