ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,3)
12.828 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
Anzahl der Benut­zer: 4
Blue­tooth: Nein
App-​Syn­chro­ni­sa­tion: Nein
Herz-​Arrhyth­mie-​Erken­nung: Ja
WHO-​Indi­ka­tor: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sanitas SBM 21 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (90,8%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 6 von 9

    „Das Blutdruckmessgerät SBM 21 von Sanitas kann zwar beim Messen teilweise als etwas unangenehm empfunden werden, liefert jedoch genaue Messergebnisse.“

Testalarm zu Sanitas SBM 21

zu Sanitas SBM21

  • Sanitas SBM 21 Oberarm-Blutdruckmessgerät, vollautomatische Blutdruck-
  • Sanitas SBM 21 Oberarm-Blutdruckmessgerät, vollautomatische Blutdruck-
  • Sanitas SBM 21 Oberarm-Blutdruckmessgerät, vollautomatische Blutdruck-
  • Sanitas SBM 21 Oberarm-Blutdruckmessgerät vollautomatische Blutdruck- und Pul...
  • SANITAS Blutdruckmessgerät & Pulsmessung Oberarm 22-36cm vollautomatisch digital
  • Sanitas SBM 21 Oberarm-Blutdruckmessgerät Pulsmessung Arrhythmie-Erkennung
  • Sanitas SBM 21 Oberarm Blutdruckmessgerät autom. Blutdruck- und Pulsmessung
  • SANITAS Blutdruckmessgerät & Pulsmessung Oberarm 22-36cm vollautomatisch digital
  • Sanitas SBM 21 Blutdruckmessgerät Oberarm Messgerät Pulsmesser Blutdruckmesser
  • SANITAS Oberarm Blutdruckmessgerät SBM 21
  • Sanitas SBM 21 Oberarm-Blutdruckmessgerät, vollautomatische Blutdruck-
  • Sanitas SBM 21 Oberarm Blutdruckessgerät, neuwertig, gekauft 28.01.2021
  • Sanitas SBM 21 Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Arrhythmie-Erkennung B-Ware

Kundenmeinungen (12.828) zu Sanitas SBM 21

4,7 Sterne

12.828 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
9260 (72%)
4 Sterne
2315 (18%)
3 Sterne
768 (6%)
2 Sterne
255 (2%)
1 Stern
256 (2%)

4,6 Sterne

12.774 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

47 Meinungen bei eBay lesen

4,9 Sterne

7 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sanitas SBM21

Bei den Nut­zern beson­ders beliebt

Das vollautomatische Oberarm-Blutdruckmessgerät SBM 21 von Sanitas hat bereits eine riesige Fangemeinde hinter sich versammelt. Sicherlich liegt das zum einen daran, dass es inzwischen sehr günstig zu haben ist. Zum anderen hat es sich bei der überragenden Mehrheit der Nutzer in der Praxis bewährt. Allerdings gibt es auch ein paar Kritiker, die die Anschaffung bereuen. Das Medizingerät kann von vier Personen benutzt werden, denen jeweils 30 Speicherplätze zur Verfügung stehen, sofern ihnen die Manschette in der Größe 22 bis 26 Zentimeter passt.

Basisausstattung

Es handelt sich bei dem Sanitas-Modell um ein Standardgerät. Zur Standardausstattung zählt unter anderem die Pulswertanzeige unter den ermittelten Blutdruckwerten. Zusätzlich wird das Messergebnis mit Hilfe der WHO-Ampelskala in den grünen, gelben oder roten Bereich eingeordnet. Der errechnete Mittelwert bezieht sich nur auf die letzten drei Messwerte. Wenn das Gerät einen unregelmäßigen Pulsschlag erkennt, erscheint auf dem Display ein Herzsymbol, das auf eventuelle Herzrhythmusstörungen hinweist. Für die Stromversorgung werden vier handelsübliche AA-Batterien eingesetzt. Ein Netzanschluss ist leider nicht vorhanden, allerdings halten die Batterien erfreulich lange, wie Nutzer bestätigen können. Verzichten muss man auch auf eine Abschaltautomatik und Fehlererkennung bei Bedienungsfehlern. Letztere wäre in diesem Fall besonders hilfreich, weil es in manchen Fällen zu deutlichen Messungenauigkeiten kam. Die große Masse der Befürworter lobt dagegen die zuverlässigen Messwerte ebenso in höchsten Tönen wie die einfache Bedienung und das große, gut ablesbare Display.

Bedienungsfehler vermeiden

Messungenauigkeiten werden häufig durch falsche Handhabung verursacht. Anwendungsfehler treten vor allem beim Anlegen der Manschette auf. Sie darf nicht zu locker sitzen und muss immer an denselben Oberarm angelegt werden. Um selbst verursachte Messfehler zu vermeiden, sollte die Bedienungsanleitung gründlich gelesen werden. Darin liest man unter anderem, dass mit diesem Gerät immer am linken Arm gemessen wird. Die vom Hersteller angegebene maximale Messungenauigkeit liegt mit drei Torr (mmHG) im Normbereich dieser Geräteklasse. Konsequenzen, beispielsweise bei der Medikamenteneinnahme, darf man aufgrund der Eigenmessungen ohne Rücksprache mit dem Arzt sowieso nicht ziehen. Trotzdem kann man natürlich erwarten, dass die Abweichungen eine realistische Einschätzung der Blutdrucklage erlauben. Da bei dem Sanitas-Modell das Verhältnis zwischen Zustimmung und Ablehnung eindeutig für die Qualität des Blutdruckmessgerätes spricht, dürften große Abweichungen wohl auf Bedienungsfehler zurückzuführen sein. Wer sich von der Zuverlässigkeit selbst überzeugen möchte, findet das Oberarmgerät bei Amazon zurzeit für knapp 20 EUR.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Blutdruckmessgeräte

Datenblatt zu Sanitas SBM 21

Herzfrequenz fehlt
Gerätedaten
Art der Messung Oberarmmessung
Manschettengröße 22 bis 36 cm
Breite 11 cm
Höhe 7 cm
Tiefe 15,5 cm
Datenverwaltung
Benutzer
Anzahl der Benutzer 4
Gastmodus fehlt
Speicher
interne Speicherplätze 4 x 30
Cloudspeicher fehlt
Datenübertragung
Bluetooth fehlt
USB fehlt
NFC fehlt
App-Synchronisation fehlt
Funktionen & Ausstattung
Funktionen
Vollautomatische Messung vorhanden
Pulsmessung vorhanden
Herz-Arrhythmie-Erkennung vorhanden
WHO-Indikator vorhanden
Manschettensitzkontrolle fehlt
Meldung bei Anwendungsfehlern vorhanden
Integrierte Mess-Erinnerung fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Bewegungssensor fehlt
Signalton fehlt
Displayanzeige
medizinische Werte
Systole vorhanden
Diastole vorhanden
Pulsdruck vorhanden
Durchschnittswerte vorhanden
technische Werte
Datum vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Akku-/Batteriestand fehlt
Batteriewechsel vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 652.31

Weiterführende Informationen zum Thema Sanitas SBM21 können Sie direkt beim Hersteller unter sanitas-online.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: