zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Blutdruckmessgeräte im Vergleich: Viel Mittelmaß

Stiftung Warentest (test): Viel Mittelmaß (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 6 weiter

8 Blutdruckmessgeräte mit Messung am Oberarm im Vergleichstest

  • Braun ExactFit 5 BP6200

    • Art der Messung: Oberarmmessung;
    • Anzahl der Benutzer: 2;
    • Bluetooth: Ja;
    • App-Synchronisation: Nein;
    • Herz-Arrhythmie-Erkennung: Ja;
    • WHO-Indikator: Ja

    „gut“ (2,5)

    „Als einziges gut im aktuellen Test. In der Handhabung sehr gut – wobei die Konkurrenz mithält. Bietet übliche Extras wie eine Anzeige, um Werte einzuordnen, sowie eine weitere für unregelmäßige Herzschläge. Hat einen Speicher für zwei Personen. Liefert zwei Manschetten mit – für dünne und eher kräftige Arme. Misst beim Aufpumpen; muss also bei hohem Druck nicht nachpumpen.“

    ExactFit 5 BP6200

    1

  • Uebe Visomat Double Comfort

    • Art der Messung: Oberarmmessung;
    • Anzahl der Benutzer: 2;
    • Bluetooth: Nein;
    • App-Synchronisation: Nein;
    • Herz-Arrhythmie-Erkennung: Ja;
    • WHO-Indikator: Ja

    „befriedigend“ (2,6)

    „Nutzt zwei Messmethoden. Ein Mikrofon erfasst ähnlich wie ein Stethoskop beim Arzt die Geräusche des Blutstroms. Ist dieses akustische Signal zu schwach, misst das Gerät den Blutdruck wie die anderen im Test oszillometrisch. Nutzer können Werte per USB-Kabel auf den Computer übertragen. Großer Speicher für zwei Nutzer.“

    Visomat Double Comfort

    2

  • Boso Medicus Family 4

    • Art der Messung: Oberarmmessung;
    • Anzahl der Benutzer: 4;
    • Bluetooth: Nein;
    • App-Synchronisation: Nein;
    • Herz-Arrhythmie-Erkennung: Ja;
    • WHO-Indikator: Ja

    „befriedigend“ (2,7)

    „Bietet getrennte Speicher für bis zu vier Nutzer. Wirbt entsprechend auf der Packung, es sei ‚das Partner- und Familien-Blutdruckmessgerät‘. Schwächelt bei fehlerhafter Bedienung: Kleine Undichtigkeiten in der Manschette können Messwerte verzerren.“

    Medicus Family 4

    3

  • Omron M400

    • Art der Messung: Oberarmmessung

    „befriedigend“ (2,7)

    „Wirbt mit einer ‚Intelli Wrap Manschette‘, die Messfehler durch falsches Anlegen reduzieren soll. Positiv fällt auf, dass sie nicht eher weich ist wie sonst üblich bei vielen Oberarmgeräten, sondern fest und vorgeformt. Das kann das Anlegen vereinfachen.“

    M400

    3

  • Beurer BM 28

    • Art der Messung: Oberarmmessung;
    • Herz-Arrhythmie-Erkennung: Ja;
    • WHO-Indikator: Ja

    „befriedigend“ (2,8)

    „Insgesamt befriedigend, aber nur ausreichend im Falltest: Nach zwölf Stürzen aus Tischhöhe war der Manschettenstecker gebrochen. Speichert Werte für bis zu vier Personen.“

    BM 28

    5

  • Aponorm Professionell Touch

    • Art der Messung: Oberarmmessung;
    • Anzahl der Benutzer: 2;
    • Bluetooth: Nein;
    • App-Synchronisation: Nein;
    • Herz-Arrhythmie-Erkennung: Ja;
    • WHO-Indikator: Ja

    „befriedigend“ (2,9)

    „Schwächelt bei fehlerhafter Bedienung. Mit vorgeformter Manschette. Display und Ziffern sind besonders groß, Werte per USB-Kabel auf den Rechner übertragbar.“

    Professionell Touch

    6

  • Sanitas SBM 18

    • Art der Messung: Oberarmmessung;
    • Anzahl der Benutzer: 4;
    • Bluetooth: Nein;
    • App-Synchronisation: Nein;
    • Herz-Arrhythmie-Erkennung: Ja;
    • WHO-Indikator: Ja

    „befriedigend“ (2,9)

    „Das günstigste für den Oberarm misst nur ausreichend genau. Braucht dafür im Testmodell 29 Sekunden, ist damit am schnellsten. Speicher für bis zu vier Personen.“

    SBM 18

    6

  • Medisana MTP Pro

    • Art der Messung: Oberarmmessung;
    • Anzahl der Benutzer: 2;
    • Bluetooth: Nein;
    • App-Synchronisation: Nein;
    • Herz-Arrhythmie-Erkennung: Ja;
    • WHO-Indikator: Ja

    „ausreichend“ (3,6)

    „Laut Packungsaufdruck ‚Top-Seller‘ mit einer Million verkauften Geräten. Ist jedoch Schlusslicht der Oberarmgeräte im Test. Die Manschette reicht bloß bis zu 32 Zentimeter Armumfang.“

    MTP Pro

    8

6 Blutdruckmessgeräte mit Messung am Handgelenk im Vergleichstest

  • Omron RS6

    • Art der Messung: Handgelenkmessung;
    • Anzahl der Benutzer: 1;
    • Bluetooth: Nein;
    • App-Synchronisation: Nein;
    • Herz-Arrhythmie-Erkennung: Ja;
    • WHO-Indikator: Ja

    „befriedigend“ (2,7)

    „Bestes und Teuerstes fürs Handgelenk im aktuellen Test, aber nur befriedigend. Dünn. Mit Raffinessen: Sensoren zeigen, ob Nutzer das Gerät korrekt auf Herzhöhe halten. Misst völlig lautlos und bereits beim Aufpumpen. Kein Speicher für verschiedene Nutzer.“

    RS6

    1

  • Braun VitalScan 3

    • Art der Messung: Handgelenkmessung;
    • Anzahl der Benutzer: 1;
    • Bluetooth: Nein;
    • App-Synchronisation: Ja;
    • Herz-Arrhythmie-Erkennung: Ja;
    • WHO-Indikator: Nein

    „befriedigend“ (3,0)

    „Insgesamt befriedigend, schwächelt bei der Messgenauigkeit und bei fehlerhafter Bedienung. Vergleichsweise dick. Kein Speicher für verschiedene Nutzer. Keinerlei Skala, um Werte einzuordnen.“

    VitalScan 3

    2

  • Aponorm Mobil Slim

    • Art der Messung: Handgelenkmessung;
    • Anzahl der Benutzer: 2;
    • Bluetooth: Nein;
    • App-Synchronisation: Nein;
    • Herz-Arrhythmie-Erkennung: Ja;
    • WHO-Indikator: Ja

    „ausreichend“ (3,9)

    „Wirbt im Namen mit dem Wort ‚Slim‘ – ‚dünn‘ – und wird ihm mit zwei Zentimeter Dicke auch gerecht. Die Manschette reicht für kräftige Handgelenke bis 23 Zentimeter Umfang. Das Gerät misst bereits beim Aufpumpen. Recht schlechte Messgenauigkeit.“

    Mobil Slim

    3

  • Sanitas SBC 15

    • Art der Messung: Handgelenkmessung;
    • Anzahl der Benutzer: 2;
    • Bluetooth: Nein;
    • App-Synchronisation: Nein;
    • Herz-Arrhythmie-Erkennung: Ja;
    • WHO-Indikator: Ja

    „ausreichend“ (4,0)

    „Günstigstes Handgelenkgerät im Test, aber recht schlechte Mess- und Wiederholgenauigkeit. Schwächelt in der Genauigkeit bei fehlerhafter Bedienung. Die Manschette reicht nur für Umfänge von 14 bis 19,5 Zentimeter.“

    SBC 15

    4

  • Medisana BW 315

    • Art der Messung: Handgelenkmessung;
    • Anzahl der Benutzer: 2;
    • Bluetooth: Nein;
    • App-Synchronisation: Nein;
    • Herz-Arrhythmie-Erkennung: Ja;
    • WHO-Indikator: Ja

    „ausreichend“ (4,2)

    „Schwache Mess- und Wiederholgenauigkeit. Großer Speicher für zwei Nutzer. Manschette auch für dünne Handgelenke ab 12,5 Zentimeter.“

    BW 315

    5

  • Uebe Visomat Handy Express

    • Art der Messung: Handgelenkmessung;
    • Anzahl der Benutzer: 2;
    • Bluetooth: Nein;
    • App-Synchronisation: Nein;
    • Herz-Arrhythmie-Erkennung: Ja;
    • WHO-Indikator: Ja

    „ausreichend“ (4,2)

    „Schwache Mess- und Wiederholgenauigkeit. Großer Speicher für zwei Nutzer. Manschette auch für dünne Handgelenke. Misst bereits beim Aufpumpen.“

    Visomat Handy Express

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Blutdruckmessgeräte