Die besten Ratiopharm Herz- / Kreislauf-Medikamente

  • Seite 1 von 4
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2010
    • Seiten: 22

    Blutarmut

    Testbericht über 40 Herz- / Kreislauf-Medikamente

    Blutarmut (Anämie) bedeutet, dass der Körper zu wenig rote Blutkörperchen (Erythrozyten) hat und es ihm damit an rotem Blutfarbstoff (Hämoglobin) mangelt. Hämoglobin ist ein Eiweiß, das den Blutkörperchen ihre rote Farbe gibt und zuständig ist für den Sauerstofftransport. An das Hämoglobin bindet sich der in der Lunge eingeatmete Sauerstoff, der über die Blutbahn zu

    zum Test

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2010
    • Seiten: 28

    Venenerkrankungen

    Testbericht über 35 Herz- / Kreislauf-Medikamente

    Als Venen werden diejenigen Adern im Blutgefäßsystem bezeichnet, die das Blut zum Herzen hin leiten. Es gibt oberflächliche und tiefe Venen und Verbindungsvenen. Die oberflächlichen Venen verlaufen dicht unter der Hautoberfläche und sammeln das aus den feinen Blutgefäßen (Kapillaren) kommende Blut. über Verbindungsvenen (Perforansvenen) sind die oberflächlichen mit den

    zum Test

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2010
    • Seiten: 205

    Hoher Blutdruck

    Testbericht über 436 Herz- / Kreislauf-Medikamente

    Das Blut fließt mit einem bestimmten Druck durch die Adern, der mit zwei Werten angegeben wird. Der erste Wert zeigt den Druck beim Zusammenziehen des Herzmuskels (Systole), der zweite den beim Erschlaffen des Herzens (Diastole). Gemessen wird in Millimetern Quecksilbersäule auf dem Messgerät (abgekürzt mmHg, Hg ist die Abkürzung für das Element Quecksilber).

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Ratiopharm Herz- / Kreislauf-Medikamente.