Lidl / Meradiso Matratzen

6
  • Lidl / Meradiso
  • Alle Filter aufheben
  • Matratze im Test: 7-Zonen-Tonnentaschen-Federkernmatratze von Lidl / Meradiso, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Lidl / Meradiso 7-Zonen-Tonnentaschen-Federkernmatratze

    Tonnentaschenfederkern-Matratze; Gesamthöhe: 19 cm; Härtegrad: H3 - hart

  • Matratze im Test: 7-Zonen-Komfortmatratze von Lidl / Meradiso, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Lidl / Meradiso 7-Zonen-Komfortmatratze

    Schaummatratze; Gesamthöhe: 15 cm; Härtegrad: H2 - medium

  • Matratze im Test: Tubes-Matratze von Lidl / Meradiso, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Lidl / Meradiso Tubes-Matratze

    Kaltschaummatratze; Gesamthöhe: 18 cm; Härtegrad: H2 - medium

  • Matratze im Test: 7-Zonen-Kaltschaummatratze von Lidl / Meradiso, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Lidl / Meradiso 7-Zonen-Kaltschaummatratze

    Kaltschaummatratze; Gesamthöhe: 12,5 cm; Härtegrad: H3 - hart, H2 - medium

  • Matratze im Test: Visco Vital Memo 7-Zonen-Matratze von Lidl / Meradiso, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Lidl / Meradiso Visco Vital Memo 7-Zonen-Matratze

    Visco-Matratzen; Gesamthöhe: 15,5 cm; Härtegrad: H2 - medium

  • Matratze im Test: 7-Zonen-Wendematratze von Lidl / Meradiso, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Lidl / Meradiso 7-Zonen-Wendematratze

    Schaummatratze; Härtegrad: H2 - medium

Neuester Test: 27.09.2018

Tests

    • Ausgabe: 10
      Erschienen: 09/2018
      Seiten: 7

      Die Besten der Besten

      Testbericht über 26 Matratzen unterschiedlichen Aufbaus

        weiterlesen

    • Ausgabe: 2
      Erschienen: 01/2017
      Seiten: 5

      Gut gefedert

      Testbericht über 24 Federkernmatratzen

        weiterlesen

    • Einzeltest
      Erschienen: 08/2015

      Matratze von Lidl: Zu viel versprochen

      Testbericht über 1 Tubes-Matratze

      Hohen Liege­komfort und erhol­samen Schlaf verspricht Lidl mit der ‚Mera­diso Tubes-Matratze‘. Ihr Preis: 99,99 Euro. Im Test bewies die Schaum­stoff­matratze jedoch nur mittel­mäßige Schlaf­eigenschaften. Vor allem schwere Menschen finden hier wenig Komfort. Der Produktfinder Matratzen auf test.de zeigt deutlich bessere Modelle, sogar für weniger Geld.  weiterlesen

Infos zur Kategorie

Gute Ergebnisse im Haltbarkeitstest der Stiftung Warentest

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • tendenziell für leichte Personen sowie eher für Rücken- als für Seitenschläfer geeignet
  • die Matratzen besitzen nur eine geringe Höhe von maximal 20 Zentimetern
  • im Matratzen-Vergleich schlägt Meradiso so manch renommierte Marken-Matratzen
  • schlägt sich gut im Haltbarkeitstest der Stiftung Warentest
  • kein Probeliegen möglich und keine individuelle Kaufberatung

Meradiso-Matratzen von Lidl im Test – wie gut schneiden sie ab?

Während Hersteller wie Werkmeister, Prolana oder Schlaraffia für ihre Matratzen Preise im vierstelligen Bereich aufrufen, locken Discounter wie Lidl mit Modellen für wenige hundert Euro. Ob Lidl-Matratzen wirklich etwas taugen, zeigt ein Blick auf die Tests der Stiftung Warentest.
In den vergangenen Jahren hat das Verbraucherinstitut immer mal wieder Federkernmatratzen und Kaltschaummatratzen von Meradiso getestet, wobei die Bewertungen überwiegend gut, in schlechten Fällen durchschnittlich ausfallen. Das Versprechen von erholsamem Schlaf wird größtenteils gehalten und große Kritikpunkte gibt es selten zu vermelden. Alles in allem bewerten die Tester den Schlafkomfort der preisgünstigen Matratzen überraschend positiv, weswegen sie daher als Preis-/Leistungssieger gelten.

Lidl Meradiso Matratzen Kaltschaum 7 Zonen Die Kaltschaummatratzen von Lidl sind mit sieben Zonen ausgestattet, die jeder Körperpartie die passende Stützkraft bieten sollen. In der Seitenlage profitieren davon jedoch lediglich leichte Personen. (Bildquelle: lidl.de)

Im Detail eignen sich Lidl-Matratzen langfristig insbesondere für leichte Personen, dann in der Seiten- und Rückenlage, sowie gewichtige Rückenschläfer. Diese Personengruppen können von einer adäquaten Stützwirkung profitieren. Große oder schwere Personen haben allerdings das Nachsehen: Sie sinken in den nicht allzu hohen Matratzen zu tief ein und liegen mitunter auf dem Lattenrost. Bei manchen Modellen lässt die Stützkraft außerdem bei hoher Belastung nach einiger Zeit nach und die Matratze wird unangenehm weich.

Wie lange halten Lidl-Matratzen?

Wer billig kauft, kauft zweimal – diese Redewendung trifft auf Meradiso-Matratzen von Lidl nicht zu. Das suggerieren zumindest die Testergebnisse der Stiftung Warentest. In der Dauerprüfung halten die Matratzen gut durch, auch unter feuchtwarmen Bedingungen. Bei der Benotung befinden sich Meradiso-Matratzen in der gleichen Riege wie namhafte Hersteller, zum Beispiel f.a.n. oder Hn8. Eine Lebensdauer von acht bis zehn Jahren können wir daher zumindest bei den getesteten Modellen erwarten.

Lidl Meradiso Matratze Matratzenbezug waschbar Über einen Rundum-Reißverschluss ist der Matratzenbezug der Lidl-Matratzen teilbar, sodass gegebenenfalls nur die eine oder andere Hälfte gewaschen werden muss. (Bildquelle: lidl.de)


Für die Haltbarkeit von Matratzen spielt auch der Aspekt Pflege eine wichtige Rolle. Wie sieht es hier aus? Lidl stattet seine Matratzen mit abnehmbaren Bezügen und hohem Polyesteranteil aus. Dadurch können sie problemlos bei 60 °C in der Waschmaschine gereinigt werden. Allergiker oder Personen, die aus anderen Gründen ein erhöhtes Hygienebedürfnis haben, finden jedoch keine Matratzen mit kochfestem Bezug.

Sind in Lidl-Matratzen Schadstoffe enthalten? Das sagen die Tests

Meradiso-Matratzen kommen in kompakten Paketen, zusammengerollt und in Folie geschweißt. Nach dem Auspacken benötigen sie einige Tage, um sich zu ihrer vollständigen Größe aufzuplustern. Dabei verströmen die Matratzen laut Käufern und Fachpresse einen starken Geruch, der von einigen als sehr unangenehm empfunden wird. Doch wer Schadstoffe befürchtet, kann beruhigt sein: Das Prüflabor der Stiftung Warentest kann keine Giftstoffe wie Weichmacher, Flammschutzmittel, Pestizide oder Formaldehyd in bedenklicher Menge feststellen.

Welche Matratzen sind besser – Lidl oder Aldi?

Nicht nur Lidl, auch Aldi vertreibt Matratzen. Bei Aldi Nord laufen sie unter dem Namen Novitesse, bei Aldi Süd als Dormia und befinden sich im ähnlichen Preissegment wie Meradiso-Matratzen von Lidl. Viele Verbraucher fragen sich deshalb, ob es egal ist, wo sie kaufen, oder ob es Qualitätsunterschiede gibt.
Ein Matratzen-Vergleich zeig: Wie Lidl- bieten Aldi-Matratzen vor allem leichten Personen eine gute Körperunterstützung, sowohl in Rücken- also auch Seitenlage. Personen mit höherem Körpergewicht sinken jedoch stark ein und spüren den Lattenrost. Die Liegeeigenschaften von Aldi- und Lidl- Matratzen sind demnach ähnlich.
Im Haltbarkeitstest der Stiftung Warentest schneiden die Aldi-Modelle hingegen tendenziell etwas schlechter ab: Sie verlieren im Walzentest spürbar an Härte. Dies ist zum Beispiel bei der Aldi Nord Memopur Royal der Fall. Wen das im Alltag stört, der sollte die Herstellergarantie von 15 Jahren in Anspruch nehmen. Weiterer Unterschied: Die Matratzenbezüge sind zwar durchweg waschbar, jedoch häufig nur bis 40 °C.

Zur Lidl / Meradiso Matratze Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests

  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Lidl / Meradiso Matratzen.