AEG Kaffeevollautomaten

(7)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Automatischer Milchschaum (1)
  • Manueller Milchschaum (3)
  • Abschaltautomatik (1)

Produktwissen und weitere Tests zu AEG Kaffee-Vollautomaten

Welcher Kaffeetyp sind Sie? test (Stiftung Warentest) 12/2013 - Pads mit Milchpulver sind kein echter Genuss. Für klassische Kaffeetrinker Filterkaffeemaschine Viel Kaffee mit viel Koffein. Der Klassiker für Filtertüten aus Papier (Zellulose). Brüht größere Mengen. In Deutschland bis heute sehr beliebt. Filterkaffee schmeckt typisch säuerlich und macht wach - er liefert rund doppelt so viel Koffein wie ein Espresso (80 bis 100 Milligramm pro Tasse). Genießer greifen zum Porzellanfilter und brühen von Hand. Kleines Kaffee-ABC Caffe Crema.

Mit lecker Milchschaum test (Stiftung Warentest) 12/2012 - Zwar läuft vieles automatisch ab, doch der Benutzer braucht Zeit, und muss zusätzlich Geld für Entkalkungsund Reinigungsmittel ausgeben. Vollautomaten wollen "gepampert" werden. "Eine Espressomaschine ist wie ein Haustier", beschreibt es eine Firmenvertreterin. "Man muss sich drum kümmern." Die Primadonna patzt Wer das vernachlässigt, riskiert auf Dauer Ausfälle der Maschine und Schimmel im Innenleben. Leser haben uns das immer wieder berichtet.

Good morning, VIETNAM Coffee 2/2012 - Röstet er hingegen langsam und bei geringer Hitze und verfeinert er den Geschmack eventuell noch in Richtung Kakao oder Haselnuss, wird er mit einem hochindividuellen Guten-Morgen-Trunk belohnt. Wer das zu umständlich und unoriginell findet, kann natürlich auch gleich einen starken vietnamesischen Kaffee auf Eis bestellen.

Coffee Dreams Coffee 2/2012 - Bunte Farben und die familiäre Atmosphäre runden den beinahe märchenhaften Gesamteindruck ab. Die beiden bieten mit ihren heißen Getränken und Kaffeevariationen ungeahnten Kaffeegenuss. Angefangen beim Espresso für 1,60 Euro über den erfrischenden Cappuccino Arancia (mit Orangensirup) bis hin zur Latte macchiato Praline für 3 Euro. Passend dazu werden täglich verschiedenste hausgemachte Kuchen angeboten. Die Schwestern blicken inzwischen auf fünf erfolgreiche Jahre zurück.

Klein, stark, schwarz Coffee 2/2012 - Sein Grafikdisplay informiert mit hübschen, aufs Wesentliche reduzierten Anzeigen. Die gummierten Tasten lassen sich angenehm anfassen und bieten einen klaren Druckpunkt. Auch die dahinter liegenden Funktionen geben keine Rätsel auf: Es gibt je eine Taste für Espresso und Espresso lungo. Die Füllmengen lassen sich Saeco-typisch programmieren, indem man die Taste während der Ausgabe gedrückt hält, bis die gewünschte Kaffeemenge in die Tasse geflossen ist, und dann loslässt.

Exclusive Momente Coffee 2/2012 - Die neue VeroBar Exclusiv von Bosch verweilte nur kurz in unserer Testküche, hinterließ dabei aber einen guten Eindruck: Das fing an bei der wertigen Verarbeitung des Gehäuses, ging über die stimmige Bedienbarkeit bis zum guten Geschmack der Getränke. Kaffeespezialitäten wie Espresso, Kaffee, Cappuccino oder Latte macchiato lassen sich einfach über die Tasten und das Drehrädchen auf der Vorderseite auswählen; auf dem Display kann man seine Auswahl jederzeit kontrollieren.

Rock'n'Roll am Frühstückstisch De'Longhi bringt mit der Serie Trio die 50er Jahre an den Frühstückstisch. Die neue Frühstücksserie, bestehend aus einem Toaster, einer Espressomaschine und einem Wasserkocher, erinnert in ihren Formen sehr an das Design der Rock'n'Roll-Ära. Funktionell und technisch befinden sich die Geräte allerdings auf dem neuesten Stand.

Kaffee auf Zuruf mit dem Hammacher Talking Coffee Maker In den USA ist die erste Kaffeemaschine auf dem Markt, die sich durch Sprachbefehle steuern lässt. Per Stimme kann der Brühzeitpunkt gewählt oder auch die Uhr der Kaffeemaschine gestellt werden. Dabei muss der Mensch nur reagieren, denn die Fragen stellt die Kaffeemaschine. Ansonsten unterscheidet sich die Kaffeemaschine von einem stummen Modell nicht.

Bialetti Moka Elettrica Fiat 500 - Mobiler Mokka-Kocher Der Mokkakocher-Spezialist Bialetti hat sich mit dem Autohersteller Fiat zusammengetan und bringt eine Sonderedition der kleinen Mokka-Geräte auf den Markt: die Moka Elletrica Fiat 500. Die Mokkakocher gibt es in drei hochwertigen Lackierungen, in den Originalfarben des Flitzers mit Kulstatus, Beige, Rot und Schwarz.

Milchschaum und urbanes Ambiente Die Nespresso Citiz & Milk ist eines der drei neuen Nespresso-Modelle. Wie beim das Basis-Modell Citiz soll das Design der Citiz & Milk an urbane Architektur erinnern. Das gelingt gut, und wer sich für moderne Bauwerke begeistern kann, wird sich auch an der Citiz & Milk erfreuen können. So können Leidenschaft für Architektur und Kaffee miteinander verbunden werden.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema AEG Vollautomaten.