Caffé Silenzio CS 5000 Produktbild
  • Gut 2,2
  • 2 Tests
7 Meinungen

AEG Caffé Silenzio CS 5000 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    Platz 5 von 17

    „Für Preisbewusste: Billig und gut; ist aber entgegen der Werbung nicht wirklich leiser als andere. Einfach zu bedienen (ohne Programmierung), nur die Cappuccino-Zubereitung ist umständlich und dauert lange.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Der erste Kaffee weckt den Rest der Familie, wenn in der Küche das Mahlwerk laut vor sich hin rattert. Damit ist jetzt Schluss, denn AEGs Silenzio CS 5000 geht besonders leise zu Werke. ...“

Kundenmeinungen (7) zu AEG Caffé Silenzio CS 5000

3,4 Sterne

7 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
5 (71%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (14%)

Zusammenfassung

In der Gesamtbewertung erreicht der AEG Caffe Silenzio CS 5000 Espressovollautomat drei von fünf Sternen bei Amazon. Im Gesamteindruck wirkt die Kaffeemaschine hochwertig. Die Käufer loben vor allem die stabilen Bedienungselemente und das Metallabtropfgitter. Die Maschine ist einfach in der Reinigung und Handhabung, beispielsweise ist der Wassertank nach vorne herausnehmbar. Als weitere Pluspunkte nennen die Nutzer die Tassenvorwärmfunktion und die simple Bedienung per Knopfdruck. Auch der gute Geschmack des Kaffees erhält positive Resonanz.

Doch es gibt auch kritische Stimmen: Enttäuscht sind Käufer von der Lautstärke der Maschine. Der Hersteller wirbt mit einer leisen Zubereitung des Kaffees. Sollte gerade der leise Betrieb ein Kaufgrund sein, wird von dem Kauf der Silenzio CS 5000 abgeraten. Der Milchaufschäumer wird ebenfalls bemängelt. Er sollte vor dem Kaffee zubereitet werden, da andernfalls die Milch für das Aufschäumen zu heiß wird.

  • Sehr zufrieden

    von Roleane
    • Vorteile: einfache Bedienung, echter Espressogeschmack, beste Crema, Brühgruppe herausnehmbar
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Kaffeetrinker

    Ich habe die Maschine geschenkt bekommen, es ist mein erster Kaffeevollautomat. Aber durch die Arbeit und Familie habe ich Erfahrung mit anderen Automaten. Ich finde den AEG richtig gut. Alles ist frei einstellbar ohne Programmierung, Kaffee wird sehr gut, schöne Crema und auch der Milchaufschäumer ist super. Zufällig habe ich rausgefunden ein bestimmtes Gefäß mit der Tasse unter den Milchaufschäumer zu stellen, dann brauche ich die Tasse nicht zu halten. Und das säubern des Milchaufschäumers ist sehr einfach, besser wie mit der teuren Saeco (und der Schaum wird schöner). Als Kritik habe ich gelesen, dass nicht vor dem Zubereiten gemeldet wird, wenn der Bohnen- oder Wasserbehälter leer ist. Bei mir meldet er es vor der Betätigung des Knopfes, so dass ich keine "halbe" Tasse bekomme. Vielleicht eine Weiterentwicklung.
    Jedenfalls kann ich diese Maschine voll und ganz empfehlen und finde den Preis dafür auch angemessen.

    Antworten
  • Antwort

    von Maunzerle1

    Hallo habe meine Bedienungsanleitung verlegt und weiß nicht mehr wie ich die AEG Silenzio C5000 entkalke, wäre super wenn Du mir vielleicht über meine Mailadresse die Betriebsanleitung senden würdest. Wäre ganz lieb von Dir

    Antworten
  • Nicht empfehlenswert

    von Toddy

    Ich weiß nicht, warum ein solcher Automat, der der Lautstärke einer Bohrmaschine in nichts nachsteht, mit "Extra leise" beworben werden darf.
    Die Kaffetemperatur könnte in der Tat höher sein.
    Nervend ist auch, dass vor dem Brühvorgang nicht angezeigt wird, ob das im Tank befindliche Wasser oder die Kaffebohnenmenge ausreichen werden, eine volle Tasse zu erhalten. Wenn man also vorher nicht alles überprüft, erhält man schonmal eine halbe Tasse oder einen Kaffee, der mal eben an 3 Bohnen vorbeigerauscht ist. Oder beides. Auch das Säubern ist unpraktisch.

    Antworten
  • Weitere 4 Meinungen zu AEG Caffé Silenzio CS 5000 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AEG Caffé Silenzio CS 5000

Ausstattung
Milchsystem vorhanden
Manueller Milchschaum vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Kapsel schlägt Bohne

Stiftung Warentest 12/2007 - Das Bedienen über das ringförmige Sensorfeld ist aber gewöhnungsbedürftig. Macht guten Espresso sowie Cappuccino auf Knopfdruck (Extrataste), muss danach aber aufwendig gereinigt werden. Etwas hoher Stromverbrauch beim Brühen, teures Entkalken. AEG-Electrolux Für Preisbewusste: Billig und gut; ist aber entgegen der Werbung nicht wirklich leiser als andere. Einfach zu bedienen (ohne Programmierung), nur die Cappuccino-Zubereitung ist umständlich und dauert lange. …weiterlesen