Die besten Crosstrainer

Top-Filter: Hersteller

  • Skandika CardioCross Carbon Champ

    • Sehr gut 1,3
    • 0 Tests
    • 16 Meinungen
    Crosstrainer im Test: CardioCross Carbon Champ von Skandika, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • AsVIVA Ellipsentrainer & Ergometer E3 Pro Bluetooth App

    • Sehr gut 1,4
    • 0 Tests
    • 6 Meinungen
    Crosstrainer im Test: Ellipsentrainer & Ergometer E3 Pro Bluetooth App von AsVIVA, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • Kettler Axos Elliptical P

    • Gut 1,6
    • 0 Tests
    • 32 Meinungen
    Crosstrainer im Test: Axos Elliptical  P von Kettler, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    3

  • Christopeit Naxxos

    • Gut 1,6
    • 0 Tests
    • 8 Meinungen
    Crosstrainer im Test: Naxxos von Christopeit, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    4

  • Reebok One GX50

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 9 Meinungen
    Crosstrainer im Test: One GX50 von Reebok, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    5

  • Hammer Speed-Motion BT

    • Gut 1,9
    • 0 Tests
    • 51 Meinungen
    Crosstrainer im Test: Speed-Motion BT von Hammer, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    6

  • Sportstech CX640

    • Gut 1,9
    • 0 Tests
    • 125 Meinungen
    Crosstrainer im Test: CX640 von Sportstech, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    7

  • Sportstech LCX800

    • Gut 1,9
    • 0 Tests
    • 6 Meinungen
    Crosstrainer im Test: LCX800 von Sportstech, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    8

  • Miweba MC300

    • Gut 1,9
    • 0 Tests
    • 109 Meinungen
    Crosstrainer im Test: MC300 von Miweba, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    9

  • Maxxus Crosstrainer CX 4.3F

    • Gut 1,9
    • 0 Tests
    • 59 Meinungen
    Crosstrainer im Test: Crosstrainer CX 4.3F von Maxxus, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    10

  • Sportstech CX2

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 248 Meinungen
    Crosstrainer im Test: CX2 von Sportstech, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    11

  • Horizon Fitness Syros Pro (100690)

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 16 Meinungen
    Crosstrainer im Test: Syros Pro (100690) von Horizon Fitness, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    12

  • Christopeit CT 3

    • Gut 2,1
    • 0 Tests
    • 16 Meinungen
    Crosstrainer im Test: CT 3 von Christopeit, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    13

  • Christopeit CT 4

    • Gut 2,1
    • 0 Tests
    • 16 Meinungen
    Crosstrainer im Test: CT 4 von Christopeit, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    14

  • AsVIVA 2 in 1 Cardio C16

    • Gut 2,1
    • 0 Tests
    • 21 Meinungen
    Crosstrainer im Test: 2 in 1 Cardio C16 von AsVIVA, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    15

  • Sportstech CX625

    • Gut 2,2
    • 0 Tests
    • 86 Meinungen
    Crosstrainer im Test: CX625 von Sportstech, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    16

  • Christopeit CT 1

    • Gut 2,2
    • 0 Tests
    • 14 Meinungen
    Crosstrainer im Test: CT 1 von Christopeit, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    17

  • Hammer Crosslife XTR

    • Gut 2,3
    • 1 Test
    • 73 Meinungen
    Crosstrainer im Test: Crosslife XTR von Hammer, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    18

  • Hammer Crosstech XTR

    • Gut 2,3
    • 0 Tests
    • 13 Meinungen
    Crosstrainer im Test: Crosstech XTR von Hammer, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    19

  • Skandika Cardiocross Carbon Pro

    • Gut 2,3
    • 0 Tests
    • 84 Meinungen
    Crosstrainer im Test: Cardiocross Carbon Pro von Skandika, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Crosstrainer nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Infos zur Kategorie

Bauformen und Preise

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. Unterschiedliche Bauformen: Bei konventionellen Crosstrainern befindet sich die Schwungscheibe hinten, bei Ellipsentrainern vorne
  2. Ellipsentrainer imitieren die Laufbewegung beim Walken bzw. schnellen Gehen und schonen die Gelenke, benötigen aber mehr Platz und sind meist teurer
  3. Konventionelle Crosstrainer mit hinten angeordneter Schwungscheibe erzeugen eine Laufbewegung wie beim Joggen/Sprinten
  4. Je höher die Schwungmasse, umso flüssiger der Bewegungsablauf
  5. Telemetrische Brustgurte messen die Herzfrequenz genauer als Handpulssensoren an den Griffen

Ellipsentrainer Schont die Gelenke: Ellipsentrainer erzeugen einen Bewegungsablauf wie beim Walken oder schnellen Gehen. (Bild: spiritfitness.eu)

Was ist der Unterschied zwischen einem Crosstrainer und Ellipsentrainer?

Crosstrainer ahmen je nach Bauform unterschiedliche Bewegungsformen nach, weshalb die Auswahl des richtigen Gerätes maßgeblich davon abhängt. Ein entscheidendes Kriterium ist die Schrittlänge und -höhe. Faustregel: Je länger die Schrittlänge und je kleiner die Auf-/Abwärtsbewegung beim Bewegungsablauf, desto mehr schont das Gerät die Gelenke. Die besten Ergebnisse erzielen Gleitschienenkonstruktionen mit vorne angeordneter Schwungmasse, die eine Bewegung ähnlich dem Walken oder schnellen Gehen simulieren. Der Bewegungsablauf ist elliptisch, weshalb sie manchmal zur Unterscheidung von Crosstrainern Ellipsentrainer genannt werden. Die Fußpedale sind auf einer Schiene montiert und vermitteln ein gleitendes Laufgefühl, was nicht nur die Gelenke, sondern auch noch die Wirbelsäule entlastet. Mechanisch noch anspruchsvollere Geräte besitzen außerdem ein zusätzliches Gelenk im Pedalwerk. Folge: Die Schrittlänge wird flacher und größer (in der Regel um die 50 cm). Bei einigen Modellen ist sie sogar variierbar. Crosstrainer mit hinten angebrachter Schwungmasse kommen dem Joggen sehr nahe. Der Körper bewegt sich auf und ab, der Bewegungsablauf ist fast kreisförmig und simuliert mitunter sogar Bewegungsformen wie Treppensteigen oder Sprinten.

Was ist die Schwungmasse und welche Rolle spielt sie beim Crosstrainer?

Die Funktionsweise von Crosstrainern ist simpel: Über die Pedale wird eine – meist gewuchtete – Ronde („Schwungrad“) angetrieben, ein magnetisches Bremssystem erzeugt den Widerstand. Der sogenannten Schwungmasse kommt dabei eine entscheidende Bedeutung zu. Je höher sie ausfällt, umso flüssiger der Bewegungsablauf. Der Grund ist in der Massenträgheit zu suchen, die Sie vielleicht noch aus dem Physikunterricht kennen. Crosstrainer mit geringer Schwungmasse reagieren beim schnellen Treten nervös. Die Herstellangaben zur Schwungmasse beziehen sich in der Regel nicht nur auf das Schwungrad selbst, sondern berücksichtigen auch die Masse des gekoppelten Gestänges.

Ranking: So schneiden die Crosstrainer-Anbieter in den Kundenbewertungen ab

Was kostet ein guter Crosstrainer?

Ellipsentrainer bieten den komfortabelsten Bewegungsablauf, sind aber teurer als konventionelle Crosstrainer. Selbst einfache Geräte für den Hausgebrauch liegen oft im höheren dreistelligen Bereich. Klassische Crosstrainer gibt der Markt schon für weniger als 500 Euro her.

Je nach Höchstbelastungsgrenze (am Gerät angegeben), Ausstattung des Trainingscomputers und Extras schnellen die Anschaffungskosten rasch in die Höhe. Für weniger sportlich ambitionierte Anwender reicht eine Trainingssoftware mit einer Hand voll Profilen und Einstellungen aus. Trainingscomputer mit ausführlichen Assistenzprogrammen dagegen richten sich fast ausschließlich an ambitionierte Sportler.

Unverzichtbar ist es jedoch, beim Training den Puls im Blick zu behalten. Eine Herzfrequenzmessung mithilfe eines Brustgurtes liefert genauere Messwerte als ein Ohrclip oder ein Handsensor, die zudem leicht verrutschen können. Hochwertige Cross-/Ellipsentrainer sind sogar dazu in der Lage, das Elektromagnetbremssystem des Gerätes nach Maßgabe der Herzfrequenz automatisch zu steuern, damit der Trainierende sich immer möglichst im optimalen Herzfrequenzzielbereich aufhält.

Zur Crosstrainer Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Crosstrainer.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Crosstrainer Testsieger

Weitere Ratgeber zu Crosstrainer

Alle anzeigen
    • SkiMAGAZIN

    • Ausgabe: 2/2013 (Februar/März)
    • Erschienen: 02/2013
    • Seiten: 2

    Ausdauer dank Studio-Power

    Dem kalten Wetter ein Schnippchen schlagen und sich trotzdem für rasantes Carven und leichtfüßiges Powdern fitmachen – das geht am besten im Fitness- Studio. Wir zeigen die besten Möglichkeiten, Ihre Ausdauer an den Geräten zu trainieren.

    ... zum Ratgeber

  • Vorteile

    Mit einem Marktanteil zwischen 60 und 70 Prozent stehen Crosstrainer derzeit in Deutschland ganz oben auf der Rangliste der beliebtesten Fitnessgeräte. Dieser Erfolg hängt maßgeblich damit zusammen, zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)