Sehr gut

1,5

Sehr gut (1,5)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 25.09.2015

Ermög­licht vir­tu­el­les Lauf­trai­ning

Mittlere Entertainment-Funktionen. Ausgewogenes Verhältnis zwischen Training und Entertainment: Verbindet sich mit dem Fernseher für virtuelle Lauferlebnisse, benötigt aber zusätzlichen Player. Preis: ca. 1.200 Euro.

Stärken

Schwächen

Horizon Fitness Andes 5 Viewfit im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (91,7%)

    Platz 3 von 4

    Plus: rund laufende Mechanik; klappbar.
    Minus: mäßige Lautsprecher; nicht an Körpergröße anpassbar.
    (Anm. d. Red.: Bei diesem Modell handelt es sich um die „Viewfit“-Version mit WLAN. Derzeit sind auch noch ältere Modelle ohne erhältlich.) - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Horizon Fitness Andes 5 Viewfit

zu Horizon Fitness Andes 5 Viewfit

  • Horizon Fitness Andes 5 Viewfit 100823

Einschätzung unserer Redaktion

Ermög­licht vir­tu­el­les Lauf­trai­ning

Stärken

Schwächen

Wenn Sie beim Trainieren die Regie Ihrem Trainingsgerät überlassen und gerne Musik hören, wird das mittlere Modell der Andes-Serie gut zu Ihnen passen. „Passport“ macht das Training darüber hinaus zum realistischen Lauferlebnis.

Unterschiede zu den anderen Modellen

Hauptsächlich unterscheiden sich die Andes-Modelle durch den Umfang der Entertainment-Funktionen. Hier hat der vorliegende Crosstrainer etwas weniger zu bieten als der 7er und mehr als die 3er-Version, die gänzlich ohne Multimedia-Funktionen auskommt. Konkret heißt das: reduzierte Lautsprecher und „nur“ ein Audio-Anschluss. Die „Passport Ready“-Option gehört aber auch beim „5-er“ zur Ausstattung. Damit erlaubt die Konsole also das Anschließen an den Fernseher und Laufen in virtuellen Landschaften. Dies schlägt sich aber auch beim Anschaffungskurs nieder. Um das Passport-Feature nutzen zu können, bedarf es jedoch eines zusätzlichen Players, der gesondert gekauft werden muss. Zunächst müssen aber knapp 1.200 Euro für den Trainer selbst aufgebracht werden.

Entertainmentkonsolen braucht nicht jeder

Smartphone und In-ears oder die heimische Stereo-Anlage tun es vielleicht auch. Bei rein sportlichem Fokus lohnt sich auch ein Blick auf den Andes 3, für den der Hersteller zwei Hunderter weniger verlangt. Beim Komfort finden sich alle Modelle auf Augenhöhe wieder. So verfügt auch der Nummer fünf über den – von Anwendern sehr geschätzten – „Featherlight“-Klappmechanismus, der die Stellfläche um die Hälfte reduziert.

von Daniel

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Crosstrainer

Datenblatt zu Horizon Fitness Andes 5 Viewfit

Typ Ellipsentrainer
Bremssystem Magnetbremse
Schwungmasse 8 kg
Belastungsregelung Computergesteuert
Trainingssteuerung Drehzahlunabhängig
Anzahl Belastungsstufen 20
Leistungsaufnahme (W) / Wattschritte 25-400 / 5
Displayanzeige
  • Zeit
  • Distanz
  • Geschwindigkeit
  • Herzfrequenz
  • Kalorien
  • Umdrehungen pro Minute
  • Widerstand
  • Watt
Trainingsprogramme
  • Vordefinierte Belastungsprofile
  • Intervalltraining
  • Wattgesteuert
  • Pulsgesteuert
  • Manuell
  • Individuell (User-Programm)
Pulsmessung
  • Handsensoren
  • Brustgurt
Kompatible Brustgurte z. B. Polar T34
Ausstattung
  • Transportrollen
  • Klappbar
Multimedia-Funktionen WLAN
Schrittlänge 50 cm
Schritthöhe 27 cm
Trittflächenabstand 2 cm
Zulässiges Körpergewicht 136 kg
Abmessungen 174 x 68 x 171 cm
Klappmaße 102 x 68 x 171 cm
Anzahl Trainingsprogramme 10
Weitere Produktinformationen: Hinweis: Derzeit sind auch noch ältere Modelle ohne WLAN-Funktion erhältlich (ohne Zusatz „Viewfit“ in der Produktbezeichnung, kein WLAN-Knopf an der Konsole vorhanden). Alle Andes-5-Modelle sind mit der sog. „Passport“-Funktion für Live-Strecken ausgestattet. Hierzu ist ein gesondertes Gerät erforderlich („Mediaplayer“).

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf