Bomann bietet vor allem für kleine Haushalte reichlich Auswahl. Der geringe Preis geht allerdings mit leichten Abstrichen bei der Qualität einher. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Bomann Kühlschränke am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

22 Tests 11.100 Meinungen

Bomann Kühlschränke Bestenliste

Top-Filter: Typ

Kühl-Gefrier-Kombination

Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion

Kühlschrank ohne Gefrierer

Kühl­schrank ohne Gefrie­rer

Kühlschrank mit Gefrierfach

Kühl­schrank mit Gefrier­fach

French-Door-Kühlschrank

French-​Door-​Kühl­schrank

  • Gefiltert nach:
  • Bomann
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 78 Ergebnissen

Ihre Stromkosten

  • Bomann VS 7316

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    895  Meinungen

    Kühlschrank im Test: VS 7316 von Bomann, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    1

    41 €/J.**

  • Bomann VS 2185

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    410  Meinungen

    Kühlschrank im Test: VS 2185 von Bomann, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    2

    36 €/J.**

  • Bomann KG 7331

    Gut

    1,6

    0  Tests

    867  Meinungen

    Kühlschrank im Test: KG 7331 von Bomann, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    3

    k.A.**

  • Bomann KG 320.2

    Gut

    1,6

    0  Tests

    835  Meinungen

    Kühlschrank im Test: KG 320.2 von Bomann, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    4

    77 €/J.**

  • Bomann KS 2184

    Gut

    1,6

    0  Tests

    352  Meinungen

    Kühlschrank im Test: KS 2184 von Bomann, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    5

    54 €/J.**

  • Bomann VS 2195

    Gut

    1,8

    2  Tests

    134  Meinungen

    Kühlschrank im Test: VS 2195 von Bomann, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    6

    28 €/J.**

  • Bomann KG 184

    Befriedigend

    3,1

    1  Test

    97  Meinungen

    Kühlschrank im Test: KG 184 von Bomann, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend

    7

    66 €/J.**

  • Unter unseren Top 7 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Bomann Kühlschränke nach Beliebtheit sortiert. 

  • Bomann KG 322.1

    Gut

    1,7

    0  Tests

    210  Meinungen

    Kühlschrank im Test: KG 322.1 von Bomann, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    61 €/J.**

  • Bomann VS 3173

    ohne Endnote

    0  Tests

    2  Meinungen

    Kühlschrank im Test: VS 3173 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    43 €/J.**

  • Bomann KS 7230

    Gut

    2,1

    0  Tests

    507  Meinungen

    Kühlschrank im Test: KS 7230 von Bomann, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    44 €/J.**

  • Bomann VS 7231

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: VS 7231 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    43 €/J.**

  • Bomann KG 320

    Gut

    2,3

    1  Test

    2276  Meinungen

    Kühlschrank im Test: KG 320 von Bomann, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    63 €/J.**

  • Bomann KSG 7280

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: KSG 7280 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    420 €/J.**

  • Bomann KG 322

    Gut

    2,4

    2  Tests

    305  Meinungen

    Kühlschrank im Test: KG 322 von Bomann, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    43 €/J.**

  • Bomann KG 7312 ix

    Befriedigend

    2,9

    1  Test

    3  Meinungen

    Kühlschrank im Test: KG 7312 ix von Bomann, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    96 €/J.**

  • Bomann KG 7334

    ohne Endnote

    0  Tests

    10  Meinungen

    Kühlschrank im Test: KG 7334 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    111 €/J.**

  • Bomann KG 183

    Gut

    2,4

    2  Tests

    337  Meinungen

    Kühlschrank im Test: KG 183 von Bomann, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    52 €/J.**

  • Bomann SBS 7308 IX

    ohne Endnote

    0  Tests

    6  Meinungen

    Kühlschrank im Test: SBS 7308 IX von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    160 €/J.**

  • Bomann DTR 353

    Gut

    1,8

    0  Tests

    140  Meinungen

    Kühlschrank im Test: DTR 353 von Bomann, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    68 €/J.**

  • Bomann KG 7304 IX

    Gut

    1,9

    0  Tests

    27  Meinungen

    Kühlschrank im Test: KG 7304 IX von Bomann, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    80 €/J.**

  • Seite 1 von 4
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Ein­fach aus­ge­stat­tete Geräte für Spar­füchse

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • viele sehr preiswerte Modelle
  • keine raffinierten Extras
  • Tisch-Kühlschränke im Portfolio
  • Auswahl auf kleine Geräte beschränkt - nicht für Großfamilien geeignet

Bomann KG 322 Eine der wenigen Kühl-Gefrier-Kombis von Bomann mit A+++: die KG 322. (Bild: amazon.de)

Bei Bomann handelt es sich um die Haushaltsgerätemarke der Firma CTC Clatronic International, eines deutschen Unternehmens aus Krefeld. Der Schwerpunkt des Portfolios liegt auf Kühlgeräten, die größtenteils in Asien gefertigt werden. Entsprechend gehören die Kühlschränke der Marke zu den preislich sehr attraktiven Geräten am Markt. Besonders beliebt sind hierbei die kleinen Tisch-Kühlschränke mit einer Bauhöhe von bis zu 84,5 Zentimetern. Sie sind teils für nur 100 bis 200 Euro zu haben.

Im Vergleich teils nur halb so teuer wie bei der Konkurrenz

Aber auch die größeren Modelle können sich in dieser Hinsicht sehen lassen. Kühl-Gefrier-Kombinationen mit soliden 230 Litern Raumvolumen (150 Zentimeter Bauhöhe) bekommen Sie für 350 bis 400 Euro, Modelle mit 280 Litern Raumvolumen (176 bis 180 Zentimeter Bauhöhe) sind mit 450 Euro nur wenig teurer. Größere Geräte führt Bomann indes nicht, für Großfamilien sind die Kühlschränke des Unternehmens also weniger geeignet. Ferner müssen Sie bei solchen Preisen natürlich Abstriche bei der Ausstattung  machen.

Wie ist es um die Qualität von Bomann-Kühlschränken bestellt?

Überraschung! Bomann hat mit dem kleinen Kühlschrank VS 2195 sogar einen Testsieger der Stiftung Warentest (2/2020) im Portfolio. Nicht schlecht für einen Anbieter, der ansonsten primär durch kleine Preise und minimalistische Ausstattung auffällt! Doch blenden lassen sollten Sie sich davon nicht. Auch wenn es fürs Siegertreppchen gereicht hat, ist das Modell gerade mal noch „gut“. Die positive Bilanz (gute Kühlung, geringer Verbrauch, zuverlässige Temperaturstabilität und niedrige Lautstärke) wird durch eine allenfalls ausreichende Handhabung getrübt.

Andere getestete Bomann-Modelle fallen durch dasselbe Dilemma auf. Der mangelnde Komfort und Verzicht auf Extras (siehe auch nächster Abschnitt) sorgen bei Warentests für Punktabzug der ansonsten meist soliden Kühlschränke.


Verzicht auf teure Extras

Die Bomann-Kühlschränke bieten Ihnen im Wesentlichen eine Standardausstattung ohne modernen Schnickschnack wie spezielle „Klima-Safes“, antibakterielle Beschichtungen oder eine Umluftkühlung mit Geruchsfilter. Entsprechend muss man leider auch damit leben, dass die Geräte mit Eisfach ohne die moderne NoFrost-Technik kommen. Es muss also weiterhin manuell abgetaut werden. Wenn Sie das nicht machen, riskieren Sie steigende Energiekosten durch den zunehmenden Eisbesatz, der von den Kühlaggregaten erst durchdrungen werden muss, um eine Wirkung zu entfalten. Immerhin erfüllen die meisten Geräte die Vorgabe für die zweitbeste Energieeffizienzklasse A++, in die beste Klasse schaffen es aber bislang recht wenig Modelle. Das ist bei anderen günstigen Kühlschrank-Herstellern, wie zum Beispiel Amica oder Exquisit, aber auch nicht anders.

Modellbezeichnungen – das verraten Ihnen die Namen

Die Produktbezeichnungen von Bomann sind erfreulich einfach aufzuschlüsseln. Die der eigentlichen Modellnummer vorangestellte Buchstabenkombination verweist auf die Geräteart. Hierbei tragen Kühl-Gefrier-Kombinationen ein „KG“, eine Ausnahme bilden die seltenen Modelle mit dem Eisfach im oberen Gerätebereich – hier ist es ein „DT“. Kühlschränke mit einem integrierten Eisfach erkennen Sie am „KS“, während reine Vollraumkühlschränke ohne Eisfach ein „VS“ tragen. Handelt es sich um ein Einbaumodell für eine Einbauküche, ist ein „E“ an diese Buchstabenkombination angehangen – solche Geräte bietet Bomann aber nur sehr vereinzelt an. Die Modellnummer wiederum beschreibt schlicht in aufsteigender Reihenfolge die Wertigkeit des Modells hinsichtlich Energieeffizienz und Ausstattung.

Bomann-Kühlschränke mit dem geringsten Stromverbrauch aus unserer Bestenliste

  1. Bomann VS 3174
    36,1 kWh
    Bomann VS 3174

    Befriedigend

    3,0

  2. Bomann VS 7316
    43 kWh
    Bomann VS 7316

    Sehr gut

    1,4

  3. Bomann VS 2195
    54,1 kWh
    Bomann VS 2195

    Gut

    1,8



Wenn es um Kühlschränke zu kleinen Preisen geht, dann zählt Bomann zu den ganz Großen. Auch Amica, ok und Hanseatic – um nur ein paar Mitbewerber zu nennen – bieten preiswerte Kühlschrankmodelle an. Doch wie schlagen sich Günstige Kühlschränke bis 300 Euro im Test? Der verlinkte Artikel beantwortet diese Frage ausführlich und stellt Ihnen interessante preiswerte Kühlschränke für jede Haushaltsgröße vor.

von

Janko Weßlowsky

Redaktionsleiter – bei Testberichte.de seit 2007.

Zur Bomann Kühlschrank Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kühlschränke

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Bomann Kühlschränke Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Bomann Kühlschränke sind die besten?

Die besten Bomann Kühlschränke laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Im Vergleich teils nur halb so teuer wie bei der Konkurrenz
  2. Wie ist es um die Qualität von Bomann-Kühlschränken bestellt?
  3. Verzicht auf teure Extras
  4. Modellbezeichnungen – das verraten Ihnen die Namen
  5. ...

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Die standardmäßig angezeigten Stromkosten ermitteln wir auf Basis des EU-Labels. Basis für den Strompreis ist der aktuelle Preisdurchschnitt pro Kilowattstunde in Deutschland (Quelle: verivox.de). Bei manchen Produkten können wir keine Kosten ermitteln, weil kein Verbrauchswert nach aktueller EU-Richtlinie hinterlegt ist. Bei diesen Produkten erscheint die Anzeige „k. A.“.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf