Bomann bietet schlichte Geräte aller Baubreiten und -formen zum kleinen Preis. Dafür müssen Sie mit einem etwas höheren Energieverbrauch rechnen. Um Ihnen die besten Bomann Spülmaschinen zu zeigen, haben wir 6 Tests ausgewertet. Unsere Quellen:

Die besten Bomann Spülmaschinen

  • Gefiltert nach:
  • Bomann
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 43 Ergebnissen
  • Bomann GSPE 892

    • Ausreichend

      4,5

    • 1 Test

    Geschirrspüler im Test: GSPE 892 von Bomann, Testberichte.de-Note: 4.5 Ausreichend
  • Bomann TSG 7404

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: TSG 7404 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSP 863

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSP 863 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSPE 7414 TI

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSPE 7414 TI von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSPE VI 7416

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSPE VI 7416 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSPE 889

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSPE 889 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSP 7405

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSP 7405 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSPE 890

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSPE 890 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSPE 891

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSPE 891 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann TSG 708

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: TSG 708 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSP 7406

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSP 7406 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSP 852

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSP 852 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSP 849

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSP 849  von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSPE 872

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSPE 872 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann TSG 707

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: TSG 707 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSP 854

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSP 854 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSP 858 IX

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSP 858 IX von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSPE 879

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSPE 879 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bomann GSPE 885

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Geschirrspüler im Test: GSPE 885 von Bomann, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Seite 1 von 3
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Bomann Spülmaschinen

Ein­fa­chere Geräte für wenig Geld

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. preiswert in der Anschaffung
  2. recht kostenintensiv im Unterhalt
  3. schlicht ausgestattet
  4. lautes Betriebsgeräusch

Tischgeschirrspüler Bomann TSG 7402 Laute Knutschkugel: der Tischgeschirrspüler TSG 7402. (Bild: bomann.de)

Unter der Marke Bomann veröffentlicht das deutsche Unternehmen Clatronic einen Großteil seiner größeren Haushaltsgeräte. Dazu gehört auch ein kleineres Portfolio an Geschirrspülern, das wie die meisten Haushaltsgeräte des Unternehmens eher das preiswerte Einsteigersegment anvisiert. Allzu große Ansprüche sollten Sie an das jeweilige Gerät daher nicht unbedingt haben.

Technisch schlicht und eher energieineffizient

Denn technisch sind die Bomann-Geschirrspüler sehr schlicht gehalten. Keines der aktuell erhältlichen Geräte schafft es in eine gute Effizienzklasse, wie es sonst bei modernen Geräten der oberen Mittelklasse üblich ist. De facto sind die Geräte im März 2021 bestenfalls in der neuen Energieeffizienzklasse E angesiedelt. Diese gilt seit 1. März 2021 und reicht von A (sehr effizient) bis G. Bomann landet also am unteren Ende des Effizienzspektrums. So addieren sich die Unterhaltskosten natürlich recht schnell auf. Auch beim Wasserverbrauch könnte es sparsamer zugehen.

Leisetreter sind die Bomann-Spülmaschinen nicht

Auch bei der Lautstärke sind die Bomann-Modelle nicht unbedingt Vorreiter. Mit 48 bis 49 dB(A) sind sie durchweg lauter als die Konkurrenz aus der Mittelklasse. Sie landen daher zu Recht nur in der mäßigen Geräuschemissionsklasse C (Skala von A bis D). Bei den beiden Tischgeschirrspülermodellen, die auf der Herstellerseite zu finden sind, schlagen sogar Dezibelzahlen von 51 bzw. 59 dB(A) zu Buche.

Im Vergleich nur halb so teuer wie die Konkurrenz

Doch bei allem muss man eben auch immer den niedrigen Anschaffungspreis im Blick behalten. Mit Preisen von teilweise unter 300 Euro sind die Bomann-Geschirrspüler oftmals nur halb so teuer wie die namhaften Konkurrenzgeräte. Und angesichts dessen können sich einige Ausstattungsmerkmale sogar sehen lassen. So finden sich teilweise separate Besteckschubladen und Platz für bis zu 14 Maßgedecke. Doch wenn Sie Komfortmerkmale wie beispielsweise eine auf den Küchenboden projizierte Restzeitanzeige suchen, sind Sie bei Bomann-Geräten schlicht an der falschen Adresse.

Und wie schneiden Geschirrspüler von Bomann in Tests ab?

Spülmaschinen von Bomann sind ausgesprochen selten in Vergleichstests zu finden. Der vollintegrierbare Geschirrspüler GSPE 892 landete in einem Test der Stiftung Warentest im Spätsommer 2020 recht abgeschlagen auf einem vorletzten Platz. Die Dauerprüfung, die eine etwa 10-jährige Laufzeit simuliert, hatte er nicht unbeschadet überstanden und dafür gerade noch knapp ein „Ausreichend“ kassiert. Auf eine lange Haltbarkeit dürfen Sie zumindest bei diesem Modell offenbar nicht hoffen. Auch die Reinigungsleistung war nur mittelmäßig.
Auch wenn das Testergebnis nicht vielversprechend ist: Der Blick auf die Meinungen zu zahlreichen Bomann-Spülern zeigt, dass die bisherigen Käufer überwiegend zufrieden sind. Dies ist sicherlich vor allem dem kleinen Einstiegspreis geschuldet, der über vieles hinwegsehen lässt.

Zur Bomann Geschirrspüler Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 8/2021
    • Erschienen:
    • Seiten: 6

    Das neue A-B-C

    Testbericht über 18 Geschirrspüler

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Seit März gelten für Spülmaschinen neue Energieklassen. Sparsamer als ihre Vorgänger sind aktuelle Modelle nicht. Breite Geräte sind oft besser als schmale.“Vor März 2021 A+++ oder A++, heute in den neuen Energieeffizienzklassen B bis E zu finden: Wirklich schlechter geworden ist deswegen natürlich trotzdem keins der

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 9/2020
    • Erschienen: 08/2020
    • Seiten: 5

    Das Spülprogramm machts

    Testbericht über 25 Geschirrspüler

    „Mit dem richtigen Programm lässt sich in zehn Jahren einiges an Wasser und Strom sparen. Leider halten nicht alle Maschinen so lange durch.“Egal, ob freistehende Spülmaschine oder Einbaugerät, egal, ob in 60 cm Standardbreite oder mit schlanken 45 cm: Moderat im Strom- und Wasserverbrauch und dabei gründlich in der Reinigung -

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Seiten: 7

    Test: Geschirrspüler

    Testbericht über 11 teilintegrierbare Geschirrspüler

    Günstige Modelle für Einbauküchen enttäuschen oft. Testumfeld: Im Test befanden sich elf teilintegrierbare Geschirrspüler für Einbauküchen, darunter vier, die nur mit Küchen verkauft werden. Das Urteil: 3 x „gut“, 4 x „befriedigend“ und 4 x „ausreichend“. Bewertungskriterien waren Reinigen und Trocknen (Reinigen/Trocknen/Dauer verschiedener Waschprogramme,

    zum Test

Testalarm zum Thema Geschirrspüler

Häufig gestellte Fragen (FAQ)