Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Samsung Staubsauger am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

36 Tests 900 Meinungen

Die besten Samsung Staubsauger

1-20 von 45 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 3
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Infos zur Kategorie

In kur­zer Zeit zum Pre­mium-​Her­stel­ler avan­ciert

Kaufberatung Staubsauger von SamsungDer südkoreanische Hersteller Samsung ist mit seinem Staubsaugerprogramm hierzulande noch nicht allzu lange auf dem Markt, ist jedoch mittlerweile zum Premium-Hersteller aufgestiegen. Die Modellpalette deckt hauptsächlich beutellose Staubsauger der Ober- und Mittelklasse ab und wird von besonders sparsamen sowie kompakten Modellen abgerundet. Einen sehr guten Ruf haben außerdem die Staubsaugerroboter des Herstellers.

Saugstark, große Düsenauswahl und hoher Bedienkomfort

Modell aus der Motion-Sync-Serie von Samsung Motion-Sync-Serie

Die Speerspitze unter den Bodenstaubsaugern bilden derzeit die beiden Serien „Power Clean“ und „Motion Sync“. Die beutellosen Geräte weisen eine sehr hohe Saugkraft auf. Das Multizyklon-System von Samsung filtert die eingesaugte Luft effizient und auch die Abluft lässt in puncto Reinheit keine Wünsche offen, selbst für Allergiker. Innerhalb der Serien unterscheiden sich die Modelle unter anderem durch ihr Zubehör. Neben Spezialisten für Parkett- und generell Hartböden finden sich auch zum Beispiel Modelle mit einer Spezialdüse für Tierhaare. Generell ist das Zubehör sehr umfangreich, so dass sich die Staubsauger zu Allroundern für jeden Bodenbelag sowie für die Möbelpflege ausbauen lassen. Teilweise sind sie außerdem mit einer Fernbedienung in Form einer Infrarot-Steuerung ausgestattet, die die Bedienung im Stehen erlaubt. Die „Motion Sync“-Modelle wiederum zeichnet ein innovatives Gehäusedesign aus. Rumpf und Räder sind nämlich getrennt, erstere zudem beweglich gelagert, während sich die Räder buchstäblich in die Kurve legen. Die Staubsauger lassen sich daher besonders leicht um Hindernisse herum manövrieren und sind außerdem sehr standfest.

Im Trend: Leise Eco-Modelle

Concerto-Staubsauger von Samsung Concerto-Serie

Die Topmodelle haben allerdings einen Makel. Sie genehmigen sich an der Steckdose mindestens 2.000 Watt und fallen damit aus dem Raster des ab September 2014 für Staubsauger verbindlichen EU-Energielabels. Mit der „Concerto“- Serie hat Samsung allerdings schon im Vorfeld auf die neuen Anforderungen reagiert. Die Staubsauger begnügen sich mit einer Leistungsaufnahme zwischen 1.200 und 1.400 Watt, unterbieten daher die von der EU geforderten 1.600 Watt und glänzen mit einem hohen Wirkungsgrad. Es ist damit zu rechnen, dass der Hersteller in Zukunft verstärkt Entwicklungsarbeit in diesem Bereich investieren wird und auch die Topmodelle zu Sparsamkeit zwingt. Bei den Eco-Modellen handelt es sich um etwas weniger saugstarke Modelle, die jedoch auf dem Prüfstand der Fachmagazine schon überzeugen konnten. Die Staubsauger sind außerdem vergleichsweise leise – auch dies eine Vorgabe des EU-Labels.

Kompakte Beutelstaubsauger

Das Sortiment wird abgerundet durch einige Modelle mit Staubbeutel, die sich an der Produktbezeichnung „SC“ erkennen lassen. Sie zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise aus, sind für kleine bis mittelgroße Wohnungen ausgelegt und aufgrund des hygienischen Staubbeutels besonders für Allergiker interessant. Dank eines niedrigen Stromverbrauchs weisen sie außerdem einen hohen Wirkungsgrad auf.

Saugroboter

ratgeber staubsauger samsung navibotViel Geld und Energie steckt der Hersteller aber auch seit Jahren in die Entwicklung von Staubsauger-Robotern, mittlerweile gilt Samsung als der schärfste Konkurrent des Marktführers iRobot. Die Modelle zeichnen sich durch ein innovatives Navigationssystem mittels Kameras aus, sind außerdem sehr leise und verfügen über mehrere Programme. Sie sind dazu in der Lage, Wohnflächen mit Hart-/Glattböden sowie niedrigflorigen Teppichen selbständig sauber zu halten, spüren verschmutze Stellen auf und navigieren sich effizient durch die Wohnung, auch durch mehrere Räume. Die Reinigungsleistung ist hoch und weist lediglich um Hindernisse herum leichte Defizite auf. Die auf den Namen „NaviBot“ getauften Roboter sind außerdem teilweise relativ erschwinglich und überzeugen in puncto Design sowie Verarbeitung.

Zur Samsung Staubsauger Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 8/2020
    • Erschienen:
    • Seiten: 6

    Ohne Furcht und Kabel

    Testbericht über 10 kabellose Handstaubsauger

    Worauf achten Fachmagazine beim Vergleich von Akkustaubsaugern?Wer beim Hausputz Wert auf kabellose Freiheit legt, greift zu einem Akkustaubsauger. Er ist schnell griffbereit, leichter und flexibler als ein Bodenstaubsauger und kann platzsparend aufbewahrt werden. Viele Modelle besitzen außerdem einen integrierten Handsauger oder buhlen mit Spezialdü

    zum Test

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 1/2021
    • Erschienen:

    Jet-Set

    Testbericht über 1 Akku-Staubsauger mit Wechselakku

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • Seiten: 7

    Mehr Düse wagen

    Testbericht über 14 Bodenstaubsauger

    Staubsauger: Mit bis zu sieben verschiedenen Aufsätzen liefern Anbieter heute ihre Sauger aus. Zu Hause wie im Test kommt es vor allem auf die Universaldüse an. Andere sind die Kür. Testumfeld: Im Vergleichstest prüfte man 14 Bodenstaubsauger, die laut Anbieter mit bis zu 900 Watt auskommen. Darunter befanden sich 9 Staubsauger mit Beutel und 5 Modelle mit Staubbox.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Samsung Staubsauger.

Weitere Ratgeber zu Samsung Staubsauger

Alle anzeigen
  • Überschaubares, aber hochwertiges Sortiment

    Das jeweils aktuelle Sortiment an Bodenstaubsaugern für den hiesigen Markt von Samsung ist zwar überschaubar – es umfasst nicht einmal ein Dutzend Modelle. Die Geräte zeichnen sich jedoch alle durch zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)