Apeman Action-Cams

8
  • Gefiltert nach:
  • Apeman
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Funktionen
  • Bildstabilisierung Bildsta­bi­li­sie­rung
  • Action-Cam im Test: A80 (Modell 2018) von Apeman, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1.980 Meinungen
    Produktdaten:
    • 4K (UHD): Ja
    • Display: Ja
    • Wasserdicht bis: 30 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
    weitere Daten
  • Action-Cam im Test: Trawo von Apeman, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 02/2019
    375 Meinungen
    Produktdaten:
    • 4K (UHD): Ja
    • Display: Ja
    • Wasserdicht bis: 40 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
    weitere Daten
  • Action-Cam im Test: A79 von Apeman, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    494 Meinungen
    Produktdaten:
    • 4K (UHD): Ja
    • Display: Ja
    • Wasserdicht bis: 40 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
    weitere Daten
  • Action-Cam im Test: A77 von Apeman, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    411 Meinungen
    Produktdaten:
    • 4K (UHD): Ja
    • Display: Ja
    • Wasserdicht bis: 30 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
    weitere Daten
  • Action-Cam im Test: A80 (Modell 2017) von Apeman, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • 4K (UHD): Ja
    • Display: Ja
    • Wasserdicht bis: 30 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
    weitere Daten
  • Action-Cam im Test: A66 von Apeman, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    460 Meinungen
    Produktdaten:
    • Full-HD : Ja
    • Display: Ja
    • Wasserdicht bis: 30 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
    weitere Daten
  • Action-Cam im Test: A70 von Apeman, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    291 Meinungen
    Produktdaten:
    • Full-HD : Ja
    • Display: Ja
    • Wasserdicht bis: 30 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
    weitere Daten
  • Action-Cam im Test: A60 von Apeman, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    145 Meinungen
    Produktdaten:
    • Full-HD : Ja
    • Display: Ja
    • Wasserdicht bis: 30 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
    weitere Daten
Neuester Test: 23.02.2019

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Apeman Action-Cams.

Infos zur Kategorie

Günstige Sport- und Action-Kameras mit viel Zubehör und ordentlicher Bildqualität

Stärken

  1. preiswert
  2. viel Zubehör im Lieferumfang
  3. gute Bildqualität

Schwächen

  1. kein Ladegerät im Lieferumfang

Wie gut schneiden die Action-Cams im Test ab?

In Testberichten werden an Action-Cams im Grunde die gleichen Kriterien gestellt, wie an andere Video- oder Fotokameras.

Apeman Unterwassergehäuse Die Action-Cam Apeman A80 ist mit Unterwassergehäuse für Aufnahmen bis zu einer Tiefe von 30 m gewappnet.

    • Bildqualität: Das wichtigste Beurteilungskriterium ist die Bild- und Videoqualität. Die Action-Cams von Apeman reichen zwar in puncto Abbildungsleistung noch nicht an die Konkurrenten wie zum Beispiel GoPro oder Sony heran, aber dennoch ist die Qualität der Full-HD- und 4K/UHD-Action-Kameras gut bis sehr gut. Aufgrund des Einsatzzwecks von Action-Cams spielt der Bildstabilisator eine wichtige Rolle und trägt zu einer besseren Bildqualität bei. Die „Anti-Shake-Technology“ der Apeman-Sportkameras basiert auf einer elektronischen Stabilisierung des Bildes wie bei GoPros-Kameras. Prinzipiell führt eine solche Bildstabilisierung zu einer leichten Verschlechterung der Aufnahmequalität, die aber dank der hohen Sensorauflösung der Apeman-Kameras verkraftbar ist und sich nur gering auswirkt.

 

    • Akkulaufzeit: Bei Outdoor-Aktivitäten, dem bevorzugten Einsatzbereich von Action-Cams, gestaltet sich das Laden des Akkus schwierig, daher ist eine lange Akkulaufzeit wichtig. Während die Full-HD-Kameras von Apeman mit einer Aufnahmedauer von eineinhalb Stunden noch relativ gut dastehen, halten die Ultra-HD-Modelle bei maximaler Auflösung keine Stunde durch. Das ist ein klarer Nachteil der ultrahochauflösenden Action-Cams. Allerdings zählt bei allen Modellen standardmäßig ein zweiter Akku zum Lieferumfang, was von den Testern der Zeitschriften positiv gewertet wird.
 

    • Bedienung: Die Konkurrenz wartet mit Touch-Screen- und Sprachsteuerung auf, dennoch ist die Bedienung der Action-Cams von Apeman über die wenigen Tasten intuitiv und unkompliziert. Neuere Modelle lassen sich auch mittels WLAN über ein Smartphone steuern.
 

    • Action-Cam-Zubehör von Apeman Viel Zubehör liefert Apeman zu seinen Action-Kameras. Bei anderen Herstellern wie GoPro oder Sony zahlt man dafür extra. Zudem sind die diversen Halterungen zum GoPro-Zubehör kompatibel. (Bildquelle: apemans.com)

      Outdoor-Eigenschaften: Action-Kameras werden für vielerlei Aktivitäten eingesetzt und müssen unterschiedlichen Einsatzbedingungen trotzen. Eine solide und robuste Verarbeitung können die Apeman-Kameras vorweisen, wasserdicht sind sie hingegen nicht. Für Unterwasseraufnahmen muss die Kamera in ein entsprechendes Gehäuse gesetzt werden, dann sind Fotos und Actionfilme bis zu einer Tauchtiefe von 30 Metern kein Problem.

 
  • Zubehör: Um die agilen Kameras bei jeglicher Aktivität oder beim Sport verwenden zu können, benötigt man unterschiedliche Halterungen und diverses Zubehör. Im Gegensatz zu den Wettbewerbern liefert Apeman bereits eine beachtliche Ausstattung an Fahrradlenker-, Helm- und Stativ-Halterungen sowie Schrauben und Rahmen in einer praktischen Softbox zu einem vergleichsweise geringen Preis mit jeder Kamera. Das bringt Pluspunkte! Negativ ist den Testern hingegen aufgefallen, dass ein Netzgerät zum Laden fehlt. Lediglich ein USB-Ladekabel liegt den Geräten bei. Ein USB-Netzteil wird vom Hersteller vorausgesetzt. Optional bietet Apeman ein Doppel-Ladegerät an und liefert gleich zwei weitere Akkus dazu.

Wie groß darf die Speicherkarte sein?

Produktangaben des Herstellers sind rar gesät und nicht immer einheitlich kommuniziert. So sind die Unterschiede zwischen den Modellen nur mit viel Recherche auszumachen.
ModellVideoauflösungFotoauflösungSpeicherkartengrößeAkkukapazität
A60Full HD12 MPmax. 32 GB
(microSDHC)
900 mAh
A661050 mAh
A7014 MP
A774K/Ultra HD12 MP
A8020 MPmax. 128 GB
(microSDXC)

Die besten Apeman-Action-Cams mit 4K-Auflösung

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Apeman A80 (Modell 2018)
2 Apeman Trawo
3 Apeman A79

Mit welcher App steuere ich die WLAN-fähigen Kameras?

Apeman selbst bietet keine App zu seinen Action-Cams an. Was wohlmöglich eine Erklärung für den geringen Kaufpreis der Kameras liefert, da dafür die Entwicklungskosten gespart wurden, die anderer Hersteller auf den Kaufpreis draufschlagen müssen.

In den Kamera-Benutzerhandbüchern sind unterschiedliche Apps aufgeführt. Eine Internet-Recherche führt zu etlichen weiteren kostenlosen und kostenpflichtigen Apps. Keine der Apps arbeitet absolut fehlerfrei mit den Action-Cams von Apeman zusammen. Am besten klappt es noch mit der App NovaCam vom Entwickler Novatek. Folgende Liste zeigt weitere Apps, die sowohl für Android- sowie iOS-Geräte im Google-Play-Store bzw. im App-Store zur Verfügung stehen.

Weitere Apps zur Verbindung mit der Kamera:

Zur Apeman Action-Cam Bestenliste springen