Ob Akku, Benzin oder Elektro: Die Stihl-Gartengeräte schneiden in Tests gut bis sehr gut ab. Die Auswahl an unterschiedlichen Schnittbreiten ist groß. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Stihl Rasentrimmer am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

18 Tests 400 Meinungen

Die besten Stihl Rasentrimmer

1-20 von 40 Ergebnissen
  • Stihl FSA 45

    Gut

    1,8

    4  Tests

    215  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FSA 45 von Stihl, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Stihl FSA 60 R

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    0  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FSA 60 R von Stihl, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Stihl FSA 57

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    45  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FSA 57 von Stihl, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Stihl FSE 52

    Gut

    2,3

    1  Test

    6  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FSE 52 von Stihl, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
  • Stihl RG-KM

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    0  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: RG-KM von Stihl, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Stihl FSA 56

    Gut

    1,7

    2  Tests

    37  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FSA 56 von Stihl, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Stihl FSA 86 R

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FSA 86 R von Stihl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Stihl KMA 130 R

    Sehr gut

    1,0

    2  Tests

    0  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: KMA 130 R von Stihl, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Stihl FS 38

    ohne Endnote

    0  Tests

    7  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FS 38 von Stihl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Stihl FS 131

    ohne Endnote

    0  Tests

    8  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FS 131 von Stihl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Stihl FS 91

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    0  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FS 91 von Stihl, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Stihl FSA 130

    Gut

    1,9

    1  Test

    0  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FSA 130 von Stihl, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Stihl FSA 90

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FSA 90 von Stihl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Stihl FS 260 C-E

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FS 260 C-E von Stihl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Stihl FSE 81

    ohne Endnote

    0  Tests

    9  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FSE 81 von Stihl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Stihl FS 40

    ohne Endnote

    0  Tests

    5  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FS 40 von Stihl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Stihl FS 89

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FS 89 von Stihl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Stihl FSE 31

    ohne Endnote

    0  Tests

    2  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FSE 31 von Stihl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Stihl FS 240 C-E

    ohne Endnote

    0  Tests

    2  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FS 240 C-E von Stihl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Stihl FSA 135

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Rasentrimmer & Motorsense im Test: FSA 135 von Stihl, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test:
  • Seite 1 von 2
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Ein Modell-​Über­blick

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • große Auswahl an Benzin-, Elektro- und Akkumodellen
  • Angebot richtet sich an Einsteiger, Hobby- und Profigärtner
  • generell gute Komfortausstattung, z. B. individuell verstellbare Griffe
  • viel Zubehör (optional)

Symbolbild Stihl-Rasentrimmer Effektiv auch an Beetkanten und Hindernissen: motorisierte Rasentrimmer und Motorsensen von Stihl. (Bildquelle: stihl.de)

Seit Langem kennt man das baden-württembergische Unternehmen Stihl als Hersteller hochwertiger Garten- und Landschaftsbaugeräte und Werkzeuge. So hat Stihl neben einer großen Auswahl an Heckenscheren, Mährobotern und Rasenmähern sowie Häckslern auch Motorsensen und Freischneider in seinem Sortiment.

Die Elektro-Modelle: Perfekt für den kleinen Garten

Bei den netzbetriebenen Sensen des Herstellers verfügt das Einstiegsmodell lediglich über eine Fadenspule sowie einen 245-Watt-Motor und darf eher als Rasentrimmer bezeichnet werden. Dieses Gerät ist für den kleinen Garten nützlich, in dem es lediglich um das randnahe Trimmen des Rasens entlang von Wegen, Zäunen und Einfassungen sowie um Beete und Bäume herum geht. Die Sensen mit einem leistungsstärkeren Antrieb besitzen je nach Kostenklasse zusätzliche Komfortfeatures wie einen Abstandhalter, um Beetpflanzen nicht versehentlich zu verletzen, individuell verstellbare Holme und Griffe und mehr.
Einen schwenkbaren Schneidkopf und eine Kabelzugentlastung haben alle. Die teuren und auch schwereren Maschinen sind zusätzlich mit Stützrädern, gummierten, vibrationsdämpfenden Griffen und elektronischer Drehzahlregelung ausgestattet und eignen sich zum Mähen von kleineren Rasen- und Wildwuchsflächen, zum Kantenschneiden und für Ausputzarbeiten rund um Bäume, Wege und Treppen.

Die Akku-Modelle: Müssen Leistung und Komfort nicht missen

Die beiden leisen Akku-Motorsensen trimmen mit einem Fadenmähkopf und laufen mit extrem starken 36-Volt-Lithium-Ionen-Akkus. Die Maschinen gibt es mit und ohne Akkus und Schnellladegerät. Es kann unter verschiedenen Akkumulatoren mit unterschiedlichen Laufzeiten gewählt werden. Als Einsatzgebiete der Sensen werden von Stihl neben Ausputzarbeiten im Hausgarten gerade wegen der geringen Geräuschentwicklung und der Abgasfreiheit auch die städtische Grünpflege rund um Krankenhäuser, Schulen und Kindergärten oder in Parks und Wohngebieten angegeben. Die Geräte verfügen auch über einiges an Komfort.

Mähkopf Autocut 46-2 von Stihl Nicht nur das Produktsortiment selbst, sondern auch die Auswahl an Zubehör ist bei Stihl umfangreich. Im Bild: Mähkopf Autocut 46-2. (Bildquelle: stihl.de)

So besitzen beide einen per Knebelgriff verstellbaren Bügelgriff, eine einfach zu montierende Abdeckung zum Schutz des Mähkopfs, einen Sicherheitsrasthebel, mit dem man das unbeabsichtigte Anlaufen des Motors nach dem Einstecken des Akkus verhindern kann, einen Abstandsbügel, der den Mähkopf bei Randarbeiten schützt. Ein EC-Motor bringt zudem mehr Leistung und Lebensdauer.

Die Benzin-Modelle: Vibrationsarm und hochwertige Motoren

Die leichten und die starken Benzin-Motorsensen stattet Stil mit seinen hauseigenen Stihl-MIX-Motoren aus, die die Vorteile von 2-Takt- und 4-Takt-Motoren in sich vereinen sollen und weniger Abgase und ein angenehmes Klangbild erzeugen. Auch soll bei diesen Motoren kein Öl-Service nötig sein und dank automatischer Kompression lassen sie sich bequemer starten. Nach längeren Betriebspausen kann der Anwerfvorgang durch eine manuelle Kraftstoffpumpe, ein sogenannter Primer, beschleunigt werden. Die Modelle mit der Bezeichnung C-E verfügen zudem über eine zusätzliche Feder zwischen Kurbelwelle und Anwerfseilrolle, was das Anlassen noch komfortabler macht.

Stihl-Motosense FS 89 Benzin-Motorsense Stihl FS 89 mit durchzugsstarkem 4-MIX-Motor. (Bildquelle: stihl.de)

Bei den leichten Sensen kann ein Tragegurt nachgerüstet werden, bei den starken, die zwangsläufig auch schwerer sind, ist ein Doppelschultergurt standardmäßig dabei. Bei Modellen mit der Bezeichnung R sorgt ein Rundumgriff am Holm für bessere Bewegungsfreiheit. Die Benziner der Oberklasse sind außerdem mit einem Antivibrationssystem ausgestattet.

Freischneider und rückentragbare Motorsensen: Profigeräte für große Aufgaben

In diesen Gerätegruppen bietet der Hersteller durchweg Profi-Maschinen an. Das Angebot an Freischneidern ist riesig; benzinbetrieben sind sie alle. Von etwas mehr als 7 Kilogramm schweren Geräten mit 1,4 Kilowatt Leistungsaufnahme bis zu 10-Kilo-Schwergewichten mit 2,8 Kilowatt Leistung wird weit mehr als ein Dutzend angeboten. Die Kosten sind selbstverständlich auch eher profimäßig, und so werden die Maschinen zum Schneiden von knorrigem Buschwerk oder für professionelle Ausputzarbeiten angeboten.
Die auf dem Rücken tragbaren Motorsensen sind noch mal um ein Kilogramm schwerer als die Freischneider und besitzen eine flexible Verbindung zwischen Motor und Schaft. Damit ist ein kraftsparendes Arbeiten auch an Hängen möglich. Das Einstiegsmodell ist auch als Basisgerät für das Kombisystem geeignet, an das Einsätze für Rasen-, Baum-, Hecken- und Gehwegpflege gesteckt werden können.

Für einen Vergleich mit den Rasentrimmern, Motorsensen und Freischneidern anderer Hersteller können Sie einen Blick auf unsere Bestenliste werfen.

von Kurt Lettmaier

Zur Stihl Rasentrimmer & Motorsense Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Rasentrimmer & Motorsensen

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Stihl Rasentrimmer & Motorsensen Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf