Agando PC-Systeme

15
Top-Filter: Verwendungszweck
  • PC-System im Test: fuego 2770r7 protector von Agando, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Bauart: Desktop-PC
    • Verwendungszweck: Gaming
    • Systemkomponenten: SSD, Nvidia-Grafik, AMD-CPU
    • Prozessormodell: AMD Ryzen 7 2700X
    • Grafikchipsatz: NVIDIA GeForce GTX 1070
    weitere Daten
  • PC-System im Test: campo 8163i3 Win10 von Agando, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 04/2019
    Produktdaten:
    • Bauart: Desktop-PC
    • Verwendungszweck: Office
    • Systemkomponenten: SSD, Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i3-8100
    • Grafikchipsatz: Intel UHD Graphics 630
    weitere Daten
  • PC-System im Test: Fuego @9500i5 ocd von Agando, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Gaming
    • Grafikchipsatz: Nvidia GeForce 9800GT 1024MB
    weitere Daten
  • PC-System im Test: agua @1400x6 plus von Agando, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Gaming
    • Prozessormodell: AMD Phenom II X6 1100T
    • Grafikchipsatz: AMD RAdeon HD 6950 - 2GB
    weitere Daten
  • PC-System im Test: Fuego @2600i5 plus (Core i5-2500K, 8 GB RAM, 3 TB) von Agando, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    • Prozessormodell: Core i5-2500K
    • Grafikchipsatz: GeForce GTX 570
    weitere Daten
  • PC-System im Test: agua @8600c4 plus von Agando, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
  • PC-System im Test: fuego 7920i4 Gamers Edition von Agando, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Gaming
    • Grafikchipsatz: GeForce 9800GT (512 MByte) / 60 mm
    weitere Daten
  • PC-System im Test: Campo 6000x2 von Agando, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    • Grafikchipsatz: Nvidia GeForce 8100
    weitere Daten
  • PC-System im Test: Campo 2400x2 Cinderella von Agando, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Grafikchipsatz: nVidia GeForce 8100 512MB
    weitere Daten
  • PC-System im Test: Vita 6400c2 TV von Agando, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Multimedia
    weitere Daten
  • Agando Agua 5200x2Plus

    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    weitere Daten
  • Agando Fuego @7965i4 plus

    PC-System im Test: Fuego @7965i4 plus von Agando, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Gaming
    • Grafikchipsatz: GeForce GTX 260+
    weitere Daten
  • Agando Agua 6320c2plus

    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    weitere Daten
  • Agando agua 3800x2 plus

    PC-System im Test: agua 3800x2 plus von Agando, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Verwendungszweck: Office
    weitere Daten
  • Agando Campo 1640a dvdr

    PC-System im Test: Campo 1640a dvdr von Agando, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Grafikchipsatz: Nvidia GeForce 9500 GT
    weitere Daten
Neuester Test: 13.04.2019

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Agando PC-Systeme Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Agando Rechner.

Weitere Tests und Ratgeber zu Agando Desktop-PCs

  • Das perfekte Upgrade
    PC-WELT 6/2013 Der Rechner lahmt. Doch was bremst ihn nur so aus – liegt es am Prozessor, der Grafikkarte, am Arbeitsspeicher oder der Festplatte? Mit den passenden Tools identifizieren Sie den Flaschenhals und wechseln genau die richtige Komponente, um Ihrem Computer zu einem kräftigen Geschwindigkeitsschub zu verhelfen.Viele Computer werden im Laufe der Zeit immer langsamer und die Programme laufen nicht mehr so schnell, wie sie eigentlich sollten. Doch das ist kein Grund gleich einen neues Gerät zu kaufen. PC-Welt verrät in Ausgabe 6/2013 auf sechs Seiten, wie man die Geschwindigkeit von Prozessor, Arbeitsspeicher, Grafikkarte und Festplatte misst, wann ein Upgrade notwendig ist und wie man die neuen Komponenten schließlich einbaut.
  • Miniturm für das Wohnzimmer
    E-MEDIA 11/2015 Ist das wirklich ein PC? Der ACER REVO sieht den sonst so biederen PC-Towern so gar nicht ähnlich. Mit dem eleganten Design will der Mini-Turm im Wohnzimmer eine gute Figur machen. Und Power hat er auch.Ein Desktop-Computer wurde unter die Lupe genommen und mit 4 von 5 möglichen Punkten bewertet.
  • PDF Creator
    PC NEWS Nr. 2 (Februar/März 2013) Es muss nicht immer Adobe sein. Wer PDF-Dateien bearbeiten möchte, braucht für Acrobat nicht tiefer in die Tasche zu greifen. Das geht preiswert – mit dem PDF-Creator. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie PDF-Dokumente erzeugen und bearbeiten können. Erstaunlich dabei ist, dass diese Software gar nicht so weit hinter dem sehr teuren Pendant hinterherhinkt.
  • Geheimakte Windows
    PC-WELT 6/2012 Was Windows Ihnen standardmäßig an Funktionen und Menüs anbietet, ist nur ein Bruchteil der tatsächlichen Möglichkeiten. Mit unserem Tool PC-WELT-WindowsMaster 2012 schalten Sie frei, was verborgen ist.
  • Die besten Macs aller Zeiten
    Macwelt 5/2014 Seit Januar ist der Mac 30 Jahre alt. In seiner Geschichte hat Apple eine Reihe bahnbrechender Rechner entwickelt, aber auch einige grandiose Flops produziert. In unserer Serie blicken wir zurück auf legendäre Macs.Die Zeitschrift Macwelt gibt in einer Artikelserie einen Rückblick auf die Klassiker unter den Apple-Rechnern. Auf drei Seiten werden in der Ausgabe 5/2014 der iMac G4 und das Newton Message Pad vorgestellt.
  • Der Mac Pro ist da
    Macwelt 2/2014 Im Dezember 2013 sollte der neue Mac Pro da sein, das hatte Apple versprochen. Dieses Versprechen konnte der Mac-Hersteller nur knapp einhalten. In den USA wurde er auf den letzten Drücker am 30. Dezember in den Apple-Stores gesichtet.Auf drei Seiten informiert die Zeitschrift Macwelt (Ausgabe 2/2014) über den neuen Desktop-Rechner Mac Pro von Apple und stellt ihn ausführlich vor. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Grafikleistung gelegt.
  • Systematisch Netzwerkfehler beheben
    PC-WELT 12/2011 Die Fehlersuche im Netzwerk ist selbst für PC-Profis manchmal eine Herausforderung. Mit dieser PC-WELT-Anleitung lösen Sie Schritt für Schritt alle Verbindungsprobleme.
  • Playstation 4 schon heute
    PC Games Hardware 5/2013 Ende des Jahres kommt die Playstation 4 inklusive neuer Spielegrafikgeneration. Mit unserer Anleitung bauen Sie schon jetzt einen Spiele-PC, der einer PS4 in praktisch jeder Hinsicht überlegen ist.
  • Ein individuelles Webportfolio gestalten
    Der Webdesigner Nr. 6 (September/Oktober 2012) Setzen Sie Ihre Designs mit einer strukturierten und professionellen Webseitengalerie richtig in Szene und generieren Sie neue Kunden.
  • Energiewende
    PC Magazin 10/2012 Gute Taten werden doch belohnt! Energiesparen ist nicht nur gut für den Klimaschutz, sondern auch für den Geldbeutel. Wir haben nach (un)heimlichen Energieverschwendern im Haushalt gesucht und zeigen Ihnen, wie Sie bares Geld sparen können.
  • Tipps-Marathon Office
    MAC LIFE 1/2013 Mit diesen Tipps und Tricks machen Sie sich den Computer-Alltag rund um die Programme Microsoft Word, Excel, Apple Pages und NeoOffice einfacher.
  • Goldene Update-DVD
    Computer Bild 4/2013 Verpassen Sie Ihrem PC eine Frischzellenkur: Die Programme der Update-DVD bringen Hardware und Software gratis auf den neuesten Stand!Was die Update-DVD beinhaltet und wie man einzelne Programme startet beziehungsweise installiert, wird von Computer Bild (4/2013) auf 5 Seiten erläutert.
  • PCGH baut: 0,1-Sone-PC
    PC Games Hardware 12/2012 Ihr Rechner ist zu laut? Dann dürfte dieses Projekt für Sie äußerst interessant sein. Wir bauen einen 0,1-Sone-PC. Das System wird dabei auch noch ohne Probleme zum Spielen herhalten.
  • 1-Bit-Musik
    HiFi einsnull 3/2012 (Juli/August) Langsam scheint es sich zum Volksport einer Gruppe von Audiophilen zu entwickeln: Die Wiedergabe von DSD-Dateien über den Computer ist ein viel diskutiertes Thema. Was braucht man, um so etwas wiederzugeben und wo bekommt man die entsprechende Musik her?Auf 3 Seiten erklärt die Zeitschrift EINSNULL (3/2012) die Grundlagen der DSD-Wiedergabe am Computer.
  • PC-WELT 11/2012 In Kombination mit der schnellen mSATA-SSD geht der PC als rechenstärkster Mini aus dem Test hervor - Geschwindigkeitsnote: sehr gut (1,17). Zum Glück besitzt der Ultra 2 einen freien 2,5-Zoll-Schacht fürs Nachrüsten einer größeren Festplatte, da die SSD mit 32 GB viel zu klein ausfällt. Sehr gute Noten bekommt der Südkoreaner für die Schnittstellen mit Infrarot, Bluetooth, S/P-DIF und USB 3.0 sowie den Lieferumfang - unter anderem mit Fernbedienung und HDMI-Kabel.
  • PCgo 3/2011 Asus nutzt beim Eee Top ET2400XVT eine GeForce GTX460M in Verbindung mit der 3DVision-Brille von Nvidia. Im MSI WindTop AE2420 3D kommt eine ATI-Grafikkarte zum Einsatz, daher dient hier eine Shutterbrille von iZ3D für die Erzeugung der 3D-Bilder. Die drei All-in-Ones ohne 3D-Funktion im Test sind der Acer Aspire AZ3751, der Dell Inspiron One 2310 Desktop und der TouchSmart 600-1220de vom All-in-One-Pionier HP.
  • PC Magazin 2/2010 Packard Bell oneTwo M 6000 OneTwo nennt sich der Benjamin in diesem Vergleichstest. Der All-in-One-PC von Packard Bell nutzt als Ausgabemedium nur ein 20-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1600 x 900 Bildpunkten. Auch der Prozessor ist beim oneTwo M 6000 eine Nummer kleiner ausgefallen, auf dem Mainboard des flachen Rechners mit Intel-GL40-Chipsatz sitzt ein Mobile Pentium Dual Core T4300 mit nur 2,1 GHz Taktfrequenz und lediglich einem MByte L2-Cache.
  • Rettungs-USB-Stick
    PC-WELT Mega-Guide Sicherheit am PC Sonderheft 1/2012 Mit einem Rettungs-Stick lassen sich Systeme reparieren, Viren entfernen oder Daten sichern. Optimal ist ein individuell zugeschnittenes Rettungssystem für USB-Stick und DVD.
  • TV Sweeper schneidet Werbung aus TV-Aufnahmen
    PC-WELT 10/2009 Bringen Sie Ihre TV-Aufnahmen mit bildgenau erstellten Schnittlisten perfekt auf Netto-Länge, und entfernen Sie einfach und zuverlässig störende Werbeblöcke.PC-Welt erklärt in Ausgabe 10/2009 die Installation und die Funktionen der Videoschnittsoftware TV Sweeper 3.0.
  • Siegertypen
    PC Magazin 4/2010 Nichts, abgesehen vielleicht von einer Niederlage, stört beim Spielen so sehr als wenn es plötzlich ruckelt. Abhilfe schaffen da nur schnelle Grafikkarten oder Prozessoren – je nachdem welchen Hersteller man fragt. Doch das kostet Geld und nützt nicht immer. Wir haben im Labor gemessen, welche Kombinationen was bringen.PC Magazin gibt in Ausgabe 4/2010 eine Übersicht über leistungsstarke Kombinationen aus Prozessor und Grafikkarte in Desktop-PCs.
  • 9 Tipps zum Stromsparen am Mac
    MAC LIFE 6/2010 Internationale Klimaabkommen mögen reihenweise scheitern, trotzdem kann jeder einen kleinen Beitrag zum Schutz des Klimas leisten, indem er an seinem Mac Strom spart. Doch Klimaschutz ist nicht der einzige Grund: Strom sparen lässt Akkus länger laufen und gibt Ihnen das gute Gefühl, bei der nächsten Stromrechnung einige Kilowattstunden weniger bezahlen zu müssen.Mac Life gibt in Ausgabe 6/2010 Tipps für einen sparsameren Umgang mit Mac-Computern und Notebooks und zeigt, mit welchen Einstellungen sich der Stromverbrauch reduzieren lässt.
  • Die immer beliebter werdenden Nettops zeigen in sechsfacher Ausführung im Testlabor des Magazins „PC-Pr@xis“ ihre inneren Werte. Aber auch äußerlich können sie sich sehen lassen, denn schicke Gehäuse sorgen für eine nette Dekoration auf dem Schreibtisch. Für allgemeine Büroarbeiten unter Windows XP und Vista sind die sechs Kandidaten, mit einer Ausnahme, alle mit Intel Atom N330 Doppelkern-Prozessoren ausgestattet.
  • Der Komplett-PC im Monitor war früher eine Seltenheit, doch durch den Siegesmarsch des Intel Atom Prozessors wurden nicht nur die Nettops sehr beliebt, sondern auch die Entwicklung weiterer Kompaktgeräte vorangetrieben. So sind in diesen drei All-in-One-Geräten alles Nötige vereint und die Bedienung kann zusätzlich über den Touchscreen erfolgen. Preislich sind derartige Geräte besonders interessant, da sehr viel für wenig Geld geboten wird.
  • „Winziger Leisetreter“ (Redakteur: Jürgen Rink)
    c't 15/2008 Der Minirechner passt auf die ausgestreckte Hand, ist sonnenscheintauglich, flüsterleise und läuft länger als fünf Stunden. Die Randbedingungen stimmen, jetzt muss der Everun S60H nur noch zeigen, dass er sich auch bedienen lässt und für was er taugt. Überprüft wurden unter anderem die Laufzeit, Rechenleistung und Ergonomie.
  • Medienzwerg
    c't 17/2007 Beim Pavilion s7749.de kombiniert HP Desktop- und Notebook-Technik, um einen stromsparenden und nicht allzu teuren Media-Center-PC zu bauen. Um wohnzimmertauglich zu sein, muss ein PC jedoch mehr können als kompakt sein. Die Testkriterien waren unter anderem Systemleistung, Audio-/VGA-Qualität und Geräuschentwicklung.
  • CPU-Bolide mit GTI-Features
    professional audio 11/2007 Der Terabyte Windows-PC aus dem Hause Hamburg Audio will sich mit seinem Quadcore-Prozessor in Sachen Leistung gehörig in Szene setzen. Überdies wartet er mit einem eigenwilligen Schalldemmungskonzept und bemerkenswerter Ausstattung auf. Testkriterien waren Ausstattung, Performance und Schalldämmung.
  • AMD Live! im Alltag
    SATVISION 7/2007 Ist die Einbindung der Konnponenten wirklich so einfach, wie AMD anführt? Hält der AMD Live! PC der großen Belastung stand, wenn viele Geräte gleichzeitig auf ihn zugreifen?
  • Commodore Gaming XX
    PC Games Hardware 10/2007 Mit einem brandneuen PC aus der XX-Serie haben wir eines der ersten Systeme aus der PC-Schmiede von Commodore Gaming für Sie im Test. Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • Ibuypower Gamer Dream 900
    PC Games Hardware 9/2007 Mit dem Gamer Dream 900 bietet der Komplett-PC-Hersteller Ibuypower ein Komplett-System mit brachialer Spieleleistung und guten Overclocking-Optionen an.
  • Performance pro cm³
    Hardwareluxx [printed] 1/2007 Das lästige Schleppen des Systems auf die Lanparty ist bei diesem PC nicht mehr notwendig: Für alle Gamer, die gerne an diversen kultigen Locations oder einfachen Turnhallen ihrem Hobby fröhnen, gibt es den Wielander Eisenfaust. Der Rechner, den Wielander auf Basis des Shuttle XPC SD37P2 aufbaut, ist mir hinreichender Gamertechnik vollgestopft. Eine GeForce 7950 GX2 sorgt in dem kleinen Zwerg für hohe 3D-Performance, ein Core2 Duo für Rechenpower im Hintergrund. Es wurde keine Endnote vergeben.
  • Sparprogramm
    Stiftung Warentest Online 2/2006 Für 499 Euro schickt am Mittwoch Aldi-Nord den Spar-PC ins Rennen, der bei Aldi-Süd bereits vor zwei Wochen zu haben war und sich im Schnelltest-Labor ganz ordenlich schlug. Statt Pentium- gibts nur einen Celeron-Prozessor, einfachere Software, weniger Haupt- und Festplattenspeicher und vor allem einen wenig leistungsfähigen Grafikprozessor. Als Luxusextra ist immerhin noch DVB-T- und herkömmlicher Fernsehempfang mit an Bord. Mehr Computer brauchen eigentlich nur Spieler. Voraussetzung: Alles funktioniert. Der Schnelltest klärt, ob der Spar-PC von Aldi tatsächlich preiswert oder nur billig ist.
  • Lenovo 3000 J105
    PC-WELT 8/2006 Getestete Kriterien waren unter anderem Tempo, Ausstattung, Handhabung und Ergonomie.
  • Pi² x Windows
    PC Magazin 5/2015 Sechsmal schneller ist das neue Modell des Raspberry Pi - und als Sensation hat Microsoft angekündigt, dass Windows 10 darauf laufen wird.Im Check war ein Desktop-PC, der keine Endnote erhielt.
  • PC-World WhisperPower Mucksmäuschenstill
    PC Magazin 1/2012 Der Name ist Programm beim WhisperPower Mucksmäuschenstill vom auf Silent-PCs spezialisierten PC-Hersteller PC-World. ...
  • Edelschnecke
    c't 1/2008 Der Manuscriptum Nr. 1 soll intellektuellen Kunden keinesfalls durch Lärm in ihren Gedanken stören oder wertvollen Ablageplatz auf dem Schreibtisch belegen. Diesen beiden Maximen muss der Mini-PC bei Rechenleistung und Ausstattung Tribut zollen. Getestet wurden unter anderem Systemleistung, VGA-Qualität und Systemaufbau.
  • Doppelt hält besser
    digital lifestyle 11/2005 Es passt in jedes HiFi-Rack und sieht aus wie ein edler DVD-Player. Hush Technologies, die Premium-Marke für High-End-Wohnzimmer PC`s, bringt das weltweit erste lüfterlose System mit AMD-Doppelkern-Prozessor auf den Markt.
  • Biostar iDEQ 330G Mini-Barebone
    MTN MiniTechNet 6/2007 Mit dem iDeq 330G stellt Biostar einen vom Design her, sehr verspielten Barebone vor. Der iDeq 330G wurde vor allem entwickelt um dem Mainstream (sprich Office und Gaming) gerecht zu werden. Seine Hardwaretechnischen Werte unterstützen dies weitestgehend. Mit PCI-E und Intel Pentium 4 Unterstützung lässt sich einiges aus dem kleinen Barebone raus holen. Innovativ ist auch das ? Mechanische? Design des iDeq 330G. Mit zwei am unteren vorderen Rand des Barebones befestigten Haltern, kann der Barebone nach oben hin geöffnet werden. Die Verstrebungen im Inneren des Barebones klappen nach oben und der Benutzer kann ganz einfach mit wenigen Handgriffen, Hardwareupdates vornehmen. Schade nur dass Biostar sich bei diesem Barebone noch nicht der DDR2 Technologie bedient. Unter anderem wurden die Kriterien Optik, Verarbeitung und Erweiterbarkeit.