Die besten Ground Zero Auto-Lautsprecher

Top-Filter: System

  • Ground Zero GZPW 18 SPL

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZPW 18 SPL von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Ground Zero Nuclear GZNW 12 SPL

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: Nuclear GZNW 12 SPL von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    2

  • Ground Zero GZPW 15 SPL

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZPW 15 SPL von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    3

  • Ground Zero GZUW 300 SQ

    • Sehr gut 1,2
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZUW 300 SQ von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    4

  • 5

  • Ground Zero Plutonium-Serie (GZPK Reference 18 / GZPT Reference 28 / GZPX Reference 2.180)

    • Sehr gut 1,2
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: Plutonium-Serie (GZPK Reference 18 / GZPT Reference 28 / GZPX Reference 2.180) von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    6

  • Ground Zero GZPW 10 SPL

    • Sehr gut 1,3
    • 3 Tests
    • 0 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZPW 10 SPL von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    7

  • Ground Zero GZPW Reference 250

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZPW Reference 250 von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    8

  • Ground Zero GZHB 30XBT

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZHB 30XBT von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    9

  • Ground Zero GZUB 800ACT

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZUB 800ACT von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    10

  • Ground Zero GZRC 16XII

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZRC 16XII von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    11

  • Ground Zero GZHC 16X

    • Sehr gut 1,4
    • 3 Tests
    • 0 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZHC 16X von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    12

  • Ground Zero GZUC 165X

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZUC 165X von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    13

  • Ground Zero GZIW 12SPL

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZIW 12SPL von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    14

  • Ground Zero GZCW 6-4y / GZCT 0500

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZCW 6-4y / GZCT 0500 von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    15

  • Ground Zero GZUW 8SQ

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZUW 8SQ von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    16

  • Ground Zero GZTC 165TX

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZTC 165TX von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    17

  • Ground Zero GZIC 650X

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 6 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZIC 650X von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    18

  • Ground Zero GZIW 250X

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 3 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZIW 250X von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    19

  • Ground Zero GZTB 300 BR

    • Gut 1,7
    • 5 Tests
    • 0 Meinungen
    Car-HiFi-Lautsprecher im Test: GZTB 300 BR von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Ground Zero Car-HiFi-Lautsprecher nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Seite 1 von 5
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Ground Zero Auto-Lautsprecher.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Ground Zero Lautsprecher Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Ground Zero Autolautsprecher

  • Gleich setzt es Bass
    autohifi 6/2010 Ein Reserverad-Subwoofer-Gehäuse aus GFK lässt sich perfekt auf Auto und Tieftöner anpassen. Der Aufwand lohnt sich! autohifi erklärt auf vier Seiten in Ausgabe 6/2010, wie man in eine Reserverad-Vertiefung einen Subwoofer einbaut. Die einzelnen Schritte bekommt man ganz einfach in Bild und Schrift vermittelt.
  • Pocket Bass
    CAR & HIFI 6/2017 Der angetriebene 8"-Treiber in der Front ist solide mit Papiermembran und einem besonders dicken Antrieb (50-mm-Schwingspule) ausgestattet und wird von zwei Passivmembranen in den Seiten untenrum unterstützt. Damit hat Vibe alles richtig gemacht, um aus minimalem Gehäuse- volumen möglichst viel Bass herauszukitzeln. Übertrieben hat man es aber nicht und das 12-Liter-Gehäuse auf gut 50 Hz abgestimmt. So muss sich der Kleine nicht übernehmen und der Wirkungsgrad passt auch.
  • CAR & HIFI 5/2017 Ein gewisses Maß an Gehäusevolumen ist also Pflicht, damit man von einem ernsthaften Subwoofer sprechen kann. Um dieses Volumen möglichst unauffällig zu gestalten, wählt Kicker eine möglichst flache Bauform. Das ist prima, denn so ein Flachmann passt hinter den Sitz, manchmal sogar unter den Sitz und macht sich auch im Kofferraum schlank. Jetzt ist der Designer glücklich, aber der Techniker kommt gehörig ins Schwitzen.
  • CAR & HIFI 3/2016 Daher ist es sinnvoll, auch in der preisbewussten Klasse einem Markenhersteller zu vertrauen. Gleichbleibend hohe Qualität und eine Entwicklungsabteilung, die weiß, was sie tut sind schlagende Argumente für den Markenhersteller. Denn gerade bei günstigen Lautsprechern heißt es, auf einige Dinge besonderen Wert zu legen. Solche Lautsprecher werden in aller Regel am Autoradio betrieben. Das heißt, es gibt keine Endstufe und Leistung ist knapp.
  • CAR & HIFI 4/2014 (Juli/August) Auf den ersten Blick lassen die Woofer keine großartigen Technikspielereien erkennen, dennoch sollte man sie keinesfalls unterschätzen. Sie sind, wie alle Ground-Zero-Woofer mit dem Klippel-System entwickelt, was eine im Lautsprecherbereich unerreichte Kontrolle über Linearität und Performance bei höherer Belastung ermöglicht. Der Blick mit der Taschenlampe ins Innenleben offenbart dann auch respektable Features.
  • CAR & HIFI 1/2014 (Januar/Februar) Mit seinem hochpräzisen Spiel empfiehlt er sich klar für Klangfanatiker. Das Schöne ist, dass er dabei nicht dünn, sondern durchaus punchy klingt. Focal P21 V2 Der P21 des französischen Herstellers Focal gibt vom Fleck weg den Edelwoofer. Verchromte Polplatten und ein sauber ausgeformter Polkern mit aerodynamisch geformter Bohrung, dazu die gravierte Seriennummer - das ist nicht nur lecker anzusehen, sondern auch technisch blitzsauber gemacht.
  • CAR & HIFI 6/2013 (November/Dezember) Die Qualität aller Bauteile kann dabei überzeugen, es kommen ausschließlich Luftspulen, MKT-Kondis und MOX-Widerstände zum Einsatz. Messwerte Vorneweg gilt es zu vermelden, dass es sich bei SQX 130 und 165 um 2-Ohm-Systeme handelt. Beide Tieftöner ziehen also bereitwillig Strom aus der Endstufe und sorgen für erhöhte Leistungsabgabe aus dem Amp. In der Praxis muss man sich um den Pegel also keine Sorgen machen, auch bei unseren Messungen stehen die Systeme sehr gut da.
  • American Dream
    CAR & HIFI 5/2012 (September/Oktober) So entstand ein Dreikammer-Bandpass mit einem Gesamtvolumen von 120 Litern. Die mittlere geschlossene Kammer wurde beleuchtet, mit Spiegeln ausgekleidet und mit einer zwei Zentimeter starken Plexiglasplatte abgedeckt. Rechts und links befinden sich ventilierte Kammern, die die originalen Lautsprecheröffnungen für den Schallaustritt nutzen. Zwei digitale Monoendstufen der Power-Core-Serie treiben je einen 31er-Subwoofer an. Abgestimmt wurde das Gehäuse auf eine untere Eckfrequenz von 33 Hertz;
  • Klang + Ton 2/2011 Von erstaunlich tiefen Bässen bis über den Hörbereich hinaus macht der Markaudio eine exzellente Figur und empfiehlt sich für Nahfeld-Monitoranwendungen gleichermaßen wie für kompakte F.A.S.T.-Systeme höchster Güte. Markaudio Alpair 10 Die Typenbezeichnung von Markaudio kann etwas irreführend sein: Der Alpair 6 ist ein 11-cm-Chassis, der hier vorgestellte Alpair 10 ein 16er. Er ist im Gegensatz zu seinem kleinen Bruder nur in Metall lieferbar, zu haben in den Varianten „gold“ und „gray“.
  • Exakt setzt Maßstäbe bei Komposystemem
    Für den Klang sind Frontlautsprecher von enormer Bedeutung, denn hier entstehen die wichtigsten Musikinformationen. Wer in dieser Beziehung keine Kompromisse machen will, der greift zum Spitzenklasse-Produkt. Die Zeitschrift „CAR & HIFI“ hat acht Komposysteme besagter Güteklasse getestet und begeistert sich vor allem für das seidige Spiel des Exakt.
  • Neun Tieftöner - drei Sieger, eine Empfehlung
    Um die tiefen Frequenzen ins Auto zu bringen, braucht man nicht unbedingt eine zusätzliche Endstufe. Mit einem aktiven Subwoofer gelingt das Unternehmen „Bass“ ebenfalls in ansprechender Qualität. Die Zeitschrift „CAR & HIFI“ hat sechs große und drei kompakte Boxen getestet. In der Kompaktklasse verdient sich die Ground Zero eine Empfehlung, bei den großen Aktivwoofern behaupten sich gleich drei Modelle.
  • Sieben Systeme, drei Preistipps
    Ein Zweiwege-System ist nicht das Maß aller Dinge: Mit einem Dreiwege-System erreicht man bessere Ergebnisse beim Mittelton, während ein Doppelwoofer-Komponentensystem sattere Bässe verspricht. Die Zeitschrift „autohifi“ hat sieben 16-cm-Lautsprecher-Sets zwischen 120 und 1800 Euro getestet. Wegen der extremen Preisdifferenz gibt es keinen ausgewiesenen Testsieger, dafür vergibt die Redaktion gleich drei mal das Prädikat „Preistipp“.
  • Irgendwie anders
    CAR & HIFI 4/2008 Mittlerweile ist man bei Ground Zero schon länger auf dem Pfad der Tugend namens Sound Quality. Die neue Lautsprecherserie mit dem Namen Plutonium Reference geht diesen Weg vollkommen kompromisslos. Testkriterien waren Klang (Bassfundament, Neutralität, Transparenz), Labor (Frequenzgang, Maximalpegel, Verzerrung) und Praxis (Frequenzweiche, Verarbeitung).
  • Lautstark
    autohifi 2/2008 Der Ground Zero GZUW 300 SQ meistert den Spagat aus hohem Schalldruck und tollem Klang - neuer Pegelrekord inklusive. Testkriterien waren Qualität (Klang) und Technik (Maximaler Schalldruck; Verarbeitung).
  • Ground Zero GZTC 2165
    autohifi 3/2009 Das GZTC 2165 T von Ground Zero ist ein preiswertes Doppelwoofer-Kompo für bassstarke Doorboards. Testkriterien waren Qualität (Klang) und Technik (Maximaler Basspegel, Ausstattung, Verarbeitung).
  • „Meisterhaft“ - 10-cm-Kompo SPX-107 R
    autohifi 5/2004 F#1 Status, aber bezahlbar - diese Idee steckt hinter der flexiblen Dreiwege-Kombi Alpine SPX-107 R + SPX-17 MB. in Verbindung mit 16-cm-Zusatzbass SPX-17 MB.
  • Bass-Preisdrücker
    CAR & HIFI 6/2005 Die neue Marke Mo'Bass bringt unter anderem günstige Subwoofer, gleich fertig im Gehäuse und für den kleinen Geldbeutel. Der kleinste aus der Familie, der BR 3000, stellte sich unseren Tests.
  • Streberin
    CAR & HIFI 4/2005 Mit der neuesten Kreation von Ground Zero soll klanglich der Sprung in die Spitzenklasse gelingen. Wird die GZUA 4125 SQ dies schaffen?
  • Blaues Wunder
    CAR & HIFI 6/2004 Ground Zeros Nuclear Subwoofer und Endstufen gehören zum absolut Feinsten, das der Markt hergibt. Entsprechend gespannt waren wir auf das Komposystem der blauen Serie.
  • Helix RS 6.3 Competition
    autohifi 8/2005 Ist das Helix RS 6.3 Competition für 900 Euro so gut, wie sein stolzer Preis vermuten lässt?
  • Einstiegs-Monster
    CAR & HIFI 6/2013 (November/Dezember) Neben den Hardcore-Wettbewerbswoofern der Plutonium-Reihe gibt es seit gut einem Jahr eine Auswahl günstiger SPL-optimierter Woofer bei Ground Zero. Die Radioactive-SPL-Familie bekommt jetzt Zuwachs im XXL-Format. Ein Car-HiFi-Lautsprecher befand sich im Einzeltest und erhielt in der Endwertung die Note 1,3. Klang, Labor und Verarbeitung dienten als Testkriterien.
  • Nachzügler
    CAR & HIFI 1/2008 JL Audios W3-Woofer gehörten schon immer zu den beliebtesten Bässen, da sie unglaublich vielseitig waren, egal ob es um Klang, Pegel, Tiefgang oder Preis/Leistung ging. Da macht auch die aktuelle Generation W3v3 keine Ausnahme, die jetzt um kleine Modelle erweitert wird. Es wurden die Kriterien Klang, Labor und Praxis getestet.
  • Bass Kit
    autohifi 6/2006 Ein Subwoofer mit ovaler Membran, der sich außerdem in seine Einzelteile zerlegen lässt? Was der neue Boston SPG 555-4 sonst noch alles kann, lesen Sie in diesem Test. Die Testkriterien waren Klang, maximaler Schalldruck und Verarbeitung.
  • Viel hilft viel
    CAR & HIFI 2/2006 Unter den legendären Raptor-Subwoofern klaffte im Carpower-Programm eine nicht unerhebliche Lücke, die kürzlich mit der Sonic-Serie geschlossen wurde. Diese Woofer in Carbon-Kraftmeier-Optik sehen so viel versprechend aus, dass wir ein Exemplar zum Test gefordert haben.
  • Individualist
    CAR & HIFI 2/2005 Mit dem F1Status hat Alpine im Bereich der Elektronik Zeichen gesetzt.
  • Tiefdruck
    autohifi 1/2005 Mit dem Subwoofer Velocity VPw 300 streift Blaupunkt das Image des HiFi-Biedermanns ab - und zwar endgültig.
  • Dreamtime
    autohifi 8/2004 Rainbow hat bei der Konstruktion des CS 275.28 Platinum tief in die Trickkiste gegriffen. Ergebnis: ein traumhaftes Kompo.
  • Extra large
    autohifi 3/2008 Testkriterien waren Qualität (Klang) und Technik (Maximaler Schalldruck, Verarbeitung).
  • Der Kracher
    autohifi 8/2004 Pegel ohne Ende will der Emphaser E15 Neo-SPL liefern. Die Waffen des 15-Zoll-Woofers: 804 cm² Membranfläche und ein dreifacher Neodym-Antrieb.
  • Flexibility
    autohifi 5/2005 Das ist einzigartig: Durch unterschiedliche Pol-Einsätze lässt sich der Subwoofer Infinity Kappa Perfect 10 VQ an die verschiedensten Gehäuse anpassen.
  • Hifonics MXT12D4
    hifitest.de 10/2012 Im Check befand sich ein Car-Hifi Subwoofer-Chassis, das jedoch ohne Endnote blieb.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Ground Zero Lautsprecher sind die besten?

Die besten Ground Zero Lautsprecher laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen