Ground Zero GZCM 6.5N-PRO Test

(Car-HiFi-Chassis)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Mitteltöner, Chassis
  • Einbaudurchmesser: 14,8 cm
  • Einbautiefe: 6,8 cm
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Ground Zero GZCM 6.5N-PRO

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Der GZCM 6.5N-PRO ist ein kleiner, edel gemachter Hochwirkungsgrad-Mitteltöner, der durch seine Schalldruckausbeute besticht und dabei messtechnisch sauber bleibt.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Ground Zero GZCM 6.5N-PRO

  • Ground Zero GZCM 6.5N-PRO 4 Ohm Competition PRO Mitteltöner - Einzelpreis

    Ground Zero GZCM 6. 5N - PRO 4 Ohm Competition PRO Mitteltöner - Einzelpreis

Datenblatt zu Ground Zero GZCM 6.5N-PRO

Einbaudurchmesser 14,8 cm
Einbautiefe 6,8 cm
Frequenzbereich 150 Hz - 12 kHz
Maximale Belastbarkeit / Leistung 400 W
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 200 W
Nennimpedanz 4 Ohm
Schalldruck 96 dB
Typ Chassis, Mitteltöner

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Systemfrage autohifi 5/2007 - Leider überzeugen sie weder klanglich noch in Sachen Maximalschalldruck. Blaupunkt geht mit zwei Systemen aus der TH-Serie ins Rennen, deren Typenbezeichnungen sich lediglich in einem einzigen kleinen Buchstaben unterscheiden – THc 662 gegen THx 662. Das „c“ steht dabei für das englische Wort component, das „x“ für coaxial. Beide sind in ihrer Kategorie die günstigsten Kandidaten: Das THc 662 kostet nur 110, der THx 662 sogar nur 70 Euro. …weiterlesen


Rauchender Colt autohifi 2/2008 - Dann hält er die Verkleidung wieder an die Tür und ermittelt den maximalen Abstand zwischen Blech und Verkleidung. Der Woofer des Rockford Fosgate Power T 162 S besitzt einen kräftigen Rand; zusammen mit einem 10-mm-Distanzring bleibt ein Sicherheitsabstand von einigen Millimetern für die Membran, damit sie später nicht gegen das Gitter oder die Verkleidung klopft. Aufwand Doch die Einbautiefe reicht noch nicht. …weiterlesen


Für besondere Fälle CAR & HIFI 1/2018 - Mit dem GZCM 6.5N-PRO haben wir den Gegenpol zum GZCK 165SPL bei Ground Zero vor uns. Der 6.5N-PRO ist eher hochpreisig und hat keine Tieftonambitionen. Seine Ausstattung ist ausgesprochen hochwertig, das belegen unter anderem der stabile Aluminiumkorb und der Neodymantrieb mit seinem sehr großen Magnetring. Die Membran sieht aus wie unbehandeltes Papier, sie ist jedoch faserverstärkt und sie sitzt in einer PA-mäßigen Gewebesicke für geringste Verluste. …weiterlesen


Der Sinn des Bebens autohifi 1/2005 - Im Verbund ergibt sich so eine Wandstärke von 26 mm. Diese Vorgehensweise hat einige Vorteile: Das Gehäuse wird wesentlich stabiler und resonanzärmer, was sich in besserem Klang auswirkt. Außerdem kann der Lautsprecher durch die doppelte Frontplatte solide versenkt werden. Würde er nur in eine dünne MDF-Platte verschraubt, baut man sich eine Sollbruchstelle in das gegen Ausreißen wenig resistente MDF. Bevor es mit dem Bauen losgeht, muss das Gehäuse auf einem Blatt Papier aufgezeichnet werden. …weiterlesen