Ground Zero GZCK 200SPL Test

(Car-HiFi-Chassis)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Tiefmitteltöner, Chassis
  • Einbaudurchmesser: 18,3 cm
  • Einbautiefe: 8,6 cm
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Ground Zero GZCK 200SPL

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Highlight“

    „Der GZCK 200SPL bietet sehr solide Technik und gute Messwerte fürs Geld. Seine Besonderheit ist die Auslegung als Tiefmitteltöner mit recht viel Bass bei immer noch hohem Schalldruck.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Ground Zero GZCK 200SPL

  • Ground Zero GZCK-200SPL

    Ground Zero GZCK 200SPL - 20cm Competition Kickwoofer      Ausstattungsmerkmale   - Hochleistungs Tief - Mitteltöner  - ,...

  • Ground Zero GZCK 200SPL / Stückpreis

    - Hochleistungs Tief - Mitteltöner - Faser verstärkte gepresste Papier Membrane - Langhub Schaumstoff W - Sicke - ,...

  • Ground Zero Gzck 200Spl - 20cm Competition Kickwoofer

    Ground Zero Gzck 200Spl - 20cm Competition Kickwoofer Ausstattungsmerkmale - Hochleistungs Tief - Mitteltöner - ,...

Datenblatt zu Ground Zero GZCK 200SPL

Einbaudurchmesser 18,3 cm
Einbautiefe 8,6 cm
Frequenzbereich 50 Hz - 6 kHz
Maximale Belastbarkeit / Leistung 300 W
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 150 W
Nennimpedanz 4 Ohm
Schalldruck 93 dB
Typ Tiefmitteltöner, Chassis

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Living in a Box autohifi 8/2004 - CHPW führt ein recht umfangreiches Marken-Portfolio und steuert zum Test gleich zwei Woofer bei. Kandidat Nummer eins ist der Hollywood X2-PRO 15-D2 (400 Euro), der exclusiv für Deutschland gefertigt wird. Der 38er markiert das obere Ende der Preisspanne und gehört zusammen mit dem Clarion zu den beiden größten Schüsseln. Als Gerüst dient dem Sub ein massiver Gusskorb, der allerdings keinerlei zusätzliche Belüftungsöffnungen besitzt. …weiterlesen


Für besondere Fälle CAR & HIFI 1/2018 - Wie der Spulenträger aus dem Kunststoff Kapton hilft das, Gewicht zu sparen. Auch die nackte Papiermembran aus unbeschichtetem Papier ist sehr leicht, sie wird von einer Dustcap verschlossen, die ebenfalls aus gepresstem Papier besteht. Wie beim 165SPL besteht die Sicke aus Schaumstoff, der nur eine geringe Dämpfung hat. Die Schwingeinheit ist für eine solche Konstruktion eher weich aufgehängt, was dem GZCK 200SPL eine niedrige Resonanzfrequenz von hifitauglichen 57 Hz beschert. …weiterlesen


Speakers' Corner autohifi 6/2010 - Zentrierspinne: Rundes, gefaltetes Gewebeband, das die Membran zentriert und in ihre Ruhelage zurückholt. Die richtige Frequenz für jeden Lautsprecher Für jede Lautsprecherart gibt es einen idealen Frequenzbereich. Große Subwoofer beispielsweise sind für die tiefen Bässe zuständig, in der Praxis arbeiten sie meist bis hinab zu 80 Hz. Ein Tiefpassfilter teilt ihnen die tiefen Frequenzen zu. Um dem Frontsystem die zu tiefen Frequenzen vom Hals zu halten, wird ein Hochpassfilter genutzt. …weiterlesen