Unsere Bestenliste zeigt die derzeit besten Sony Bluetooth-Lautsprecher auf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 32 Testmagazinen für Sie ausgewertet.

Die besten Sony Bluetooth-Lautsprecher

  • Gefiltert nach:
  • Sony
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 30 Ergebnissen
  • Sony SRS-XB41

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-XB41 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    1

  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Sony Bluetooth-Lautsprecher nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Sony SRS-XB43

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-XB43 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Sony SRS-XB10

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-XB10 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Sony SRS-XB30

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-XB30 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
  • Sony SRS-XB32

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-XB32 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Sony SRS-XB21

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-XB21 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
  • Sony SRS-XB23

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-XB23 von Sony, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
  • Sony SRS-XB01

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-XB01 von Sony, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
  • Sony SRS-XB12

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-XB12 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
  • Sony SRS-XB22

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-XB22 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Sony SRS-X11

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-X11 von Sony, Testberichte.de-Note: 3.6 Ausreichend
  • Sony SRS-XB40

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-XB40 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Sony SRS-XB31

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-XB31 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Sony SRS-X55

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-X55 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Sony SRS-XB2

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-XB2 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Sony SRS-X33

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-X33 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
  • Sony SRS-X2

    Bluetooth-Lautsprecher im Test: SRS-X2 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
Neuester Test:
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Infos zur Kategorie

Por­ta­bel und leis­tungs­stark

Stärken
  1. alltagstauglicher Sound
  2. Akku reicht für einen Nachmittag
  3. einfache Bluetooth-Kopplung
Schwächen
  1. Verzerrungen bei hohem Pegel
  2. Akkustandsanzeige selten
  3. mäßige Ausstattung

Klang im Vergleich: Abhängig von Preis, Größe und Lautstärke

Passend zum Preisniveau von grob 30 bis 150 Euro klingen Sony-Bluetooth-Lautsprecher gut, aber nicht überragend. Oft vermissen Nutzer und Experten etwas Power, zudem wird es bei höherer Lautstärke tendenziell problematisch. Details gehen verloren, der Sound wirkt verzerrt und stellenweise unsauber. Wenig überraschend ist auch die Qualität der Basswiedergabe. Bei kleinen Würfel-Boxen sind tiefe Töne kaum wahrnehmbar, bei größeren Modellen satter und druckvoller. Nett: In manchen Fällen ist eine spezielle Bass-Boost-Funktion an Bord, mit der Sie die Wiedergabe stärken können. Das ersetzt keinen richtigen Equalizer, gibt Ihnen aber die Möglichkeit, den Klang zumindest ein Stück weit individuell anzupassen.

Tests zeigen: Genug Leistung für die Gartenparty

Trotz kompakter Maße können Sie Sony-Boxen in aller Regel ordentlich aufdrehen. Knapp sieben von zehn Punkten erreicht die Lautstärke derzeit im Schnitt - nur wenige Konkurrenten schneiden wirklich besser ab. Ebenfalls solide fallen die Akkulaufzeiten aus. Meist reicht die Power grob fünf bis sieben Stunden und damit locker für einen Nachmittag. Teure Boxen kommen noch etwas länger ohne Steckdose aus, zumindest bei moderatem Pegel. Schade: Nicht jede Box besitzt eine Anzeige, die Sie über den Akkuzustand informiert. Manchmal fehlt sie komplett, manchmal übernimmt den Job eine Sprachansage.

Aus unserer Bestenliste: Sony-Boxen mit der höchsten Akkuleistung



Sony SRS-XB32 Freibadfest: Sonys SRS-XB32 bietet trotz Beleuchtung einen effektiven Staub- und Spritzwasserschutz. (Bildquelle: amazon.de)

Praxis / Nutzung: Einfache Kopplung, etwas wenig Extras

Kaum Probleme gibt es bei der Einrichtung der Bluetooth-Verbindung. Meist ist das Ganze flott erledigt – nicht zuletzt, weil NFC bei Sony mittlerweile fast zum Standard zählt. Was verbirgt sich dahinter? Unterstützt Ihr Smartphone ebenfalls NFC, entfällt die Eingabe lästiger Codes oder Passwörter. Stattdessen halten Sie es einfach kurz an die Box und die Verbindung steht. Gut für unterwegs: Käufern und Testmagazinen gefällt die robuste Bauweise. Teilweise besitzen die Boxen sogar einen griffigen Gummiüberzug, der das Gehäuse vor Spritzwasser schützt, etwa im Freibad. Im Gegenzug fällt die generelle Ausstattung etwas ab. Häufig können Sie den Akku nur per Netzteil aufladen, nicht aber per USB. Zudem ist selten eine Powerbank-Funktion an Bord, die Ihr Smartphone mit Strom versorgt. Kurzum: Das Angebot an Extras ist mittelmäßig.

Zur Sony Bluetooth-Lautsprecher Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Sony Bluetooth-Lautsprecher.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)