Rot-orangener Bluetooth-Lautsprecher auf bunten Muscheln (Bildquelle: ismishko | shutterstock)

Bluetooth-Lautsprecher: Welcher passt am besten zu Ihnen?

Mit einer Bluetooth-Box verbessern Sie den Klang Ihres Smartphones. Unterwegs sollten die Boxen kompakt sein und möglichst lange durchhalten, zuhause vor allem kräftig und raumfüllend klingen. Was zeichnet gute Bluetooth-Lautsprecher außerdem aus?

Unterwegs mit Wasserschutz und Ausdauer

Für das nächste Picknick eignen sich Bluetooth-Boxen mit IPX4-Wasserschutz, die leichte Regenschauer schadlos überstehen. Noch widerstandsfähiger sind Lautsprecher mit IP67-Zertifizierung. Etwa der Harman / Kardon Luna, der nicht nur Sprüngen ins Wasser standhält, sondern auch Sand. An Badeseen und am Meer sind Sie damit auf der sicheren Seite.

Luna

Gut

1,7

Harman / Kardon Luna

5 Tests

88 Meinungen

Achten Sie auf Ausdauer und praktische Extras. Empfehlen können wir beispielsweise den JBL Xtreme 4, der mit 24 Stunden sehr lange durchhält und zugleich als Powerbank für Smartphones genutzt werden kann. Mit seinem satten Klang eignet sich der Lautsprecher sogar für die nächste Strandparty. Als kleinen Transportnachteil sehen wir die gewichtigen 2,1 Kilo.

Nur vier Stunden kürzer ist die Akkulaufzeit beim Marshall Middleton, der dafür deutlich kompakter ausfällt als der JBL-Lautsprecher. Bei der Ausstattung büßt er trotzdem kaum ein – Powerbank-Funktion und Wasserschutz sind integriert, nur auf Multipoint müssen Sie verzichten. Im aktuellen Vergleich der Stiftung Warentest landet das Modell auf dem ersten Platz bei den „Bluetooth-Lautsprechern unter 2,5 Kilo“. Die Box klingt „gut“, ist mit über 200 Euro allerdings nicht ganz billig.

Middleton

Gut

1,7

Marshall Middleton

11 Tests

5.216 Meinungen

 

Bestenliste der wasserdichten Bluetooth-Boxen

Ein Ausflug mit dem Rad?

Möchten Sie bei Ihrer nächsten Radtour Musik hören, bieten sich Mini-Bluetooth-Boxen an. Diese Boxen sind besonders leicht, dafür nicht ganz so kräftig. Etwa der Tronsmart T7 Mini für gut 30 Euro. Trotz Niedrigpreis klingt der Bluetooth-Zwerg ordentlich – nur der Bass bleibt auf der Strecke. Überzeugend sind die Akkulaufzeit von etwa 18 Stunden und das geringe Gewicht von gerade einmal 0,19 Kilogramm. Neben Stereopairing und einem Spritzwasserschutz nach IPX7 gibt es hier sogar Lichteffekte.

Zuhause darf es ein bisschen mehr sein

In den eigenen vier Wänden braucht es kein Leichtgewicht und keinen Spritzwasserschutz. Entscheidender sind ein raumfüllender Klang und eine komfortable Ausstattung. Wuchtig präsentiert sich der 14 Kilo schwere Teufel-Turm Rockster Air 2. Im aktuellen Vergleich der Stiftung Warentest bekommt er als einziger die Note „sehr gut“ in der Klasse „Bluetooth-Boxen über 2,5 Kilo“. Klang, Bedienung und Ausstattung sind top – der Preis von über 600 Euro aber knackig.

Rockster Air 2

Sehr gut

1,4

Teufel Rockster Air 2

13 Tests

10 Meinungen

Suchen Sie ein Modell, das mit edler Optik besticht, ist der Marshall Acton III sicher eine Überlegung wert. Der Lautsprecher im typischen Marshall-Look überzeugt in Tests mit gutem Klang und einfacher Handhabung. Kleiner Haken: Weil er mangels Akku eine Steckdose braucht, sind Sie bei der Standortwahl nicht ganz so flexibel. Dafür fällt der Preis mit gut 240 Euro im Vergleich zum Rockster Air 2 überschaubar aus.

Acton III

Sehr gut

1,5

Marshall Acton III

4 Tests

528 Meinungen

Bluetooth-Exoten

Bluetooth-Lautsprecher mit Netzstecker statt Akku gibt es eher selten. Fehlt im Wohnzimmer der Platz für eine Soundbar, sind sie eine gute Alternative. Zu den Exoten zählt neben dem Acton III auch der Woburn III von Marshall, der in einem älteren Vergleich von Stiftung Warentest ein „sehr gut“ für den Klang einfährt und mit einem HDMI-Anschluss aufwartet. Ein anderer Exot ist der Sonos Roam – eine Box mit integriertem Akku und Bluetooth, die zusätzlich per WLAN funkt.

Spezialisten für den Garten

Bluetooth-Boxen für den Garten sollten mindestens einen Spritzwasserschutz nach IPX4 oder IPX5 aufweisen. So gehen Sie sicher, dass Regenschauer kein Problem darstellen. Bei größerem Gelände empfehlen sich Boxen mit hoher Ausgangsleistung. Etwa die JBL Boombox 3, die ausreichend laut wird und laut Stiftung Warentest „sehr gut“ klingt. Flankiert wird der satte Sound von praktischen Funktionen wie Stereopairing und einer integrierten Powerbank.

Bluetooth-Boxen mit hoher Ausgangsleistung

  Leistung (RMS) Unser Fazit Stärken Schwächen Bewertung Angebote
JBL Boom­box 3

ab 394,99 €

Boombox 3

Gut

1,6

180 W Leis­tungs­star­ker Blue­tooth-​Par­tylaut­spre­cher, frisch aktua­li­siert

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

128 Meinungen

5 Tests

Go + Play 3

Gut

1,8

160 W Kann kräf­tig aus­tei­len – nur nicht sehr lange

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

66 Meinungen

3 Tests

Mackie Free­Play Live

ab 399,00 €

FreePlay Live

Gut

1,7

150 W Wuch­tige Blue­tooth-​Box im PA-​Kostüm

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

16 Meinungen

4 Tests

Für kleinere Gärten und den Balkon reichen handlichere und günstigere Modelle wie der Lamax Sounder2. Hier bekommen Sie für unter 100 Euro ein solides Klangfundament sowie Aux und Micro-SD als alternative Abspielmöglichkeiten. Interessant sind Boxen, die den geselligen Abend nicht nur akustisch, sondern auch optisch bereichern. Lichteffekte gibt es z.B. beim LG RP4, der mit rund 400 Euro aber seinen Preis hat. Als günstige Alternative mit gutem Klang und Stimmungslicht empfiehlt sich der Hama Glow Pro.

Glow Pro

Gut

1,7

Hama Glow Pro

8 Tests

14 Meinungen

Für größere und längere Gartenfeiern braucht es etwas mehr. Nämlich Boxen, die neben einem beachtlichen Volumen die nötige Akkuleistung mitbringen. Der LG Xboom Go DXG7Q begeistert auf Partys mit kräftigen Bässen, Lichteffekten und einer soliden Laufzeit von ca. 24 Stunden. Nicht minder attraktiv ist der Tribit StormBox Blast, der mit einer Leistung von 90 W (RMS) kommt, sehr kraftvoll klingt und satte 30 Stunden durchhält - Lichteffekte inklusive. Reicht selbst das nicht aus, lohnt ein Blick zu den ausgewachsenen Party-Lautsprechen.

  Leistung (RMS) Laufzeit Powerbank Fernsteuerung der Quelle Stereopairing Unser Fazit Stärken Schwächen Bewertung Angebote
StormBox Blast

Sehr gut

1,5

90 W 30 h vorhanden fehlt vorhanden Mit Kraft und Aus­dauer

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

1.933 Meinungen

6 Tests

LG Xboom Go DXG7Q

ab 89,00 €

Xboom Go DXG7Q

Gut

2,0

30 W 24 h vorhanden vorhanden vorhanden Hoch­wer­ti­ger Blue­tooth-​Akku-​Laut­spre­cher mit Licht­ef­fek­ten

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

60 Meinungen

4 Tests

Die besten Bluetooth-Boxen mit Lichteffekten

Aktuelle Tests

  • Stiftung Warentest: 27 Bluetooth-Lautsprecher
  • PC Magazin/PCgo:  6 Outdoor-Boxen
  • MAC LIFE: 7 Outdoor-Speaker

von Kirsten Holst

Fachredakteurin im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2020.

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Erfahren Sie, wie sich Testberichte.de finanziert

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf