Radios von Sonoro Audio sind etwas teurer, dafür sehr gut verarbeitet und einfach zu bedienen. Auch am Sound gibt es meist wenig zu kritisieren.
In der Liste werden nur aktuelle Produkte berücksichtigt. In das Ranking fließen Tests und Erfahrungen von Kundinnen und Kunden ein – ausgewertet von unserer unabhängigen Redaktion.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet:

  • und 27 weitere Magazine

Die besten Sonoro Radios

Beliebte Filter: Funktionen

23 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Radio im Test: Prestige von Sonoro, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Sonoro Prestige

    • Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 120 W
    • Akku: Nein
    Netz­werk­ra­dio mit DAB+-​Emp­fang und vie­len Extras
  • Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • 2
    Radio im Test: Elite von Sonoro, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Sonoro Elite

    • Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Akku: Nein
    • Blue­tooth: Ja
    Wahr­lich eli­täres All­roun­der-​Radio
  • 3
    Radio im Test: Stream von Sonoro, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Sonoro Stream

    • Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio
    • Akku: Nein
    • Blue­tooth: Ja
  • 4
    Radio im Test: Easy von Sonoro, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Sonoro Easy

    • Typ: DAB-​Radio
    • Akku: Ja
    • Blue­tooth: Ja
    Attrak­tiv und fle­xi­bel
  • Unter unseren Top 4 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Sonoro Radios nach Beliebtheit sortiert. 

  • Radio im Test: Primus von Sonoro, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Sehr gut

    1,2

    Sonoro Primus

    • Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 90 W
    • Akku: Nein
    Umfang­rei­ches Digi­tal-​Radio, das sei­nen Preis wert ist
  • Radio im Test: Relax von Sonoro, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Sonoro Relax

    • Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio
    • Akku: Nein
    • Blue­tooth: Ja
  • Radio im Test: sonoroSTEREO 2 von Sonoro, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Sonoro sonoroSTEREO 2

    • Typ: DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 80 W
    • Akku: Nein
  • Radio im Test: sonoroCD 2 von Sonoro, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Sonoro sonoroCD 2

    • Typ: DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Akku: Nein
    • Blue­tooth: Ja
  • Radio im Test: GoLondon von Sonoro, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend

    Befriedigend

    3,2

    Sonoro GoLondon

    • Typ: Trag­ba­res Radio
    • Akku: Ja
    • Blue­tooth: Nein
  • Radio im Test: Lounge von Sonoro, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Sonoro Lounge

    • Typ: DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Leis­tung (RMS): 80 W
    • Akku: Nein
    Kom­pakt­an­lage in schi­cker Optik
  • Radio im Test: Qubo von Sonoro, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Sonoro Qubo

    • Typ: DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Akku: Nein
    • Blue­tooth: Ja
    Guter Klang fürs Schlaf­zim­mer
  • Radio im Test: sonoroCD von Sonoro, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Sonoro sonoroCD

    • Typ: DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Akku: Nein
    • Blue­tooth: Ja
  • Radio im Test: sonoroRADIO von Sonoro, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    Sonoro sonoroRADIO

    • Typ: DAB-​Radio
    • Akku: Nein
    • Blue­tooth: Ja
  • Radio im Test: CD 2 (mit Lichtsteuerung sonoroLight) von Sonoro, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Sonoro CD 2 (mit Lichtsteuerung sonoroLight)

    • Typ: DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Akku: Nein
    • Blue­tooth: Ja
  • Radio im Test: cubo Design von Sonoro, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Gut

    2,2

    Sonoro cubo Design

    • Typ: Trag­ba­res Radio
    • Blue­tooth: Nein
  • Radio im Test: cubo DAB+ von Sonoro, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Sonoro cubo DAB+

    • Typ: DAB-​Radio, CD-​Radio
    • Akku: Nein
    • Blue­tooth: Nein
  • Radio im Test: Elements W von Sonoro, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    Befriedigend

    2,7

    Sonoro Elements W

    • Typ: Inter­ne­tra­dio
    • Akku: Nein
    • Blue­tooth: Nein
  • Radio im Test: MINI rocks sonoro von Sonoro, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Sonoro MINI rocks sonoro

    • Typ: Inter­ne­tra­dio, Trag­ba­res Radio
    • Akku: Nein
    • Blue­tooth: Nein
  • Radio im Test: cuboLounge von Sonoro, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    ohne Endnote

    Sonoro cuboLounge

    • Typ: CD-​Radio
    • Akku: Nein
    • Blue­tooth: Nein
  • Radio im Test: cubo 2010 von Sonoro, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Sonoro cubo 2010

    • Typ: Trag­ba­res Radio
  • Seite 1 von 2
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Klang­stark und schick, aber nichts für Schnäpp­chen­jä­ger

Stärken

Schwächen

Anders als populäre Massenhersteller wie Sangean, Philips oder Technisat konzentriert sich Sonoro Audio auf Radio-Liebhaber mit gehobenen Ansprüchen und gut gefüllter Geldbörse. Was hat das Unternehmen aus dem rheinischen Neuss im Angebot? Und wodurch zeichnen sich die Modelle genau aus? Ein Überblick.

Schmales Portfolio, gute Qualität

Intuitive Bedienung, flexibel nutzbar: Das Sonoro Audio Elite. (Bildquelle: Amazon.de)

Eines vorweg: Sonoro Audio produziert nicht auf Masse, sondern legt den Fokus auf die Entwicklung weniger Modelle. Das macht sich bezahlt - bei der Ausstattung, beim Klang und beim Design. Letzteres etwa hebt sich wohltuend vom Gros der Konkurrenz ab und folgt über das komplette Portfolio hinweg einer einheitlichen 'Sprache'. Darüber hinaus bestehen fast alle Geräte aus einem echten Holzkorpus, der in einigen Fällen noch von einer schicken Lackierung überzogen ist. Nichts auszusetzen gibt es hier in aller Regel auch in puncto Verarbeitung. Heißt konkret: Es treten keine Spaltmaße auf, die Anschlüsse und das Display sind sauber eingelassen und die Haptik der Bedientasten ist astrein.

Flexibilität hat ihren Preis

Unabhängig davon setzt Sonoro Audio auf Funktionalität und Flexibilität. DAB+-, UKW- und Bluetooth-Empfang ist im Grunde immer möglich, hinzu kommen teilweise USB, ein CD-Laufwerk und natürlich WLAN. Entsprechende Modelle lassen sich als Internetradio nutzen, ins Heimnetz oder in ein Multiroom-System einbinden und streamen Musik von Spotify und Co. Darüber hinaus beschränken sich die Optionen zur Klanganpassung nicht auf einige vordefinierte Profile. Vielmehr stehen getrennte Regler für verschiedene Frequenzbereiche bereit - ein echter Vorteil, um den Sound zu individualisieren.

Soundsysteme für Klangliebhaber

Klanglich auf starkem Niveau: Das Meisterstück von Sonoro Audio. (Bildquelle: Amazon.de)

Apropos Sound: Für Selbigen vergeben Testmagazine fast durchweg gute Bewertungen - natürlich mit kleinen Unterschieden im Detail. Kompakte Cube-Modelle wie das Elite oder Relax verfügen nur über einen Treiber und klingen folglich nicht ganz so gut wie Stereo-Modelle mit zwei Treibern. Teilweise sind hier sogar eigene Tieftöner für kräftige Bässe an Bord, etwa beim Prestige oder beim Flagschiff namens Meisterstück. Den Sound dieser Modelle sehen Tester durchaus auf einem Niveau, das mit kleineren HiFi-Sets aus Verstärker und separaten Boxen mithalten kann. Die Kehrseite des Ganzen: Das schlägt sich im Preis nieder - und zwar richtig. Bereits günstige Modelle kosten locker 250 bis 350 Euro, bei den Spitzengeräten kann es sogar das Doppelte sein.

von Stefan Doll

Zur Sonoro Radio Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Radios

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Sonoro Radios Testsieger

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf