Gut

2,1

Gut (2,1)

ohne Note

Sonoro sonoroRADIO im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    18 Produkte im Test

    Ton (30%): „gut“ (1,7);
    Empfang (20%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (40%): „gut“ (2,1);
    Stromverbrauch (10%): „gut“ (2,1).

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“,„Bedienkomfort“

    36 Produkte im Test

    „In vielen Schlafzimmern stehen Weckradios, selten sind sie allerdings so schön und gut ausgestattet wie das sonoroRadio. ... Im Gegensatz zu anderen Geräten dieser Kategorie ... sorgt ein Lichtsensor dafür, dass die Helligkeit stets der Umgebungshelligkeit angepasst ist. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sonoro sonoroRADIO

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sonoro PRIMUS Stereoanlage silberfarben:weiß

Kundenmeinungen (23) zu Sonoro sonoroRADIO

3,5 Sterne

23 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
7 (30%)
4 Sterne
7 (30%)
3 Sterne
3 (13%)
2 Sterne
4 (17%)
1 Stern
2 (9%)

3,4 Sterne

21 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Bruno 2010

    Sehr zufrieden

    • Vorteile: fein justierbare Lautstärke, ansprechender, neutraler Klang, Display dimmbar, AUX-Eingang, gutes Bedienkonzept, gute Verarbeitung
    • Nachteile: kein Internetradio, billige Wurfantenne
    • Geeignet für: Küche, Schlafzimmer
    Auch wenn vor mir einige Käufer schlechte Erfahrung mit dem Gerät gemacht haben, habe es trotz allem bestellt und wurde nicht enttäuscht. Kein Brummen oder sonstige Probleme. Wie man aber auch vom Hersteller erfahren hat, gab es im letztem Jahr leider einige Geräte die Fehlerhaft waren! Das Gerät erfüllt voll meinen Erwartungen, einfach zu bedienen, super Klang. Das einzige was man vermisst, ist ein Modem für Internetradio und eine Teleskopantenne, beides wäre bei dem Preis wünschenswert.
    Antworten

Einschätzung unserer Redaktion

Kom­pak­tes Weck­ra­dio

Seit Ende 2013 hat der deutsche Hersteller Sonoro Audio mehrere neue HiFi-Gadgets im Angebot. Interessant fürs Schlafzimmer ist dabei ein Modell namens sonoroRadio: Es empfängt Sender analog via UKW oder digital via DAB+, benötigt dank kompakter Maße auf dem Nachttisch kaum Platz und bietet mehrere nützliche Weck- und Einschlaftools.

Radioempfang und Konnektivität

Der DAB+-Tuner verspricht einen stabilen bzw. komplett rauschfreien Radioempfang sowie Sound in CD-Qualität, allerdings ist das Senderangebot ausbaufähig – zumindest in einzelnen Regionen. So gesellen sich zu den 13 deutschlandweit ausgestrahlten Programmen in manchen Ländern lediglich fünf oder sechs Lokalprogramme (z.B. in Thüringen oder Sachsen), während es etwa in Bayern bereits knapp 50 sind. Heißt: Nicht überall lohnt sich der Digitaltuner. Der Anschluss ans Internet indes ist nicht möglich, dafür kann man via Bluetooth immerhin kabellos Musikdateien von kompatiblen Quellen streamen. Ein USB- und ein AUX-Port sowie ein Kopfhörerausgang machen den Schnittstellenbereich schließlich komplett.

Nettes Design, solider Funktionsumfang

Mit rund 18 Zentimetern Breite, 22 Zentimetern Tiefe und zwölf Zentimetern Höhe präsentiert sich das Gehäuse einigermaßen handlich und platzsparend – zudem handelt es sich um ein Gehäuse aus handgeschliffenem Echtholz. Als erhältliche Farben nennt der Hersteller Schwarz, Weiß, Silber, Rot oder Grün, wobei die beiden Letztgenannten ziemlich gewagt sind. Der Wecker ist dank zweier Alarmzeiten für Paare interessant und aktiviert wahlweise den Tuner, einen Buzzer oder diverse atmosphärische Geräusche, die Lautstärke steigt dabei langsam an. Ein ziemlich angenehmes Features. Abgerundet wird das Paket schließlich von einer Schlummertaste, einem minutengenau programmierbaren Sleep Timer, einem Display mit Helligkeitssensor sowie einem 3 Zoll-Speaker, der den Sound nach oben abstrahlt. Infos zur Ausgangsleistung hingegen gibt es nicht.

Das sonoro Radio ist dank ordentlichem Design und dem soliden Featurepaket ein nettes Gadget für den Nachttisch, mit Blick auf den im Onlinehandel aufgerufenen Preis – bei Amazon etwa sind es derzeit knackige 300 EUR – wäre ein WLAN-Modul allerdings durchaus angebracht gewesen. Zudem sollte die Soundqualität top sein. Aber: Tests in dieser Hinsicht stehen bisher noch aus.

von Stefan

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Radios

Datenblatt zu Sonoro sonoroRADIO

Allgemeine Daten
Typ DAB-Radio
Audio
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Handkurbel k.A.
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
Antenne (koax) k.A.
AUX-Eingang vorhanden
USB vorhanden
LAN fehlt
Digital-Eingang (optisch) k.A.
Digital-Eingang (koaxial) k.A.
Kartenleser fehlt
Analog-Eingang (Cinch) k.A.
Ausgänge
Digital-Ausgang (optisch) k.A.
Digital-Ausgang (koaxial) k.A.
Kopfhörer vorhanden
Analog-Ausgang (Cinch) k.A.
Analog-Ausgang (3,5-mm-Klinke) k.A.
Ausstattung
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
RDS-Tuner fehlt
Anzeige
Display vorhanden
Dimmer vorhanden
Datum vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Ladefunktion
USB-Powerbank k.A.
Kabelloses Laden k.A.
Steuerung
Fernbedienung vorhanden
Smartphonesteuerung fehlt
Touchscreen fehlt
Weckfunktionen
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) vorhanden
Sleep vorhanden
Sonstiges
Stützbatterien fehlt
Weitere Daten
Kalender fehlt
Kassettendeck fehlt

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf