Die besten Heco Lautsprecher

Top-Filter: Modell

  • Heco Victa Heco Victa
  • Heco Celan Heco Celan
  • Heco Aleva Heco Aleva
  • Heco Aurora Heco Aurora
  • Gefiltert nach:
  • Heco
  • Alle Filter aufheben
  • Heco Aleva GT 602

    • Sehr gut 1,2
    • 2 Tests
    • 17 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Aleva GT 602 von Heco, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    1

  • Heco Celan Revolution 7

    • Gut 1,6
    • 4 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Celan Revolution 7 von Heco, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    2

  • Heco Victa Prime 202

    • Gut 1,7
    • 1 Test
    • 165 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Victa Prime 202  von Heco, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    3

  • Heco Ascada 2.0

    • Gut 1,8
    • 7 Tests
    • 1 Meinung
    Lautsprecher im Test: Ascada 2.0 von Heco, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    4

  • Heco Direkt

    • Gut 1,9
    • 11 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Direkt von Heco, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    5

  • Heco Ascada 600 Tower

    • Gut 1,9
    • 4 Tests
    • 5 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Ascada 600 Tower von Heco, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    6

  • Heco Elementa 700

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Elementa 700 von Heco, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    7

  • Heco Aurora 300

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Lautsprecher im Test: Aurora 300 von Heco, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    8

  • Heco Direkt Einklang

    • Gut 2,1
    • 9 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Direkt Einklang von Heco, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    9

  • Unter unseren Top 9 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Heco Lautsprecher nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Heco Direkt 800 BT

    • Sehr gut 1,0
    • 9 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Direkt 800 BT von Heco, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Heco Celan Revolution 9

    • Sehr gut 1,0
    • 4 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Celan Revolution 9 von Heco, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Heco La Diva

    • Sehr gut 1,0
    • 3 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: La Diva von Heco, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Heco Celan Revolution 3

    • Sehr gut 1,0
    • 3 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Celan Revolution 3 von Heco, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Heco Aurora 1000

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Aurora 1000 von Heco, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Heco Tresor

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Tresor von Heco, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Heco Aurora 700

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Aurora 700 von Heco, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Heco Victa Prime 702

    • Sehr gut 1,4
    • 2 Tests
    • 120 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Victa Prime 702 von Heco, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Heco Music Style 1000

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Lautsprecher im Test: Music Style 1000 von Heco, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Heco Direkt Dreiklang

    • Sehr gut 1,1
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Lautsprecher im Test: Direkt Dreiklang von Heco, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Heco New Phalanx 203 F

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    • 4 Meinungen
    Lautsprecher im Test: New Phalanx 203 F von Heco, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
Neuester Test: 16.06.2020
  • Seite 1 von 4
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Heco Lautsprecher.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Heco Lautsprecher Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber

  • video 11/2012 Ihr neuer Flat-TV sieht super aus, macht brillante Bilder, aber der Ton hinkt deutlich hinterher. Zwei Stereoboxen mit einem Mittelklasse-Stereo-Verstärker können Wunder wirken - wie der Test von vier Paaren Kompakt-Lautsprechern zeigt. Testumfeld: Es wurden vier Stereo-Kompaktlautsprecher geprüft und jeweils mit der Endnote „gut“ beurteilt. Zur Bewertung dienten die Kriterien Klangqualität, Ausstattung und Verarbeitung.
  • Zurück in die Zukunft
    trenddokument 6/2015 Im Einzeltest befand sich ein Standlautsprecher, der mit 5 von 5 möglichen Sternen bewertet wurde.
  • Genau richtig
    AUDIO 5/2015 Nicht umsonst wird die akustisch baugleiche Profiversion der 901 von zahlreichen Rundfunkanstalten als Referenzsystem angesehen. Als Zubehör liefert der Boxenspezialist einen auf die 901 abgestimmten Ständer, der einen sehr stabilen Eindruck macht und das akustische Zentrum in die für sitzende Zuhörer richtige Position bringt. Die Standardausführung ist im Hause ME Geithain traditionell Esche schwarz, doch auf Wunsch und gegen Aufpreis liefern die findigen Sachsen gewiss auch andere Farben.
  • Ein bisschen anders
    HiFi Lautsprecher Test Jahrbuch 1/2015 Die Verarbeitungsqualität geht angesichts des wirklich fairen Preises Preises völlig in Ordnung. Auch wenn die geforderten Aufstellungsbedingungen für die Larsen 6.2 in einem üblichen, als Hörraum genutzten Wohnzimmer leicht zu realisieren sein dürften, stellte die Sache im Redaktionshörraum eine Herausforderung dar. Es war ein bisschen Arbeit, bis alles so weit umgeräumt war, dass die Lautsprecher optimale Arbeitsbedingungen fanden.
  • AUDIO 11/2013 Der Verzicht auf schalldurchlässige Bassreflextunnel macht den Woofer weniger ortbar, weil Resonanzerscheinungen oberhalb der Trennfrequenz durch die weitgehend schalldichten Membranen aus Kohlefaser und Zellstoff im Gehäuse zurückgehalten werden. Auf eine Einmessfunktion hat Dali verzichtet, dafür gibt es einen Cinema-Modus, der die Frequenzgangkurve so verändert, dass heimkinotypische Klänge gesteigerten Nachdruck erhalten.
  • stereoplay 5/2012 Zum Einsatz kamen das größte Elektronikmodul Sub-Amp 1 DSP und zwei Subwoofer 99 W 12.18 P. Das "P" wie Passiv im Namen täuscht den Fachmann natürlich nicht, denn die Woofer besitzen keine eingebaute Elektronik; aktiv angesteuert werden müssen sie trotzdem. Aktiv bedeutet nun mal in der Elektronik, dass die Filterung im Signalweg vor der Verstärkung sitzt, und nicht, dass Endstufen eingebaut sind. Der SubAmp 1 DSP besitzt ein grafisches Display und lässt sich mit vier Tasten steuern.
  • Music in the Air
    iPhone Life 2/2012 (Februar/März) Eine Beson derheit ist die digitale Verarbeitung und Verstärkung der Tonsignale. Die Steuerung funktioniert nicht nur über iOS, sondern auch mithilfe einer im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung. The House of Marley: One Foundation Speaker Dock Technisch hochwertig und gleichzeitig umweltbewusst preist The House of Marley das One Foundation Speaker Dock an. So besteht die Front aus FSC zertifiziertem Holz.
  • AUDIOphile 1/2011 Und außen, in die vertikal eingeprägten Vertiefungen jeder Lamelle, kleben die MBL-Feinwerker dicke, rötliche Kupferdrähte. Auch sie sorgen für definierten Massezuwachs, und obendrein unterstreichen sie den futuristischen Technik-Look mit einer zusätzlichen dekorativen Note. Ähnlich penibel geht es bei der Montage der Hoch- und Mitteltöner zu, die das Wandlerprinzip des großen Vorbilds für kürzere Wellenlängen übersetzen.
  • Prachtvoll und preiswert
    stereoplay Lautsprecher Jahrbuch 2011 Die Statement von Heco vereint begeisternde Kraftreserven und audiophile Tugenden zum vergleichsweise günstigen Kurs.
  • Lufthoheit
    image hifi 4/2010 Tiiief durchatmen - für eine zarte Box, die weder zart noch Box ist.
  • Dipol für Röhren
    hifi & records 1/2011 Gegen den Trend: Eternal Arts bringt einen hochohmigen Lautsprecher. Die Röhre freut's.
  • SFT-Magazin 3/2011 Kompaktboxen: Ob für die Zweit-Anlagen im Arbeitszimmer, bei begrenztem Platz oder Budget: Regallautsprecher versprechen maximalen Sound auf engstem Raum zum kleinen Preis. Testumfeld: Verglichen wurden vier Lautsprecher.
  • Genelec SYNO 20 Aluminium
    iPad Life 5/2012 Auf dem Prüfstand befanden sich ein Paar Lautsprecher, die mit 5 von 5 möglichen Punkten bewertet wurden.
  • Systematisch
    hifi & records 1/2010 Justierbarer Hochtonzweig, zuschaltbare Dipoleinheit, tiefreichender Bandpass-Woofer - die Ascendo ‚System F‘ hat eine Menge zu bieten.
  • Boxen für die Wand - zwei Highlights
    Weil nah an der Wand stehende Lautsprecher aufgrund verfälschter Reflexionen eher dunkel und füllig klingen, stellen erfahrene Audiophile ihre Boxen meist mit einem guten Abstand zur Wand auf. Doch was tut der ambitionierte Hörer, wenn das Platzangebot eingeschränkt ist? Spezielle Wandlautsprecher sind eine Lösung. Die Zeitschrift „Stereoplay“ hat acht Modelle zwischen 770 und 9800 Euro getestet und vergibt zwei mal das Prädikat „Highlight“.
  • Die Allzweckwaffe
    Klang + Ton 4/2007 Normalerweise beschränkt sich der Terminus ‚Partybox‘ auf ein elektrisch wie mechanisch leidensfähiges, transportables Stück Lautsprechertechnik, welches man in zwei Raumecken stellt, mit Verstärker und CD-Player (oder Computer) verkabelt und damit einen Abend lang Spaß hat. Das kann unsere Version natürlich auch, wir versahen sie allerdings zusätzlich mit dem einen oder anderen nützlichen Detail ... Das Klang + Ton-Team stellt Ihnen in Ausgabe 4/2007 eine selbstgebaute Box der ganz besonderen Art vor: Der Lautsprecher ist Box und Party-Allzweckwaffe in einem und bietet alles, was Sie für einen gelungenen Feier-Abend benötigen.
  • Artkustik Amethyst
    hifi & records 4/2007 (Jubiläumsausgabe) Ein feiner Mini-Monitor: die Amethyst von Artkustik.
  • Sehring S703 SE „Studiotechnik aus Berlin“
    fairaudio - klare worte. guter ton 8/2007 International erfolgreiche Studio-Standlautsprecher „born in Berlin-Hinterhof“: Über die Gemeinsamkeiten von Bauhausdesign und der Linearität von Phasen & Frequenzen ...
  • Das Rezept alter Meister
    stereoplay 11/2005 Die besten Papiermembranen entstanden in den 50er Jahren. Heco hat die alten rezepte wieder ausgegraben - und die fantastische Elan 300 geschaffen.
  • „Heco Phalanx 12A“ - Aktiver Subwoofer / Oberklasse
    DVD Vision 8/2004 Der Wolf im Schafspelz: Trotz harmloser und dezenter Optik setzt der Heco Phalanx 12A den Hörraum mit maximal 600 Watt massiv unter Druck.
  • Glanzstück
    AUDIO 11/2016 Es glänzt bei der Canton, wohin man blickt: Der schwarze, auf Hochglanz polierte Lack umschließt das komplette Gehäuse, die Titanschicht lässt die Chassis schimmern. Ein Standlautsprecher befand sich im Einzeltest. Sein Klang wurde mit 95 Punkte beurteilt. Die geprüften Kriterien waren Neutralität, Detailtreue, Ortbarkeit, Räumlichkeit, Feindynamik, Maximalpegel, Bassqualität und -tiefe sowie Verarbeitung.
  • Konsequente Linie - vom tiefen Baß bis in luftige Höhen
    HIFI-STARS Nr. 14 (März-Mai 2012) Nachdem die beiden kleineren Modelle (KSD 2020 und 2030) bereits für Furore bei uns gesorgt haben, war völlig klar: Auch die große KSD 2040 muß zum Test ins Haus. Sie ist, wie alle Mitglieder der KSD-Home-Serie, die unmittelbare Adaption eines sehr erfolgreichen Studiomonitormodells für den Heimbereich. ...
  • A-Box is born
    image hifi 2/2011 Weckt die A-Box 10 Abacus aus dem Dornröschenschlaf?
  • MBL 120
    STEREO 9/2010 Neuer Radialstrahler der Berliner Edel-Schmiede.
  • Sonics Allegria
    image hifi 5/2006 Vom kompromisslosen Kompromiss zum goldenen Mittelweg: ein Quantensprung?
  • Super Sonics
    AUDIO 6/2006 Die größte Sonics-Box kostet das Zwanzigfache der kleinsten. Und, im firmentypischen Understatement gesprochen, sie klingt auch besser. Testkriterien waren unter anderem Präzision, Lebendigkeit und Verarbeitung.
  • Diamantene Hoch-Zeit
    AUDIO 1/2005 Der erste Test der neuen B&W Nautilus: Hebt sie die audiophile Welt aus den Angeln? Die Antwort gibt´s nur hier. Weltexklusiv.
  • „Generation X“ - Lautsprecher
    STEREO 12/2003 einer Komplettanlage bestehend aus den Komponenten Cyrus FM 8; Cyrus CD 8; Cyrus 8 und Cyrus CLS 50.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Heco Lautsprecher sind die besten?

Die besten Heco Lautsprecher laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen