Heco Celan Revolution 9 Test

(Lautsprecher)
  • Sehr gut (1,0)
  • 3 Tests
  • 07/2019
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Heco Celan Revolution 9

    • AUDIO

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 07/2019
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Klangurteil: 98 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Alleskönner“

    „... Uns sind nur wenige Helden-Boxen bekannt. Hier kommt ein neuer Name: Die Heco Celan Revolution 9 ist ein Multitalent, perfekt ausgeglichen. Tempo und Spielfreude stimmen, der Tiefbass ist satt. Große Amps braucht es nicht, riesige Summen auch nicht. 4000 Euro sind mehr als gütlich bemessen. Hier spart man und wird noch reich belohnt.“

    • lowbeats.de

    • Erschienen: 06/2019
    • Mehr Details

    „überragend“ (4,5 von 5 Sternen)

    • Area DVD

    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Preisklassen-Referenz“

    Stärken: kräftiger Sound; hohes Detailreichtum; recht pegelfest; schön verarbeitetes Gehäuse.
    Schwächen:  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Heco Celan Revolution 9

  • HECO Stand Lautsprecher (Paar) Aurora 700 Ebony Black

    HECO Stand Lautsprecher (Paar) Aurora 700 Ebony Black

Einschätzung unserer Autoren

Celan Revolution 9

Standlautsprecher für Klangliebhaber

Stärken

  1. kräftiger Klang mit toller Feinauflösung
  2. starkes Bassfundament, feine Stimmwiedergabe
  3. vibrations- und resonanzarmes Gehäuse
  4. hochwertiges Anschlussterminal

Schwächen

  1. fast 40 Kilo Gewicht
  2. alleine kaum transportierbar

Knapp 2000 Euro will Heco für seine Celan Revolution 9 - pro Stück! Gleichwohl spielt der Standlautsprecher klanglich dafür auch in der ersten Liga. Das Onlinemagazin "areadvd.de" beschreibt den Sound als unheimlich räumlich und detailliert, die gut abgestimmte Basslinie als ansprechend und die Stimmwiedergabe als charismatisch, feinfühlig und präzise. Mit steigender Lautstärke verliert der Sound dabei in keiner Weise an Qualität - laut Test selbst dann nicht, wenn Sie richtig in die Vollen gehen. Unabhängig davon bietet der Lautsprecher die für diesen Preis erwartbaren Soft Skills: ein erstklassig verarbeitetes, elegantes Gehäuse, einen hochwertiger Standsockel mit höhenverstellbaren Spikes sowie gekapselte und vergoldete Schraubklemmen.

Datenblatt zu Heco Celan Revolution 9

Bauweise Bassreflex
Breite 37,4 cm
Frequenzbereich 19 Hz - 52 kHz
Frequenzbereich (Untergrenze) 19 Hz
Gewicht 38,4 kg
Höhe 127,2 cm
Material Gepresstes Holz
Maximale Belastbarkeit / Leistung 450 W
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 280 W
Schalldruckpegel 93 dB
System Stereo-System
Tiefe 44 cm
Typ Standlautsprecher
Verstärkung Passiv
Widerstand 4 Ohm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Test: Wavemaster Stax PC Games Hardware 2/2012 - Der Subwoofer sticht hier sogar positiv heraus, da er sich angemessen einpegeln lässt und nicht schon auf niedrigster Stufe den Ärger der Nachbarn erregt - leider keine Selbstverständlichkeit. Nur im Direktvergleich mit teureren und qualitativ höherwertigen Systemen fällt dann eine für diese Klasse übliche Detailarmut im Hochtonbereich auf. Im Vergleich zu anderen Lautsprechersystemen dieser Klasse gibt es zudem eine kleine Absenkung im Übernahmebereich zwischen Subwoofer und Satelliten. …weiterlesen


Back in Time AUDIO 8/2016 - Als die DJ 310 aus dem Messraum kam, wurde schon weniger gewitzelt: Die Messungen deuteten auf einen erwachsenen Lautsprecher hin, mit viel Dynamik und tiefem Bass. Und als wir die flotte Italienerin dann in den Hörraum gebracht und an unsere Referenz-Elektronik von T+A und Ayre angeschlossen hatten, gab es statt Kommentaren nur noch offene Münder. Mein Gott, spielte die frech auf - und laut! Wir mussten erst einmal leiser drehen. …weiterlesen


Konzentrierte Kraft Heimkino 2-3/2018 - Die Oberflächen- und Verarbeitungsqualität unseres schwarzen Subwoofers im edlen Pianolack ist ganz vorzüglich. Yamahas Erfahrung im Klavierbau scheint sich hier auszuzahlen. Satte 1000 Watt Leistung bringen den Subwoofer auf Touren. Für den NS-SW1000 entwickelten die Japaner einen effektiv arbeitenden Schaltverstärker, der mit einem konventionellen analogen Netzteil kombiniert wird. Die herkömmliche Stromversorgung bietet höhere Leistungsreserven und lässt den Subwoofer somit sauberer arbeiten. …weiterlesen