ALPIN prüft Ski (11/2014): „Powder Pur“

ALPIN: Powder Pur (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Der Trend setzt sich fort! Auch die Ski für abfahrtsorientierte Tourengeher werden leichter. Doch ist weniger Gewicht gleich mehr Freude? Dieser Test schafft Klarheit.

Was wurde getestet?

Von der Zeitschrift Alpin wurden 20 Free-Touring-Ski getestet und mit 8 x „sehr gut“, 10 x „gut“ und 2 x „befriedigend“ bewertet. In Augenschein genommene Kriterien waren die Eignung für Tiefschnee (Fahrverhalten langsam/schnell, lange/kurze Schwünge, flaches/steiles Gelände ...), die Eignung für die Piste (Kantengriff, Laufruhe) und die Eignung für Tagestouren, kurze Aufstiege und Durchquerungen. Zudem wurde der Charakter der Ski (gutmütig, sportlich, aggressiv) eingeschätzt.

  • Black Diamond Carbon Megawatt (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“ – Alpin Powder-Tipp

    „Ob ein 120er Ski noch tourentauglich ist, muss jeder für sich entscheiden. Vom Gewicht her ist es der Carbon Megawatt. Und wenn man dann die passenden Verhältnisse hat, ist man der König. In den Alpen aber eher ein Dritt-Ski.“

    Carbon Megawatt (Modell 2014/2015)

    1

  • Dynastar Cham High Mountain 107 (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“ – Alpin Abfahrts-Tipp

    „Der ganz breite Cham ist dem Nunataq nicht nur in den Abmessungen recht ähnlich. Auch er ist ein Free-Tourer für die speziellen Tage. Auch hier sind Laufruhe und Griffigkeit auf hartem Untergrund voll im grünen Bereich.“

    Cham High Mountain 107 (Modell 2014/2015)

    1

  • Dynastar Cham High Mountain 97 (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Vorspannung: Rocker;
    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“

    „Der Cham mit der Mittelbreite (97 mm) ist ein guter Kompromiss. Der Cham 97 bringt genug Gewicht auf die Waage, um auch mal zu pflügen, ist aber auch auf Tour nicht zu schwer, zumindest nicht für die, die aufsteigen, um abzufahren.“

    Cham High Mountain 97 (Modell 2014/2015)

    1

  • K2 Coomback 104 (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“

    „... Der Coomback 104 überzeugt genau wie die anderen K2 Ski und begeistert mit seinen ausgeprägten Rockern (vorne und hinten) vor allem im Tiefschnee.“

    Coomback 104 (Modell 2014/2015)

    1

  • K2 WayBack 96 (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker;
    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“ – Alpin Allround-Tipp

    „Auch der breiteste der Wayback-Linie von K2 überzeugt auf ganzer Linie. Leicht und relativ breit, aber ausgestattet mit tollen Fahreigenschaften. Da kann man, wenn man einen breiten Ski haben möchte, fast nichts falsch machen.“

    WayBack 96 (Modell 2014/2015)

    1

  • Movement Shift (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „sehr gut“ – Alpin Test-Sieger

    „... Schlussendlich konnte der Movement das Rennen für sich entscheiden. Tolle Fahrperformance, ausgewogen und mit 98 mm noch voll tourentauglich.“

    Shift (Modell 2014/2015)

    1

  • Rossignol Soul 7 (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Freestyle, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker;
    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“

    „Letztes Jahr noch mit Auszeichnung bleibt der Soul 7 diesmal knapp ohne Medaille. Er ist immer noch ein echter Spaßski, verspielt und wendig und mit einem Radius von 17 m auf der Piste ein echter Spaß-Carver.“

    Soul 7 (Modell 2014/2015)

    1

  • Völkl Nunataq (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „sehr gut“ – Alpin Allround-Tipp

    „... Der Nunataq kanns noch immer, auch wenn er nicht mehr ganz oben steht. Für seine Breite ist der Ski auch auf der Piste und im Harten gut zu fahren, was daran liegt, dass er kein Superleichtski ist.“

    Nunataq (Modell 2014/2015)

    1

  • Atomic Automatic 102 (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    „Der Automatic 102 ist ein gutmütiger, breiter Ski mit einem homogenen Einsatzbereich. Interessant ist vor allem auch der Preis. Das macht ihn zum prädestinierten Zweitski.“

    Automatic 102 (Modell 2014/2015)

    9

  • Black Diamond Carbon Convert (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „gut“

    „Wer an den ‚speziellen‘ Tagen leicht (und weit?) rauf will, ist mit dem Convert Carbon bestens beraten. Er kann bei wechselnden und harten Verhältnissen nicht so überzeugen.“

    Carbon Convert (Modell 2014/2015)

    9

  • Blizzard Sport Kabookie (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    „Der Blizzard Kabookie reiht sich irgendwo zwischen Freerider und Allmountainski ein. Mit den spezifischen Vor- und Nachteilen. Er ist schon ganz schön schwer (für die Breite), spielt das Gewicht aber auf der Piste voll aus.“

    Kabookie (Modell 2014/2015)

    9

  • Blizzard Sport Scout (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    „... Mit fast 4 Kilo sollte man wissen was man tut, wenn man mit dem Scout auf Tour gehen möchte. Aber im Freeride-Bereich fühlt er sich richtig wohl.“

    Scout (Modell 2014/2015)

    9

  • Fischer Sports Hannibal 100 (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    „Der Hannibal von Fischer geht nicht nur über die Alpen. Er ist ein ausgewogener und leichter Ski für alle, die auf breit und leicht stehen.“

    Hannibal 100 (Modell 2014/2015)

    9

  • Kästle TX107 (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    „Der ganz breite Kästle ist etwas weniger ausgewogen als der 97er, macht dafür aber im Powder richtig Spaß. Mit dem großen Radius von 26 m muss man ihn auf der Piste schon ein bisschen in die Kurve zwingen. Der Ski für Powder!“

    TX107 (Modell 2014/2015)

    9

  • Rossignol Sin 7 (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider, All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    „Der Rossignol Sin 7 pflügt durch zerfahrenen Schnee wie eine Eins. Kein Wunder, bei 98 mm und dem Gewicht. Er ist auf der Piste spielerisch zu fahren, im Tiefschnee macht der Soul 7 mehr Spaß.“

    Sin 7 (Modell 2014/2015)

    9

  • Scott Rock'Air (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider, All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    „Der Rock'Air ist ein alter Bekannter und nicht nur wegen seinem Preis interessant. Der Ski ist solide gebaut, trotzdem nicht zu schwer und überzeugt im Tiefschnee mehr als auf der Piste.“

    Rock'Air (Modell 2014/2015)

    9

  • Stöckli Sport Stormrider 100 (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider, Piste;
    • Vorspannung: Rocker;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    „Der Stormrider 100 hat vor allem unsere Damen überzeugt. Er will – wie viele Stöcklis – gefahren werden. Wer das im Griff hat, hat mit dem SR 100 einen stabilen Begleiter für den Powder und die Piste.“

    Stormrider 100 (Modell 2014/2015)

    9

  • Völkl Nanuq (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „gut“

    „... nach wie vor ein ganz interessanter Tourenski für alle Bedingungen.“

    Nanuq (Modell 2014/2015)

    9

  • Elan Himalaya (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Rocker;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „befriedigend“

    „Der Elan Himalaya mit seiner sehr weichen Schaufel ist nicht ganz neu. Für Freunde breiter Tourenski ist er vor allem deshalb interessant, weil er recht gutmütig ist und auch mal Fehler verzeiht.“

    Himalaya (Modell 2014/2015)

    19

  • Kästle TX97 (Modell 2014/2015)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Rocker;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „befriedigend“

    „Der TX 97 von Kästle will gefahren werden. Für einen eher sportlich ausgelegten Ski war er etwas enttäuschend. Er konnte weder im Tiefschnee noch auf der Piste an die Spitzenski heranreichen.“

    TX97 (Modell 2014/2015)

    19

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski