Sehr gut (1,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: Tou­ren, Fre­e­ri­der
Vor­span­nung: Rocker
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Völkl Nunataq (Modell 2014/2015) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Alpin Allround-Tipp“

    Platz 1 von 20

    „... Der Nunataq kanns noch immer, auch wenn er nicht mehr ganz oben steht. Für seine Breite ist der Ski auch auf der Piste und im Harten gut zu fahren, was daran liegt, dass er kein Superleichtski ist.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Die Tourenversion des Gotama besitzt fast identische Fahreigenschaften wie der Freerider: Er liegt satt, ist tempofest und schwimmt gut auf. Egal ob Powder, verspurtes Gelände oder Harsch, der Nunataq zeigt immer Bestleistung. Der Ski für sportlich ambitionierte Freeride-Tourer.“

Einschätzung unserer Autoren

Nunataq (Modell 2014/2015)

Full-​Rocker für alpine Frei­geis­ter

Mit seinen stattlichen 3.400 Gramm pro Paar gehört er sicher nicht zu den Leichtgewichten. Dennoch hat es der Nunataq von Völkl in der neuen Modellausführung wieder auf die Bestenliste des Alpin-Magazins (12/2014) geschafft. Und das hat seine Gründe.

Seitensprünge: Auch pistenkompatibel

Full-Rocker-Bauweise und 107 Millimeter Taillenbreite – schon der Blick ins Datenblatt offenbart: Dieser Ski will durch den soften Powder gleiten. Sein Charakter zielt auf möglichst breite Radien ab, was jeden Freeride-ambitionierten Tourenfahrer sofort auf den Plan rufen sollte – Seitensprünge allerdings nicht ausgeschlossen. Sicher mag sein relativ hohes Gewicht zunächst etwas abschreckend erscheinen, doch gerade in puncto Kantengriff auf härteren Untergründen könnte sich dies als Vorteil erweisen – auch wenn sich sein Fahrvermögen auf präparierten Schneeflächen sicher nicht mit einem Allrounder oder Pistencarver vergleichen lässt. Je nach persönlicher Vorliebe ergeben sich möglicherweise Konkurrenzmodelle, die den eigenen Ansprüchen in besserer Weise entsprechen, hier hilft nur der eigene Vergleich im Test (siehe Download-Link).

Empfohlene Bindungen

Nur mit der richtigen Bindung kann der Ski auch sein volles Potenzial entfalten. Herstellerseitig werden die F12 Tour EPF, Tour F12 und Tour F10 von Marker empfohlen. Ohne Bindung liegt der Ski aktuell bei Amazon bei etwa 700 Euro (Amazon).

Passende Bestenlisten: Ski

Datenblatt zu Völkl Nunataq (Modell 2014/2015)

Einsatzgebiet
  • Freerider
  • Touren
Vorspannung Rocker
Länge 170 / 178 / 186 cm
Taillierung 139-107-123 mm
Radius 24,9 / 27,4 / 30 m
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Saison 2014/2015
Material Holzkern

Weiterführende Informationen zum Thema Völkl Nunataq (Modell 2014/2015) können Sie direkt beim Hersteller unter voelkl.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Powder Pur

ALPIN - Ein Ski mit (klassischer) negativer Vorspannung liegt nur vorne und hinten auf und hängt ansonsten in der Luft, wenn man ihn flach auf den Boden legt. Die frühe Aufbiegung bewirkt, dass der Ski im Tiefschnee eher aufschwimmt und man kontrollierter und schneller fahren kann. Im ganzen Testfeld ist kein einziger Ski, der keinen Rocker hat. Dass leichtgewichtige Ski ihre Grenzen haben, haben wir ganz klar an den Testtagen in Warth erfahren. Wie erwähnt, im reinen Powder ist alles gut. …weiterlesen