HiFi-Receiver im Vergleich: 4K-Generation

audiovision: 4K-Generation (Ausgabe: 7-8/2014) zurück Seite 1 /von 20 weiter

Inhalt

Die 7.1-Heimkino-Receiver des Jahrgangs 2014 klingen nicht nur hervorragend, sie sind dank HDMI 2.0 auch fit für die Ultra-HD-Zukunft.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich insgesamt elf AV-Receiver unterschiedlicher Preisklassen. Darunter waren sieben 7.1-Modelle und vier Alternativen mit einem 5.1-System. Die Zeitschrift audiovision vergab 1 x die Note „sehr gut“, 6 x „gut“ und 4 x „befriedigend“. Zu den Bewertungskriterien zählten Ausstattung, Praxis sowie Material und Verarbeitung. Die 7.1-Receiver wurden zusätzlich anhand von Tonqualität und Videoverarbeitung beurteilt. Bei den 5.1-Geräten kamen die Kriterien Hörtest und Messlabor hinzu. Darüber hinaus wurden die Web-Radios der 7.1-AV-Receiver näher betrachtet und mit Bewertungen von 3 bis 5 von 6 möglichen Sternen bewertet.

Im Vergleichstest:

Mehr...

3 AV-Receiver von 500 bis 550 Euro (7.1-System) im Vergleichstest

  • Pioneer VSX-924

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 7

    „gut“ (75 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Klasse, was Pioneer für 550 Euro bietet: Der VSX-924 klingt satt, hat ordentlich Power, verfügt über leistungsfähige Klangregler – das beschert ihm den Testsieg. Leider fehlt WLAN und das hakelige Menü nervt bei Einstellarbeiten.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    VSX-924

    1

  • Onkyo TX-NR636

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 7

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Der Onkyo punktet durch solide Leistung und einen satten Sound. Zudem ist er mit HDMI 2.0 und HDCP 2.2 für die Zukunft gerüstet. Schwächen sind der fehlende EQ und der erhöhte Stromverbrauch im Pass-Through-Modus.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    TX-NR636

    2

  • Sony STR-DN850

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 5

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Der preisgünstige Sony-Receiver überzeugt mit einem guten Klang, vollständigen Lautsprecher-Einstellungen und einem schönen Menü. Schwächen sind der hohe Stromverbrauch im HDMI-Pass-Through-Betrieb und der fehlende EQ.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    STR-DN850

    3

3 AV-Receiver von 650 bis 750 Euro (7.1-System) im Vergleichstest

  • Denon AVR-X2100 W

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1;
    • Bluetooth: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 8

    „gut“ (77 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Mit seiner beachtlichen Verstärkerleistung, der hochwertigen Einmess-Automatik und der komfortablen Bedienung sichert sich der Denon den Testsieg. Zu bemängeln sind nur Kleinigkeiten wie fehlende S/PDIF-Anschlüsse in Cinch-Form.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    AVR-X2100 W

    1

  • Sony STR-DN1050

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 6

    „gut“ (75 von 100 Punkten)

    „Der Sony besticht zum moderaten Preis durch guten Klang, er lässt sich unkompliziert bedienen und ist ordentlich ausgestattet. Seine Schwächen liegen im hohen Verbrauch bei eingeschalteter HDMI-Durchleitung im Standby und der schlichten Klangregelung, die sich auf Bass/Höhenregler beschränkt.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    STR-DN1050

    2

  • Yamaha RX-A740

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Nein;
    • WLAN: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 6

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Mit dem neuen RX-A 740 bietet Yamaha einen hochwertig aussehenden und dennoch günstigen Receiver, der mit vielen Extras und gutem Klang lockt. Leider kostet die suboptimale Mehrkanal-Leistung wertvolle Punkte.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    RX-A740

    3

1 AV-Receiver für 1200 Euro (7.1-System) im Einzeltest

  • Onkyo TX-NR838

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 7

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten) – Innovation

    „Mit der Unterstützung von HDCP 2.2 und dem neuen Dolby-Atmos-Tonformat markiert der Onkyo TX-NR 838 derzeit die technologische Speerspitze bei den AV-Receivern. Darüber hinaus klingt er auch verdammt gut. In den Kategorien ‚Praxis‘ und ‚Ausstattung‘ ist hingegen noch Luft nach oben.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 3/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    TX-NR838

4 AV-Receiver um 400 Euro (5.1-System) im Vergleichstest

  • Denon AVR-X1000

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 5.1;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 5

    „befriedigend“ (67 von 100 Punkten)

    „... Glanzlicht bei den Unterhaltungsfunktionen ist neben AirPlay das Internet-Radio auf vTuner-Basis. Dessen Senderlisten lassen sich vergleichsweise flott durchsuchen, das Speichern und Aufrufen von Favoriten und archivierten Beiträgen funktioniert bequem. ... Im Stereo-Hörtest überzeugt der Receiver besonders über den optischen Eingang ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    AVR-X1000

    1

  • Onkyo TX-NR535

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 5.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 6

    „befriedigend“ (64 von 100 Punkten)

    „... In Sachen Multimedia überzeugt der Onyko: Zwar braucht es für AirPlay eine Dockingstation, die mit rund 180 Euro (DS-A5) nicht gerade billig ist, doch dank integriertem WLAN und Bluetooth gelingt die Vernetzung via Internet, Heimnetzwerk und Smartphones komfortabel. ... Im Stereo-Betrieb gefielen Spielfreude und Ausgewogenheit, egal ob über den optischen Eingang oder HDMI. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    TX-NR535

    2

  • Sony STR-DH550

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 5.2;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 4

    „befriedigend“ (64 von 100 Punkten)

    „... Dank genauer Distanzeinstellung erzielt der Sony einen perfekt umhüllenden Raumklang und eine saubere Bühnendarstellung mit 5.1-Musik. Bei Multichannel wie Stereo empfiehlt sich der Direktmodus A.P.M. Auto für natürlichen Klang. Das Stereopanorama überzeugt durch gute Ortungsschärfe und Tiefenstaffelung, sofern für Links und Rechts identische Boxendistanzen eingestellt sind.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    STR-DH550

    2

  • Harman / Kardon AVR 161

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 5.1;
    • Bluetooth: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 5

    „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    „... Das Bass-Management hat der Verstärker im Griff. Von der Einmess-Automatik waren wir weniger angetan. Die Pegel- und Distanzjustage klappte nicht sauber, der ‚Room-EQ‘ führte zu einem etwas hellen Klangbild. Im Stereo-Betrieb kann der Harman (bei manueller Einstellung) überzeugen: Kraftvoll und kultiviert spielt er über HDMI und optischen Eingang auf.“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    AVR 161

    4

7 integrierte Web-Radios im Vergleichstest

  • Denon AVR-X2100 W

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1;
    • Bluetooth: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 8

    5 von 6 Sternen

    „Das Internet-Radio im Denon hat uns am besten gefallen, weil es alle wichtigen Funktionen mitbringt und halbwegs flott zu handhaben ist: So lässt sich nur beim Denon das Web-Radio direkt mit einer eigenen Fernbedienungstaste aufrufen. Zudem bietet nur Denon eine Ansicht mit den zuletzt gehörten Sendern. Eine Liste für alle Stationen aus Deutschland ist ebenso vorhanden wie eine Suchfunktion ...“

    AVR-X2100 W

    1

  • Pioneer VSX-924

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 7

    4 von 6 Sternen

    „Pioneers Web-Radio vTuner bietet im Großen und Ganzen einen guten Komfort: Mit den Preset-Tasten der Fernbedienung navigiert man halbwegs flott durch die Senderlisten. Sender mit Archivangeboten sind mit einem Ordner-Symbol gekennzeichnet, so dass man verpasste Sendungen schnell findet, wenn man weiß, von welchem Sender sie ausgestrahlt wurden. Das Speichern und Aufrufen von Sendern und Beiträgen gelingt kinderleicht ...“

    VSX-924

    2

  • Yamaha RX-A740

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Nein;
    • WLAN: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 6

    4 von 6 Sternen

    „... der Hersteller hat vieles verbessert: So lassen sich die Sender jetzt ohne Computer-Umweg speichern. Außerdem fasst die Senderliste nun mehr als 1.000 Einträge, womit sich alle deutschen Hörfunkprogramme anzeigen lassen. Podcasts kann das Yamaha-Webradio auch: Sie zu finden ist aber aufwändiger als etwa beim Denon, weil eine Suchfunktion fehlt und nicht alle Podcasts ... auch in der Senderliste auftauchen. ...“

    RX-A740

    2

  • Onkyo TX-NR636

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 7

    3 von 6 Sternen

    „Onkyo setzt wie Sony auf die Web-Radio-App TuneIn. Ihr großes Manko ist die langsame Bedienung der stark verzweigten Senderlisten. ... Ein praktisches Extra ist die Volltext-Suche, mit der man listenübergreifend alle Sender und Podcasts aufspüren kann. Über ein Web-Interface, das man durch Eingabe der IP-Adresse des Receivers am PC-Internet-Browser aufruft, kann man beliebige Streaming-Adressen speichern ...“

    TX-NR636

    4

  • Onkyo TX-NR838

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 7

    3 von 6 Sternen

    „... Eine Programmvorschau im Radio-Menü und viele Infos (Tonformat, Datenrate…) auf dem Receiver-Display sind ... Stärken beim Onkyo. Sehr gut: Die Wiedergabe startet automatisch, wenn die Netzwerkverbindung kurzzeitig zusammenbricht. Man kann ferner zwischen Web-Radio und einer AV-Quelle umschalten, ohne dass der Livestream verloren geht.“

    TX-NR838

    4

  • Sony STR-DN1050

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 6

    3 von 6 Sternen

    „... Die Fernbedienung könnte mit bequemerer Navigation aufwarten. So wären die Skip/Preset-Tasten ideal, um die Liste seitenweise zu durchbättern. Stattdessen muss man mühsam die Cursor-Tasten gedrückt halten.“

    STR-DN1050

    4

  • Sony STR-DN850

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.2;
    • Bluetooth: Ja;
    • WLAN: Ja;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 5

    3 von 6 Sternen

    „Sony vertraut bei seinem Web-Radio auf das Portal TuneIn. Dieses wirkt leider nur auf den ersten Blick übersichtlich. Zum einen sind alle Einstellungen in Englisch, zum anderen sind die Senderlisten zu stark verzweigt. Zum Beispiel kann man sich nicht alle Sender aus Deutschland auf einen Blick anzeigen lassen weil sich die Sucheinstellungen ‚By Language‘ und ‚By Location‘ nach dem Aufruf in weitere Filter verzweigen. ...“

    STR-DN850

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver