zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

RennRad prüft Fahrradsättel (3/2017): „Orientierungshilfe“

RennRad
  • AX-Lightness Endurance Plus

    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel, Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 89 g

    ohne Endnote

    Stärken: absolutes Leichtgewicht; komfortabel, trotz fehlender Dämpfung.
    Schwächen: nicht ganz billig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Endurance Plus
  • Brooks Cambium C13

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 266 g

    ohne Endnote – Tipp Langstrecke

    Stärken: gute Eigenschwingung, außerdem sehr gut gedämpft; fester Halt durch Oberflächen-Struktur.
    Schwächen: relativ hohes Gewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von RennRad in Ausgabe 6/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Cambium C13
  • Ergon SRX3 Pro

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 225 g

    ohne Endnote

    Stärken: Dammbereich spürbar entlastet durch vordere Vertiefung; hoher Sitzkomfort.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von RennRad in Ausgabe 6/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    SRX3 Pro
  • Fizik Arione R3

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 210 g

    ohne Endnote

    Stärken: rutschfeste Oberfläche; sehr flach und sportlich gebaut.
    Schwächen: für manche Nutzer eventuell zu hart. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Arione R3
  • Pro Bikegear Falcon

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 213 g

    ohne Endnote

    Stärken: bequemes Sitzen, auch nach langer Strecke; gut geeignet für eher gemütlichen Fahrstil.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Falcon
  • Ritchey WCS Skyline

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 275 g

    ohne Endnote

    Stärken: dank der straffen Polsterung, gut geeignet für Anfänger; die Konstruktion des Sattels bringt ordentlich Flex.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    WCS Skyline
  • Selle Italia Novus Flow

    • Typ: Rennrad-Sattel, Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 230 g

    ohne Endnote

    Stärken: dank großzügiger Aussparung bleiben auch lange Fahrten komfortabel.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Novus Flow
  • Specialized Power Pro

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 214 g

    ohne Endnote

    Stärken: breite, bequeme Sitzfläche; für lange Touren durchaus zu empfehlen.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Power Pro
  • SQ-Lab 612 Ergowave Carbon

    • Typ: Komfortsattel, Rennrad-Sattel, Trekking- / Cityrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Nein

    ohne Endnote – Tipp Ergonomie

    Stärken: Hinterteil gut gedämpft; auch für Langstrecken geeignet.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von RennRad in Ausgabe 6/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    612 Ergowave Carbon
  • Terry Comfort Arteria GT Max Men

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein

    ohne Endnote

    Stärken: dank dicker Sitzpolster auch für ältere Semester geeignet; empfohlen für Aufrechtsitzer.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Arteria GT Max Men
  • Tune Komm-Vor Plus

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 79 g

    ohne Endnote – Race-Tipp

    Stärken: geringes Gewicht; flext gut.
    Schwächen: könnte etwas mehr Breite vertragen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von RennRad in Ausgabe 6/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Komm-Vor Plus
  • Velo Angel Race Ergo

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 254 g

    ohne Endnote

    Stärken: sehr guter Komfort dank Aussparung.
    Schwächen: arg schmal geraten, daher vor dem Kauf unbedingt testen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Angel Race Ergo

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradsättel

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf