zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Fahrradsättel im Vergleich: Orientierungshilfe

RennRad
  • Endurance Plus

    AX-Lightness Endurance Plus

    • Typ: Trekking- / Cityrad-Sattel, Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 89 g

    ohne Endnote

    Stärken: absolutes Leichtgewicht; komfortabel, trotz fehlender Dämpfung.
    Schwächen: nicht ganz billig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Cambium C13

    Brooks Cambium C13

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 266 g

    ohne Endnote – Tipp Langstrecke

    Stärken: gute Eigenschwingung, außerdem sehr gut gedämpft; fester Halt durch Oberflächen-Struktur.
    Schwächen: relativ hohes Gewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von RennRad in Ausgabe 6/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • SRX3 Pro

    Ergon SRX3 Pro

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 225 g

    ohne Endnote

    Stärken: Dammbereich spürbar entlastet durch vordere Vertiefung; hoher Sitzkomfort.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von RennRad in Ausgabe 6/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Arione R3

    Fizik Arione R3

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 210 g

    ohne Endnote

    Stärken: rutschfeste Oberfläche; sehr flach und sportlich gebaut.
    Schwächen: für manche Nutzer eventuell zu hart. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Falcon

    Pro Bikegear Falcon

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 213 g

    ohne Endnote

    Stärken: bequemes Sitzen, auch nach langer Strecke; gut geeignet für eher gemütlichen Fahrstil.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • WCS Skyline

    Ritchey WCS Skyline

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 275 g

    ohne Endnote

    Stärken: dank der straffen Polsterung, gut geeignet für Anfänger; die Konstruktion des Sattels bringt ordentlich Flex.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Novus Flow

    Selle Italia Novus Flow

    • Typ: Rennrad-Sattel, Mountainbike-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 230 g

    ohne Endnote

    Stärken: dank großzügiger Aussparung bleiben auch lange Fahrten komfortabel.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Power Pro

    Specialized Power Pro

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 214 g

    ohne Endnote

    Stärken: breite, bequeme Sitzfläche; für lange Touren durchaus zu empfehlen.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 612 Ergowave Carbon

    SQ-Lab 612 Ergowave Carbon

    • Typ: Komfortsattel, Rennrad-Sattel, Trekking- / Cityrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Nein

    ohne Endnote – Tipp Ergonomie

    Stärken: Hinterteil gut gedämpft; auch für Langstrecken geeignet.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von RennRad in Ausgabe 6/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Arteria GT Max Men

    Terry Comfort Arteria GT Max Men

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein

    ohne Endnote

    Stärken: dank dicker Sitzpolster auch für ältere Semester geeignet; empfohlen für Aufrechtsitzer.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Komm-Vor Plus

    Tune Komm-Vor Plus

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 79 g

    ohne Endnote – Race-Tipp

    Stärken: geringes Gewicht; flext gut.
    Schwächen: könnte etwas mehr Breite vertragen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von RennRad in Ausgabe 6/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Angel Race Ergo

    Velo Angel Race Ergo

    • Typ: Rennrad-Sattel;
    • Geeignet für: Herren;
    • Gelpolsterung: Nein;
    • Gewicht: 254 g

    ohne Endnote

    Stärken: sehr guter Komfort dank Aussparung.
    Schwächen: arg schmal geraten, daher vor dem Kauf unbedingt testen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradsättel