MountainBIKE prüft Fahrradhelme (3/2011): „Sicher ist sicher“

MountainBIKE - Heft 4/2011

Inhalt

Schutz ist das eine, Komfort und top Belüftung das andere. Helme ab 80 bis 170 Euro mussten ihre Kombinationstalente im Test beweisen.

Was wurde getestet?

Im Test waren 24 Fahrradhelme unterschiedlicher Preisklassen. Getestet wurden Belüftung, Anpassung und Tragekomfort. Des Weiteren wurde der Einsatzbereich für Race, Tour und All-Mountain angegeben.

Im Vergleichstest:
Mehr...

12 Fahrradhelme von 80 bis 100 Euro im Vergleichstest

  • KED Paganini Visor

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „überragend“ – Testsieger

    In der Passform und im Komfort überzeugt der Radhelm voll und ganz. Die Verstellung der Gurtlängen ist praktisch und unterstützt dabei, den Helm schnell anzupassen. Auf dem Kopf sitzt der Paganini Visor etwas erhöht. Der Testsieger der MountainBIKE lässt durch sein Design eine hervorragende Belüftung zu. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 7/2011 Extra erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Paganini Visor

    1

  • Lazer Clash

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „überragend“ – Kauftipp

    Das Verstellsystem des Clash erfreut mit einer nachtwandlerisch sicheren Bedienung. Das sogenannte „Roll-Sys“-Rad befindet sich an der Oberseite Helm und garantiert eine schnelle Anpassung. Der Helm sitzt dann fest und bietet Tragekomfort ohne ärgerliche Druckstellen. Die Belüftung des empfehlenswerten Lazer Clash gelingt hervorragend. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 7/2011 Extra erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Clash

    1

  • Bell Variant

    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“

    „Sehr gut belüfteter Touren-/AM-Helm mit perfekter Anpassbarkeit und angenehmer Passform. Für längliche und runde Köpfe gleichermaßen geeignet.“

    Variant

    3

  • Casco Cuda

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Trekking

    „sehr gut“

    „Der schwere Cuda eignet sicher eher für schmale Köpfe und bietet mit seiner rundum üppigen Bauform umfassenden Schutz. Sehr gute Anpassung/Belüftung.“

    Cuda

    3

  • Giro HEX (Modell 2006)

    „sehr gut“

    „Mit seinem handlichen Verstellrädchen ist der Hex schnell angepasst. Trotz kompakter Bauform sehr gut belüftet. Komfortabler Sitz ohne Druckstellen.“

    HEX (Modell 2006)

    3

  • Met Terra

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Trekking, Mountainbike

    „sehr gut“

    „Sehr gut belüfteter Allround-Helm mit komfortablem Sitz und einfachem Verstellmechanismus. Vorwiegend für längliche Köpfe geeignet. Recht leicht.“

    Terra

    3

  • Scott Karma

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Trekking, Mountainbike

    „sehr gut“

    „Komfortabler Touren-/AM-Helm mit sehr gutem Sitz und schmaler Passform. Top Werte im Thermoscan. Schnell und flexibel anpassbar.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 7/2011 Extra erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Karma

    3

  • Uvex XP 100

    • Geeignet für: Unisex

    „sehr gut“

    „Sehr leichter Allround-Helm mit Unisize-Schale. Das sehr gute Verstellsystem passt sich jedem Kopf an. Das Visier schränkt das Bildfeld leicht ein.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 7/2011 Extra erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    XP 100

    3

  • Alpina Firebird 2.0 LE

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Trekking

    „gut“

    „Leichter Tourenhelm mit komfortabler Passform und sehr guter Anpassung. Die schwachen Belüftungswerte fielen im Praxiseinsatz weniger stark auf.“

    Firebird 2.0 LE

    9

  • Carrera Sport Gravity

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Trekking, Mountainbike

    „gut“

    „Sehr gleichmäßig belüfteter, leichter Helm für runde Köpfe. Der hakelige Schiebeverschluss erschwert die Anpassung. Druckstellen im Stirnbereich.“

    Gravity

    9

  • Catlike Kompact Pro

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Trekking

    „gut“

    „Tourenhelm mit festem, wackelfreiem Sitz. Ungünstig platzierte Polster behindern den Luftstrom. Die Anpassung gelingt schnell und unkompliziert.“

    Kompact Pro

    9

  • Specialized Tactic

    • Geeignet für: Damen

    „gut“

    „Durch die kleinen Belüftungslöcher dringt nur wenig Fahrtwind. Aber: sehr gute Anpassbarkeit und bequemer Sitz an runden und schmalen Köpfen.“

    Tactic

    9

12 Fahrradhelme von 110 bis 170 Euro im Vergleichstest

  • Bell Sweep

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „überragend“ – Testsieger

    Das Design des Helms unterstützt sehr gut die Belüftung und damit den Komfort beim Tragen. Durch die intelligente Verteilung der Belüftungslöcher erreicht der Fahrwind alle Stellen des Kopfes. Vor allem bei Personen mit einem eher runden Kopf ist die Passform exzellent. Im unteren Bereich der Stirn kann das Modell von Bell etwas drücken. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 7/2011 Extra erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Sweep

    1

  • Alpina D-Alto L.E.

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Der sehr gut belüftete, leichte D-Alto L.E. glänzt mit perfekter Anpassbarkeit und sehr gutem Sitz durch sein flexibles Verstellsystem. Allround-Talent.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 6/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    D-Alto L.E.

    2

  • Catlike Whisper Plus

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „sehr gut“

    „39 Löcher sorgen für top Belüftung. Passt eher an runde Köpfe. Der ungepolsterte Schiebeverschluss im Nacken erzeugt leichte Druckstellen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 5/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Whisper Plus

    2

  • Giro Xar

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „sehr gut“

    Giros Xar ist eher für den All-Mountain-Bereich konzipiert worden. Das unterstreicht auch die weit nach unten reichende Nackenpartie, die damit sehr gut geschützt ist. Der Sitz ist an runden und schmaleren Köpfen ohne Tadel. Auch die individuelle Anpassung des Helm funktioniert erstklassig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 7/2011 Extra erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Xar

    2

  • Lazer Oasiz

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Das oben liegende, exzellente Verstellsystem des Oasiz schränkt die Belüftung minimal ein. Weit herunter gezogener Nackenbereich. Sitzt recht hoch.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 5/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Oasiz

    2

  • Met Kaos UL

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Der top belüftete Kaos trägt sich angenehm und druckstellenfrei durch seine weichen Gummipolster. Schwergängiges Drehrad. Für längliche Köpfe.“

    Kaos UL

    2

  • Scott Fuga

    • Geeignet für: Unisex

    „sehr gut“

    „Der sehr gut belüftete Fuga passt länglichen und runden Köpfen gleichermaßen. Sehr gut anpassbar und komfortabel zu tragender Race-Helm.“

    Fuga

    2

  • Specialized Vice

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Der weit herunter gezogene Nackenbereich bietet AM-Bikern viel Schutz. Top Anpassung durch leichtgängiges Verstellsystem. Schwerster Helm im Test.“

    Vice

    2

  • Uvex FP1CC

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „sehr gut“

    Für die Radtour oder das Wettrennen ist der Uvex FP1CC bestens ausgestattet. Er überzeugt mit einem bequemen Sitz und lässt sich kinderleicht den Bedürfnissen des Trägers anpassen. Durch die sehr gut funktionierenden Lüftungsschlitze ist das Klima unter dem Helm sehr angenehm. Das Modell ist in seiner Ausführung etwas groß ausgefallen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 5/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    FP1CC

    2

  • Abus Hill Bill

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad, Mountainbike

    „gut“

    „Eine gute Wahl für Tourer und AM-Fahrer mit rundem Kopf. Der Schiebeverschluss im Nacken erschwert die Einstellung. Manko: die Belüftung.“

    Hill Bill

    10

  • Cratoni Rocket

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „gut“

    „Der Rocket bietet einen Kompromiss aus Leichtbau und Komfort. Ordentlich belüftet. Der zu hoch liegende Drehverschluss erschwert die Anpassung.“

    Rocket

    10

  • Limar Ultralight MTB

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „gut“

    „Für Racer und Gewichtsfanatiker! Der Ultralight spart an Polsterung und Komfort. Top Belüftungswerte. Das Visier löste sich aus seiner Halterung.“

    Ultralight MTB

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradhelme