Nächster Test der Kategorie weiter

ADAC Online prüft Fahrradhelme (6/2020): „Cool und sicher“

ADAC Online
  • Uvex Hlmt 4 CC

    • Geeignet für: Kinder, Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: BMX/Dirt

    „gut“ (2,3)

    An diesem Helm findet sich nur äußerst wenig zu bemängeln - das (dennoch komfortable) Innenpolster ist zwar ein wenig dünn, der Kinnriemen eher schwergängig, doch alles in allem liefert Uvex die beste Leistung im Testumfeld ab. Der Helm ist ein echtes Leichtgewicht, dabei dennoch sehr robust, hervorragend belüftet und lässt sich äußerst genau verstellen. Leider gibt es keine Reflektoren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Hlmt 4 CC

    1

  • Prophete Modell-Nr. 0424

    • Geeignet für: Kinder, Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: BMX/Dirt

    „gut“ (2,4)

    Ein preiswerter, aber sehr zuverlässiger Helm - beim Stoßdämpfungs-Tests hat Prophete im Testumfeld die Nase vorn. Obendrein sitzt das gut belüftete Modell angenehm, wenn auch vielleicht etwas eng am Kopf, und lässt sich prima verstellen. Eine Anleitung und Support stehen online zur Verfügung. Wermutstropfen bilden der hinten recht Zahnrad-artige Drehregler und die fehlenden Reflektoren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Modell-Nr. 0424

    2

  • Giro Quarter FS MIPS

    • Geeignet für: Kinder, Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: BMX/Dirt

    „gut“ (2,5)

    Beim Quarter FS von Giro kommen hoher Tragekomfort und exzellente Stoßdämpfung zusammen. Im Kontrast zum unkompliziert verstellbaren Kopfband gibt es einige Komfortmängel jenseits des bloßen Tragegefühls; so ist etwa die Belüftung ausbaufähig, der Kinnverschluss ungepolstert und das Innenpolster dünn genug, um milden Druck auf dem Schädel hervorzurufen. Auch hier sind leider keine Reflektoren angebracht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Quarter FS MIPS

    3

  • Nutcase Gen3

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: BMX/Dirt, City, Mountainbike

    „befriedigend“ (2,6)

    Top: Nutcase liefert einen praktischen Sonnenschutz sowie Ersatzpolsterung gleich mit, sodass letztere problemlos ausgetauscht werden können. Die Größenverstellbarkeit und der Magnetverschluss des Helms sind hervorragend, allerdings ist er nur mäßig gut belüftet und fällt schwerer aus als alle anderen Modelle im Testumfeld. Bei Dunkelheit erkennt man den Helmträger nicht besonders gut. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Gen3

    4

  • Alpina Airtime

    • Geeignet für: Kinder, Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: BMX/Dirt, City

    „befriedigend“ (2,7)

    Zwar ist der Alpina Airtime herausragend leicht, gut gepolstert und trägt sich dementsprechend sehr bequem, die sparsame Belüftung des Kopfes überzeugt allerdings wenig. Der Lieferumfang einiger, aber nicht aller Airtime-Varianten enthält außerdem Ersatzpolster. Diese auszutauschen gestaltet sich allerdings aufgrund der mäßigen Verklebung und dem stark haftenden Klettverschluss eher schwierig. Stoßdämpfung, Anbringungen des Gurtes sowie die Verstellbarkeit der Riemen sind ausbaufähig. Leider keine Reflektoren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Airtime

    5

  • Abus Scraper 3.0

    • Geeignet für: Kinder, Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: BMX/Dirt

    „befriedigend“ (2,8)

    Der Scraper kann mit Ohr- und Belüftungsabdeckungen ausgestattet werden, um ihn auch für winterliche Temperaturen tauglich zu machen. Unabgedeckt ist die Belüftung des Helms einwandfrei. Mankos sind unangenehmer Druck auf den Schläfen, der durch Hitzeinwirkung weiter zunehmen kann, eher schwergängige Verstellbarkeit und eine Anfälligkeit für das Verrutschen bzw. Verdrehen von Helm und Band. Zwar ist der Scraper auch in sehr bunten Farben erhältlich, bei Dunkelheit reflektiert er aber trotzdem nur mäßig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Scraper 3.0

    6

  • B-Twin Teen 520

    • Geeignet für: Kinder;
    • Einsatzbereich: BMX/Dirt

    „befriedigend“ (2,8)

    Das preiswerteste Modell im Testumfeld kann trotz allem noch befriedigende Stoßdämpfung und vor allem einfaches Handling für sich behaupten - letzteres allerdings vorausgesetzt die Länge des Gurtbandes passt, denn die ist nicht verstellbar beim Teen 520. Am Kinn gibt es leider keine Polsterung, der Helm drückt leicht auf dem Kopf und ist nur mittelmäßig gut belüftet. Ebenso wie bei den meisten Testkandidaten bietet er keine Reflektoren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Teen 520

    6

  • Bell Local

    • Geeignet für: Kinder, Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: BMX/Dirt

    „befriedigend“ (2,8)

    Der Bell Local trägt sich besonders komfortabel und punktet mit seiner hochqualitativen Innenpolsterung. Er weist allerdings auch einige Mängel auf - neben den bei nahezu allen Testkandidaten nicht vorhandenen Reflektoren ist vor allem der Kinnriemen zu lang, ungepolstert und steht ein Stück zur Seite ab. Auch das hintere Drehrad zu erreichen gestaltet sich unpraktisch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Local

    6

  • KED 5forty

    • Geeignet für: Kinder, Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: BMX/Dirt

    „befriedigend“ (2,8)

    Der 5forty-Helm wiegt nicht viel, ist gut gepolstert & verstellbar und weist allgemein einen hohen Tragekomfort auf. Das kann allerdings nicht davon ablenken, dass die Außenschale sowie auch die Verankerung der Gurte bei Modells relativ billig erscheinen. Dieser Eindruck bestätigt sich durch die schlechte Haftung neu angebrachter Polster-Klebepads. Die Belüftung ist mäßig, die Reflexion bei Dunkelheit dürftig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    5forty

    6

  • Fischer Track

    • Geeignet für: Kinder, Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: BMX/Dirt

    „befriedigend“ (3,0)

    In puncto Tragekomfort und Verstellbarkeit lässt der Track von Fischer kaum etwas missen. Die Belüftung fällt lediglich durchschnittlich aus. Störend: Das Verrutschen der seitlichen Gurteinstellungen und das Knarzen des Helms beim Tragen. Auch die Innenpolsterung wirkt nicht besonders hochwertig, aber immerhin sind Ersatzpolster beigelegt. Bei Hitze verfärbt sich der Helm leider recht stark. Keine Reflektoren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Track

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradhelme