Fahrräder im Vergleich: Kilometerfresser

aktiv Radfahren: Kilometerfresser (Ausgabe: 1-2/2015) zurück Seite 1 /von 18 weiter

Inhalt

Trekkingräder gehören zu den vielseitigsten Fahrrädern überhaupt. Ob der tägliche Weg zum Bäcker, eine gemütliche Flusstour oder eine extreme Weltreise – die Anforderungen sind vielfältig. Wir haben uns 25 Modelle aus den verschiedenen Preisklassen angesehen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 25 Trekkingräder. Die Noten waren 4 x „überragend“, 17 x „sehr gut“ und 4 x „gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Preis/Leistung. Weiterhin wurden die Eignung für die Einsatzbereiche Alltag, Tour, Fitness und Straße angegeben sowie das Fahrverhalten und die Sitzposition eingeschätzt.

  • KTM Life Lontano P1.18 (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 17,7 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „überragend“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Plus: Pinion-Getriebe; Ledersattel; zwei Gepäckträger; äußerst robust; vernünftiger Preis.
    Minus: -.“

    Life Lontano P1.18 (Modell 2015)

    1

  • Morrison S 5.0 (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 14,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „überragend“ – Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... Mit 14,9 Kilo ist das Rad für den Preis recht leicht, dementsprechend zügig zischt es los. Der Alurahmen ist sehr steif, lange Geraden liegen dem Morrison deutlich besser als enge Kurven. 27 Gänge sind zwar nicht ganz so fein abgestuft wie 30, dafür ist die Kette aber auch nicht so filigran und verschleißanfällig, und ... im kleinsten Gang sind auch steile Steigungen gut zu machen.“

    S 5.0 (Modell 2015)

    1

  • Radon Sunset Supreme (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 13,6 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „überragend“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... Auch bei kräftigem Wind und starkem Regen vermittelt das Radon ein Gefühl von Souveränität und Sicherheit. Dies liegt nicht zuletzt an dem für ein Trekkingrad mit 70 Zentimetern sehr breiten Syntace Vector-Lenker, der sich auf Wunsch problemlos kürzen lässt. Der kurze Vorbau sorgt dafür, dass das Fahrgefühl nicht zu nervös wird. Und der Rest rollt spitzenmäßig.“

    Sunset Supreme (Modell 2015)

    1

  • Rennstahl 853 Rohloff 28 (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 15,8 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „überragend“ – TIPP-Premiumklasse

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Plus: Reynolds-Stahlrahmen; Top-Ausstattung; Chainglider; Tauchbadbeschichtung; Titankomponenten.
    Minus: -.“

    1

  • B-Twin Riverside 720 TR (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 16,7 kg

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... Die klobigen Bullhorns liegen nicht besonders gut in der Hand, und das Material der Ergogriffe wirkt ein wenig billig. Doch das ist in der Preisklasse verzeihlich. Und das war's dann auch schon mit Kritikpunkten: Trotz 16,7 Kilo stürmt das 720 TR locker leicht los. Die Fahrfreude ist von Dauer, nicht nur auf ebenen Flusstouren sondern auch auf Schotterpisten und in den Bergen rollt es gut.“

    5

  • Batavus Tourmalet (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 17 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Plus: viel Komfort; Fahreigenschaften; Komponenten, Details.
    Minus: Federgabel schlägt durch; Ständer.“

    Tourmalet (Modell 2015)

    5

  • Bergamont Sponsor Disc (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 17,2 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Empfehlung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... Die Griffe sind ergonomisch geformt und passen sich der Hand bestens an, aber da sie nur aufgesteckt sind, drehen sie sich immer ein wenig. Der Schwalbe ‚Road Cruiser‘ ist schwer, aber pannensicher, und wenn er einmal Fahrt aufgenommen hat, rollt er überraschend gut. ... Schnelle Spurts und enge Kurven sind des Sponsors Sache nicht, auf längeren, flachen Strecken ist es ganz zu Hause.“

    Sponsor Disc (Modell 2015)

    5

  • Bulls Urban 27 Street (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 14,2 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Ein wirklich stylisches Rad, das aufgrund der günstigen Verschleißteile eher für stilbewusste Gelegenheitsfahrer zu empfehlen ist. Wer dabei auf den Geschmack kommt, kann nach ein paar Tausend Kilometern eine höherwertige Schaltgruppe nachrüsten.“

    Urban 27 Street (Modell 2015)

    5

  • Böttcher Jive - Shimano Deore (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 14,4 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... schon bei niedriger Geschwindigkeit fühlt es sich sportlich und schnittig an, Fahrfreude kommt ganz von alleine auf. Mit der fein abgestimmten ‚Deore‘-Gangschaltung (3 x 10) sind auch steile Steigungen gut zu meistern. Rahmen und Gabel sind eher für die schnelle Straßentour gedacht ... Die V-Brakes erfordern bei Nässe ein etwas beherzteres Zugreifen, verzögern dann aber sicher und präzise. ...“

    Jive - Shimano Deore (Modell 2015)

    5

  • Compel XRC 1000 (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 16 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Ein solider, rundum hochwertig ausgestatteter Dauerläufer mit einem äußerst attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.“

    XRC 1000 (Modell 2015)

    5

  • Corratec C29er Trekking Two (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 16,9 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Gemessen an den breiten Reifen und seinem mit 16,9 Kilogramm recht hohen Gewicht läuft das Rad überraschend leichtfüßig. Unebenheiten und auch Bordsteinkanten sind kein Problem, die Laufruhe ist fantastisch. Die Beschleunigung zwingt den Fahrer nicht gerade, sich am Lenker festzukrallen, aber wenn das Rad einmal Fahrt aufgenommen hat, lässt es sich zügig fahren. Die Scheibenbremsen tun bissig ihren Dienst. ...“

    C29er Trekking Two (Modell 2015)

    5

  • Cube Delhi Exclusive (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 14,8 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Ein sportliches und gleichzeitig robustes Rad, das auch langen, raueren Touren gewachsen ist. Ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis ist selbst bei Versendern schwer zu bekommen.“

    Delhi Exclusive (Modell 2015)

    5

  • Kalkhoff Endeavour (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 15,6 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Plus: Preis-Leistungs-Tipp; exzellenter Allrounder; ausgewogene Ausstattung.
    Minus: weicher Sattel.“

    Endeavour (Modell 2015)

    5

  • Pegasus Premio SL M 27-Gang (Modell 2015)

    • Typ: Citybike

    „sehr gut“ – Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... hier liegen die Stärken des Rades: Im ruhigen, genussvollen Cruisen. Ausgleichend wirken der breite Lenker und der kurze Vorbau, die für ein vergleichsweise sportliches Fahrgefühl sorgen und eine präzise Steuerung ermöglichen. Die mit Bullhorns ausgestatteten Ergogriffe liegen bestens in der Hand. Federgabel und gefederte Sattelstütze bügeln Unebenheiten locker weg.“

    Premio SL M 27-Gang (Modell 2015)

    5

  • Pegasus Solero SL Disc Diamant (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 17,3 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Empfehlung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... Die Testfahrt hält, was der optische Eindruck verspricht: Das Solero rollt eher gemächlich an, aber wenn es einmal Fahrt aufgenommen hat, eignet es sich auch für zügige Fahrten. Die breiten Reifen liegen satt auf der Straße, der mit Bullhorns ausgestattete Lenker ermöglicht mehrere Griffpositionen und ein souveränes Fahrgefühl.“

    Solero SL Disc Diamant (Modell 2015)

    5

  • Poison Atropin 28 Randonneur - Shimano Alfine 8-Gang (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 14,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... auf unebenem Terrain wie Kopfsteinpflaster wird jeder Stoß auch für Hartgesottene schnell unangenehm. Mit acht Gängen fahren nur extrem gut trainierte Fahrer ins Gebirge, alle anderen haben im Flachland ihre helle Freude. ... Ein komplett und hochwertig ausgestattetes, elegantes Reiserad mit ... sportlicher Position. Sowohl für den Alltag als auch für lange Touren (auf Teer) sehr gut geeignet.“

    5

  • Poison Chromat Tourer Rohloff Gates (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 16,4 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Plus: sehr wartungsarm; individuell; helles Licht; Ledersessel.
    Plus/Minus: Versender.
    Minus: -.“

    Chromat Tourer Rohloff Gates (Modell 2015)

    5

  • Rabeneick Sherpa Lite Pro (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 13,2 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Sport-Tipp

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Plus: sportlich; sehr gute Ausstattung; leicht; knackiger Sattel.
    Minus: Scheinwerfer.“

    Sherpa Lite Pro (Modell 2015)

    5

  • Rabeneick Vabene Pro Shimano Deore XT 30-Gang (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 16 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Plus: wendig; ergonomisch; ausgewogen; straffer Sattel.
    Minus: relativ schwer.“

    Vabene Pro Shimano Deore XT 30-Gang (Modell 2015)

    5

  • Raleigh Rushhour 7.0 (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 14,7 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Allround-Tipp

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Eine kultivierte Rakete, ideal für alle, die mit sportlichem Understatement dahingleiten und bei Bedarf ganz gewaltig Dampf machen wollen.“

    Rushhour 7.0 (Modell 2015)

    5

  • Velo de Ville Premium A 450 - Sram DualDrive (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 18,3 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Mit 18,3 Kilo ist das A 450 alles andere als ein Leichtgewicht, was sich vor allem beim Anfahren und auf hügeligen Strecken deutlich bemerkbar macht. Dafür ist die Schaltung ein echter Genuss: Der Drehgriffschalter lässt die Kette zügig und präzise über die Ritzel tanzen; und die Nabe lässt sich leicht und intuitiv mit derselben Hand bedienen.“

    Premium A 450 - Sram DualDrive (Modell 2015)

    5

  • Green's Blackpool (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 17 kg

    „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Überraschend agil kommt das Blackpool zur Sache, die Kraft landet direkt auf der Straße. Federgabel und -stütze schlucken Unebenheiten. Die Ergogriffe sind nur aufgesteckt, drehen aber nicht mit. Auch hier müssen wir das Mantra des zu weichen Sattels beten, was in dieser Preisklasse aber verzeihlich ist. Wie immer top: Die hydraulische Magura-Bremse.“

    Blackpool (Modell 2015)

    22

  • Kettler Traveller 9 Ergo (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 17,4 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Schnelle Spurts sind des Kettlers Sache nicht, auch dauerhaft zügiges Fahren fällt mit der aufrechten Haltung recht schwer. Genüssliches Dahinrollen umso leichter. Knackige Bremsmanöver sind mit den kräftigen, fein dosierbaren Scheibenbremsen hingegen kein Problem. Auch ruppige Feldwege sind mit 42 Millimeter breiten Reifen und 63 Millimetern Federweg angenehm zu fahren. ...“

    Traveller 9 Ergo (Modell 2015)

    22

  • KTM Veneto Light Disc (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad, Crossbike;
    • Gewicht: 14,5 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... Von Anfang an geht es ausgesprochen leichtfüßig zur Sache, dem ‚Marathon Racer‘ sei Dank. Das ändert sich auch an Steigungen nicht, das Rad gleitet förmlich nach oben, liegt gut in den
    Kurven und rollt zügig und sicher bergab. Auch im Wiegetritt liegt es sicher auf der Straße, genau wie bei scharfen Bremsmanövern.“

    Veneto Light Disc (Modell 2015)

    22

  • Velo de Ville Premium A 800 Rohloff (Modell 2015)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 14,6 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Plus: leicht; integrierte Beleuchtung; klare Optik.
    Minus: unausgewogen.“

    Premium A 800 Rohloff (Modell 2015)

    22

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder