KTM Veneto Light Disc (Modell 2015) im Test

(Damen-Crossbike)
Veneto Light Disc (Modell 2015) Produktbild

Ø Gut (2,0)

Test (1)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad, Cross­rad
Gewicht: 14,5 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu KTM Veneto Light Disc (Modell 2015)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 22 von 25
    • Seiten: 18

    „gut“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... Von Anfang an geht es ausgesprochen leichtfüßig zur Sache, dem ‚Marathon Racer‘ sei Dank. Das ändert sich auch an Steigungen nicht, das Rad gleitet förmlich nach oben, liegt gut in den
    Kurven und rollt zügig und sicher bergab. Auch im Wiegetritt liegt es sicher auf der Straße, genau wie bei scharfen Bremsmanövern.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KTM Veneto Light Disc (Modell 2015)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
Federung Hardtail
Schalthebel Shimano Deore
Basismerkmale
Typ
  • Crossrad
  • Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 14,5 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 118 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen He: 46 / 51 / 56 / 60 cm; Da: 43 / 46 / 51 / 56 cm

Weiterführende Informationen zum Thema KTM Veneto Light Disc (Modell 2015) können Sie direkt beim Hersteller unter ktm-bikes.at finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Familien Ausflug

bikesport E-MTB 1-2/2010 - HAZ IST ZUM ERSTEN MAL IM BIKE-PARK Dort liegt auch der Ausgangspunkt zu vielen coolen Touren, zum Beispiel ins Val delle Mine und auch zum neuen Flow Country Trail »Uno«, designt und gebaut von Diddie Schneider und mir. Flow Country wird meiner Meinung nach der neueste Trend im Bike-Sport und ist ein Trail für jede Art von Bike und Biker – viel Flow, weder extrem, noch steil, mit kleinen Anliegern und Wellen. Ein Mix zwischen Cross-Country und Freeride. …weiterlesen

Harter Kampf

bikesport E-MTB 1-2/2010 - Hutchinsons Cobra Pneus mit feinem Profil sind laufruhig und bieten auf festem Gelände guten Halt und Sicherheit. Passend zu Ausrichtung und Aluminium-Stil passen das FSA-Cockpit und die entsprechende Sattelstütze. Unterrohrgusset am Bianchi, um den Rahmen in dieser Stresszone zu verstärken. In Italien verstehen sie sich auf gutes, geschmackvolles Design, so hört man immer wieder. Nimmt man das Rad aus Treviglio in den Fokus, kann man nur nickend bestätigen: ja, und wie erst! …weiterlesen

Race

bikesport E-MTB 7-8/2009 - Und wenn sie so bleiben, dann muss man sie in Kauf nehmen, denn was man unterhalb der Ruine Rosenstein, deren Kosename »Rock« dem Festival seinen Namen gibt, sonst noch geboten bekommt, besitzt einen ganz besonderen Charakter, den sich die deutsche MTB-Landschaft unbedingt erhalten sollte. Eckhard Häffner ist von Beruf Hauptamtsleiter der Stadt Heubach und der Kopf des Organisationskomitees. Was er und seine Crew dort auf die Beine stellen, sucht in dieser Kombination seinesgleichen. …weiterlesen