Rabeneick Vabene Pro Shimano Deore XT 30-Gang (Modell 2015) Test

(Damen-Trekkingrad)
Vabene Pro Shimano Deore XT 30-Gang (Modell 2015) Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad
  • Gewicht: 16 kg
  • Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Rabeneick Vabene Pro Shimano Deore XT 30-Gang (Modell 2015)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 5 von 25
    • Seiten: 18
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Plus: wendig; ergonomisch; ausgewogen; straffer Sattel.
    Minus: relativ schwer.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Rabeneick Vabene Pro Shimano Deore XT 30-Gang (Modell 2015)

  • Rabeneick TS10 Diamant schwarz matt 60cm (28") 2019 Tourenräder

    Einsatzzweck: Trekking; Anzahl Gänge gesamt: 6; Gewicht (ca. ) : 14. 4 kg; inklusive Pedale: ja; Bauart: Diamant; ,...

Datenblatt zu Rabeneick Vabene Pro Shimano Deore XT 30-Gang (Modell 2015)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 16 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 120 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Diamant: 50, 55, 60 cm / Trapez: 45, 50, 55 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Mission Impossible TOUR 8/2008 - Neuer Aero-Trick bei Giant: windabweisender Vorbau vor dem Steuerrohr Zeitfahrrahmen von Orbea als Skulptur Schaltwerksverkleidung am Rad von Kim Kirchen Das Material der Teams Auf zwei sehr verschiedenen Wegen kommen die Profis an ihr Material: Die meisten Teams lassen sich von Zulieferern sponsern, bekommen also das Material umsonst und zusätzlich auch noch Geld, damit sie es benutzen. …weiterlesen