PC-WELT prüft Digitalkameras (12/2010): „10 Digitalkameras im Vergleich“

PC-WELT: 10 Digitalkameras im Vergleich (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Im Konkurrenzkampf mit Foto-Handys setzen Kompaktkamera-Hersteller vermehrt auf Zusatzausstattung. Geht das auf Kosten der Bildqualität? PC WELT schickte zehn Modelle von 300 bis 400 Euro ins Testlabor.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 10 Kompaktkameras. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Ausstattung, Handhabung und Service.

  • Panasonic Lumix DMC-TZ10

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 300 Aufnahmen

    „gut“ (2,09) – Test-Sieger

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Plus: GPS-Empfänger; 12fach-Weitwinkelzoom-Objektiv mit optischem Bildstabilisator.
    Minus: Arbeitet sehr schnell; Bildauflösung etwas niedrig.“

    Lumix DMC-TZ10

    1

  • Sony CyberShot DSC-WX5

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,2 MP

    „gut“ (2,43) – Preis-Leistungs-Sieger

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Plus: Wenig Bildrauschen bei niedrigen ISO-Werten; Full-HD-Videofunktion; Hochauflösender Monitor.
    Minus: Geringe Bildauflösung; Dynamikumfang zu niedrig.“

    CyberShot DSC-WX5

    2

  • Samsung WB2000

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10 MP

    „befriedigend“ (2,59)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Besitzt einen besonders hoch auflösenden Bildschirm; RAW-Modus.
    Minus: Nur durchschnittliche Bildqualität; Bildschirmanzeige etwas wirr.“

    WB2000

    3

  • Pentax Optio W90

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP

    „befriedigend“ (2,7)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Plus: Wasserfest, staubdicht und sturzsicher; Geringes Bildrauschen; Sehr leichte ‚Outdoor-Kamera‘.
    Minus: Ausgangsdynamik zu niedrig; Nur elektronischer Stabilisator.“

    Optio W90

    4

  • Casio Exilim EX-FH25

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 10,1 MP

    „befriedigend“ (2,79)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Gute Eingangsdynamik; 30 Serienbilder pro Sekunde; 20fach-Zoomobjektiv; Mechanischer Stabilisator.
    Minus: Niedrige Auflösung; Geringe Ausgangsdynamik.“

    Exilim EX-FH25

    5

  • Nikon Coolpix S1100pj

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 14,1 MP;
    • Touchscreen: Ja

    „befriedigend“ (2,83)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Integrierter Projektor; Berührungsempfindlicher Bildschirm.
    Minus: Auflösung zu niedrig und ungleichmäßig; Ausgangsdynamik zu gering.“

    Coolpix S1100pj

    6

  • Fujifilm FinePix F300EXR

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12 MP

    „befriedigend“ (2,84)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Schneller Autofokus; Mechanischer Stabilisator.
    Minus: Auflösung und Dynamikumfang zu niedrig; Sichtbares Bildrauschen; Blitz ist ständig ausgeklappt.“

    FinePix F300EXR

    7

  • Canon Ixus 1000 HS

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10,0 MP

    „befriedigend“ (3,02)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Hohe Eingangsdynamik; Full-HD-Videofunktion; Hoher Wirkungsgrad.
    Minus: Ausgangsdynamik zu niedrig; Teils fehlende Beschriftung am Kameragehäuse.“

    Ixus 1000 HS

    8

  • Ricoh CX4

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10,0 MP

    „befriedigend“ (3,08)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Sehr kurze Auslöseverzögerung; Sehr hoch auflösender Bildschirm.
    Minus: Zu niedrige und ungleichmäßige Auflösung; Dynamikumfang viel zu niedrig.“

    CX4

    9

  • Olympus SP-800UZ

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 14 MP

    „befriedigend“ (3,24)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Plus: 30fach-Zoomobjektiv.
    Minus: Kein Sucher vorhanden; Bedienung ist teilweise umständlich; Keine Blenden- und Zeitvorwahl möglich.“

    SP-800UZ

    10

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf