• Befriedigend 2,7
  • 16 Tests
28 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Auflösung: 14 MP
Mehr Daten zum Produkt

Olympus SP-800UZ im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: recht kompakt.
    Minus: mäßige Bildqualität; lahm.“

  • „sehr gut“ (72%)

    „Preistipp“

    Platz 7 von 7

    „Olympus' SP800 ist die einzige Kamera im Testfeld, die auf manuelle Einstellungen verzichtet, was sie Ausstattungspunkte kostet. Im Labor kann sie mit den Konkurrentinnen sehr gut mithalten, sie hat sogar mit die beste Artefaktnote. Einen Preistipp erhält die Kamera zudem.“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

    „Große recht schwere Automatikkamera für gute Bilder, Panoramen und extreme Nahaufnahmen.“

  • „befriedigend“ (3,24)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Platz 10 von 10

    „Plus: 30fach-Zoomobjektiv.
    Minus: Kein Sucher vorhanden; Bedienung ist teilweise umständlich; Keine Blenden- und Zeitvorwahl möglich.“

  • „befriedigend“ (2,62)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    2 Produkte im Test

    „PLUS: geringe Auslöseverzögerung; recht klein und leicht; HDMI-Anschluss; kostenloses Hilfetelefon.
    MINUS: Zoomfaktor entspricht nicht der Herstellerangabe; kein zusätzlicher Sucher; Kontrollbildschirm nicht schwenkbar; keine manuellen Einstellmöglichkeiten von Zeit und Blende.“

  • 75,45%

    Platz 2 von 2

    „Einsteiger finden sich mit dem Konzept der Olympus SP-800 UZ gut zurecht und behalten die Übersicht dank nützlicher Bildassistenten, die die Auswirkung verschiedener Einstellungen direkt vergleichen. ...“

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 8 von 9

    „Plus: Kompaktes, frisches Gehäusedesign.
    Minus: Bildrauschen und Farbwiedergabe ab ISO 800; Nicht ganz optimale Bedienung, wenige manuelle Einstellungen; Kein elektronischer Videosucher und schlechtes Display.“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (5,6 von 10 Punkten)

    „Viel Zoom für wenig Geld. Wenn das die einzige Voraussetzung ist, die die neue Kamera erfüllen soll, dann ist die Olympus SP-800UZ wohl das richtige Modell. Uns kann die Kamera allerdings mit den fehlenden manuellen Einstellungsmöglichkeiten, der schlappen Bildqualität und den langsamen Reaktionen nicht überzeugen.“

  • ohne Endnote

    45 Produkte im Test

    „Diese erstaunliche Kamera bietet viel Pixel, sehr viel Zoom (30fach) und ziemlich viel internen Speicherplatz (2 GB), dazu eine Reihe automatischer Funktionen, die das Fotografenleben erleichtern.“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten (82%)

    „Das 30fach-Zoom von Olympus besitzt nicht nur einen rekordverdächtigen Zoomumfang, es schlägt sich optisch auch wacker. Vor allem der sonst bei diesen Objektiven so ausgeprägte Randabfall der Auflösung sowie die Schwäche im Telebereich bleiben weitgehend aus. Zu kämpfen hat die Kamera allerdings mit Farbsäumen, auch der Blaukanal weist Auffälligkeiten auf. Bis auf ISO 1.600 schlägt sich die Kamera aber recht gut. Zwar ist die SP-800 UZ recht schick designt, zumindest wenn man den durch die Kombination von Schwarz und Silber entstehenden Hauch von Retro mag. Die Gehäuseverarbeitung jedoch lässt zu Wünschen übrig ...“

  • „befriedigend“ (2,85)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 8 von 8

    Bildqualität (25%): „gut“;
    Autofokus (25%): „befriedigend“;
    Ausstattung (25%): „befriedigend“;
    Geschwindigkeit (15%): „befriedigend“;
    Bedienung (10%): „ausreichend“.

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,02)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Olympus' SP-Reihe stand lange für sehr gut ausgestattete Kameras mit überdurchschnittlicher Bildqualität. Die SP-800UZ verspielt den Ruf: Zum einen gibt's weder Halbautomatiken noch direkte Belichtungskorrektur. Zum anderen offenbarten die Tests deutliches Bildrauschen und eine relativ niedrige Auflösung.“

  • „sehr gut“ (73%)

    Platz 4 von 4

    „Pro: höchste Auflösung, kleinste Kamera im Testfeld, großer interner Speicher, Bildverwaltungsfunktion, relativ schneller Autofokus, In-Kamera-Panorama, Intervallaufnahmen.
    Contra: kein elektronischer Sucher, wenig manuelle Steuerungsmöglichkeiten, Verzeichnung (keine Korrekturfunktion), Rauschen höher als bei Nikon und Fuji ...“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    Note:3,0

    „Die SP-Reihe von Olympus stand lange Zeit für sehr gut ausgestattete Bridge-Kameras, deren Bildqualität überdurchschnittlich hoch war. Das aktuelle Modell, die SP-800UZ, enttäuschte auf beiden Gebieten: Zum einen verzichtet Olympus bei ihr auf Halbautomatiken und einen direkten Zugang zur Belichtungskorrektur. Zum anderen zeigten die Tests deutliches Bildrauschen und eine relativ niedrige, wenn auch gleichmäßig verlaufende Auflösung.“

  • ohne Endnote

    25 Produkte im Test

    „Das herausragendste Merkmal der SP-800 UZ ist zweifellos das 30-fach-Zoomobjektiv. Im Gegensatz zur Fujifilm HS10 dringt es jedoch weiter in den Telebereich vor und holt so weit Entferntes noch ein Stückchen näher heran. Das große Display ist eine Besonderheit, denn es hat ein Seitenverhältnis von 16:9 und eignet sich besonders gut zur Wiedergabe von HD-Videos. ...“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (78,93%)

    „Die Olympus SP-800 UZ hinterließ einen zwiegespaltenen Eindruck. Auf der einen Seite bietet sie einen enorm großen, weltweit einzigartigen optischen Brennweitenbereich (von 28mm Weitwinkel bis 840mm Tele) und liefert eine gute Bildqualität bei guten Aufnahmebedingungen. Zudem ist die Bedienung und Handhabung einfach und anfängerfreundlich. Auf der anderen Seite ist die Kamera nicht besonders agil (siehe die Geschwindigkeitswerte) und die Bildqualität liegt bei mittleren und höheren ISO Empfindlichkeiten unter dem Klassendurchschnitt. Außerdem zeigt sich, dass mit einer solchen Brennweite der sinnvolle Bereich bereits überschritten ist ...“

zu Olympus SP800 UZ

  • Olympus SP Series SP-800UZ 14.0MP Digitalkamera

    Olympus SP Series SP - 800UZ 14. 0MP Digitalkamera

Kundenmeinungen (28) zu Olympus SP-800UZ

3,4 Sterne

28 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
18 (64%)
4 Sterne
6 (21%)
3 Sterne
2 (7%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (7%)

3,4 Sterne

28 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Olympus SP 800 UZ

Das stärkste Zoom im Kom­pakt­ka­me­ras-​Seg­ment

Sowas wie die Olympus SP-800 ZU kann heute noch keine andere Kompaktkamera bieten: ein 30fach-Weitwinkel-Zoomobjekiv, das eine Kleinbildweite von 28 bis 840 Millimeter abdeckt und hervorragende Ergebnisse sowohl bei Teleaufnahmen, als auch im Makro-Modus liefert. Für anspruchsvolle Hobbyfotografen, die noch nicht bereit sind, mehr als 500 Euro für eine Einsteiger-DSLR auszugeben, ist die neue Olympus SP-800 ZU eine perfekte Zwischen-Variante.

Die Kamera bietet dank ihrer überzeugenden technischen Ausstattung viele Möglichkeiten für kreative Fotografie. Sie ist mit einem 1/2,33 Zoll großen CCD-Sensor ausgestattet, der bei einer effektiven Auflösung von 14 Megapixeln klare und kontrastreiche Bilder schafft. Die Dual Image Stabilisation sorgt dafür, dass die Fotos scharf sind. AF-Tracking-Funktion verfolgt die sich bewegenden Objekte, sodass sie immer im Fokus bleiben. Das ist bei Serienaufnahmen sehr hilfreich, wenn man mit der Olympus SP-800 UZ bis zu zehn Fotos pro Sekunde schießt.

Die Lichtempfindlichkeit der Olympus SP-800 UZ reicht von ISO 64 bis 3.200. Beim großen ISO-Wert wird die Auflösung der Fotos allerdings stark reduziert. In dieses Modell hat der Hersteller einen verhältnismäßig großen Speicher von 2 Gigabyte eingebaut. Das lässt den Benutzer ein 1,8 Gigabyte großes Fotoalbum direkt in der Kamera anlegen und mit der Photo Surfing Software die Aufnahmen nach Person, Ort oder Event markieren.

Die Daten werden bei dem Modell auf klassische SD(HC)-Karten gespeichert. Das ist ein großer Schritt nach vorne für Olympus, der seine Fototechnik sonst immer mit Schnittstellen nur für teure und nicht überall erhältliche xD-Karten ausgestattet hat. Das weitere Vorteil liegt darin, dass man die SP-800 ZU per USB laden kann, während die Fotos am PC bearbeitet werden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympus SP-800UZ

Typ Bridgekamera
Abmessungen (B x T x H) 107.3 x 84.7 x 73.4
Bildsensor CCD
Features
  • Nachtmodus
  • Live-View
  • Belichtungskorrektur
  • Serienbildfunktion
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • Rauschunterdrückung
  • PictBridge
Interner Speicher 2048 MB
Sensor
Auflösung 14 MP
Sensorformat 1/2,33"
ISO-Empfindlichkeit ISO 50, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-840mm
Optischer Zoom 30x
Digitaler Zoom 5x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate DCF, EXIF, PIM, DPS, DPOF
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 418 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: N3837592, N3860292

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus SP800UZ können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony CyberShot DSC-HX5VSamsung WB650Casio Exilim EX-FH100Panasonic Lumix DMC-TZ10Olympus µ[mju:] TOUGH-8010Olympus µ[mju:]-9010Nikon Coolpix S4000Nikon Coolpix S8000Panasonic Lumix DMC-FS33Samsung PL150