Digitalkameras im Vergleich: „Hohe Pixelzahl - keine Garantie für gute Bilder“ - Kompakt-Kameras

ETM TESTMAGAZIN

Inhalt

Egal ob traumhafte Urlaubsaktivitäten, Geburtstagsfeiern oder andere schöne Momente, die meisten Menschen halten ihre Erinnerungen nicht nur in Gedanken, sondern mit Hilfe einer Kamera fest. Digitalkameras sind gefragt und das Angebot ist riesig. Eine Neuanschaffung bedeutet sich durch ein unübersichtliches Kameradickicht zu kämpfen. Und meist finden sich nur die Fachverkäufer in dem großen Dschungel der Kompaktkameras zurecht. ...

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 16 kompakte Digitalkameras. Sie erhielten die Noten 10 x „gut“ und 6 x „befriedigend“. Als Testkriterien dienten unter anderem die Bildqualität (Bildtest 1/2, Makro/Tele/Zoom), der Blitz und die Handhabung (Einstellungen, Handlichkeit/Komfort, Materialbeschaffenheit). Drei der Kameras standen außer Konkurrenz und erhielten daher keine Platzierung.

  • Canon PowerShot A1100 IS

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP

    „gut“ (89,6%) – Testsieger

    „Pro: Speicherkarte (128 MB) im Lieferumfang, besitzt einen Sucher, ansprechende Bildqualität, schnelles Auslösen und Verarbeiten.
    Contra: Verschließen des Akkudeckels ist umständlich.“

    PowerShot A1100 IS

    1

  • Sony Cybershot DSC-W220

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP

    „gut“ (88,3%)

    „Pro: Ansprechende Bildqualität, kompaktes System, Qualitativ hochwertig.
    Contra: Ersteinstieg in das Menü ist umständlich, systemeigene Speicherkarte.“

    Cybershot DSC-W220

    2

  • Samsung PL65

    • Typ: Kompaktkamera

    „gut“ (87%)

    „Pro: Schnell funktionsbereit; Großes Display; Gute Bildqualität; Attraktives Makro.
    Contra: Menüblätter nicht numerisch gekennzeichnet.“

    PL65

    3

  • Panasonic Lumix DMC-FS7

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10,1 MP

    „gut“ (86,1%)

    „Pro: Bedienung der Knöpfe; robuster, kompakter Eindruck; klares, helles Display.
    Contra: Unsinniger Szenenmodus: Form ändern (das Motiv kann schlanker oder breiter dargestellt werden).“

    Lumix DMC-FS7

    4

  • Kodak Easyshare M340

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10,2 MP

    „gut“ (85,2%)

    „Pro: Dünne, kleine Kamera, großes farbintensives Display, hohe Schärfe, Kontrast und Farbsättigung.
    Contra: Kennzeichnung der Knöpfe verwirrend, Akkuentnahme stockend, Deckel macht unstabilen Eindruck, beiliegende Bedienungsanleitung nicht ausreichend ...“

    Easyshare M340

    5

  • Ricoh R 10

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10 MP

    „gut“ (84%)

    „Pro: Knöpfe lassen sich gut bedienen, großes Display, kompaktes und robustes Gehäuse.
    Contra: Wirkt leicht klobig, intensivere Farbdarstellung beim Blitzen.“

    R 10

    6

  • Casio Exilim EX-S12

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP

    „gut“ (81,7%)

    „Pro: Dünne Kamera, stimmige Farbwiedergabe, einfache Bedienung.
    Contra: Sobald ein Menüpunkt gewählt wurde, fliegt der Benutzer aus dem Menü; Das Sucherbild wird im Menü als Hintergrund angezeigt und wirkt dadurch ziemlich unruhig.“

    Exilim EX-S12

    7

  • Fujifilm FinePix J25

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10 MP

    „befriedigend“ (80,4%)

    „Pro: Kleine und kompakte Kamera, großes Display, übersichtlicher Menüaufbau, einfache Bedienung.
    Contra: Keine Belichtungskorrektur, Schärfeeinbußen, Ein- und Ausschaltknopf ist klein.“

    FinePix J25

    8

  • Pentax Optio P70

    • Typ: Kompaktkamera

    „befriedigend“ (79,6%)

    „Pro: Neutrale Farben, hohe Schärfe, umfangreiche Motivprogrammauswahl mit Beschreibung.
    Contra: Hoher Kontrast, Objektiv ist beim Ein- und Ausfahren zu hören.“

    Optio P70

    9

  • Sanyo VPC-X1200

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12 MP

    „befriedigend“ (79,2%)

    „Pro: Attraktives Makro, geringes Gewicht, kleine Abmessungen, Satte Farben.
    Contra: Kleiner Ein-/Ausschaltknopf, geringe Bildqualität.“

    VPC-X1200

    10

  • Nikon Coolpix S220

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10 MP

    „befriedigend“ (78,3%)

    „Pro: Kleine, kompakte Kamera; Einfache Bedienung.
    Contra: Keine hochwertige Bildqualität.“

    Coolpix S220

    11

  • Rollei Flexline 140

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10 MP

    „befriedigend“ (73,8%)

    „Pro: Einfache Bedienung, verständlicher Menüaufbau, große Tasten, Zweitakku im Lieferumfang enthalten.
    Contra: Die Kurz-Bedienungsanleitung ist ziemlich mickrig, Bildqualität liegt unterm Durchschnitt.“

    Flexline 140

    12

  • Quelle / Revue DC 1000 XS

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10 MP

    „befriedigend“ (73,2%) – Preis-/Leistungssieger

    „Pro: Einfacher und verständlicher Aufbau des Menüs, Speicherkarte (1GB) im Lieferumfang, Große Tasten.
    Contra: Steuerungsring ist etwas schwammig in der Bedienung, ISO-Einstellungen nur bis 400 ISO möglich, Klickender Tasten-Ton, Bildqualität liegt unterm Durchschnitt.“

    DC 1000 XS

    13

  • Canon PowerShot SX200 IS

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP

    „gut“ (90,1%)

    „Pro: 12fach Zoomoptik, manuelle Einstellungen möglich, einfache Bedienung, Navigationsring, ansprechende Bildqualität, gute Ausstattung.
    Contra: Der ausfahrende Blitz ist störend.“

    PowerShot SX200 IS
  • Nikon Coolpix S620

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,2 MP

    „gut“ (85,8%)

    „Pro: Sehr schnelle Betriebsbereitschaft, komfortables Einlegen der Speicherkarte und des Akkus.
    Contra: Unvorteilhafte Beschriftung des Funktionsrades, pixeliges Display.“

    Coolpix S620
  • Ricoh Caplio GX200 Kit

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12 MP

    „gut“ (90,5%)

    „Pro: Kompaktes Gehäuse, hoher Schärfebereich, Blitzschuh.
    Contra: Geringe Brennweite.“

    Caplio GX200 Kit

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras