4 Stative und 4 Blitzgeräte: Die Wüste lebt!

FOTOTEST: Die Wüste lebt! (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 13 weiter

Inhalt

Für professionelle Outdoor-Aufnahmen: leichte, solide Stative mit ausgeklügelten Konstruktionen. Und: die neuen Blitzgeräte der Fremdhersteller.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich vier Stative und vier Aufsteckblitze. Unter den Blitzgeräten befanden sich zwei mit einer Leitzahl über 51 und zwei mit einer Leitzahl unter 50. Des Weiteren erhielt ein Stativ keine Platzierung, da es in einer höheren Preisklasse liegt. Als Testkriterien dienten bei den Stativen Schwingung, Bedienung und Ausstattung, bei den Blitzen Messergebnisse, visueller Bildeindruck, Bedienung und Ausstattung.

Im Vergleichstest:

mehr...

4 Stative im Vergleichstest

  • Omega Carbon III

    Hama Omega Carbon III

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 202 cm;
    • Gewicht: 3200 g

    „gut“ (75,7 von 100 Punkten) 3,5 von 5 Sternen – Mittelklasse

    „Sehr gute Ausstattung und üppig bemessene Arbeitshöhe.“

  • 1

    Stativ-Kopf-Set (Vitruvian VGR9255 mit MH5310-630)

    Giottos Stativ-Kopf-Set (Vitruvian VGR9255 mit MH5310-630)

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 157 cm;
    • Gewicht: 1,5 g

    „sehr gut“ (85,7 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen – Mittelklasse

    „Exzellentes Design und Top-Messwerte auch ohne Spikes.“

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Jahres-Testheft 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 2

    Airpod 160

    Dörr Airpod 160

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 164 cm;
    • Gewicht: 1680 g

    „sehr gut“ (84,6 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Mittelklasse

    „Rundum überzeugendes Stativ mit toller Leistung zu einem guten Preis.“

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe 4/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 3

    Magnesit 525C

    Cullmann Magnesit 525C

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 153 cm;
    • Gewicht: 1600 g

    „sehr gut“ (81,7 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Mittelklasse

    „Gut ausgestattetes, hochwertiges Stativ mit ausgeglichener Leistung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Nr. 2 (März/April 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

2 Aufsteckblitze ab LZ 51 im Vergleichstest

  • 1

    mecablitz 58 AF-2 digital

    Metz mecablitz 58 AF-2 digital

    • Typ: Aufsteckblitz;
    • Leitzahl: 58;
    • Blitzsteuerung: Auto (TTL)

    „super“ (93 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen – Testsieger

    „Sehr ausgeglichene Leistung auf hohem Niveau in allen Testdisziplinen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Jahres-Testheft 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 2

    EF-610 DG Super

    Sigma EF-610 DG Super

    • Typ: Aufsteckblitz;
    • Leitzahl: 61;
    • Blitzsteuerung: Auto (TTL)

    „super“ (90 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen – Highlight

    „Rundum überzeugende Leistung in allen Disziplinen zum Kampfpreis.“

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Jahres-Testheft 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

2 Aufsteckblitze bis LZ 50 im Vergleichstest

  • 1

    Mecablitz 50 AF-1 digital

    Metz Mecablitz 50 AF-1 digital

    • Typ: Aufsteckblitz;
    • Blitzsteuerung: Auto (TTL)

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen – Testsieger

    „Gute Allround-Leistung ohne Schwächen. Aber auch ohne Stärken.“

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Jahres-Testheft 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 2

    Speedlite Di622 Mark II

    Nissin Speedlite Di622 Mark II

    • Typ: Aufsteckblitz;
    • Leitzahl: 44;
    • Blitzsteuerung: Auto (TTL)

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen – Highlight

    „Gemessen am Preis eine reife Leistung. Nicht nur für Sparfüchse.“

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Jahres-Testheft 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Blitzgeräte