ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,4)
190 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Auf­steck­blitz
Leit­zahl: 76
Blitz­steue­rung: Manu­ell, Auto (TTL)
Mehr Daten zum Produkt

Godox V1 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Er arbeitet im Test unauffällig, mit etwas Einarbeitung ist er leicht steuerbar. Wer mobile Blitze unterschiedlicher Leistungsstufen braucht, ist bei Godox gut aufgehoben. ...“

zu Godox V1C

  • GODOX V1N Rundblitzgerät für Nikon V1Nフラッシュ フィルター, schwarz
  • GODOX V1N inkl. Akku Systemblitzgerät für Nikon (i-TTL)
  • GODOX V1N inkl. Akku Systemblitzgerät für Nikon (i-TTL)
  • Godox Speedlite V1 Nikon
  • Godox V1S Rundblitzgerät für Sony inkl. Akku
  • Godox V1 TTL Canon, Rundkopf-Blitz
  • Godox V1N Nikon
  • GODOX Speedlite V1 Canon
  • Godox V1N Rundkopf-Blitz für Nikon, Leitzahl: 76
  • Godox V1S Rundblitzgerät für Sony
  • GODOX V1N Rundblitzgerät für Nikon V1Nフラッシュ フィルター, schwarz

Kundenmeinungen (190) zu Godox V1

4,6 Sterne

190 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
152 (80%)
4 Sterne
17 (9%)
3 Sterne
13 (7%)
2 Sterne
6 (3%)
1 Stern
4 (2%)

4,6 Sterne

190 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Godox V1N

Kom­pakt, leis­tungs­stark, viel­sei­tig ein­setz­bar

Stärken
  1. kurze Recyclingzeit
  2. kompakt und leicht
  3. einfache Bedienung
  4. hohe Leistung
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Kunden sehen den V1 von Godox als gute Alternative zum weit höherpreisigen Profoto A1 oder zu anderen Aufsteckblitzen namhafter Markenhersteller an. Die Bedienung soll sehr intuitiv sein. Verarbeitung und Haptik gefallen Kunden ebenfalls. Durch den runden Blitzkopf soll die Lichtabgabe sehr natürlich wirken. Die Leistung ist selbst zum Blitzen bei Tageslicht hoch genug, meinen Rezensenten. Kritik gibt es lediglich vereinzelt am Akku, dessen Leistung scheinbar nicht für die Bedürfnisse aller Fotografen ausreicht. Laut Hersteller soll er bei voller Leistung Energie für bis zu 480 Blitze liefern. Das ist eigentlich recht ordentlich. Der V1 kann im Master- und im Slavemodus betrieben werden. Zum Fernauslösen ist ein 2.4G-Wireless-X-System integriert.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Blitzgeräte

Datenblatt zu Godox V1

Typ Aufsteckblitz
Verfügbar für
  • Canon
  • Fuji
  • Nikon
  • Olympus
  • Panasonic
  • Pentax
  • Sony
Leitzahl 76
Blitzsteuerung
  • Auto (TTL)
  • Manuell
Energieversorgung Li-Ionen-Akku
Features
  • Slave-Funktion
  • Master-Steuerungsfunktion
Schwenkreflektor vorhanden
Gewicht 420 g
Farbe Schwarz
Abmessungen / B x T x H 76 x 93 x 197 mm

Weitere Tests und Produktwissen

Blitze ab LZ 51

FOTOTEST - Metz mecablitz 52 AF-1 Sehr gute Allroundleistung. Will man Batterien in den Metz Mecablitz 52 AF-1 einlegen, fragt man sich zunächst mal, in welche Richtung die Pole zeigen müssen - am Batteriefach ist nämlich die korrekte Polung nicht markiert. Nur wenn man tief in den Batterieschacht hineinschaut, kann man erkennen, wie die Akkus eingelegt werden sollen. Neben dem Akkufach befindet sich ein USB-Anschluss, über den Software-Updates auf den Blitz übertragen werden können. …weiterlesen

Günstig abgeblitzt

TAUCHEN - Wenn das Objekt noch näher am UW-Gehäuse sitzt, muss man ein externes Blitzgerät verwenden. Gleiches gilt für Motive, die jenseits von 50 Zentimeter ab Frontglas postiert sind. KLEIN, LEISTUNGSSTARK UND SEHR ZUVERLÄSSIG Diese Sea & Sea-Blitze "YS-01" und "YS-02" sind wie geschaffen für Kompaktfotografen: Klein, leicht, leistungsstark, zuverlässig und preiswert. Die Unterschiede zwischen den beiden Blitzmodellen betreffen lediglich die elektronische Ausstattung. …weiterlesen

Fotos im Web verkaufen

MyMac - Generell ist es gut, mit einer Plattform loszulegen und, falls Zeit und Lust da sind, noch weitere hinzuzufügen. Die Auswahl ist groß, empfehlen können wir etablierte wie Fotolia, Shutterstock, Dreams time und iStock. Hochladen und verschlagworten Einen guten Einstieg in die Stockfotowelt für Verkäufer bietet Fotolia. Die Anmeldung ist schnell erledigt und für Bildkäufer oder -verkäufer gleich. Zudem hält Fotolia viele Infos für Verkaufsneulinge bereit. …weiterlesen

Die IV - Zehnkämpfer mit Spezialisten-DNA

FineArtPrinter - Der Grund dafür waren Autofokus-Probleme wegen der unzureichenden Verarbei tung und eine vielleicht zu komplexe Technik, die gerade bei sehr hellen Lichtverhältnissen oft versagte. Vor allem der Autofokus sollte bei einer auf Action und Geschwindigkeit ausgelegten Kamera das Steckenpferd sein. Da konnten auch die sehr gute Bildqualität des neuen 10,1-Megapixel-Sensors und etliche Nachbes serungsversuche nichts mehr retten. …weiterlesen

Erleuchtung aus dem Koffer

schmalfilm - Die Leuchte RL300 kann je nach Adapter auch als Hand- oder Kameraleuchte eingesetzt werden. Der schnelle Brennerwechsel mit dem Bajonettverschluss und der Aufnahmeschacht für Sicherheitsglas der Glasfilter vervollständigen das Leuchtenzubehör. Ins Set hat die Firma drei Stative gepackt, damit Sie in jeder Aufnahmesituation bestens ausgerüstet sind. RL650 KIT3: Mit 650 Watt sind die drei Leuchten noch lichtstärker als die beiden anderen Sets. …weiterlesen

Fotoschule

COLOR FOTO - Belichtet wurde jeweils 1,3 s bei ISO 100 und Blende 11. Simuliertes Nachtporträt Wie lässt man ein Porträt so aussehen, als ob es bei Nacht fotografiert wurde, obwohl es bei der Aufnahme taghell war? Ganz einfach: Man stellt die kürzestmögliche Blitzsynchronzeit ein und schließt die Blende soweit, dass der Hintergrund dunkel wird. Das Gesicht wird dann ausschließlich vom Blitzlicht erhellt Blitzen mit Wischeffekt Unscharfe Bilder gehören in den Papierkorb, sagt das Lehrbuch. …weiterlesen

Fotoschule

COLOR FOTO - Bild 1 (NEX 7, ISO 200, Bl. 9, 1/200 s) ließ den Wunsch aufkommen, das Motiv mit mehr Dramatik darzustellen. Dafür wurde bei gleicher Blendeneinstellung die Verschlusszeit auf 1/1600 s verkürzt und mit FP-Kurzzeitsynchronisation geblitzt (Bild 2). Was ist die Leitzahl Die Leitzahl (LZ) ist das Produkt aus dem Abstand A zwischen dem Blitzgerät (in Metern) und der für eine exakte Belichtung nötigen Blende (B). …weiterlesen

Blaue und goldene Stunde

DigitalPHOTO - Länger hätte es dann aber auch wiederum nicht sein dürfen, sonst hätte die Gefahr bestanden, dass der Mond aufgrund seiner Eigenbewegung viel zu unscharf geworden wäre. Daher haben wir der Bildhelligkeit zuliebe den ISO-Wert mit 400 etwas höher gewählt. Das resultierende Bild zeigt die Blaue Stunde jedenfalls genau so, wie sie damals war, einfach überirdisch. Warum mich trotz Mückenplage gerade dieses Erlebnis besonders beeindruckt hat? …weiterlesen

Faszination Gegenlicht

TAUCHEN - Besser machen es Superweitwinkelzooms - aber auch nicht perfekt. Fisheyes sind weniger betroffen. Blitzen - ja oder nein? Ob man in eine Gegenlichtaufnahme hinein blitzen soll, entscheidet der Vordergrund und auch die Distanz zum Tauchpartner. Wenn der Vordergrund farbig und ohne Probleme aufgehellt werden kann, sollte man blitzen. In einem tropischen Meer sowieso. Aber auch im Süßwasser gewinnen die Bilder meistens an Aussagekraft, wenn Blitzlicht die Szenerie ins rechte Licht rückt. …weiterlesen