Cullmann Magnesit 525C 7 Tests

(Dreibeinstativ)
Magnesit 525C Produktbild

Ø Gut (2,5)

Tests (7)

Ø Teilnote 2,5

(11)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 153 cm
Gewicht: 1600 g
Mehr Daten zum Produkt

Cullmann Magnesit 525C im Test der Fachmagazine

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • Produkt: Platz 5 von 12
    • Seiten: 4

    4 von 5 Sternen

    „Preis-Tipp“

    „Die Carbonvariante des Klassikers Magnesit 525 ist sauber verarbeitet, im Praxiseinsatz intuitiv zu bedienen, stabil und noch leicht genug zum Reisen. Ein echter Allrounder zu gutem Preis.“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Nr. 2 (März/April 2013)
    • Erschienen: 03/2013
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 16

    „sehr gut“ (81,7 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „... Das Magnesit 525C hat vier Rastungsmöglichkeiten - so ist die Abspreizung sehr flexibel einstellbar. Einen halben Punkt Abwertung gibt es wegen der hervorspringenden Teflonbuchse beim Umstecken oder Wechseln der Mittelsäule. Denn die Gefahr ist groß, dass die Buchse beim Wechsel der Mittelsäule zerstört wird oder sogar verloren geht. ...“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 07/2009

    55 von 100 Punkten

    „Cullmann setzt auf eine gute Handhabung und punktet bei der Bedienung. Unter Belastung geben die Carbon-Beine recht kräftig nach, was sich hauptsächlich bei schweren Teleoptiken auswirkt.“  Mehr Details

    • CanonFoto

    • Ausgabe: 3/2013 (Juni-August)
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 5 von 8
    • Seiten: 9

    „gut“ (84%)

    „Pro: Stabile Konstruktion mit edlen Materialen und guter Verarbeitung, zweite Mittelsäule für bodennahe Aufnahmen.
    Kontra: Kürzeste Arbeitshöhe im Test, Stativkopf fehlt in der Ausstattung und muss zusätzlich erworben werden.“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Jahres-Testheft 2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 4 von 5

    „sehr gut“ (81,7 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Mit vier Rastungen ist die Abspreizung sehr flexibel einstellbar. Alle Stativbeine sind voll isoliert, schützen zuverlässig vor mechanischen Beschädigungen und ermöglichen einen festen Griff. Insgesamt gutes Schwingungsverhalten, nur mit der Vollformat-SLR etwas schwächer.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Nr. 2 (März/April 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 13

    „sehr gut“ (81,7 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Mittelklasse“

    „Gut ausgestattetes, hochwertiges Stativ mit ausgeglichener Leistung.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Nr. 2 (März/April 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Foto Praxis

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 4 von 8

    „befriedigend“ (2,7)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Mit das stabilste Stativ im Testfeld; aufgrund des hohen Preises eher für Profis geeignet.“  Mehr Details

zu Cullmann Magnesit 525C

  • Cullmann MAGNESIT 525C Carbon Stativ ohne Kopf (3 Auszüge, Gewicht 1600g,

    Foto / Video Carbon Dreibeinstativ mit 1 / 4" - 3 / 8" Anschlussgewinde Tragende Teile aus Magnesium, ,...

Kundenmeinungen (11) zu Cullmann Magnesit 525C

11 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Cullmann 55255

Gute Handhabung und Qualität für nicht zu schwere Lasten

Das Cullmann Magnesit 525C Carbon-Stativ hat einige Eigenschaften zu bieten, die eine bequeme Handhabung ermöglichen. Dazu gehören automatisch ausfahrende und im Winkel vierfach verstellbare Beine, Kombi-Füße mit integrierten Spikes und eine Wasserwaage im Stativstern, Libelle genannt. Das Stativ kann mit bis zu 6 Kilogramm belastet werden.

Die Verarbeitung entspricht den hohen Erwartungen, die man an ein Produkt von Cullmann stellt. 10 Jahre Garantie sprechen für sich. Die aus Carbon hergestellten Beine des Stativs, leicht, aber etwas druckempfindlich, sind mit Moosgummi gepolstert. Die Gelenke bestehen aus hochfestem Magnesium.

Das Magnesit 525C ist trotz Carbon kein Fliegengewicht. Es wiegt 1600 Gramm. Das Packmaß beläuft sich auf 51 x 11 x 11 Zentimeter. Das macht den Dreibeiner dann doch leicht zu transportieren. Schade ist allerdings, dass weder Tasche noch Trageriemen mitgeliefert werden. Inklusive sind zwei verschiedene Mittelsäulen. Die kürzere ermöglicht eine Mindest-Arbeitshöhe von 18 cm: ein interessanter Wert für die Makrofotografie. Die maximale Höhe beträgt 153 cm. Grund zur Kritik bietet die bereits angesprochene Belastbarkeit des Stativs: Die Beine des Cullmann Magnesit 525C geben unter einen Gewicht von über 6 Kilogramm, zum Beispiel bei einem schweren Teleobjektiv, stark nach.

Insgesamt ist das Cullmann Magnesit 525C ein gutes Stativ, das preislich im unteren Bereich für Carbon-Stative liegt. Bei Amazon ist es für ca. 186 Euro erhältlich. Wer keine schweren Teleobjektive sein Eigen nennt, ist mit diesem Stativ gut beraten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cullmann Magnesit 525C

Bauart
Typ Dreibeinstativ
Material Carbon
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 153 cm
Gewicht 1600 g

Weiterführende Informationen zum Thema Cullmann 55255 können Sie direkt beim Hersteller unter cullmann.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Stabil und dennoch leicht: Dreibeine für unterwegs

CanonFoto 3/2013 (Juni-August) - Auch der verbaute Kugelkopf ist ähnlich vielfältig. Er verfügt über verschiedene Feststellmöglichkeiten und eine Verriegelung für horizontales Mitziehen. Darüber hinaus bietet das Stativ eine optimale Stabilität. Cullmann Magnesit 525C Das Magnesit 525C ist das Einsteigerprodukt einer Serie, bei der Cullmann neben dem beliebten Karbon auch das ebenfalls leichte und stabile Material Magnesium verwendet - so unter anderem für die Kopfplatte und die Klemmen. …weiterlesen

Paarlauf

FOTOTEST Nr. 2 (März/April 2013) - Das Cullmann Magnesit 525C besitzt viele der die Magnesit-Reihe auszeichnenden Merkmale. Aber es hat leider auch einen etwas schwer bedienbaren Lasthaken. Schraubt man ihn ab und gibt einen Tropfen Öl darauf, lässt sich der Lasthaken aber butterweich bedienen. Die Rastungen bei der Beinabspreizung stellen sich selbsttätig wieder zurück. Das Magnesit 525C hat vier Rastungsmöglichkeiten - so ist die Abspreizung sehr flexibel einstellbar. …weiterlesen

Einsteiger-Klasse

COLOR FOTO 8/2009 - Getestet wurden die Kriterien Ausstattung, Bedienung (Handhabung Klemmen, Kraftaufwand Arretierung, Handhabung Beine ...) sowie Konstruktion und Schwingungsfestigkeit (Schwingungsfestigkeit, Belastung ...). …weiterlesen