Dunstabzugshauben

(162)
Sortieren nach:  
DU622
Bomann DU 622

Ausführung: Unterbauhaube; Gebläsestärke: 250 m³/h

Bei der Bomann DU 622 handelt es sich um eine der billigsten Dunstabzugshauben, die man derzeit als Unterbaulösung erstehen kann. Auf Amazon kostet das Gerät keine 40 Euro, was noch einmal 30 bis 50 …

1 Artikel | 31 Meinungen (Gut)

 

 
UBH 3001
PKM UBH3001

Ausführung: Unterbauhaube; Gebläsestärke: 180 m³/h

Preiswerte Dunstabzugshauben haben häufig ein Problem: Ihre Absaugkraft ist für ein effizientes Arbeiten viel zu gering, weshalb die Dämpfe beim Kochen nicht wirklich abgesaugt werden. Auch die PKM …

1 Artikel | 168 Meinungen (Gut)

 

 
DU623ix
Bomann DU 623 ix

Ausführung: Unterbauhaube; Gebläsestärke: 250 m³/h

Die meisten Dunstabzugshauben – selbst aus dem niedrigsten Preissegment – beherrschen sowohl den Abluft-als auch Umluftbetrieb. Doch qualitativ gibt es hier ganz erhebliche Unterschiede, wie auch die …

1 Artikel | 71 Meinungen (Gut)

 

 
 
RH-6005 CF 110
PKM 6005 CF110

Ausführung: Wandhaube; Gebläsestärke: 450 m³/h

Die PKM 6005 CF110 ist zunächst einmal ein echtes Schnäppchen: Eine für die Abluft wie auch Umluft nutzbare Esse mit dieser Leistungsstärke kostet in der Regel mehr als nur knapp 100 Euro (Amazon). …

1 Artikel | 16 Meinungen (Gut)

 

 
Bomann 761700 Dunstabzugshaube
Bomann 761700 Dunstabzugshaube

Ausführung: Wandhaube; Gebläsestärke: 650 m³/h

Bomann hat mit der Dunstabzugshaube 761700 ein besonders elegantes Exemplar im Sortiment. Doch neben dem Design sind auch Komfort und Leistung und vor allem der extrem günstige  Preis des Gerätes …

1 Artikel | 48 Meinungen (Gut)

 

 
DF5560/1 IN/MOD
Bauknecht DF 5560/1 IN/MOD

Ausführung: Unterbauhaube; Gebläsestärke: 420 m³/h

Bei einer Dunstabzugshaube gibt es für die meisten Käufer drei wichtige Kriterien: Zum einen sollte die Haube recht einfach zu installieren sein, zum anderen ordentlich Luftdurchsatz besitzt und …

1 Artikel | 35 Meinungen (Gut)

 

 
DF 6130E
Gorenje DF 6130 E

Ausführung: Flachschirmhaube; Gebläsestärke: 200 m³/h

Die Gorenje DF 6130 E bietet anders als normale Flachschirm-Dunstabzugshauben erfreulich viel Kopffreiheit. Möglich wird dies durch eine besondere Konstruktionsweise: Die Haube ist zweigeteilt und …

1 Artikel | 32 Meinungen (Gut)

 

 
DU613 ix
Bomann DU 613 ix

Ausführung: Wandhaube; Gebläsestärke: 500 m³/h

Ingenieure von Dunstabzugshauben stehen vor dem schwierigen Problem, dass sie einerseits ein sehr leistungsstarkes Produkt erschaffen sollen, dessen Gebläse aber andererseits möglichst leise arbeiten …

1 Artikel | 19 Meinungen (Befriedigend)

 

 
DU 612ix
Bomann DU 612 ix

Ausführung: Wandhaube; Gebläsestärke: 400 m³/h

In der Küche selbst Geräte zu installieren, ist für viele Verbraucher ein nicht unerhebliches Hindernis bei Neuanschaffungen. Schließlich ist nicht jeder ein geborener Heimwerker und kann im …

1 Artikel | 26 Meinungen (Gut)

 

 
DU6111 E
Gorenje DU 6111 E

Ausführung: Unterbauhaube; Gebläsestärke: 220 m³/h

Bei diesem Preis greift man ohnehin mit einer gesunden Portion Skepsis zu: Eine Dunstabzugshaube für lediglich 51 Euro (Amazon)? Ob das etwas taugen kann? Nicht wirklich, wie viele Nutzer in …

1 Artikel | 11 Meinungen (Befriedigend)

 

 
 
DI602 M
Gorenje DI 602 M

Ausführung: Unterbauhaube; Gebläsestärke: 208 m³/h

Gute Dunstabzugshauben müssen nicht zwangsweise viel Geld kosten. Vereinzelt finden sich auch schon Modelle für Preise um 80 Euro, die ordentliche Absaugleistungen von 400 bis 500 Kubikmetern je …

1 Artikel | 27 Meinungen (Gut)

 

 
DU 620G
Bomann DU 620 G

Ausführung: Wandhaube; Gebläsestärke: 400 m³/h

Wer auf der Suche nach einer preiswerten, aber halbwegs durchzugsstarken Ablufthaube ist, sollte sich einmal die Bomann DU 620 G näher ansehen. Die im recht klassischen Wandhauben-Design gehaltene …

1 Artikel | 17 Meinungen (Gut)

 

 
Fagor CFB-9000AV

Gebläsestärke: 800 m³/h

Die Dunstabzugshaube CFB-9000AV hat vieles mit einem Rauchmelder gemein. Wie dieser prüft sie permanent die Qualität der Umgebungsluft, um im Notfall aktiv zu werden. Erkennt die Dunstabzugshaube, …

1 Artikel

 

 
LC91 KA552
Siemens LC91KA552

Ausführung: Wandhaube; Gebläsestärke: 650 m³/h

Das Unternehmen Siemens hat mit der LC91KA552 eine neue Dunstabzugshaube ins Programm aufgenommen, die mit einem bürstenlosen „iQdrive“-Motor arbeitet und daher besonders viel Leistung bei zugleich …

1 Artikel

 

 
Silverline Küchengeräte Asterion
Silverline Küchengeräte Asterion

Ausführung: Wandhaube; Gebläsestärke: 1200 m³/h

Die komplett aus Glas bestehende Haube kann in der Stunde bis zu 1200 m³ Luft absaugen. So ist die Asterion bestens für die Praxis geeignet. Ein schönes Feature ist der Facettenschliff an der äußeren Kante des Rahmens.

1 Testbericht | 1 Artikel

 

 

Weitere Informationen bei: Plus X Award, 2013 „Hall of Fame: Die ausgezeichneten Produkte des Jahres“ - Elektrogroß- und Einbaugeräte Was wurde getestet? Im Jahr 2013 erhielten in der Kategorie „Elektrogroß- und Einbaugeräte“ insgesamt 11 Produkte eine „Plus X Award-Empfehlung“. Die Produkte wurden mit dem Plus X-Siegel für besondere Leistungen in den Kategorien Funktionalität, Bedienkomfort, Innovation, Design, Ökologie sowie High Quality ausgezeichnet. … zum Test

Best Hauben 07F26000 Bel Air
Best Hauben 07F26000 Bel Air

Ausführung: Wandhaube; Gebläsestärke: 420 m³/h

Die Best 07F26000 Bel Air ist eine sehr nüchtern gehaltene Dunstabzugshaube, die vor allem mit ihrer recht hohen Luftabsaugleistung punkten will. Denn laut Hersteller besitzt die 60 Zentimeter breite …

1 Artikel | 3 Meinungen (Befriedigend)

 

 
Alya Premium AYW 994 S
Silverline Küchengeräte Alya Premium

Ausführung: Wandhaube; Gebläsestärke: 1200 m³/h

Mit einer gelungenen Optik und hohem Bedienkomfort kann die Alya Premium Pluspunkte sammeln. Die Randabsaugung arbeitet auf höchstem Niveau und lässt die Küche so zu einem klimatisch angenehmen Raum werden.

1 Testbericht | 1 Artikel

 

 
DA1060
Miele DA 1060

Ausführung: Unterbauhaube; Gebläsestärke: 310 m³/h

In vielen Küchen ist nur recht wenig Platz, um eine voluminöse Dunstabzugshaube unterzubringen. Zudem mögen manche Küchenbesitzer keinen dominant wirkenden Abzugsschirm über dem Herd. In einem …

1 Artikel | 1 Meinung (Sehr gut)

 

 
DA3490
Miele DA 3490

Ausführung: Flachschirmhaube

Mittlerweile liegen sogenannte Wohnküchen im Trend, bei denen die Funktionen von Küche und Wohnraum fließend ineinander übergehen. Entsprechend ist es Mode geworden, die Haushaltsgeräte zugunsten …

1 Artikel

 

 
I99L59N0 Air De Luxe 300
Neff I99L59N0 AirDeluxe 300

Ausführung: Tischhaube; Gebläsestärke: 750 m³/h

Fettige Dampfwrasen möchte niemand in seiner Küche stehen haben. Andererseits nerven die meisten konventionellen Dunstabzugshauben dadurch, dass sie dem passionierten Hobbykoch genau im Blickfeld …

1 Artikel

 

 
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9


» Alle Tests anzeigen (18)

Tests


Testbericht über 1 Dunstabzugshaube

Auf der LivingKitchen 2013 stellte Berbel Ablufttechnik seine erste Dunstabzugshaube im runden Design vor: Skyline Round besticht durch edle Optik, individuelle Höhenverstellung und Center-Flow Abscheidung. Testumfeld: Eine Abzugshaube wurde geprüft. Das Produkt blieb jedoch ohne Endnote. … weiterlesen


Testbericht über 1 Dunstabzugshaube

Schräge Kopffreihauben bieten ein freies Blickfeld auf das Kochgeschehen und erleichtern das … weiterlesen

Plus X Award

Testbericht über 11 Haushalts- und Küchengeräte

Testumfeld: Im Jahr 2013 erhielten in der Kategorie „Elektrogroß- und Einbaugeräte“ insgesamt 11 … weiterlesen


» Komplettes Produktwissen anzeigen (10)

Produktwissen

Neu und sensationell - die Elica Abzugshaube 35CC im Würfelformat. Ein Designobjekt für Küchen. Ausgestattet mit allem, was eine leistungsstarke Haube technisch braucht. Die neue Abzugshaube von Elica sticht durch ihre einzigartige Form hervor. Ob sie sich auch bei der technischen Ausstattung von herkömmlichen … weiterlesen

Leise, leistungsstark und fast unsichtbar: die Downdraft-Dunstabzugshaube der neuesten Generation … weiterlesen

Wer gerne repräsentativ kocht und offene Küchen liebt, braucht eine gute Abzugshaube. … weiterlesen


Ratgeber zu Dunst-Abzugshauben

Typen und Bauformen

Ratgeber Dunstabzugshauben Eine Dunstabzugshaube gehört in jede Küche. Denn so lecker das Essen auch sein mag – wer hat schon gerne anschließend die nach Pommes Frites oder Fisch-Curry duftenden Wrasen in der Wohnung? Dies gilt umso mehr als in vielen modernen Häusern die Küche in den Wohnraum integriert wird – und der Herd auch ganz gerne einmal mitten im Raum steht. Das ist für das Kocherlebnis sicherlich vorteilhaft, für die Raumluft eher weniger. Doch welche Bautypen gibt es eigentlich?

Abluft und Umluft
Dunstabzugshauben können grundsätzlich auf zwei Arten mit der eingesogenen Luft umgehen. Die Umlufthaube saugt die Luft an, filtert das Fett heraus, befreit die Luft durch einen Aktivkohlefilter von Gerüchen und bläst die so gesäuberte Luft wieder zurück in die Küche. Das ist nicht so effektiv und auch Feuchtigkeit aus der Luft kann eine solche Haube schwer entfernen. Der Vorteil dieser Hauben aber ist der geringere Kosten- und Installationsaufwand. Denn Umlufthauben benötigen keine Verbindung mit Abluftschächten und können somit auch an ungünstigen Stellen untergebracht werden, auch fällt die Baugröße geringer aus.

Teurer und effektiver sind die Ablufthauben. Diese saugen die Luft an, filtern sie ebenfalls mittels eines Fettfilters und leiten sie durch einen Abluftschlauch über den Schornstein oder einen Mauerkasten nach draußen. Leider ist es aber wie erwähnt nicht immer möglich, eine solche Haube anzubringen. So muss oft auf die Umlufthaube ausgewichen werden. Mittlerweile haben viele Hersteller begonnen, Kombigeräte anzubieten. Diese werden zunächst als reine Abluftgeräte verkauft, können aber durch das Nachrüsten mit ein oder zwei Aktivkohlefiltern im Handumdrehen für die Umluftfunktion umgebaut werden. In der Regel verschließt dann ein zusätzliches Blech die Abluftöffnung und leitet die Luft um in den Raum.

Bauform und Design
Dunstabzugshauben werden bei freistehenden Herden häufig als Wandhaube oder Wandesse verkauft. Dabei sitzt die eigentliche Haube am Ende eines meist aus Metall bestehenden Schachtes, der den Abluftschlauch verdeckt, ehe er im Mauerwerk verschwindet. Ist die Haube nicht größer als dieser Schacht, spricht man auch von einer Turm- oder Kaminhaube. Hauben für Raumecken wiederum werden naheliegenderweise als Eckhauben bezeichnet - das Bauprinzip ist aber jeweils das Gleiche. Dies gilt auch für die sogenannten Inselhauben. Dabei handelt es sich schlicht um Abluftschächte, die nicht an der Wand befestigt werden, sondern als rundum geschlossene Einheit aus der Decke kommen - beispielsweise über einem mittig im Raum stehenden Herd (Kochinsel).

Flankiert hingegen eine Einbauküche den Herd, wird häufig zur Unterbauhaube oder Flachschirmhaube gegriffen. Bei einer Unterbauhaube ist der Korpus deutlich sichtbar unter einem Einbauschrank angebracht und beinhaltet die wesentliche Ablufttechnik. Nur der Schlauch wird gegebenenfalls durch den Schrank geführt und schränkt den dort nutzbaren Platz etwas ein. Bei reinem Umluftbetrieb entfällt auch dies. Bei einer Flachschirmhaube dagegen ist nur noch der wenige Zentimeter messende Ausziehschirm zu sehen - die Technik sitzt komplett im Schrank darüber, was diesen zu einer Attrappe reduziert.

Schließlich gibt es noch zunehmend Schräghauben, Kopf-Frei-Hauben und Diagonalhauben. Bei all diesen Typen handelt es sich aber genaugenommen stets um eine der obigen Varianten. Einziges Sondermerkmal ist ein schräg gestellter Abzugsschirm, wodurch der Nutzer unbehindert am Herd stehen kann.


Produktwissen und weitere Tests zu Abzugshauben

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Dunst-Hauben. Ihre E-Mailadresse:


Wer nach dem Essen auf den Kochdunst verzichten möchte, sollte sich eine Dunstabzugshaube installieren. Abluft-Dunstabzugshauben leiten den Wrasen aus dem Haus ins Freie. Bei wem eine solche Anordnung nicht möglich ist, der sollte sich nach Umluft-Dunstabzugshauben umsehen. Diese leiten gefilterte Luft zurück in den Raum.


So lecker das Essen auch sein mag – wer hat schon gerne anschließend die nach Pommes Frites oder scharfem Curry duftenden Wrasen in der Wohnung? Dies gilt umso mehr als in vielen modernen Häusern die Küche in den Wohnraum integriert wird – und der Herd auch ganz gerne einmal mitten im Raum steht. Das ist sicherlich der Kochdynamik zuträglich, doch hinsichtlich der Kochgerüche eher belästigend. Dunstabzugshauben sollen dieses Problem lösen. Dabei sind zwei grundsätzliche Varianten erhältlich. Abluft-Dunstabzugshauben leiten die Luft zunächst durch einen Fettfilter und anschließend über ein großzügig bemessenes Rohr aus dem Haus ins Freie. Dies ist jedoch nicht bei jedem Gebäude möglich. Bei Wohnungen mit zentral angeordnetem Herd mag es in manchen Fällen schwierig sein, die Röhre getarnt zu verlegen und so genannte Passivgebäude erlauben keine Abluftöffnungen. Denn jede Öffnung zerstört die sorgsam ausbalancierte Energiebilanz des Gebäudes. In solchen Fällen ist daher eine Umluft-Dunstabzugshaube angeraten. Der Essenswrasen wird hier ebenfalls zunächst durch einen Fettfilter geschickt und anschließend noch durch einen Aktivkohlefilter, der Schad- und Schwebstoffe aus der Luft herausholt. Anschließend wird die so gereinigte Luft wieder der Raumluft zugeführt. Vorteil fast aller Dunstabzugshauben ist, dass sie neben der Geruchsfilterfunktion auch gleich noch als Beleuchtungseinheit für die Kochfläche fungieren. Bei den Bauausführungen gibt es die unterschiedlichsten Formen, wobei die Wandhaube sicherlich den Klassiker darstellt. Hierbei wird ein Abzugskamin oder -turm direkt hinter dem Herd angebracht und die Luft von der Esse über der Kochfläche angesaugt. Diese Bauform gibt es auch für Raumecken und freistehende Kochinseln. In diesen Fällen spricht man entsprechend von Eck- oder Inselhauben. Eine besondere Bauart sind auch sogenannte Unterbauhauben, bei denen die Haube direkt unter einem Einbauschrank angehangen wird. Häufig handelt es sich dann um Umlufthauben, ansonsten wird ein Teil der Ablufttechnik im Schrank untergebracht. Dann kann man aber auch gut direkt zur Flachschirmhaube greifen. Bei dieser in von außen nur noch der dünne Abzugsschirm zu erkennen, der Rest der Technik verbirgt sich hinter einer Schrankattrappe. Eine recht neue Entwicklung sind zudem Kopf-frei- oder Schrägschirm-Hauben. Bei diesen handelt es sich aber genau genommen nicht um eigene Bauformen, sondern um Untertypen meist von Wandessen. Dabei wird der Abzugsschirm schräg montiert, damit der Koch bequem am Herd stehen kann.