Dunstabzugshauben

(248)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Flachschirmhaube (17)
  • Inselhaube (17)
  • Tischhaube (10)
  • Unterbauhaube (20)
  • Wandhaube (113)
  • Zwischenbauhaube (3)

Produktwissen und weitere Tests zu Abzugshauben

Gaggenau Insel- und Wandesse AI/AW 442 Technik zu Hause.de 2/2015 - Die neue Insel- und Wandesse AI/AW 442 ergänzt die Serie 400 von Gaggenau und will leise und hocheffizient Kochdünste und Gerüche reduzieren.

Frischluft statt Küchendunst Konsument 4/2016 - Den meisten Krach verursacht die horizontale Wandhaube von Ikea (75 Dezibel). Das ist lauter als eine Waschmaschine im Schleudergang. Fazit: Die besten Dunstabzugshauben gibt es bei Miele. Die kopffreie DA 6096 W um 999 Euro, die horizontale PUR 97 W um 849 Euro und die Flachschirmhaube DA 3466 um 539 Euro sind jeweils Gruppenbeste. Mit ihnen lässt sich Küchendunst sowohl im Abluft- als auch Umluftbetrieb gut beseitigen.

Frische Luft in der Küche test (Stiftung Warentest) 3/2016 - Mit Umluft tönen alle Hauben lauter. Zum Motor kommt das Geräusch beim Ausblasen der Luft hinzu. Am lautesten dröhnen die horizontalen Wandhauben von AEG und Ikea mit 75 Dezibel im Umluftbetrieb - lauter als eine Waschmaschine im Schleudergang. PKM vibriert stark.

Stark und schick test (Stiftung Warentest) 8/2007 - auch als Umluftgerät vergleichsweise leise. Einfach zu bedienen, besonders der Fettfilterwechsel ist bequem. Fettfilter leiden optisch etwas im Geschirrspüler. Teuer.

Miele Dunstabzugshaube DA 7000: Speziell für Umluft Technik zu Hause.de 1/2011 - In Mietwohnungen oder in Niedrigenergie‐ häuser n er weist sich die Tech nik als nützlich. Weder geht Heizenergie verloren noch ist die Installation besonders auf‐ wendig. Mit 90 Zentimetern Breite als Modell für die Wandinstallation und 100 Zentimetern als Inselabzugshaube bieten die beiden Geräte eine gute Absorbierung von unangenehmen Gerüchen. Ein Acti‐ ve‐Air‐Clean‐Kohlefilter reinigt die Luft. Insgesamt sind zwei von ihnen bzw. bei der Inselversion vier eingebaut.

Genialer Abzugswürfel Technik zu Hause.de 12/2013 - Neu und sensationell - die Elica Abzugshaube 35CC im Würfelformat. Ein Designobjekt für Küchen. Ausgestattet mit allem, was eine leistungsstarke Haube technisch braucht. Die neue Abzugshaube von Elica sticht durch ihre einzigartige Form hervor. Ob sie sich auch bei der technischen Ausstattung von herkömmlichen Dunstabzugshauben unterscheidet, lässt sich in diesem 2-seitigen Ratgeber von Technik zu Hause.de (12/2013) nachlesen.

Miele DA 2905: Deckengebläse für die Küche Technik zu Hause.de 4/2011 - Wer gerne repräsentativ kocht und offene Küchen liebt, braucht eine gute Abzugshaube. Von Miele gibt es jetzt die DA 2905. Das großflächige Deckengebläse sorgt für gute Luft in Koch- und Wohnbereichen. In diesem kurzen Artikel informiert Technik zu Hause.de im aktuellen e-Paper (4/2011) über Mieles neues Deckengebläse mit dem man Wohn- und Kochbereich auch geruchstechnisch trennen kann.

Bora Lüftungstechnik - Dunstabzug mit Kopffreiheit Dunstabzugshauben befinden sich meist in Kopfhöhe, einige lassen sich zwar bereits im Winkel verstellen, stören aber oft die Optik der Küche. Deshalb hat sich der Hersteller Bora Lüftungstechnik etwas Besonderes einfallen lassen: den Dunstabzug direkt am Kochfeld.

AEG Electrolux Dunstabzugshauben - Edel Optik und elegante Form Zwei neue, sehr schicke Dunstabzugshauben wird AEG im Herbst ins Sortiment aufnehmen: die DD 9996 B und die DD 8694 M. Beide Hauben präsentieren sich im edlen Look und einer besonderen Form. Bei Nichtgebrauch haben die Hauben eine glatte Front, beim Braten und Kochen wird der untere Teil abgeklappt - so wird genug Kopffreiheit gewährleistet. Ebenfalls sehr praktisch ist die Beschichtung, durch die die Fingerabdrücke nach Berührung unsichtbar bleiben. Das betrifft allerdings nur die DD 9996 B, bei der DD 8694 M muss nach dem Berühren leider gewischt werden.

Pures Design und effektive Leistung - Neues von Miele Man ist es nicht anders gewohnt – Miele legt auch bei Hausgeräten großen Wert auf das Design. So auch bei den neuen Dunstabzugshauben DA 5620 D und DA 5690 W. Beide Modelle sind in der Farbe ''Brilliantweiß'' gehalten und kommen ganz ohne Ecken und Kanten aus. Das Design wirkt durch das weiße Glas und die Edelstahlelemente sehr elegant.

Küppersbusch: Downdraft-Dunstabzugshaube Technik zu Hause.de 2/2013 - Leise, leistungsstark und fast unsichtbar: die Downdraft-Dunstabzugshaube der neuesten Generation von Küppersbusch. Wird sie nicht benötigt, verschwindet sie in der Arbeitsplatte.

Schlichte Eleganz mit der neuen Miele Dekor-Abzugshaube Weil Dunstabzugshauben in der Küche stets präsent sind, sollten sie nicht nur ihre Arbeit zur Zufriedenheit verrichten, sondern auch gut aussehen. Miele hat für gehobene Design-Ansprüche zwei neue Dekor-Abzugshauben im Sortiment, die laut Hersteller auch durch ihr gutes Preis-Leistungsverhältnis glänzen. So sind die DA 5960 W und die DA 5990 W für circa 650 bzw. 750 Euro zu bekommen.

Miele Dunstabzugshaube DA 6000 W - Unauffällig reine Luft Dunstabzugshauben sind ein notwendiges Übel. Gerade in Wohnungen mit amerikanischer Küche ist eine Dunstabzugshaube unverzichtbar. Meist sind sie aber so unansehnlich, dass man sie am liebsten verstecken möchte. Möglich, aber gar nicht nötig, ist das mit der Miele DA 6000 W. Diese wird in die Küchenrückwand integriert. So fügt sie sich unauffällig in die Wand ein. Beim Kochen wird die Miele DA 6000 W auf Knopfdruck ausgeklappt. Bedient wird die Dunstabzugshaube über ein Touchbedienfeld.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Dunsthauben.

Dunst-Hauben

Wer nach dem Essen auf den Kochdunst verzichten möchte, sollte sich eine Dunstabzugshaube installieren. Abluft-Dunstabzugshauben leiten den Wrasen aus dem Haus ins Freie. Bei wem eine solche Anordnung nicht möglich ist, der sollte sich nach Umluft-Dunstabzugshauben umsehen. Diese leiten gefilterte Luft zurück in den Raum. So lecker das Essen auch sein mag – wer hat schon gerne anschließend die nach Pommes Frites oder scharfem Curry duftenden Wrasen in der Wohnung? Dies gilt umso mehr als in vielen modernen Häusern die Küche in den Wohnraum integriert wird – und der Herd auch ganz gerne einmal mitten im Raum steht. Das ist sicherlich der Kochdynamik zuträglich, doch hinsichtlich der Kochgerüche eher belästigend. Dunstabzugshauben sollen dieses Problem lösen. Dabei sind zwei grundsätzliche Varianten erhältlich. Abluft-Dunstabzugshauben leiten die Luft zunächst durch einen Fettfilter und anschließend über ein großzügig bemessenes Rohr aus dem Haus ins Freie. Dies ist jedoch nicht bei jedem Gebäude möglich. Bei Wohnungen mit zentral angeordnetem Herd mag es in manchen Fällen schwierig sein, die Röhre getarnt zu verlegen und so genannte Passivgebäude erlauben keine Abluftöffnungen. Denn jede Öffnung zerstört die sorgsam ausbalancierte Energiebilanz des Gebäudes. In solchen Fällen ist daher eine Umluft-Dunstabzugshaube angeraten. Der Essenswrasen wird hier ebenfalls zunächst durch einen Fettfilter geschickt und anschließend noch durch einen Aktivkohlefilter, der Schad- und Schwebstoffe aus der Luft herausholt. Anschließend wird die so gereinigte Luft wieder der Raumluft zugeführt. Vorteil fast aller Dunstabzugshauben ist, dass sie neben der Geruchsfilterfunktion auch gleich noch als Beleuchtungseinheit für die Kochfläche fungieren. Bei den Bauausführungen gibt es die unterschiedlichsten Formen, wobei die Wandhaube sicherlich den Klassiker darstellt. Hierbei wird ein Abzugskamin oder -turm direkt hinter dem Herd angebracht und die Luft von der Esse über der Kochfläche angesaugt. Diese Bauform gibt es auch für Raumecken und freistehende Kochinseln. In diesen Fällen spricht man entsprechend von Eck- oder Inselhauben. Eine besondere Bauart sind auch sogenannte Unterbauhauben, bei denen die Haube direkt unter einem Einbauschrank angehangen wird. Häufig handelt es sich dann um Umlufthauben, ansonsten wird ein Teil der Ablufttechnik im Schrank untergebracht. Dann kann man aber auch gut direkt zur Flachschirmhaube greifen. Bei dieser in von außen nur noch der dünne Abzugsschirm zu erkennen, der Rest der Technik verbirgt sich hinter einer Schrankattrappe. Eine recht neue Entwicklung sind zudem Kopf-frei- oder Schrägschirm-Hauben. Bei diesen handelt es sich aber genau genommen nicht um eigene Bauformen, sondern um Untertypen meist von Wandessen. Dabei wird der Abzugsschirm schräg montiert, damit der Koch bequem am Herd stehen kann.