Externe TV- / Video-Karten

217
Top-Filter: Empfangsart
  • Satellit (DVB-S2) Satel­lit (DVB-​S2)
  • TV- / Video-Karte im Test: eyetv T2 hybrid von Geniatech, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    1
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    66 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T2 HD), Antenne (DVB-T2), Kabel (DVB-C), Antenne (DVB-T)
    • Schnittstelle: USB
    weitere Daten
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Externe TV- / Video-Karten nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • TV- / Video-Karte im Test: USB TV-Stick von Freenet TV, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 3 Tests
    80 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T2 HD), Antenne (DVB-T2), Antenne (DVB-T)
    • Schnittstelle: USB
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: EyeTV W von Elgato, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 10 Tests
    225 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T)
    • Schnittstelle: USB
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: TVButler (100TC DVB-C/T/T2 inkl. DVBLink Software) von DVBLogic, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 4 Tests
    31 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T2 HD), Antenne (DVB-T2), Kabel (DVB-C), Antenne (DVB-T)
    • Schnittstelle: USB
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: TD310 von Avermedia, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft
    • Mangelhaft (5,0)
    • 2 Tests
    15 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T2), Antenne (DVB-T)
    • Schnittstelle: USB
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: TVButler (100TC DVB-C/T/T2 Tuner only) von DVBLogic, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 1 Test
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T2 HD), Antenne (DVB-T2), Kabel (DVB-C), Antenne (DVB-T)
    • Schnittstelle: USB
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: EyeTV Micro von Elgato, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 8 Tests
    122 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T)
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: EyeTV Mobile von Elgato, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 22 Tests
    227 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T)
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: EyeTV Mobile Lightning von Elgato, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 2 Tests
    140 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T)
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: Tivizen Pico (Android) von iCube, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 6 Tests
    122 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T)
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: DVB-T305 von August International, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    42 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T2), Antenne (DVB-T)
    • Schnittstelle: USB
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: Tivizen Pico (for iPad / iPhone) von iCube, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 6 Tests
    33 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T)
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: Icy Box IB-MP103DVB-T2 von Raidsonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T2)
    • Schnittstelle: USB
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: tizi+ von Equinux, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 10 Tests
    84 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T)
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: AndroiDTV 78E von PCTV Systems, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 3 Tests
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T)
    • Schnittstelle: USB
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: Tivizen Pico 2 (für iPhone, iPad, iPod touch) von iCube, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend
    • Befriedigend (3,3)
    • 3 Tests
    33 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T)
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: tizi go von Equinux, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 12 Tests
    116 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T)
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: tizi von Equinux, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 22 Tests
    137 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Antenne (DVB-T)
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: Tivizen nano HD hybrid von iCube, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    34 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Kabel (DVB-C), Antenne (DVB-T)
    weitere Daten
  • TV- / Video-Karte im Test: SDR R820T2 von MystiqueTV, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Externer TV- / Video-Tuner
    • Empfangsart: Radio, Antenne (DVB-T)
    • Schnittstelle: USB
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle externen TV/Video-Karten Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 6/2017
    Erschienen: 05/2017
    Seiten: 4

    HD-Fernsehen überall genießen

    Testbericht über 3 TV-Sticks und 1 Netzwerk-Tuner

    zum Test

  • Ausgabe: 6/2017
    Erschienen: 05/2017

    Laptop-TV

    Testbericht über 1 TV/Video-Karte

    zum Test

  • Ausgabe: 13/2016
    Erschienen: 06/2016

    Full HD vom Funkturm

    Testbericht über 4 DVB-T2-HD-Empfangsgeräte

    Stabantennen raus, jetzt gibts was auf die Augen: DVB-T2 HD verspricht Fernsehen in Blu-ray-Qualität über Antenne, erfordert allerdings meist den Kauf neuer Empfänger. Testumfeld: Vier Empfangsgeräte für DVB-T2 HD befanden sich im Vergleichstest. Man vergab keine Endnoten.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Externe Empfangskarten für Fernseh / Video.

Ratgeber

Alle anzeigen
  • Ausgabe: 4/2013
    Erschienen: 03/2013
    Seiten: 3

    Live-TV auf Tablet & Smartphone

    Fernsehen ist laut Umfragen die beliebteste Freizeitbeschäftigung der Deutschen. Dank mobiler Endgeräte verpassen Sie keine Lieblingssendung mehr, weil Sie auch unterwegs auf das gesamte TV-Programm zugreifen können. Wie genau das geht, lesen Sie hier.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 9/2013
    Erschienen: 08/2013
    Seiten: 5

    Unterhaltung im Grünen

    Im Sommer laden Balkon, Terrasse und Garten ein, Bild und Ton im Freien zu genießen. Moderne Heimvernetzung spielt dabei die Hauptrolle. Wie man zum perfekten Freiluftvergnügen kommt, zeigen die folgenden Seiten. Die Zeitschrift PCgo (9/2013) informiert auf diesen fünf Seiten über die Möglichkeiten, auch im freien in den Genuss von audiovisuellen Medien zu kommen.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 10/2013
    Erschienen: 09/2013
    Seiten: 2

    HDTV immer abrufbar

    Ob Settop-Box, PC oder Online-Videorecorder: Das dauerhafte Archivieren von HDTV-Sendungen gelingt so variantenreich wie noch nie. Wir zeigen Ihnen die besten Lösungen und verraten, wo Einschränkungen lauern. Wie man HDTV aufnehmen kann, verrät die Zeitschrift audiovision (10/2013) auf diesen 2 Seiten. Dafür werden verschiedene Methoden betrachtet:... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Externe Empfangs-Karten für Fernseh / Video

  • connect iOS 2/2013 Der Funktionsumfang ist vergleichbar, vor allem beim einfach einzurichtenden Livestreaming ist die Software ebenbürtig, Schnittfunktionen bietet sie jedoch nicht. Das preiswerte Hauppauge-Bundle stünde damit glänzend da, wenn wir beim Test mit einem MacBook von 2009 im Netz von Kabel BW nicht unerklärliche Störungen bei den öffentlich-rechtlichen HD-Sendern gehabt hätten. Nur 79 Euro kostet der Elgato eyetv DTT deluxe - inklusive der gleich teuren Software Wow, ist der klein!
  • Immer am Ball
    PC Magazin 7/2012 N icht nur Fußball-Fans rüsten sich gerne mit mobilen TV-Empfangsgeräten aus. Zu Zeiten von Fußball-Welt- und Europameisterschaften kann man aber eine verstärkte Nachfrage bei Geräten für mobilen TV-Empfang feststellen. Dass man heute TV fast überall in Deutschland empfangen kann, liegt auch daran, dass das Fernsehsignal nicht nur über das digitale DVB-T- Signal verbreitet wird. Im Kasten auf Seite 86 erklären wir, wo man DVB-T empfangen kann und welche Einschränkungen es gibt.
  • Digital Devices CineS2 V6
    Sat Empfang 3/2012 (Juli-September) Bevor es losgehen kann, muss man sich zunächst die aktuelle Software von der Herstellerseite herunterladen. Die Benutzeroberfläche ist an das Windows-Media-Center angelehnt und kann vollwertig integriert werden. Bis zu vier Satellitenpositionen lassen sich mit der CineS2 empfangen. Auch die Einbindung in Unicable-Einkabelanlagen ist möglich. Die Bild- und Tonqualität auf unserem Windows-Testrechner hat uns überzeugt, wenngleich dies natürlich auch von den im PC verbauten Komponenten abhängig ist.
  • iPadTV
    iPhone Life 3/2012 (April/Mai) Standardmässig werden 100 Megabyte gepuffert. Dieser Programm-Puffer genügt, um Werbepausen zu überbrücken, weil Sie zeitversetzt weitersehen können. Netstream ist in zwei Versionen erhältlich. Netstream Sat verfügt über ein Empfangsteil für Satelliten-Antennen, während Netstream DTT zwei unabhängige Empfangsteile für DVB-T enthält. An einem Netstream DTT können Sie mit zwei Geräten wie iPhone und iPad gleichzeitig unterschiedliche Kanäle schauen.
  • Audio Video Foto Bild 6/2011 Die Wiedergabe steuert man mit der unte- ren Menüleiste H, mit der auch die Aufnahme I gestartet und ein Schnappschuss J vom TV-Bild gemacht wird. AVerMedia AVerTV6 Die Benutzeroberfläche des AVerTV6 ist simpel gehalten. Sie be- schränkt sich auf die wichtigsten Funktionen: Abspielen/Pause A von TV-Aufnahmen, Stopp B, Aufnahme C, Lautstärke D, Sender wechsel E. Die hilfreichste Funktion heißt „Timeshift“ (zeitversetz- tes Fernsehen).
  • Schlechte Karten
    SAT+KABEL 3-4/2010 Mit dem jüngsten Smartcard-Tausch hat Kabel Deutschland Benutzer von Fremd-Receivern ausgesperrt. Die SAT+KABEL zeigt die technischen Schlupflöcher auf.Auf diesen 2 Seiten zeigt SAT+KABEL (3-4/2010), wie man die neue D09-Smartcard von Kabel Deutschland auch für andere Receiver nutzen kann.
  • TV im ganzen Haus
    MAC easy 3/2010 Wenn der Mac als TV-Gerät eingesetzt werden soll, sind im Regelfall eine USB-Stick-Lösung und der Anschluss einer Antenne nötig. Dass es wesentlich komfortabler geht, zeigt der EyeTV Netstream DTT von elgato. ...
  • DVB-T kabellos
    Reisemobil International 7/2013 Im Check war ein DVB-T-Empfänger für mobile Endgeräte. Das Testresultat lautete „sehr gut“.
  • Terratec Cinergy T-Stick mini
    Computer Bild 20/2010 Der TV-USB-Empfänger Pico von PCTV (Test in Ausgabe 23/2009) ist ohne Antenne nur 3,6 Zentimeter lang - dass es noch einen Millimeter kürzer geht, zeigt Terratec mit seinem neuen T-Stick mini. Ob der Empfangszwerg trotzdem mit großen Leistungen glänzt, klärt der Test.
  • Computer-Fernsehen
    SFT-Magazin 10/2010 USB-Sat-Tuner: Satelliten-TV schauen, aufnehmen und streamen - kinderleicht.
  • Nachdem das Magazin HardwareLuxx interne TV-Karten getestet hatte, sind jetzt die extrnen Lösungen für digitales Fernsehen dran. Im Testfeld finden sich zwei Bauformen: einerseits die TV-Box mit Koax- und USB-Port für die statischen Lösungen und andererseits die kleinen USB-Sticks, die für Mobilität sorgen können. Erwartet wurde von den TV-Empfängern alle der drei großen Betriebssysteme (Windows, Mac und Linux) zu bedienen und so ist für jede Welt etwas dabei.
  • Elgato Eye TV Sat
    Macwelt 12/2009 Mit Eye TV Sat kann man Satellitenfernsehen auch in HD und Standardauflösungen betrachten. Pay-TV wird ebenfalls unterstützt. Ein Mac mit Intel Core 2 Duo ist allerdings Voraussetzung. Als Testkriterien dienten Leistung, Ausstattung, Handhabung und Ergonomie.
  • DVB-T mit iPad & iPhone 4S
    MAC easy 3/2012 (April/Mai) Im Test war ein Smartphone- und Tablet-Zubehör. Es wurde mit 5 von 6 Sternen bewertet.
  • Praktisch ist es ja, das digitale terrestrische Fernsehen: Es lässt sich in immer mehr Sendegebieten nutzen und verspricht klaren, ungestörten Empfang ohne aufwendige Installation. Städtische Ballungsgebiete sind besonders gut mit den Fernsehsignalen versorgt, leider muss man hier auch mit zahlreichen Störquellen rechnen. Die Zeitschrift „Mac Life“ hat sich deshalb sieben DVB-T-Lösungen für den Mac genauer angesehen. Überraschenderweise bot der älteste Empfänger im Test die beste Leistung.
  • Elgato eyeTV mobile
    iPhone Life 4/2012 (Juni/Juli) Wer auch auf seinen Apple-Mobilgeräten nicht auf Fernsehen verzichten will, braucht einen DVB-T-Empfänger für die frei empfangbaren Kanäle. Dies macht Elgato mit dem eyeTV mobile möglich, der einfach an den Dock-Anschluss gesteckt wird. Getestet wurde das Gerät von der Zeitschrift iPhone Life. Das Ergebnis: 4 von 5 Sternen.
  • Elgato eyeTV mobile
    iPad Life 3/2012 Im Check befand sich eine TV-Karte. Das Produkt erhielt 4 von 5 möglichen Sternen.
  • Terratec Cinergy HTC USB XS HD
    PC Magazin 1/2009 Multitalent: Der Cinergy HTC USB XS HD-USB-Stick von Terratec unterstützt bis auf DVB-S alle gängigen TV-Formate ...
  • Rekorder fürs iPad
    HomeElectronics Nr. 5 (Mai 2012) Es wurde ein DVB-T-Empfänger getestet, der keine Endnote erhielt.
  • Mit der Kraft der zwei Tuner: DVB-T-Stick Terratec T5
    InfoDigital 6/2009 Die terrestrische Analog/Digital-Umstellung ist offiziell abgeschlossen. In Deutschland kann sich nunmehr jeder via Antenne die Programme von ARD & Co., inklusive digitaler Zusatzprogramme wie Eins Plus kostenlos ins Haus holen. In deutschen Mittelgebirgen allerdings, umkreist von Bergen, gestaltet sich der störungsfreie Empfang mitunter schwierig - vor allem bei schlechtem Wetter. Abhilfe verspricht hier der Einsatz von sogenannten Twin-Tunern, im Fachjargon Diversity-Technologie genannt, die in Kooperation den Empfang optimieren. Mit dem T5 hat Terratec einen DVB-T-Receiver mit Twin-Tuner in Form eines USB-Sticks im Sortiment. INFOSAT hat sich den Digital-Empfänger für den PC einmal genauer angesehen.
  • DVB-T für Notebooks
    Hardwareluxx [printed] 6/2007 Zum Nachrüsten der TV-Funktion bietet Digittrade einen günstigen DVB-T-STick an.
  • Fernseh-Aufnahmen auf den iPod
    iPod & more 3/2006 Für Mac-Anwender, die Fernsehaufnahmen auf ihren Video-iPod übertragen möchten, bietet sich EyeTV von Elgato Systems an. Die Version 2 des Programms bringt eine neue Oberfläche mit, unterstützt auch Intel-Macs und exportiert Filme für den iPod auf einen Klick.
  • Recorder fürs iPad
    Mac & i Nr. 6 (Juni-August 2012) Geprüft wurde ein TV-Tuner für iPad. Es wurde keine Endnote vergeben.
  • AverMedia AverTV Plug & Watch A820
    PCgo 6/2010 Mit einer sehr guten Idee konnte Aver Media bei seinem neuesten DVB-T-Stick punkten. Die gesamte Software und die entsprechenden Treiber für das jeweilige Betriebssystem (ab Windows 2000) sind auf dem Stick gespeichert. So ist die Software immer gleich dabei, wenn man an einem anderen Notebook oder PC DVB-T-Fernsehen schauen möchte. ...
  • Elgato Eye TV Hybrid
    Macwelt 11/2006 Digitales terrestriches Fernsehen, kurz DVB-T genannt, setzt sich immer mehr durch. Dennoch sind bislang lediglich die Ballungsgebiete mit DVB-T abgedeckt. Wer viel unterwegs ist, kommt immer wieder in die Lage, auch analoges Fernsehen empfangen zu müssen. Bislang musste man dazu zwei TV-Tuner mit sich führen. Ein Hybrid-Tuner schafft nun Abhilfe.
  • Terratec Cinergy T2
    MAC LIFE 7/2005 In vielen Teilen Deutschlands hat das digitale Fernsehen Einzug gehalten und das analoge Antennenfernsehen in den Mülleimer der Geschichte gelegt. Seither sind DVB-T-Empfänger gefragt, die dem Mac das Fernsehen beibringen und auch das Aufnehmen sowie zeitversetztes Schauen ermöglichen sollen. Eine vergleichsweise günstige USB-2.0-Lösung kommt von Terratec in Form des Cinergy T2.
  • DVB-Allrounder
    MacUp 4/2006 Da Apple kein iTV anbietet, schließt Elgato die Lücke. Neben den Features überzeugt auch die Benutzerführung.
  • Cinergy Hyb. T USB XS
    PC Praxis 1/2006 Laut Terratec ist die Cinergy Hybrid T USB XS die mobilste TV-Karte der Welt. Streng genommen handelt es sich dabei um einen externen TV-Tuner für die USB 2.0-Schnittstelle, der aber über einen Audio- und Videoeingang verfügt und damit einen ähnlichen Funktionsumfang wie eine interne TV-Karte besitzt.

Externe Empfangskarten für TV / Video

Der Empfang digitaler beziehungsweise in selteneren Fällen analoger TV-Programme über den PC wird immer beliebter. Er ist mit einer externen TV-Video-Karten via USB- oder FireWire-Anschluss an jedem beliebigen PC oder Notebook möglich. Dabei hat der Vertrieb digitaler TV-Karten den von analogen Karten mittlerweile überholt. Hohe Bildqualität, zeitversetztes Fernsehen, dazu noch die Möglichkeit, Sendungen direkt auf Festplatte aufzunehmen, weiterzuverarbeiten, Standbilder herzustellen und Videos in andere Programme zu exportieren - TV-Empfang über den PC ist eine elegante und komfortable Angelegenheit mit vielfältigem Zusatznutzen. Alles, was der User außer einem PC oder Notebook ab der mittleren Preis- beziehungsweise Leistungsklasse mit einer guten Grafikdarstellung dazu benötigt, ist eine TV/Video-Karte. Vor allem für Notebook-Besitzer ist dabei eine externe TV-Karte ideal. Da nämlich nur in den seltensten Fällen der Einbau von Zusatzkarten in diese Geräte möglich ist, sind hier die über die USB- oder FireWire-Schnittstelle anschließbaren TV-Karten die beste Alternative. Das Gros der im Handel erhältlichen Karten sind dabei digitale TV-Karten, da die Verbreitung des digitalen Fernsehens - das bis 2010 flächendeckend abgeschlossen sein soll - immer weiter voran schreitet und den analogen Empfang ablösen wird. Wer auf das derzeit angebotene digitale Fernsehprogramm bis dahin verzichten möchte, kann sich auch mit dem Kauf einer - übrigens günstigeren - analogen TV-Karte bescheiden. TV/Video-Karten sind entweder für den Empfang von Kabel (DVB-C), Satellit (DVB-S) oder terrestrisch gesendeten Signalen (DVB-T) konzipiert, mit Multi-DVB-Karten ist sogar der kombinierte Empfang aller dreier Formate möglich. Ein integrierter MPEG-2-Encoder sorgt bei hochwertigen TV-Karten für die Rechenarbeit und gegebenenfalls die Weiterverarbeitung des digitalen Datenstroms, während die günstigeren Modelle diese Arbeit der CPU sowie einer zu installierenden Software überlassen. Wer seinen PC öfters für die zum Teil sehr rechenintensiven Nachbearbeitungsarbeiten in Anspruch nehmen will, sollte dafür übrigens ebenfalls eher eine Karte mit MPEG2-Chip zurückgreifen, da dafür eine hohe Prozessorleistung erforderlich ist.