Ø Gut (1,9)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,2

(31)

Ø Teilnote 2,6

Produktdaten:
Typ: Exter­ner TV-​ / Video-​Tuner
Empfangsart: Antenne (DVB-​T2 HD), Antenne (DVB-​T2), Kabel (DVB-​C), Antenne (DVB-​T)
Schnittstelle: USB
Mehr Daten zum Produkt

DVBLogic TVButler (100TC DVB-C/T/T2 inkl. DVBLink Software) im Test der Fachmagazine

    • PCgo

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „So klein er auch ist, so groß ist seine Wirkung. Der TVButler ist ein Fernsehempfänger mit Videorekorder, der den Fernzugriff per Internet von mobilen Geräten erlaubt.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut'“

    „... Die Bedienung über den Browser ist sehr einfach. Programmwechsel gehen per Klick flott, bei IP-TV dauert es etwas, bis der Stream im Mediaplayer startet. Insgesamt ist der TV Butler ein geniales TV-überall-Tool. Wer ihn will, sollte aber vor dem Kauf die Kompatibilität mit der NAS prüfen.“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Für die geniale Software, DVB-Link, die schon so manchen TV-Stick in Kombination mit PC oder NAS zum TV-Server aufgewertet hat, entwickelte die Softwareschmiede die perfekt passende Hardware – einen USB-TV-Dongle mit DVB-C/T2-Tuner. Das Set arbeitet perfekt zusammen und macht keine Probleme bei Einrichtung und Betrieb. ...“  Mehr Details

    • Mac & i

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 02/2016

    ohne Endnote

    „... Was fehlt, ist eine Funktion zum Umschalten. Stattdessen muss man das Fenster schließen und ein neues öffnen - was jedes Mal rund 15 Sekunden dauert. Die über Kabel empfangenen Bilder waren auch bei HD-Kanälen von guter Qualität, nachdem wir die Datenrate von 500 auf 4000 KBit/s umgestellt hatten. ...“  Mehr Details

Kundenmeinungen (31) zu DVBLogic TVButler (100TC DVB-C/T/T2 inkl. DVBLink Software)

3,4 Sterne

31 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
16 (52%)
4 Sterne
6 (19%)
3 Sterne
2 (6%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
7 (23%)

3,4 Sterne

31 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu DVBLogic TVButler (100TC DVB-C/T/T2 inkl. DVBLink Software)

Typ Externer TV- / Video-Tuner
Empfangsart
  • Antenne (DVB-T)
  • Kabel (DVB-C)
  • Antenne (DVB-T2)
  • Antenne (DVB-T2 HD)
Schnittstelle USB

Weiterführende Informationen zum Thema DVBLogic TVButler (100TC DVB-C/T/T2 stick) können Sie direkt beim Hersteller unter dvblogic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einer für Alles

PC VIDEO 6/2008 - Das ausge- wählte Desktopgehäuse Dulin 604SK nimmt die bereits getestete und bewährte HDTV-Nova-S2 (aus PC VIDEO 4/08) problemlos auf. Sehr kleine Gehäuse oder Barebones verlangen jedoch nach kleineren PCI-Steckkarten im Low-Profile-Format. Terratec ist hier besonders gut sortiert. Die HDTV-Karten der Cinergy PCI HD-Serie lassen sich auch in edle Minis verbauen und bleiben mit 99 Euro (Listenpreis) preislich im kleinen Rahmen. …weiterlesen

iPadTV

iPhone Life 3/2012 (April/Mai) - Im heimischen Netzwerk kann Tivizen in ein bestehendes WLAN integriert werden. Im Heimnetzwerk stellen auch Mac und PC das Fernsehbild dar. Dafür benötigte Software ist enthalten. Für iOS gibt es eine Gratis-App mit DVR-Funktionen wie Pause und Vorspulen oder Zurückspringen. An einem Laptop betreiben Sie Tivizen im USB-Modus. iPad-Empfang Die neuste Lösung kommt als eyeTV mobile. Dabei handelt es sich um einen DVB-T-Empfänger für den Dockanschluss vom iPad 2 und theoretisch auch am iPhone4S. …weiterlesen

Fernsehen am Mac

MyMac 2/2012 (März/April) - nach mobilen T V-Empfängern. Auch hier haben die beiden deutschen Firmen Elgato und Equinux Lösungen im Angebot. Mit Tizi (Equinux, 140 Euro) beziehungsweise Tivizen (Elgato, 130 Euro) bieten beide Hersteller einen mobilen DVB-T-Empfänger, der zusätzlich über einen integrierten Wi-Fi-Hotspot verfügt. Die hardwareseitig baugleichen Geräte bieten unterwegs nicht nur für das iPad, iPhone und den iPod Touch, sondern auch für Laptops Live-T V über die Wi-Fi-Verbindung. …weiterlesen

Immer am Ball

PC Magazin 7/2012 - Unterschiedliche Sender Die Anzahl der Sender, die man über das DVB-T Signal empfangen kann, ist abhängig vom Bundesland, in dem man sich gerade befindet. In Berlin sind beispielsweise über 30 TV-Sender empfangbar und dazu noch an die 30 digitale Radiosender. In Sachsen oder Thüringen beispielsweise sind es nicht einmal die Hälfte. Aber auch die Bayern und Hessen sind deutlich schlechter mit DVB-T versorgt. Hinzu kommt, dass regional andere Sender angeboten werden. …weiterlesen

Das eigene TV-Netzwerk

video 10/2015 - Untersucht wurde ein TV-Stick, der die Note „sehr gut“ erhielt. …weiterlesen

DVBLogic TVButler

PCgo 12/2015 - Genauer betrachtet wurde ein Netzwerk-Player. PCgo vergab die Endnote „sehr gut“. …weiterlesen

Weltweit TV gucken

PC Magazin 11/2015 - Das PC Magazin prüfte einen Netzwerkplayer und urteilte mit „sehr gut“. …weiterlesen