Web-Editoren

385
Top-Filter: Hersteller
  • Internet-Software im Test: Website X5 Evolution 11 von Incomedia, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 3 Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: Website X5 10 von Incomedia, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 3 Tests
    41 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: RapidWeaver 5 von Realmac Software, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: WebSite X5 von Incomedia, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 8 Tests
    49 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP
    • Freeware: Ja
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: WebPlus X7 15.0.3 von Serif, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: Sandvox 2 von Karelia Software, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: web to date 8.0 von Data Becker, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 5 Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Web- und Software-Entwicklung, Webdesign-Tool, Web-Editor
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: Homepage-Baukasten von Weebly, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    weitere Daten
  • Incomedia Website X5 Evolution 10
    Internet-Software im Test: Website X5 Evolution 10 von Incomedia, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 2 Tests
    40 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: Web Designer 10 Premium von Magix, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: Website X5 Professional 10 von Incomedia, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: Goldfish 3 von Fishbeam Software, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 4 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Betriebssystem: Mac OS X
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: Homepage-Baukasten Pro von Strato, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Betriebssystem: Webbasiert
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: Sparkle von River, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend
    • Befriedigend (3,3)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Betriebssystem: Mac OS X
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: Producer 12.2 Home von Zeta Software, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: CMS, Web-Editor
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win
    • Freeware: Ja
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: Homepage Maker 10 Ultimate von bhv, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: WebPlus X6 von Serif, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 1 Test
    28 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: CMS, Web-Editor
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: NetObjects Fusion 12 von Web.com, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 4 Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Betriebssystem: Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Internet-Software im Test: Web Designer 10 von Magix, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Web-Editor
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Web-Editoren Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 5/2014
    Erschienen: 07/2014
    Seiten: 4

    5 Homepage-Baukästen im Vergleich

    Testbericht über 5 Web-Baukästen

    Homepage-Baukästen erlauben es Ihnen, mit einem Minimum an Aufwand zu einer eigenen Web-Site zu gelangen. Zweckmäßig sind sie daher für Privatleute, Vereine und kleinere Unternehmen, die zwar eine Site benötigen, die aber nicht die Zeit oder die Veranlagung haben, sich mit technischen Details herumzuärgern. Welcher Baukasten ist am besten für Sie geeignet?

    zum Test

  • Ausgabe: 11/2014
    Erschienen: 10/2014
    Seiten: 4

    Meine eigene Website

    Testbericht über 7 Web-Editoren

    Man muss kein Programmierer sein, um sich als Laie seine eigene Internetpräsenz zu bauen. Einfach, schnell und ästhetisch ansprechend können Sie in kürzester Zeit Ihren Blog, Ihr Shop-Angebot oder jeden erdenklichen Inhalt professionell online stellen. Wir haben die besten Angebote getestet und stellen Ihnen die Möglichkeiten vor. Testumfeld: Im Vergleich befanden sich

    zum Test

  • Ausgabe: 3/2015
    Erschienen: 02/2015
    Seiten: 1

    Incomedia Website X5 Evolution 11

    Testbericht über 1 Webseiten-Editor

    Testumfeld: Im Fokus des Einzeltests stand ein Webseiten-Editor. Das Programm erhielt die Note „sehr gut“.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Webseitenherstellungsprogramme.

Ratgeber

Alle anzeigen
  • Ausgabe: 4/2013
    Erschienen: 03/2013
    Seiten: 6

    Alles über Internet-Adresszusätze

    Viele Internetadressen enthalten nicht nur den eigentlichen Domainnamen, sondern auch Suchbegriffe, Fragezeichen und andere Sonderzeichen. com! erklärt, was es mit diesen Adresszusätzen auf sich hat.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 11/2013
    Erschienen: 10/2013
    Seiten: 3

    Wann ist eine Webseite gewerblich?

    Eine Webseite kann auch dann als geschäftsmäßig gelten, wenn dessen Inhalte weder etwas mit dem Beruf des Inhabers noch etwas mit dem Unternehmen des Betreibers zu tun hat. PCgo erklärt, woran Sie das erkennen und was genau Sie dabei beachten müssen.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 10/2013
    Erschienen: 09/2013
    Seiten: 3

    Webseiten abmahnsicher

    Eine Abmahnung vom Anwalt wegen eines Fehlers auf der eigenen Webseite ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch richtig teuer werden. Möchte man eine Webseite ohne Angriffsfläche für Abmahnungen gestalten, ist einiges zu berücksichtigen.... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Webseitenerstellungsprogramme

  • Neue TLDs: ‚.bayern‘ kostet 185.000 Dollar
    com! professional 9/2011 Die neuen Top-Level-Domains (TLDs) wie ‚.bayern‘ oder ‚.berlin‘ sind für Endanwender nerschwinglich. Der Run auf Domains wie ‚www.mustermann.bayern‘ hat aber schon begonnen.Auf 2 Seiten berichtet die Zeitschrift com! (9/2011) über die neuen Top-Level-Domains, dazu wurde ein Zeitplan aufgestellt, in dem die Einführung neuer TLDs zeitlich nach Veröffentlichung des Bewerberhandbuchs, Bewerbungszeitraum, Veröffentlichung aller Bewerbungen, Veröffentlichung des Prüfberichts und Start der neuen Domain-Endungen eingeordnet wurde.
  • Keine Chance für Abzocker
    PCgo 6/2013 Angebliche Gratisangebote im Web entpuppen sich immer wieder als Kostenfallen. Ein Gesetz soll Anwender eigentlich schützen. Dennoch finden Schlitzohren immer wieder Wege, andere Surfer abzuzocken – doch wir schaffen Abhilfe.PCgo (6/2013) verrät auf 3 Seiten, welche Erweiterung von Firefox hilft, Internet-Abzocke zu erkennen und was man tun kann, um auch Phishing-Angriffe zu entlarven.
  • Die Grenzen der Anonymität
    PC-WELT 5/2011 Unerkannt durchs Internet: Was nutzen Vorsicht, Spezialdienste oder Anonymisierungsprogramme? PC-WELT erklärt mögliche Tarnstrategien und zeigt so, wie Sie Ihre Privatsphäre am besten schützen.Anonymität im Internet ist keine Selbstverständlichkeit. Was nützen Anonymisierungsdienste und ähnliche Programme? PC-WELT (5/2011) geht dem Thema in diesem sechsseitigen Ratgeber auf den Grund.
  • Superschnell & anonym im Internet
    PC-WELT 5/2011 30 Tage lang unerkannt ins Internet: PC-WELT und der Anonymisierungsdienst Cyberghost VPN machen es möglich. Nutzen Sie die Aktion doch, um beliebte Serienhits auf US-Videoseiten vorab zu sehen. Lesen Sie hier, wie’s geht.Mit dem Dienst Cyberghost VPN 2011 kann man anonym und doch schnell surfen. Wie das Programm installiert und genutzt wird, erklärt PC-Welt in der Ausgabe 5/2011 auf sechs Seiten.
  • Rapidshare 250 kostenlos Stunden nutzen
    PC-WELT 5/2011 Große Dateien im Internet speichern und wieder laden: Mit dem Coupon in dieser PC-WELT können Sie den bekanntesten Online-Speicherdienst 250 Stunden lang kostenlos nutzen.Der Onlinespeicher Rapidshare ist mittlerweile sehr beliebt. PC-WELT (5/2011) zeigt wie man den Dienst richtig nutzt - für Käufer des Printmagazins dank Coupon-Aktion sogar 250 Stunden kostenlos. Der Ratgeber umfasst drei Seiten.
  • Blind Date
    PC NEWS Nr. 2 (Februar/März 2012) Der englische Begriff ‚to date‘ steht unter anderem als Synonym für ‚einen Freund oder Freundin haben‘ oder ‚etwas mit einem Datum versehen‘. Der Data Becker Verlag hat unter diesem Motto eine ganze Software-Reihe auf den Markt gebracht deren bekanntestes Produkt der Web-Site Designer ‚web to date‘ ist. ...
  • Mit HMTL5 zum semantischen Web
    Der Webdesigner Nr. 6 (September/Oktober 2012) Eine der wichtigsten neuen Einführungen in HTML5 sind semantische HTML5-Tags. Webentwickler Andreas Witt erklärt Ihnen, was mit diesen Tags möglich ist und wie Sie sie am besten einsetzen können.
  • WordPress-Update leicht gemacht
    Der Webdesigner Nr. 6 (September/Oktober 2012) Das Updaten auf eine neuere Version von WordPress ist leider nicht immer einfach, vor allem wenn man seine WordPress-Seite stark individualisiert hat.
  • Sicheres Gekrakel
    PC Magazin 12/2012 CAPTCHAs bieten Schutz gegen E-Mail-Ausspähprogramme. Die kleinen, krakeligen Schriftzeichen erhöhen zudem das Sicherheitsgefühl des Benutzers beim Absenden von Formularen. Wir zeigen, wie Sie CAPTCHAs auf Ihrer Webseite verwenden.
  • Ich baue mir eine Website
    E-MEDIA 10/2013 Emerion ist ein professionelles Website-Baukastensystem aus Österreich. Was es kann, wie es geht und was es kostet.Eine Internet-Software wurde geprüft und erhielt das Urteil „gut“.
  • Jetzt wird gekachelt
    PC Magazin 9/2012 Vieles ist neu bei Visual Studio 2012 – das gilt auch und vor allem für ‚kachelige‘ Metro-Apps unter Windows 8. Wir haben einen Blick unter die Haube des Release Candidate gewagt und sagen Ihnen, was das neue Tool Entwicklern bringt.Es wurde ein Programm getestet. Es blieb ohne Endnote.
  • Computer Bild Messenger 2012
    Computer Bild 8/2012 Kontaktfreudig: Der COMPUTERBILD Messenger 2012 vereint alle CHAT-KONTAKTE und SOZIALEN NETZWERKE in einer Software.Die Zeitschrift Computer Bild (8/2012) stellt auf fünf Seiten den COMPUTERBILD Messenger 2012 vor. Dazu werden unter anderem Installation, Einrichtung und der allgemeine Umgang (Kontakte, Chatfunktionen) erklärt.
  • Was kostet die Cloud?
    Business & IT 9/2011 Ob sich der Einstieg ins Cloud Computing lohnt, fragen sich derzeit viele Unternehmen. Die Experton Group hat daher gemeinsam mit Business-Cloud.de, dem Unternehmensblog von Pironet NDH Datacenter, einen Kostenrechner für die Cloud entwickelt.
  • Plagiarism Finder 2.0
    PC-WELT 9/2009 Ursprünglich entwickelte ein Verlag den Plagiarism Finder, um aus seinen eigenen Büchern abgeschriebene Texte zu finden. Mittlerweile kommt die Software bei Lehrern und Autoren, aber auch an Universitäten zum Einsatz. ...
  • Hootsuite
    Internet Magazin 2/2011 Social Media Marketing leicht gemacht: Hootsuite hilft Ihnen dabei, diverse Accounts unterschiedlicher Online-Dienste komfortabel zu verwalten.
  • Baukasten im Internet
    Macwelt 2/2011 Sie heißen ‚Homepage-Generator‘, ‚Web-Visitenkarte‘ oder ‚Web-Baukasten‘ und sollen den Einstieg in das Design von Internet-Seiten ganz einfach machen. Gutes, Unverständliches und Ärgerliches liegen dort eng beieinander - Beispiel: Beepworld.
  • Profi-Editor
    Mac & i Nr. 1 (März-Mai 2011) Der Texteditor BBEdit 9.6 richtet sich weniger an Literaten und prüft jetzt auch Syntax von HTML5-code.
  • Telefondame für Outlook
    Business & IT 2/2010 Das Kontaktmanagement von Outlook ist ausbaufähig, vor allem fehlt die Telefon-Anbindung. Doch die lässt sich mit der Telefonie-Software ESTOS ProCall One schnell nachrüsten.
  • Windows-Systeme werden vom Internet-Explorer, das Betriebssystem OS X vom Safari-Browser dominiert. Doch in letzter Zeit wechseln immer mehr Anwender zu alternativen Programmen. Die Zeitschrift „MAC easy“ hat 15 Browser auf Geschwindigkeit, Bedienung, Konformität und Erweiterbarkeit getestet. Einige Kandidaten sind wahre Add-On-Wunder, andere heben sich mit kleinen Besonderheiten von der Masse ab. Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei.
  • Neben vier Homepage-Baukästen werden in dem ausführlichen Test des Magazins Maclife auch die beiden WYSIWYG-Editoren Freeway Express und KompoZer näher beschrieben. Da nicht jeder Webseiten-Besitzer fähig ist, guten HTML- und CSS-Code zu produzieren, helfen derartige Baukästen und visuelle Editoren enorm, den Internet-Auftritt geschmackvoller und funktioneller zu gestalten.
  • Magix Xtreme Web Designer 5
    Computer Bild 15/2009 Wer früher eine attraktive, klar strukturierte Homepage im Internet wollte, musste einen Profi ranlassen und dafür viel Geld bezahlen. Heute kann jeder eine ansehnliche Internetseite in wenigen Minuten zusammenbauen - das versprechen zumindest die Anbieter von Internetseiten-Gestaltungsprogrammen. Wie gut das mit Magix Xtreme Web Designer klappt, klärt der Test. Testkriterien waren Funktionen, Ausstattung und Qualität, Bedienung und Service.
  • Großes Update
    Internet Magazin 11/2008 Mit Adobe Dreamweaver CS4 liefert der kalifornische Hersteller eine umfassend überarbeitete Version des beliebten Profi-Webdesign-Werkzeugs.
  • Edixs 0.9
    Internet Magazin 12/2008 XML-Dateien von Hand zu bearbeiten ist mühsam. Mit dem Editor Edixs wird es fast zum Vergnügen.
  • Impress CMS
    Internet Magazin 10/2008 Aus dem WCMS Xoops ging das neue Projekt Impress CMS hervor, von dem es nun ein Update gibt.
  • Dreamweaver CS4
    Macwelt 11/2008 Wer mit dem neuen Internet-Editor arbeiten möchte, findet viele sinnvolle Erleichterungen. Um das komplexe Programm zu beherrschen, sollte man auf jeden Fall die mitgelieferten Video-Tutorials ansehen.
  • Microsoft Expression Web 2
    Internet Magazin 8/2008 Mit Expression Web 2 geht Microsofts Dreamweaver-Konkurrent in die zweite Runde. Ist es an der Zeit für einen Wechsel?
  • Entwicklungs-Editor
    Internet Magazin 5/2008 In Version 14 kommt UltraEdit mit vielen neuen Funktionen daher, die sich erstmals ausdrücklich an Web-Entwickler wendet.
  • Eingebunden
    Internet Magazin 11/2007 Mit Dreamweaver CS3 steht nun die erste vom neuen Besitzer Adobe entwickelte Version des führenden Web-Editors in den Händlerregalen.
  • Klick mich fertig!
    Internet Magazin 8/2007 Webseiten mit dem gewissen ‚Etwas‘ sind gefragt. Content Management Systeme sind oftmals schwer zu bedienen. Aus beiden Aussagen versucht die Website X5 aus Italien ein rundes Ganzes zu erzeugen. Ob es ohne Abstriche gelingt?
  • Web to Date 5
    PC-WELT 3/2007 Konsequent weiterentwickelt: Web to Date 5 kommt mit einigen aktuellen Entwicklungen.
  • Adobe Dreamweaver CS 3
    com! professional 8/2007 Auch nach der Übernahme von Macromedia durch Adobe wird der Webeditor Dreamweaver weiterentwickelt.
  • Web to date 5.0
    Internet Professionell 6/2007 Mit Web to date 5.0 lassen sich Web-Auftritte einfach gestalten. Das Tool bietet über 700 Designvorlagen.
  • Meine Homepage 5.0 plus
    Computer - Das Magazin für die Praxis 3/2007 Eine eigene Internetseite. Der dazu erforderliche Speicherplatz wird zusammen mit dem Internetzugang oft kostenlos vom DSL-Anbieter zur Verfügung gestellt. Aber meist fehlt es am nötigen Wissen, um selbst den Internet-Auftritt zu gestalten. Eine besonders einsteigerfreundliche und preiswerte Variante bietet das Programm ‚Meine Homepage 5.0 Plus‘.
  • Werkbank für Programmierer
    Internet Magazin 3/2006 Wer größere Webanwendungen entwickelt, kommt nicht um die Anschaffung einer entsprechenden Umgebung herum. Maguma Workbench wurde speziell für die Bedürfnisse von PHP-Entwicklern erstellt und unterstützt nun auch Python.
  • Dreamweaver CS4
    Macwelt 4/2009 Publish: Bei kaum einer neuen Dreamweaver-Version waren die Erwartungen so hoch gesteckt wir bei der aktuellen. Seit dem Wegfall von Golive ist der Webeditor stärker im Fokus der Internet-Entwickler. Beurteilt wurden die Kriterien Geschwindigkeit, Funktionsumfang, Qualität und Handhabung.

Websitenbaukästen

Einfache Baukästen für das Erstellen einer eigenen Website werden vielfach schon kostenlos bei Webhostern zum Webspace beigegeben. Neben Festplattentools gibt es dafür auch Browser-Plug-Ins. Wer später zügig Daten zwischen Computer und Webspace verschieben möchte, sollte zudem auf ein FTP-Programm zurückgreifen. Bevor es im Netz kostenfrei nutzbare Blogsysteme gab, war die private Homepage für viele Internetnutzer die einzige Möglichkeit, eigenen Content ins Internet zu stellen und sich dort anderen Interessierten mitzuteilen. In Zeiten von Blogs und sozialen Netzwerken ist das Interesse ein wenig abgeflacht, dennoch gibt es natürlich noch zahlreiche Gründe für eine eigene Homepage – und sei es nur, um als Selbstständiger eine Webpräsenz für das eigene Geschäft zu unterhalten. Wer hier nicht für teuer Geld professionelle Dienste in Anspruch nehmen möchte, greift gerne zu praktischen Baukasten-Programmen. Mit ihnen ist die eigene Website auch ohne jegliche HTML-Kenntnisse in kürzester Zeit erstellt. Per Drag & Drop wird das gewünschte Element einfach an die richtige Stelle gezogen und dann so hochgeladen, wie es im Vorschaufenster dargestellt wird. Solche Baukästen für Websites gibt es vielfach schon kostenfrei als Zugabe zu Webspace bei Webhostern, alternativ für wenig Geld im Handel. Professionellere Programme erlauben dabei auch die Integration von eigenem HTML-Code und eine Datenverwaltung wie mit einem Content Management System (CMS). Noch bequemer, wenn auch oftmals beschränkter im Umfang, sind Browser-Plug-Ins zum Website-Basteln. Für spätere Zugriffe auf die eigene Website empfiehlt sich zudem die Nutzung eines FTP-Clients, denn dieser erlaubt den zügigen direkten Zugriff auf die hinter der Website generierte Dateibaumstruktur. So können Daten in Verzeichnisse hochgeladen, gelöscht oder auch ersetzt werden, ohne dass die eigentliche Website modifiziert wird / werden muss.