Gut (2,4)
6 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Web-​Edi­tor
Betriebs­sys­tem: Win 7, Win Vista, Win XP
Mehr Daten zum Produkt

Serif WebPlus X4 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,47)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    Platz 3 von 4

    „Plus: Sehr große Funktionsvielfalt; Viele Vorlagen.
    Minus: Komplizierte Bedienung; Hoher Preis.“

  • „gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 7

    „Die Benutzeroberfläche von WebPlus X4 ist für Profis flexibel anpassbar und erinnert an ein Grafikprogramm. Der Anwender muss sich aber erst einmal in die Bedienung einarbeiten.“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Zwar lässt sich die Software gut handhaben, hat man die gewünschte Option einmal gefunden. Der Weg dorthin erschließt sich aber mitunter nicht immer von alleine. Nichtsdestotrotz stellt WebPlus X4 einen vor allem für Anfänger sehr gut gangbaren Mittelweg dar ...“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Als Baukasten für einen professionell anmutenden Webauftritt macht WebPlus X4 eine durchaus gute Figur; der Einstieg ist aber kompliziert.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Komplettpaket zum Erzeugen eigener Homepages mit vielen Features und sehr übersichtlicher Programmgestaltung.“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    86%

    „WebPlus X4 ist der Profi-Baukasten für zukünftige Webmaster. Das Programm verfügt über alle Werkzeuge, die zum Bearbeiten und Erstellen einer modernen Webseite notwendig sind. Professionelle Design-Vorlagen, ein Bild-Editor, Navigations-, Flash- und Video-Elementeund mehr. Dank der einfachen Drag-and-Drop-Funktionalität kist zudem die Bedienbarkeit recht simpel. WebPlus X4 ist in jedem Fall eine gute Investition für Webmaster und solche die es werden wollen.“

zu Serif WebPlus X4

  • WebPlus X4 von avanquest Deutschland GmbH | Software | Zustand sehr gut

Kundenmeinungen (2) zu Serif WebPlus X4

3,2 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

3,2 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Serif im Aufschwung

    von Binder
    • Vorteile: einfach zu installieren, einfach zu bedienen, hoher Sicherheitsstandard, häufige Updates, gute Grafiken
    • Geeignet für: Anfänger
    • Ich bin: qualitätsorientiert

    Software zur Webseiten Gestaltung gibt es viel. Jedoch sind die richtig Guten auch richtig teuer oder?
    Es macht wohl einen unterschied, ob ich 400 -700 Euro ausgebe oder nur 89,00 Euro. Für diese 89,00 Euro bekomme ich dann ein Programm, was den teuren aber schon sehr nahe kommt. Wenn man sich in das neue X5 einarbeitet und wirklich die Tuturials ansieht und so das Programm erlernt, kommt man schnell zu einer richtig professionellen Webseite. Wem die mitgelieferten Vorlagen oder Clips und Icons nicht reichen. Kein Problem bei Serif im neuen Shop gibt es vieles Zubehör, was jeden Webmaster erfreut. Weiterhin so finde ich, hat das Programm mit seinen Zusatzfunktionen wie Blog, E.Mail Versand oder Gästebuch was aber über den Server von Serif läuft einen wirkliches Highlight. Für mich in dieser Preisklasse die Nr.1, da kommen selbst teurere Programme wie das neue Net Fusion 12 nicht mit.

    Antworten
  • Abstürze ohne ENDE

    von Chewey
    • Vorteile: einfach zu bedienen
    • Nachteile: Abstürze und Einfrieren der Software
    • Ich bin: qualitätsorientiert

    Das Tool ist wirklich gut, aber..... Nach ca 2 Stunden Einarbeitung habe ich als absoluter Anfänger eine super Homepage mit vielen Features programmiert. Alles lief super, bis die Abstürze kamen. Ohne ersichtlichen Grund waren Projekte zerschossen oder abstruse Fehlermeldungen kamen.
    Sorry, aber 2-3 mal die Arbeit wiederholen ist mir dann doch zu nervig.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Serif WebPlus X4

Typ Web-Editor
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SE-10992

Weiterführende Informationen zum Thema Serif WebPlus X4 können Sie direkt beim Hersteller unter serif.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Themes

Internet Magazin 3/2012 - iTheme2 DTD: XHTML 1.0 Strict responsiv: ja (via media-query-Abfragen) Preis: kostenlos oder 59 US-Dollar (plus einem weiteren Theme im Bundle) PSD-Bild im Lieferumfang: nur in der kostenpflichtigen Edition themify.me/themes/itheme2 Bei iTheme2 handelt es sich wie schon der Name vermuten lässt um die zweite Iteration eines Themes, das bei Apple Anleihen macht. iTheme2 ist gleichzeitig dezent und reizvoll, konservativ und modern, sowohl seriös als auch einladend. …weiterlesen

Internetseite in Eigenregie

PCgo 9/2011 - Mit sogenannten Webbaukästen wird eine Unternehmens-Website nach Eingabe von wenigen Daten zum Leben erweckt. Diesen Prozess sehen Sie später am Beispiel der „1&1 Do-It-Yourself Homepage“. Für optimale Erfolge sollten Kleinunternehmer einige Vorüberlegungen anstellen, bevor sie mit der Gestaltung des Webauftrittes beginnen. Beantworten Sie sich vor der Arbeit auf alle Fälle folgende Fragen: Welche Zielgruppe(n) wollen Sie mit Ihrem Internetauftritt ansprechen? …weiterlesen

Vielseitiger Chat

PC Magazin 1/2011 - Der neue Live Messenger ist Teil von Windows Live Essentials 2011, das mehrere Anwendungen, wie z.B. Movie Maker, Fotogalerie und einen E-Mail-Client, enthält. Programme, die Sie nicht installieren wollen, wählen Sie während der Installation einfach ab. Die neue Version gibt es nur für Vista und Windows 7. XP-User müssen mit der Vorgängerversion vorlieb nehmen. Kompatibilität der Netzwerke Viele Messenger-Clients erlauben es mittlerweile, mit Teilnehmern aus anderen Netzwerken zu kommunizieren. …weiterlesen

Moderne Seiten

Computer Bild 17/2010 - An der viel zu komplizierten Bedienung hat Serif leider nicht viel geändert. Hier wie für die meisten Testkandidaten gilt: Natürlich lässt sich mit wenigen Klicks eine funktionierende Internetseite zusammenbauen. Wer einen richtig guten Eindruck machen will, muss aber mehr Zeit investieren. …weiterlesen

Seitenbauer

PC Magazin 5/2010 - Größter Nachteil: Auf das Layout selbst hat man nur mit den Designvorlagen Einfluss, Anpassungen im Detail sind nicht vorgesehen. Auf der anderen Seite stehen die grafisch orientierten Editoren wie WebPlus oder Netobjects Fusion. Wie in einem Grafikprogramm sieht der Anwender die Webseite so, wie sie später im Browser erscheinen wird (WYSI-WYG, kurz für „What you see is what you get“). Im Editor lassen sich die meisten Seitenelemente frei platzieren, neue hinzufügen oder auch bestehende löschen. …weiterlesen

14 Erweiterungen für Apples iChat

MAC LIFE 4/2009 - Möglich ist auch die Beobachtung des gesamten Bildschirms des Gegenübers. Einfache Screensharing-Unterstützungen Doch das ist manchem Anwender zu viel des Guten. Hier hilft ShowMacster aus der deutschen Softwareschmiede Pleasant Software für 20 Euro. Das auch ab Mac OS X 10.3 verfügbare Programm versendet während einer Videokonferenz Fotos und über die Anwendung erstellte Screenshots, Filme und Musik und ist dabei besonders einfach zu handhaben. …weiterlesen

Schneller und vielseitiger

MAC LIFE 6/2011 - Die scheinbar endlos lange Beta-Testphase ist Vorbei. Firefox 4 steht zur Verfügung und hält zahlreiche neue Funktionen bereit, die wir Ihnen auf diesen Seiten vorstellen.In Ausgabe 6/2011 der Mac Life werden auf drei Seiten die neuen Features von Version 4 des Browsers Firefox vorgestellt. …weiterlesen

Webkalender mit Symfony

Internet Magazin 1/2011 - Im letzten Teil der Symfony-Serie erweitern wir den Webkalender um zusätzliche Funktionen und lernen dabei weitere Bestandteile des Frameworks kennen.Auf 5 Seiten zeigt das Internet Magazin (1/2011), wie man den Webkalender um ein paar Komfort-Funktionen erweitern kann. Unter anderem: E-Mail-Versand als Erinnerungsfunktion und eine Suchfunktion. …weiterlesen

E-Mails mit dem Mac verschicken

MAC easy 1/2011 - Die E-Mail ist aus dem modernen Leben nicht mehr wegzudenken, und natürlich kann auch der Mac mit dieser praktischen Form der Kommunikation auf souveräne Weise umgehen. Das Programm Mail, das Sie dazu benötigen, ist bereits auf Ihrem Rechner installiert und wartet nur noch darauf, in Betrieb genommen zu werden.In diesem Artikel aus Ausgabe 1/2011 der Mac Easy wird der E-Mail-Client Apple Mail für Einsteiger erklärt. …weiterlesen

Code-Optimierung

Internet Magazin 11/2010 - Unsere Fotogalerie in Flash geht mit interaktiven Elementen weiter. Lagern Sie den benötigten Action-Script-Code in eine eigene Dokumentenklasse aus.In diesem 5 Seiten umfassenden Flash-Workshop zeigt das Internet Magazin wie man für die bereits angelegte interaktive Fotogalerie den Action-Script-Code auslagert. …weiterlesen

Das etwas andere CMS

PC Magazin 12/2010 - Das kostenlose Zikula ist kein Content-Management-System im eigentlichen Sinn, sondern ein Framework für Webanwendungen, das als besonders flexibel gilt und einfache Handhabung verspricht.Die Zeitschrift PC Magazin (12/2010) befasst sich auf 4 Seiten mit dem Programm Zikula, das eine Ablösung für herkömmliche Content-Management-Systeme wie PostNuke sein soll. …weiterlesen

SproutCore Touch

Internet Magazin 11/2010 - Das auf der JSConf 2010 vorgestellte HTML5-Framework SproutCore Touch stößt auf reges Interesse. Mit der Unterstützung für Touch-, Drag- und Pinch-Gesten bietet es ungewöhnlich viel Komfort.Das Internet Magazin stellt auf fünf Seiten alles wichtige zur neuen HTML5-Applikation SproutCore Touch vor. …weiterlesen

iWeb um nützliche Funktionen und Designs erweitern

MAC LIFE 12/2010 - Apples iWeb bietet von Hause aus einige Möglichkeiten, eine interessant gestaltete Website zu veröffentlichen. Besonders gefällt dabei die iLife-Integration, die Tipp- und Mausarbeit erspart. Doch auf der anderen Seite wünscht man sich immer wieder zusätzliche Funktionen und sicherlich auch mehr Design-Vorlagen. Wir haben daher einmal für Sie recherchiert und stellen Ihnen interessante Lösungen und Erweiterungen vor.In diesem Artikel aus Ausgabe 12/2010 wird gezeigt, wie man Apples Internet-Software iWeb um neue Funktionen erweitern kann. …weiterlesen

Virtual Private Network

Business & IT 8/2010 - Wer mehr als E-Mails, Kontakte und Termine mit seiner Firma austauschen will, braucht den sicheren Draht zum Firmen-Server.Auf 2 Seiten befasst sich die Zeitschrift Business & IT (8/2010) mit dem Thema VPN. …weiterlesen

Verdana-Ersatz

Internet Magazin 4/2010 - Eigene Schriften scheiterten beim Webdesign bisher an mangelnder Browser-Unterstützung. Das hat sich geändert. Der Workshop zeigt, wie Sie mithilfe von CSS individuelle Schriften einbinden können.Webdesign mit Schriften und Typografie ist das Thema, dem sich die Zeitschrift Internet Magazin (4/2010) auf diesen 5 Seiten widmet. Man erfährt, wie man mittels CSS eigene Schriftarten einbinden kann und erhält einige Informationen über typografische Aspekte im Webdesign. …weiterlesen

Erster Testflug im Web möglich

PCgo 10/2010 - Mozilla bietet seit einigen Wochen erste öffentliche Betas von Firefox 4 zum Testen an. Jeder kann sich den neuen Browser laden und ausprobieren. Machen Sie mit uns erste Startversuche.PCgo präsentiert in Ausgabe 10/2010 auf zwei Seiten die Neuerungen von Version 4 des Web-Browsers Mozilla Firefox. …weiterlesen

Mieten im Web

Internet Magazin 6/2010 - Mit ASP.NE T 2008 programmieren Sie dynamische Webapplikationen in einheitlichem Layout. Mit Visual Web Developer 2008 Express (VWD) entwickeln Sie hochwertige Webanwendungen.Um Webprogrammierung mit ASP.net geht es in diesem 3-seitigen Ratgeber der Zeitschrift Internet Magazin (6/2010). …weiterlesen

Youtube-Videos auf Ihrer Website

Internet Magazin 5/2010 - Möchten Sie Youtube-Videos auf Ihrer Website einbinden, nutzen Sie die Programmierschnittstelle, mit der Sie das Angebot nach beliebigen Kriterien filtern.Auf 3 Seiten zeigt die Zeitschrift Internet Magazin (5/2010), wie man mittels API und SimpleXML YouTube-Videos auf der eigenen Webseite einbinden kann. …weiterlesen

Alternativen zum Finder

MAC easy 3/2010 - Wem Finder-Anpassungsmöglichkeiten nicht weit genug gehen, der wird früher oder später nach alternativen zum Finder Ausschau halten. Wir stellen die Interessantesten vor.Testumfeld:Im Test waren drei Datei-Management-Programme. …weiterlesen

Datenbankunterstützung

Internet Magazin 2/2010 - PHP und MySQL sind oft eng miteinander verbunden. Wir zeigen, wie Sie die Entwicklungszeit einer PHP-Anwendung dank Framework verkürzen.In diesem vierseitigen Ratgeber zeigt das Internet Magazin (2/2010), wie man mit MySQL-Frameworks die Entwicklung einer PHP-Anwendung verkürzt. …weiterlesen

News-Feed-Reader für den Mac

MAC LIFE 2/2010 - Das Internet hat sich zum Jederman-Netz entwickelt. Von der NASA bis zum Kleintierzüchterverein, fast jede Organisation und Interessengruppe hat eine Internetpräsenz. Lesezeichen bieten eine Übersicht interessanter Seiten, aber schneller und effektiver bliebt man auf dem Laufenden, wenn ein RSS-Reader zum Einsatz kommt. Wir haben aktuelle RSS-Anwendungen getestet.Testumfeld:Im Test waren zwei Internetdienste, acht Programme, 4 iPhone Apps und ein Browserplugin zum Abrufen von RSS-Feeds. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Webtechnik

PC Magazin 2/2010 - Indem Sie das Aussehen des Mauszeigers auf Ihrer Homepage anpassen oder einen eigenen Mauszeiger verwenden, machen Sie auf Ihre Inhalte aufmerksam. Oder Sie begleiten den Austausch von Grafiken im IE mit attraktiven Effekten.In Ausgabe 2/2010 gibt PC Magazin auf zwei Seiten Tipps zur Web-Programmierung. …weiterlesen

Meins wie es singt und lacht

Computer Bild 25/2009 - Toll: Guido hat bei Ebay einen Englisch-Kurs ersteigert! Der taugt zwar nicht für Büttenreden in Mainz, aber für Smalltalk in Washington. Welcher Bietagent Sie zum lachenden Auktions-Sieger macht, verrät der Test.Testumfeld:Im Test waren sechs Ebay-Bietagenten mit den Bewertungen 3 x „gut“ und 3 x „befriedigend“. Als Testkriterien dienten unter anderem Gebotsabgabe (Programm bietet bei Standardeinstellung mit DSL, Von 20 spätestmöglich per DSL abgegebenen Geboten trafen rechtzeitig ein, Maximale Abweichung der Gebotsabgabe vom festgelegten Gebotszeitpunkt ...), Bedienung (Installation, Handhabung, Bedienungsanleitung ...) sowie weitere Funktionen (Automatischer Programmstart möglich, Bieten bei internationalen Auktionen möglich, Automatisches Aktualisieren der Artikel ...). …weiterlesen

Simpler Bastler

c't 7/2010 - Mit WebPlus X4 lassen sich ansprechende Webseiten ohne jegliche HTML-Kenntnisse komfortabel und schnell erstellen. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT 3/2014 - Ein Umzug der Programme von Windows XP auf 7 ist beispielsweise möglich, umgekehrt klappt es aber nicht. Pickmeapp Light hat einen beschränkten Funktionsumfang. Sie können nur ein Programm nach dem anderen sichern, aber nicht alle zusammen. In der Vollversion gibt es diese Einschränkung nicht. Sie befindet sich derzeit im Beta-Stadium und kann nach einer Registrierung unter www.pickmeapp.com/down load kostenlos heruntergeladen werden. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT 5/2013 - Allerdings funktionieren die Dienste nicht immer ganz reibungslos: So findet die Suche ab und zu keine Lieder oder die Wiedergabe ist aufgrund eines Fehlers nicht möglich. Firefox Spionagehelfer automatisch entfernen Cookies sind praktische kleine Datenpakete, die Webserver auf Ihrem PC ablegen, damit Sie sich später beispielsweise nicht wie der anmelden müssen, wenn Sie die Seite erneut besuchen. Coo kies bleiben in der Regel aber auch dann bestehen, wenn Sie die Website verlassen. …weiterlesen

Serif Web Plus X4

PC User 3/2010 - Webseiten zu gestalten ist nicht gerade eine triviale Aufgabe. Es gibt zwar geeignete Programme, die Anwendern die Arbeit erleichtern und ihnen vor allem die komplexe HTML-Programmierung abnehmen, aber es bleibt immer noch eine ganze Menge auf der Strecke, das hinzugelernt werden muss. ... …weiterlesen

Browser im Vergleich

PC-WELT 1/2014 - Die "Echtzeitkommunikation" ermöglicht Sprach- und Videotelefonie direkt über den Browser. Sind also wie bei den meisten Notebooks Webcam, Mikrofon und Lautsprecher eingebaut, kann man ohne weitere Software online mit anderen kommunizieren - vorausgesetzt, man verwendet Chrome oder Firefox. WebAudio zum Erzeugen und Verarbeiten von Audiosignalen funktionierte bis vor Kurzem nur mit dem Google-Browser, in der aktuellen Firefox-Version hat Mozilla die Funktion nun ebenfalls integriert. …weiterlesen

PHP-Frameworks - Im richtigen Rahmen

Der Webdesigner Nr. 6 (September/Oktober 2012) - Die Arbeiten an CakePHP 3.0 sind bereits in vollem Gange. Mit dem Release ist 2013 zu rechnen. Dann setzt das Framework ganz auf PHP 5.4 und unterstützt Namespaces und Traits. Alternativen: PHP for Applications (P4A), Yana Framework, Vork Rich-UI-Werkzeug: Agile Toolkit Einige PHP-Frameworks versuchen sich mit einem integrierten Werkzeugsatz für die Entwicklung von modernen Benutzeroberflächen von der Masse abzuheben. …weiterlesen