• Gut 1,9
  • 1 Test
  • 11 Meinungen
Sehr gut (1,3)
1 Test
Gut (2,5)
11 Meinungen
Typ: Web-​Edi­tor
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Serif WebPlus X7 15.0.3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (89 von 100 Punkten)

    „WebPlus X7 ist als integrierte Entwicklungsumgebung - vor allem für Webdesign-Einsteiger - empfehlenswert, die umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten ohne manuelle Code-Anpassung wünschen.“

Kundenmeinungen (11) zu Serif WebPlus X7 15.0.3

3,5 Sterne

11 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (55%)
4 Sterne
2 (18%)
3 Sterne
1 (9%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (18%)

3,5 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Serif WebPlus X7 15.0.3

Typ Web-Editor
Betriebssystem
  • Win
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Serif Web Plus X7 15.0.3 können Sie direkt beim Hersteller unter serif.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Anonym ist sicher

PCgo 1/2016 - Eine Geschwindigkeitsanzeige fehlt hingegen. Interessant für Anwender, die nach wie vor P2P-Services nutzen: Im Client sind diejenigen Server, auf denen P2P nicht gestattet ist, markiert. ExpressVPN fällt im Test durch den mit Abstand am schlechtesten ausgestatteten Client auf. Nach dem Start der Software können Sie lediglich den gewünschten VPN-Server auswählen und auf Connect klicken. Regelmäßig genutzte Standorte lassen sich als Favoriten kennzeichnen. …weiterlesen

Zeit und Geld sparen mit Webkonferenz-Systemen

com! professional 12/2014 - Google unterstützt Hangouts mit einer App für iPhone, iPad, Android-Smartphones und -Ta blets. iMeet ist ein Produkt des US-Herstellers PGi, das hierzulande von der Deutschen Telekom in Lizenz im eigenen Rechenzentrum betrieben und als Cloud-Anwendung im Business Marketplace angeboten wird. Innerhalb der Telekom-Business-Cloud nutzt man iMeet nach demselben Muster wie Google Hangouts, nur ist iMeet nicht so eng mit den anderen Cloud-Apps verknüpft. …weiterlesen

Tipps & Tricks Chrome

Macwelt 7/2014 - Alle angehefteten Tabs werden links in der Tab-Leiste nur noch mit ihrem Symbol angezeigt und zudem automatisch beim Start von Chrome geöffnet. Um einen angehefteten Tab wieder zu entfernen, ruft man in seinem Kontextmenü "Tab loslösen" auf. Kein Flash Das interne Flash-Modul von Chrome lässt sich ausschalten Google stattet Chrome mit einem internen Flash-Plugin aus, das regelmäßig aktualisiert wird. …weiterlesen

Tipps & Tricks Troubleshooting

Macwelt 12/2013 - Helfen beide Methoden nicht, liegt eventuell ein Hardware-Defekt vor. Schutz verstärken In öffentlichen WLANs den Mac gegen Zugriffe schützen P ro b l e m : Öf fentlic h zu- gängliche WLANs werden vermehrt eingerichtet. Dann kann man zwar kostenlos und ohne Passwort in das Internet, der Mac ist aber über das WLAN auch für andere Anwender zugänglic h. Wie sollte man den Rechner einstellen, um das Risiko zu vermindern, dass andere Personen auf den Rechner zugreifen können? …weiterlesen

PC per Webbrowser fernsteuern

com! professional 2/2013 - Sollte dies nicht funktionieren, dann starten Sie die soeben heruntergeladene Datei "ChromeSetup.exe" mit einem Doppelklick. Nach dem Start lädt der Chrome-Installer zunächst weitere Dateien aus dem Internet nach. Wenig später startet der Browser Chrome automatisch. Google-Konto einrichten Sobald Chrome installiert ist, richten Sie Ihr Google-Konto ein. Klicken Sie dazu in Chrome rechts oben auf die Schaltfläche "Google Chrome anpassen" und wählen Sie "In Chrome anmelden " (Bild B). …weiterlesen

Radio Funkuhr 0.9.2

MAC LIFE 8/2012 - Es gibt eine altmodisch wirkende Zeit- und Datumsanzeige, und das Radio muss erst eingeschaltet werden. Bis der Puffer für den Stream gefüllt ist, spielt die App ein Geräusch, als werde ein Radiosender gesucht. Bei der Senderauswahl wird auf das SHOUTcast-Verzeichnis zugegriffen. Die Top 100 sind Korea-lastig, da die Entwickler aus Südkorea kommen. Einen Radiowecker ersetzt Radio Funkuhr übrigens trotz der Uhr nicht. Ärgerlich: Die Favoritenliste funktioniert nicht immer. …weiterlesen

Typo3 4.6

Internet Magazin 2/2012 - Vor der Verwendung muss die Erweiterung form installiert und das entsprechende Static Template eingebunden sein. Die neue Verwaltungsoberfläche präsentiert sich aufgeräumt und intuitiv. Dank ExtJS und Drag-und-Drop gestaltet sich das Erstellen eines Formulars einfach. Der Assistent listet alle Formularelemente auf, die HTML zu bieten hat, ebenso auch vorgefertigte Feldgruppen wie "Full name". …weiterlesen

Natsu Lion 1.10

Macwelt 5/2009 - Die Freeware kann mit Growl über neue Nachrichten informieren und unterstützt Adium und iTunes. Zu bieten hat der deutschsprachige Client eine Favoritenverwaltung, eine Suchfunktion, sowie zwei Farbschemata. Gegenüber Konk ur renten wie Twitter if ic ist der Funktionsumfang recht mager. Eine iPhone-Version ist ebenfalls verfügbar. …weiterlesen

An kommen sie immer

MAC LIFE 10/2006 - Damit eignet sich SerialMailer für die meisten Aufgaben, die ein Serien-Mailprogramm erledigen muss. Bei seinem Preis von 16,80 Euro für die Lizenz eine echte Empfehlung. MaxBulk Mailer X Der ungekrönte König der Bulk-Mailer für den Mac ist vermutlich MaxBulk Mailer X. Das Programm von der spanischen Firma Maxprog glänzt mit üppiger Ausstattung, einfacher Bedienung und einer Parallelversion für Windows. Das macht es für den Austausch von Vorlagen in gemischten Umfeldern interessant. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC Magazin 10/2013 - Feedly ist eine gute Alternative. Auch wenn Sie noch nie einen RSS-Newsreader eingesetzt haben, sollten Sie sich einmal den Reader von Feedly ansehen - falls Sie zu jenen Leuten gehören, die regelmäßig bestimmte Webseiten im Internet nach Nachrichten absuchen. Obgleich Feedly nichts mit Googles Reader zu tun hat, müssen Sie für die Verwendung dieses Newsagenten einen Google-Account besitzen oder einen neuen anlegen. …weiterlesen

Homepage-Baukasten

PC Magazin 1/2013 - 1. Design auswählen Sie haben die Vollversion von Website X5 Smart 9 von der DVD installiert und mit dem Lizenzschlüssel, den Sie sich über den Web-Link geholt haben, aktiviert. Wenn Sie das Programm zum ersten Mal starten, müssen Sie zunächst ein paar allgemeine Angaben zu Ihrer neuen Webseite machen, wie Titel, Autor usw. Wählen Sie dann aus den verschiedenen Templates eines aus, das Ihnen gefällt, und bestimmen Sie, wie die Navigation angelegt sein soll, horizontal oder vertikal. …weiterlesen

Sicher & anonym ins Internet

PC-WELT 2/2014 - Das Tor-Netzwerk anonymisiert die Verbindungsdaten der Nutzer Gratis- und Bezahldienste als Alternativen zum Tor-Netzwerk Wem das freie Tor-Netzwerk zu langsam ist, der kann sich spezielle VPN-Tools anschauen. Diese setzen einen Virtual-Private-Network-Server zwischen Ihren PC und das Surf-Ziel. Diese Methode ist für gewöhnlich schneller, sie kostet ohne Limitierung bei den meisten Anbietern aber monatliche Gebühren. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT 3/2014 - In der kostenlosen Version sind allerdings lediglich 100 MB Speicherplatz enthalten. Strato: Über die Seite www.freehidrive.com bekommen Sie bis zu 10 GB kostenlosen Cloud-Speicherplatz vom Webhosting-Anbieter Strato. Die Server von Strato stehen ebenfalls in Deutschland. Web.de: Unter http://produkte. web.de/online-speicher gibt es bis zu 10 GB Gratis-Cloud-Speicher. Der Anbieter verspricht, die Daten ausschließlich auf deutschen Servern zu speichern. …weiterlesen

Spurenlos im Netz

PC-WELT 3/2014 - In Firefox klicken Sie dafür links oben auf "Firefox" und im Pull-down-Menü auf "Neues privates Fenster". In Google Chrome erledigen Sie das Gleiche mit einem Klick ganz rechts oben auf das "Einstellungen"-Symbol und "Neues Inkognito-Fenster", im Internet Explorer (IE) analog über "Einstellungen Sicherheit InPrivate Browsen". Alle drei Browser öffnen daraufhin ein neues Fenster, das entsprechend markiert ist. Die Cookies werden nach dem Schließen des Programms automatisch gelöscht. …weiterlesen

Internet-Tipps

com! professional 3/2013 - Probieren Sie die Optionen bedenkenlos aus, denn mit "Alles zurücksetzen" lässt sich der ursprüngliche Zustand des Browsers jederzeit wiederherstellen. INTERNET EXPLORER 9 Korrekte Darstellung Websites, die für eine ältere Version des Internet Explorers entwickelt wurden und nun zu Darstellungsproblemen führen, zeigt der Kompatibilitätsmodus korrekt an. Dazu rufen Sie "Extras, Einstellungen der Kompatibilitätsansicht" auf, geben die URL der Website ein und klicken dann auf "Hinzufügen". …weiterlesen

Sicherheits-Tipps

com! professional 5/2013 - WLAN WLAN-Accounts sichern Die Zugangsdaten der von Ihnen genutzten WLAN-Verbindungen lassen sich sichern und wiederherstellen. Rufen Sie dazu im Windows-Menü "Alle Programme, Zubehör, Eingabeaufforderung" auf. Geben Sie für den Export aller WLAN-Profile den folgenden Befehl ein: 1 netshwlanexportprofile folder=c:\wlan-profile Sie legen damit für jedes Netz eine XML-Datei mit dem entsprechenden Namen in dem Ordner wlan-profile ab, den Sie zuvor angelegt haben. …weiterlesen

Web-Editoren im Vergleich

MAC LIFE 11/2014 - Apple hat bereits vor längerem seinen Web Editor iWeb aus dem Portfolio genommen. Alternativen gibt es jedoch genug, neuere wie Sparkle, Flux und Pinegrow, aber auch bekannte wie Sandbox oder Rapid Weaver. Die Konzepte der Programme unterscheiden sich indes enorm und so ist bei weitem nicht jedes Programm für alle Zwecke oder Anwender geeignet.Testumfeld:Im Check befanden sich 5 Web-Editoren. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Website-Generator für Einsteiger

PC Magazin 9/2014 - Ein Programm zur Erstellung von Webseiten wurde von PC Magazin getestet. Man benotete es mit „sehr gut“. …weiterlesen