Ø Befriedigend (2,7)

Tests (10)

Ø Teilnote 2,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Enduro / Moto­cross
Mehr Daten zum Produkt

Triumph Tiger (85 kW) im Test der Fachmagazine

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Produkt: Platz 1 von 4

    646 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,1

    „Ob Ansprechverhalten, Spurt, Laufkultur oder Sound - für die Qualität des Dreizylinders fehlen die Worte. Für die Peripherie reicht eines: gelungen.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Kultivierter, starker Dreizylinder; Bissige Bremse (ABS optional); Sehr komfortabel; Erstaunlich handlich; Langstreckentauglich.
    Schwächen: Nicht mehr geländetauglich; Windschutz und Soziusplatz mau.“  Mehr Details

    • Mopped

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 03/2008
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Mörder Motor; super Sound; super handlich; giftige Bremse; scharfes Outfit.
    Minus: Maues Federbein; mäßiges Licht; mauer Soziuskomfort; nicht so reisetauglich.“  Mehr Details

    • MotorradABENTEUER

    • Ausgabe: 2/2008
    • Erschienen: 02/2008
    • 27 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 70%

    „Im Laufe der Jahre hat Triumph die Tiger immer mehr in Richtung Straße ausgerichtet. Was aber nichts daran ändert, dass Schotterwege noch immer zum Revier der Tiger gehören. Das Fahrwerk kommt mit den meisten Situationen gut zurecht ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 17/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • Produkt: Platz 1 von 4

    362 von 500 Punkten

    „Plus: Sehr durchzugsstarker Motor; Tolle Leistungsentfaltung; Hohe Lenkpräzision und Rückmeldung ...
    Minus: Unterdämpftes, bei Beladung überlastetes Federbein; Etwas hoher Verbrauch ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 17/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • Produkt: Platz 3 von 6

    ohne Endnote

    „... zügig Vorwärtskommen leicht gemacht. Mit der Triumph macht berg- und talfahren mächtig Fun. Nur der recht hohe Schwerpunkt und der breite 180er-Schappen mindern den Maximalgenuss. ...“  Mehr Details

    • bikersjournal.de

    • Erschienen: 06/2007

    ohne Endnote

    „Wer also auf der Suche ist nach einem echten Multitalent unter den Reiseenduros, der sollte sich auf jeden Fall mal die Tiger ansehen. Zwar sind ... kein Pappenstil – zumal je nach Neigung noch Koffer oder ein Tankrucksack aus dem Zubehör fällig werden – doch gibt es dafür auch eine gesunde Mischung aus Reiseenduro und Sportgerät für flotte Landstraßentouren. Außerdem verweist die Tiger die komplette hier erwähnte Konkurrenz leistungsmäßig in die Schranken – und ist mit ihrem Dreizylinder auch noch ein sympathischer Exot. ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 8/2007
    • Erschienen: 03/2007
    • Produkt: Platz 1 von 5

    653 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,9

    „Well done, England! Brillanter Motor, handliches Fahrwerk, reisetauglich, sehr gute Allround-Eigenschaften, hoher Funfaktor und bis auf die Federung hinten keine wirklichen Schwächen.“  Mehr Details

    • Mopped

    • Ausgabe: 3/2007
    • Erschienen: 02/2007
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Bäriger Dreizylinder; höllisch handlich; super Sitzposition; Knalller-Preis.
    Minus: Zickiges Getriebe; Bremse mies dosierbar.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Mopped in Ausgabe 4/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 1/2007
    • Erschienen: 12/2006
    • Produkt: Platz 2 von 5

    627 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,0

    „... Von der Basis ist die neue Tiger siegverdächtig. Doch die stumpfe Bremse, das hakige Getriebe und das - vorerst noch - fehlende ABS kosten Punkte.“  Mehr Details

Datenblatt zu Triumph Tiger (85 kW)

Typ Enduro / Motocross

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Yamaha XV 750/1100 (40 kW)Daelim Motor VL125 Daystar (9,8 kW)Hyosung GV 125 Aquila (10,7 kW)Kawasaki EN 500 (25 kW)BMW Motorrad R 1200 C (45 kW)Honda Shadow 125 (11 kW)BMW Motorrad K 1200 R Sport (120 kW) [07]Kawasaki Ninja ZX-6R (92 kW)Leitner Dieselwiesel DW 406 (7 kW)Ducati 1098 S (119 kW)