• Gut 2,3
  • 4 Tests
21 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 35mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Pentax smc FA 35 mm F2,0 AL im Test der Fachmagazine

  • 71,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    10 Produkte im Test

    „Bei Blende 2 sind Auflösung und Kontrast über das ganze Bildfeld zu niedrig. Doch schon bei Bl. 4 sind die Mitte sehr gut durchgezeichnet und der Rand ok. Bl. 5,6 hebt Auflösung und Kontrast speziell in den Ecken. Wer Blende 2 als Option für Notfälle sieht, hat mit dem 2/35 eine überzeugende Optik für faire 600 Euro – empfohlen.“

  • 57 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Platz 15 von 18

    „Dass die Mitte beim Abblenden stärker zulegt als die Ecken, ist selten. Doch die Auflösung steigt an den Rändern erst bei Blende 5,6 signifikant. Trotz durchschnittlicher Wertung erhält die 600 Euro teure Optik eine Empfehlung. Im direkten Vergleich erscheint das 200 Euro teurere Sigma 1,4/35 jedoch als die bessere Wahl.“

  • 43,5 von 100 Punkten

    Platz 3 von 3

    „Das Normalobjektiv 2/35 kann nicht voll überzeugen, da nur die Mitte beim Abblenden dazugewinnt, was die Ungleichheit im Bild noch weiter verstärkt. Optisch insgesamt eher Mittelmaß und mit 700 Euro keineswegs günstig, aber lichtstark.“

  • 34,5 von 150 Punkten

    8 Produkte im Test

zu Pentax smc FA 35 mm F2,0 AL

  • Pentax SMC 35mm 1:2 FA
  • Pentax AF 35mm f/2,0 AL Pentax K

Kundenmeinungen (21) zu Pentax smc FA 35 mm F2,0 AL

4,2 Sterne

21 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (57%)
4 Sterne
4 (19%)
3 Sterne
2 (10%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (14%)

4,2 Sterne

21 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pentax smc FA 35 mm F2,0 AL

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für Pentax K
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 35mm
Maximale Blende f/2
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 30 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:5,9
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 44,5 mm
Durchmesser 64 mm
Gewicht 195 g
Filtergröße 49 mm mm

Weiterführende Informationen zum Thema Pentax smc FA 35 mm / 1:2,0 AL können Sie direkt beim Hersteller unter ricoh-imaging.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mit den Augen eines Insekts

TAUCHEN Nr. 4 (April 2013) - Der optische Vorsatz wird als "Insect-Eye UFL-MR 130 EFS 60" bezeichnet. Amerikaner sprechen von einem "Bug-Eye" (Wanzenauge). Superweitwinkel oder Fisheye? Das hängt davon ab, ob man über oder unter Wasser fotografiert. Mein UW-Testequipment besteht aus einer Canon "7D" mit 60-Millimeter-Makro-Objektiv in einem Nauticam-Gehäuse mit 45-Grad-Sucher. Der Fisheye-Stachel wird in einen Alu-Port geschraubt, denn die Distanz der Makrofront zur Konverter-Hinterlinse muss exakt stimmen. …weiterlesen

Riff-Motive mit Weitblick

TAUCHEN Nr. 10 (Oktober 2012) - Unterhalb von 200 Millimeter Durchmesser sind mit Bildwinkeln jenseits von 110 Grad kaum noch scharfe Bildränder zu bekommen. Über 300 Millimeter beeinträchtigt die Luftglocke im Glas das Handling. 2Makro-Fisheyeports sind kleine Domeglas-Halbkugeln. Entgegen anderslautenden Äußerungen kann man mit einem Makro-Fisheyeport auch normale UW-Landschaften ablichten. Die Blende sollte dann aber mindestens 8 betragen. …weiterlesen

Makro-Objektive vom Feinsten!

FOTOTEST 2/2015 - Wir haben die 33 aktuellen Makro-Festbrennweiten für alle Formate und Systeme nach der neuen Testmethode ausgewertet. Damit Sie das passende Objektiv für qualitativ hochwertige Nahaufnahmen finden. Und wir sagen Ihnen, worauf Sie bei der Objektivwahl achten sollten.Testumfeld:Es wurden 33 Makro-Festbrennweiten anhand der Kriterien Bildqualität, visueller Bildeindruck, Mechanik und Bedienung sowie Ausstattung und Lichtstärke getestet. 3 von ihnen schnitten mit „super“, 26 mit „sehr gut“ und 4 mit „gut“ ab. …weiterlesen