Sigma 30mm F2,8 DN Art Test

(Objektiv mit Festbrennweite)
  • Gut (2,5)
  • 6 Tests
93 Meinungen
Produktdaten:
Objek­tiv­typ:Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bau­art:Fest­brenn­weite
Brenn­weite:30mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor:Nein
Auto­fo­kus:Ja
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • 30mm F2,8 DN Art (für Micro Four Thirds)
  • 30mm F2.8 DN Art (für Sony E)

Tests (6) zu Sigma 30mm F2,8 DN Art

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 12/2018
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    66,5 von 100 Punkten

    Getestet wurde: 30mm F2,8 DN Art (für Micro Four Thirds)

    „... Gerade einmal 170 Euro kostet das 140 g leichte Sigma 2,8/30 mm DN Art für den MFT-Sensor. An MFT-Kameras entspricht sein Bildwinkel dem einer 60 mm-KB-Brennweite, es kann aber nur in der Bildmitte an der 20-Megapixel-Kamera überzeugen. Die Ränder bleiben dagegen sowohl bei Blende 2,8 als auch bei Blende 5,6 unter unseren Erwartungen. Dies gilt besonders für den Kontrast und kostet die Empfehlung.“

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    92,7%

    Getestet wurde: 30mm F2.8 DN Art (für Sony E)

    Stärken: sehr gute Auflösung und sehr guter Autofokus; Objektivgüte und Ausstattung gut.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • d-pixx

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „hervorragend“

    Getestet wurde: 30mm F2,8 DN Art (für Micro Four Thirds)

    „... In der Bildmitte werden schon bei den beiden größten Blenden sehr gute Werte erreicht. Sein Leistungshoch erreicht das Leichtgewicht bei Blende 2,8, 4 und 5,6. Bei Bildern einer planen Vorlage ist auf dem Bildschirm fast kein Unterschied zwischen Blende 2 und Blende 8 auszumachen - in der Praxis wegen der unterschiedlichen Schärfenzonen dagegen schon. ...“

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Nr. 5 (September/Oktober 2013)
    • Erschienen: 08/2013
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    „super“ (91,9 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“
    Getestet wurde: 30mm F2,8 DN Art (für Micro Four Thirds)

    „... Das 30er liefert eine überzeugende Leistung, nur eben mit leichten Schwächen am Bildrand bei offener Blende. Abblenden um zwei Stufen steigert die Auflösung im gesamten Bildfeld und verringert signifikant die Vignettierung. Die geringe tonnenförmige Verzeichnung kann in der Praxis vernachlässigt werden. ...“

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Objektivtest: sehr gut“
    Getestet wurde: 30mm F2.8 DN Art (für Sony E)

    „Sigma bietet mit dem ... 30mm F2.8 DN bekannte Qualität in neuem Gewand. Die Linsenkonstruktionen sind den Vorgängern technisch ebenbürtig, aber trumpfen mit einer hochwertigeren Verarbeitung auf. Neben dem eleganten Design dürfte nicht zuletzt der attraktive Preis viele Besitzer von kompakten Systemkameras ansprechen.“

    • PHOTOGRAPHIE

    • Ausgabe: 1-2/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Kauftipp“
    Getestet wurde: 30mm F2,8 DN Art (für Micro Four Thirds)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sigma 30 mm f/2,8 DN

  • Sigma 30mm F2,8 DN Art Objektiv (46mm Filtergewinde) für Micro Four Thirds

    Sigma 2, 8 / 30 DN silber MFT

  • Sigma 30mm 1:2,8 DN Micro Four Third schwarz

    Komplett überarbeitetes DN Objektiv 30mm. Ein ideales Objektiv für Schnappschüsse sowie für Portraits. (Art # 6005420)

  • Sigma 30mm F2,8 DN Art Objektiv (46mm Filtergewinde) für Micro Four Thirds

    Sigma 2, 8 / 30 DN schwarz MFT

  • Sigma 30mm F2,8 DN Art Objektiv (46mm Filtergewinde) für Micro Four Thirds

    Sigma 2, 8 / 30 DN schwarz MFT

  • Sigma 30/2,8 DN (black) Micro Four Thirds - Art-
  • SIGMA 30mm 1:2.8 DN Art schwarz Micro 4/3

    Objektive für Kameras

  • Sigma Ex 30mm F2.8 Dn Standard Prime Objektiv für Mft Exzellent aus Japan F/S

    Sigma Ex 30mm F2. 8 Dn Standard Prime Objektiv für Mft Exzellent aus Japan F / S

  • Sigma A 30 mm F2.8 DN 46 mm Filtergewinde (Sony E-mount Anschluss) schwarz

    Sigma A 30 mm F2. 8 DN 46 mm Filtergewinde (Sony E - mount Anschluss) schwarz

  • Sigma A 30 mm F2.8 DN 46 mm Filtergewinde (Sony E-mount Anschluss) schwarz

    AF - Antrieb: AF - Motor Bildstabilisator: - Blendenbereich: 1: 2, 8 Brennweitenbereich: 30 mm Linsentyp: ,...

  • Sigma 30mm F2,8 DN Art Objektiv (46mm Filtergewinde) für Micro Four Thirds

    Sigma 2, 8 / 30 DN schwarz MFT

  • Sigma 30mm F2,8 DN Art Objektiv (46mm Filtergewinde) für Sony-

    Sigma 2, 8 / 30 DN schwarz Sony E - Mount

  • Sigma 30mm F2,8 DN Art Objektiv (46mm Filtergewinde) für Micro Four Thirds

    Sigma 2, 8 / 30 DN silber MFT

Kundenmeinungen (93) zu Sigma 30mm F2,8 DN Art

93 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
70
4 Sterne
14
3 Sterne
6
2 Sterne
2
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sigma 30 mm f/2,8 DN

Top-Qualität

Das leichte Objektiv 30mm F2,8 DN von Sigma Foto hat an einer Micro-Four-Thirds-Kamera eine kleinbildäquivalente Brennweite von 60 Millimetern. Verwendet man es an einem Sony E-mount-System kommt man auf 45 Millimeter. Durch seinen hochwertigen Aufbau sind erstklassige Fotografien gewährleistet.

Hochwertiger Aufbau

Mit dem Kürzel DN kennzeichnet Sigma seine Hochleistungs-Objektive, die ausschließlich für die Verwendung an spiegellosen Systemkameras entwickelt wurden. Sie zeichnen sich durch eine hohe optische Leistung, leisen Autofokus und einer kompakten sowie leichten Bauweise aus. Sieben Linsen in fünf Gruppen geordnet. Zwei blankgepresste asphärische Linsen, darunter eine doppelseitige asphärische Linse, sorgen für eine hervorragende Korrektur von Abbildungsfehlern. Mit Hilfe der Innenfokussierung wird die Bildqualität über den gesamten Fokussierbereich erhalten.

Hohe Lichtstärke

Mit F2,8 ist das Objektiv recht lichtstark und eignet sich auch für Innenraumaufnahmen. Das für die Art-Produktlinie entwickelte Objektiv soll vor allem den künstlerisch arbeitenden Fotografen ansprechen. So sind sie für ihre dramatische Wirkung bekannt. Mit der vorliegenden Standard-Brennweite können Landschafts-, Architektur-, Reportage- und Porträt-Aufnahmen bewerkstelligt werden. Der Blendenring wird mit sieben Lamellen gebildet, was ein relativ weiches Bokeh ergibt.

Linearer AF-Motor

Das Standard-Objektiv verfügt über einen linearen AF-Motor, der die Linsen direkt bewegt. Auf andere mechanische Teile kann daher verzichtet werden. Somit ist ein präzises und vor allem leises Scharfstellen gewährleistet. Damit ist das Objektiv auch hervorragend für Videoaufnahmen geeignet.

Fazit

Wer über eine Micro-Four-Third-Kamera verfügt, ist mit dem 30er sehr gut beraten. Bei
Amazon wird das Spitzenmodell für nur 166 EUR angeboten.

30mm F2.8 DN Art (für Sony E)

Verbesserte DN-Serie

Sigma Foto drängt mit seinen drei neuen Modellen der Art-Produktlinie verstärkt auf den Markt der spiegellosen Systemkameras, die sich inzwischen einer sehr großen Beliebtheit erfreuen können. Mit festen Brennweiten von 19, 30 und 60 Millimetern entsprechend dem Kleinbildformat sollen die Besitzer von Micro-Four-Thirds und Sony NEX-Kameras überzeugt werden.

Technische Ausstattung

Zum Lieferumfang des neuen 30-Millimeter-Objektivs gehören eine Gegenlichtblende, ein Köcher, ein Front- und ein Rückdeckel. Man bekommt diese Ausführung aktuelle bei amazon für rund 180 EUR angeboten und geht beim Kauf kein hohes finanzielles Risiko ein. Trotzdem bleibt noch abzuwarten, wie sich die Aufnahmen im Labortest beweisen können. Der Hersteller spricht jedenfalls von einer besonderen Aufwertung der Aufnahmen, die einem starken Ausdruck bekommen sollen, wie es bislang mit den Schwestermodellen der Vorgänger noch nicht möglich war. Das Standardobjektiv bietet am Micro-Four-Thirds-System einen Bildwinkel vergleichbar zu einem 60-Millimeter-Objektiv und am Sony E-Mount zu einem 45-Millimeter-Objektiv. Im Inneren arbeiten sieben Linsen, die in fünf Gruppen angeordnet sind. Mit von der Partie sind zwei blank gepresste, doppelseitig asphärische Glaslinsen, die für die Korrektur der Abbildungsfehler zuständig sind. Gleichermaßen sollte unterstützend eine Innenfokussierung hinzukommen, die eine bessere Bildqualität als bei den Vorgängern erzeugen soll. Der AF-Motor greift leise und sehr direkt ein, ohne den Umweg über andere mechanische Teile zu machen, wodurch nicht nur die Präzision verbessert wird, sonder auch sehr leises Arbeiten ermöglicht wird. Mit einer Anfangsblende von F2,8 sollen die Aufnahmen auch bei widrigen Lichtverhältnissen noch einen annehmbaren Standard erreichen. Mit einer Naheinstellgrenze von 30 Zentimetern lassen sich auch Aufnahmen im Makrobereich realisieren.

Kaufempfehlung

Für das neue Sigma Foto 30 mm F2,8 DN lässt sich noch keine Kaufempfehlung aussprechen oder nur eine bedingte, da die Überprüfungen der Aufnahmen unter Laborbedingungen noch ausstehen.

Datenblatt zu Sigma 30mm F2,8 DN Art

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart
Festbrennweite
Verfügbar für
  • Sony E
  • Olympus (MFT)
  • Panasonic (MFT)
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 30mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 30 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:8,1
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Landschaft/Architektur
vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 140 g
Filtergröße 46 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen