Oakley Radar im Test

(Fahrradbrille)
  • Sehr gut 1,2
  • 8 Tests
23 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Fahr­rad­brille
Mehr Daten zum Produkt

Tests (8) zu Oakley Radar

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 8/2007
    • Erschienen: 07/2007
    • 14 Produkte im Test

    „überragend“

    „Extravagant und eigenwillige Optik: Oakleys Radar glänzt aber mit perfektem Sitz und erstklassigen Gläsern. Aber auch im Preis ganz weit vorne.“  Mehr Details

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 7/2007
    • Erschienen: 06/2007
    • 12 Produkte im Test

    „überragend“

    „Vom Style her extravagant, punktet die Radar mit erstklassigen Gläsern und super Windschutz. Mit nur einer Scheibe sehr teuer.“  Mehr Details

    • Men's Health

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • 13 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Sonne, Strand, Meerblick: breites Sichtfeld für einen großen Aktionsradius beim Beachen. Zuverlässiger Halt auch auf Sonnencreme-Haut. Clou: Das Gestell kann mit mehr als 60 Gläsern kombiniert werden.“  Mehr Details

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • 15 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Aufgrund des zwar leichten, aber recht großen Rahmens eher ein Männermodell. Breites Einsatzspektrum, hohe Qualität.“  Mehr Details

    • Fit For Fun

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Enge Gesichtsform, Wechselscheibensystem mit beschichteten Gläsern, Wasser und Staub perlen gut ab. Geeignet zum Biken und in der Leichtathletik. ...“  Mehr Details

    • Tri4u.de

    • Erschienen: 10/2007

    ohne Endnote

    „Zum Radeln eine robuste und funktionale Brille für Sommer UND Winter. Besonders die Gläser mit den kleinen Belüftungslöchern sind vor allem im Herbst und Winter sehr gut, weil sie viel weniger beschlagen. Alternative: Für Training und Wettkampf ist eine Half Jacket genauso zu empfehlen, allerdings ist sie in der feuchten und kalten Jahreszeit unbrauchbar. Ich hatte ansonsten auch mit ihr nie Probleme, sei es durch Dreck, Schweiß oder Regen. ...“  Mehr Details

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 7/2007
    • Erschienen: 06/2007
    • 13 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Von der Größe ist die Radar eher eine Radbrille; interessant ist jedoch die neue Hydrophobic-Beschichtung, die Wasser besser abperlen lässt (im Regen einsetzbar) und weniger beschlägt. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von RUNNER'S WORLD in Ausgabe 6/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • triathlon

    • Ausgabe: Nr. 56 (Juni 2007)
    • Erschienen: 05/2007

    4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... Während unserer Testfahrten überzeugte die Brille bei strömendem Regen - zwar blieben einige Tropfen auf der Innenseite hängen, das waren aber so wenige, dass die Sicht kaum beeinträchtigt wurde. ...“  Mehr Details

zu Oakley Radar

  • Oakley Radar EV Path 9208 13 8012 Steel Sonnenbrille

    Oakley SonnenbrillenZiel des 1975 von Jim Jannard gegründeten Unternehmens Oakley war es, speziell auf ,...

Kundenmeinungen (23) zu Oakley Radar

23 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
20
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Oakley Radar

Typ Fahrradbrille

Weiterführende Informationen zum Thema Oakley Radar können Sie direkt beim Hersteller unter oakley.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen